Hohe Auszeichnung für zwei engagierte Berlinerinnen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 15.03.2004

Hohe Auszeichnung für zwei engagierte Berlinerinnen
AVIVA-Redaktion

Immer für andere im Einsatz! Ursula Heiner und Uta Kroop erhalten am 19. März 2004 die Auszeichnung als Botschafterinnen des Verbundnetzes der Wärme<



Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz überreicht
durch die Senatorin Heidi Knake-Werner am kommenden Freitag, dem 19. März 2004, zwei "BotschafterInnen-Briefe".

Ursula Heiner und Uta Kroop wurden Anfang des Jahres zu Botschafterinnen. des Verbundnetzes der Wärme ernannt. Mit dieser Auszeichnung ehrt die ostdeutsche Ehrenamtsinitiative das langjährige Engagement der beiden Frauen.

Die Berlinerin Uta Kroop organisiert seit 1991 Integrationsfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen am Werbellinsee.
Die Brandenburgerin Ursula Heiner, deren Verein "Hunde für Handicaps e.V.." seinen Sitz in der Hauptstadt hat, setzt sich für die Ausbildung von Vierbeinern als Begleithunde für Behinderte ein.

Im Rahmen des Empfangs der Senatorin erhalten Ursula Heiner und Uta Kroop je ein druckfrisches Exemplar ihres BotschafterInnen-Briefes. Diese Broschüre informiert in Wort und Bild über das Leben der Frauen und ihr Engagement für ihre Vereine. Mit der Publikation möchte das Verbundnetz der Wärme helfen, möglichst viele Menschen auf die Initiativen von Ursula Heiner und Uta Kroop aufmerksam zu machen und somit für gesellschaftliches Engagement zu begeistern. Das ostdeutsche Netzwerk wurde im Herbst 2001 von der VNG Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft in Leipzig gegründet.

Der Empfang findet am Freitag, den 19. März 2004 um 15.00 Uhr in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz, statt.

Oranienstraße 106
Raum 4.120,
10969 Berlin-Kreuzberg

Weitere Informationen zum Verbundnetz der Wärme erhalten Sie im Internet unter www.verbundnetz-der-waerme.de

oder telefonisch unter 034206/75461.

Women + Work Beitrag vom 15.03.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken