Unternehmerinnen sind gut - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de "Strukturmerkmale der von Frauen geführten Betriebe in Deutschland" zeigen das gewaltige Potential der Frauen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> "Strukturmerkmale der von Frauen geführten Betriebe in Deutschland" zeigen das gewaltige Potential der Frauen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 21.07.2004

Unternehmerinnen sind gut
AVIVA-Redaktion

Zwei aktuelle Studien "Unternehmerinnen in Deutschland" und
"Strukturmerkmale der von Frauen geführten Betriebe in Deutschland" zeigen das gewaltige Potential der Frauen



Die Studien, beauftragt zum einen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und zum anderen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, kommen zu dem gleichen Ergebnis: Bei den frauengeführten Unternehmen ist ein enormes Potenzial zu erkennen. Den befragten Unternehmen insgesamt ist es gelungen, sowohl die Zahl der MitarbeiterInnen, als auch den Umsatz in den Jahren 2000 und 2001 zu steigern.

Um dieses Potenzial zu nutzen, gilt es für alle Unternehmerinnen und alle, die es werden wollen, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Noch tragen historisch gewachsene gesellschaftliche Strukturen dazu bei, dass ihnen beispielsweise der Zugang zu sozialen und materiellen Ressourcen wie Berufs- und Führungserfahrung, die Einbindung in Netzwerke sowie der Zugang zu Eigen- und Fremdkapital erschwert wird.
"Hier wird der Unternehmerinnentag auch weiterhin eine große Rolle spielen.", blickt Cornelia Sperling, Projektentwicklerin der RevierA GmbH, in die Zukunft.

Wie erfolgreich Unternehmerinnen dann sein können, beweist auch der Vergleich von Männer- und Frauenunternehmen unter völlig gleichen Bedingungen: Hier sind keine Unterschiede festzustellen. Ganz im Gegenteil: Bei der Gruppe der Betriebe mit 10-19 Beschäftigten erzielen Frauenbetriebe sogar einen um 300.000 Euro höheren Umsatz pro Jahr. "Frauen müssen jetzt nicht mehr demonstrieren, dass sie genauso gut Unternehmen leiten können wie ihre männlichen Kollegen", so Cornelia Sperling, "sie tun es schon".

Übrigens: Die aktuelle Dokumentation des 8. Unternehmerinnentages beschäftigt sich auch mit den genannten Studien und ist gerade erschienen.

Weitere Informationen gibt es im Netz unter:
www.u-tag.de
www.bmwi.de/Redaktion/Inhalte/Downloads/dokumentation522,property=pdf.pdf
www.ifm.uni-mannheim.de/ifm/web/unter/nr6.pdf



Ansprechpartnerin
für Fragen, Adressen von Unternehmerinnen aus Ihrer Stadt und weitere Unterstützung:
Birgit Unger
RevierA GmbH
Franz-Arens-Straße 15
45139 Essen
Tel: [0201]27408-30
mailto:birgit.unger@reviera.de
www.u-tag.de

Women + Work Beitrag vom 21.07.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken