Adobe Design Achievement Awards 2006 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 13.12.2005

Adobe Design Achievement Awards 2006
Sarah Ross

Nachwuchs-Kreativprofis aus Grafikdesign, Fotografie, Illustration, Animation, digitaler Videobearbeitung sowie Computerkunst sind aufgerufen, am Kreativ-Wettbewerb von Adobe teilzunehmen.



Adobe Systems ist der weltweit f├╝hrende Anbieter von Software-L├Âsungen f├╝r die Erstellung, Verwaltung und Verbreitung verl├Ąsslicher und wirkungsvoller digitaler Inhalte. Die Adobe Systems GmbH in M├╝nchen hat nun den Startschuss f├╝r die Adobe Design Achievement Awards 2006 gegeben, einem internationalen Kreativ-Wettbewerb, an dem Studierende aus 24 L├Ąndern teilnehmen k├Ânnen.

Melissa Dyrdahl, Senior Vice President of Corporate Marketing and Communications bei Adobe sagt, dass die Adobe Design Achievement Awards die Kreativit├Ąt der Studierenden belohnen und das Engagement von Adobe im Bereich Ausbildung unterstreichen. An der sechsten Auflage des Adobe Design-Wettbewerbs k├Ânnen alle Studierende aus den Bereichen Grafikdesign, Fotografie, Illustration, Animation, digitaler Videobearbeitung sowie Computerkunst teilnehmen. In diesem Jahr haben besonders Interessierte von Design-, Film- und Medien-Hochschulen aus insgesamt 24 L├Ąndern die M├Âglichkeit, sich eine der begehrten Auszeichnungen zu sichern. Bei diesem Wettbewerb z├Ąhlt jedoch nicht nur die reine kreative und technische Leistung, denn hier k├Ânnen auch kulturelle Grenzen ├╝berwunden und kreative Talente durch die Verbindung von Technologie und Kunst entfesselt werden, so Melissa Dyrdahl. Weiterhin kann eine Auszeichnung den Berufseinstieg f├╝r Nachwuchskr├Ąfte erleichtern und die Karrierechance erh├Âhen.

Zum ersten Mal haben auch Studierende aus Belgien, China, D├Ąnemark, Finnland, Hong Kong, Italien, Japan, Korea, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Singapur, S├╝dafrika und Taiwan zus├Ątzlich zu den Teilnehmern aus Australien, Deutschland, Frankreich, Gro├čbritannien, Irland, Kanada, Neuseeland, ├ľsterreich, der Schweiz und den USA die M├Âglichkeit, Projekte in neun verschiedenen Kategorien einzureichen. Dies sind: Live Action, Bewegtbild, Umgebungs-Design, Print-Design Mehrseiter, Print-Design Einseiter, Animation, Digitale Illustration, Digitale Fotografie und Interaktives Design. Durch diese gro├če Bandbreite k├Ânnen Studierende in vielen Disziplinen gegeneinander antreten.

Die Einsendungen, die bis 28. April 2006 eingegangen sein m├╝ssen, werden von einer hochrangigen, unabh├Ąngigen Jury bewertet. Die teilnehmenden Studierenden aus Deutschland reichen ihre mit Design-L├Âsungen wie der Adobe┬« Creative Suite 2 oder der Adobe Video Collection 2.5 erstellten Arbeiten bei Adobe Systems GmbH, M├╝nchen, ein. Die Jury beurteilt die Einsendungen nach den Kriterien Originalit├Ąt und Grad der Umsetzung der vorgegebenen Projektziele.

Pro Kategorie werden drei FinalistInnen nach Toronto zur Preisverleihung eingeladen und erhalten vor Ort die M├Âglichkeit, ihre Arbeiten vorzustellen. Weiterhin haben sie im Rahmen der Veranstaltung und bei Studiobesichtigungen Gelegenheit, sich mit f├╝hrenden Pers├Ânlichkeiten aus der Kreativ-Branche auszutauschen. Die GewinnerInnen werden im Rahmen der Preisverleihung am 20. Juli 2006 in Toronto bekannt gegeben. Alle SiegerInnen erhalten ein Preisgeld in H├Âhe von 5.000 US-Dollar sowie eine Auswahl an Adobe Produkten.

Weitere Details zu den Adobe Design Achievement Awards 2006 sind unter www.adobe.de/education/adaa abrufbar.


Women + Work Beitrag vom 13.12.2005 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken