Neue Arbeitsplätze für schwerbehinderte Frauen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 25.06.2004

Neue Arbeitsplätze für schwerbehinderte Frauen
AVIVA-Redaktion

Integrationsfachdienst Süd der Bundesagentur für Arbeit bewilligte einem neu gegründeten Integrationsunternehmen für Frauen einen Zuschuss von insgesamt 72.000 Euro



Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz teilt mit:
Mit Unterstützung des Integrationsamtes beim Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin wurden acht neue Arbeitsplätze für schwerbehinderte Frauen geschaffen. Diese sollen vor allem an Frauen türkischer Herkunft vergeben werden.

Seit dem 25. Juni 2004 hat das Integrationsunternehmen "Forever clean Dienstleistungsgesellschaft mbH & Integrationsservice für Frauen" offiziell seine Arbeit aufgenommen. Hierbei handelt es sich um ein neu gegründetes Unternehmen, das sich insbesondere die Integration schwerbehinderter Frauen in den Arbeitsmarkt zum Ziel gesetzt hat. Es werden alle Dienstleistungen des Gebäudehandwerks angeboten.

Die Unternehmensleitung liegt in den Händen der bereits seit Jahren erfolgreichen und zugleich sozial engagierten Geschäftsfrau Aynur Boldaz. Unterstützt wurde sie durch den Integrationsfachdienst Süd der Bundesagentur für Arbeit, mit dessen Hilfe und Beratung geeignete schwerbehinderte Frauen vermittelt werden konnten.

Das Integrationsamt gewährte zum Aufbau des Integrationsunternehmens und zur Schaffung von acht Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Frauen einen Zuschuss von insgesamt 72.000 Euro.
Zur Eröffnung am 25. Juni 2004 waren VertreterInnen aus der Berliner Politik und Wirtschaft sowie des Integrationsamtes Berlin anwesend.

Women + Work Beitrag vom 25.06.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken