Expertinnenrat statt Männerbund - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 30.11.2005

Expertinnenrat statt Männerbund
Daniela Krebs

Bilanz des "Berliner Expertinnen Beratungsnetzes": über 2800 Frauen konnte mit Tipps und Tricks weitergeholfen werden. Staatssekretärin Ahlers würdigte das Engagement der Berlinerinnen.



Am 23.11.2005 trafen sich die Frauen des Berliner Beratungsnetzes mit Staatssekretärin Susanne Ahlers und Senatorin und Bundesministerin a. D., Dr. Christine Bergmann. Im Rahmen einer Feierstunde wurde das ehrenamtliche Engagement der Beraterinnen des "Berliner Expertinnen Beratungsnetzes" gewürdigt.

Staatssekretärin Susanne Ahlers berichtete zu diesem Anlass über die Tätigkeit der Expertinnen: "Das Wissen der erfahrenen Expertinnen ist ein Schatz, den es gilt, an die jüngere Generation weiterzugeben. Ich danke allen Mitgliedern dieses Netzwerks für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz, mit dem sie jungen Frauen bei der Suche und Gestaltung ihres beruflichen Lebenswegs zur Seite stehen."

Das Netzwerk wurde nach dem Hamburger Vorbild 1992 in Berlin gegründet und ist seit 1996 Bestandteil der Frauenabteilung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen. Die Senatsverwaltung will die fachlichen und persönlichen Kompetenzen der älteren, erfahrenen Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar machen sowie eine Verbesserung des generationsübergreifenden Dialogs zwischen Frauen mit unterschiedlicher Lebens- und Berufserfahrung schaffen. Ziel des Netzwerkes ist weiterhin, Rat suchende Frauen in allen Fragen ihrer beruflichen und damit verbundenen persönlichen Entwicklung zu unterstützen.

Seit dem Bestehen haben sich mehr als 3700 Frauen an das Expertinnen-Beratungsnetz gewandt und über 2800 Frauen konnten seit dem an eine Expertin vermittelt werden. Die derzeit 24 ehrenamtlich tätigen Expertinnen geben ihr Erfahrungswissen an jüngere Frauen weiter. Die Expertinnen sind überwiegend hochqualifizierte, erfolgreiche Frauen aus unterschiedlichen Berufsgruppen, die über langjährige Erfahrungen im Berufsleben und in Führungspositionen verfügen, die meisten von ihnen sind mittlerweile in Rente.

Als Gast des Treffens wurde Senatorin und Bundesministerin a. D., Dr. Christine Bergmann, begrüßt. Die Expertinnen nutzten die Gelegenheit, sich zu Fragen und Ergebnissen des praktizierten generationsübergreifenden Dialogs auszutauschen und neue Impulse in die zukünftige Arbeit mit zu nehmen. Das Expertinnen-Beratungsnetz steht allen Rat suchenden Frauen zur Verfügung, nimmt aber auch ständig neue, ehrenamtliche Expertinnen auf. Frauen im Ruhestand oder kurz davor, die in einem bestimmten Berufsbereich über besondere Erfahrungen verfügen, können sich jederzeit im Beratungsnetz betätigen.

Geschäftsstelle des Expertinnen-Beratungsnetzes:
Telefon: 9013-8915, 8916
E-Mail: expernet@senwaf.verwalt-berlin.de
Internet: www.berlin.de

(Quelle: Pressemitteilung vom 23.11.2005 der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen)

Women + Work Beitrag vom 30.11.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken