Medienpreis der FinanzFachFrauen 2005 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 22.09.2005

Medienpreis der FinanzFachFrauen 2005
AVIVA-Redaktion

Finanzexpertinnen belohnen verbraucherfreundliche Berichterstattung von Journalistinnen zum Thema Altersvorsorge für Frauen. Einsendesschluss ist der 31. Dezember 2005.



Faktischer Anlaß für die Auslobung des Medienpreises ist das in Kraft treten des Alterseinkünftegesetzes. Das neue Gesetz hat bei vielen Frauen zur allgemeinen Verunsicherung beigetragen. Denn die eigene finanzielle Lage einzuschätzen, fällt noch vielen Frauen schwer. Hilfestellung bieten Finanzexpertinnen, die ein profundes Wissen über weibliche Erwerbsbiographien haben und so Informationen gezielt für diese Zielgruppe aufbereiten können.

Der neue Medienpreis soll nicht nur die bundesdeutsche Presselandschaft bereichern, sondern auch als Aufforderung an die Medien verstanden werden, ihre Funktion als Informant nachzukommen. Das Selbstverständnis der Organisatorinnen liegt darin, dass sie sich als Vertretung von Fraueninteressen in der Öffentlichkeit sehen. Die FinanzFachFrauen sind ein bundesweiter Zusammenschluss von Expertinnen für Versicherung, Kapitalanlagen, Finanzierungen und Immobilien.

Die richtige Altersabsicherung ist bei Ihnen Programm. Und soll auch von Journalistinnen aufgegriffen werden, um zu informieren und damit Hilfestellung zu gewährleisten. Langfristig wollen die Organisatorinnen erreichen, dass die mediale Auseinandersetzung mit dem Thema Altersvorsorge für Frauen fester Bestandteil in den Medien wird. Die diesjährige Ausschreibung steht unter dem Motto: "When i´m sixty-five".

Teilnehmen können alle deutschsprachige Beiträge von Journalistinnen aus den Kategorien Print und Online. Voraussetzung ist, dass die Veröffentlichung im Kalenderjahr 2005 liegt. Einreichen kann frau ihre Arbeit bis zum 31.12.05. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Der zweite und dritte Preis mit 5000 und 3000 Euro. Die besten Beiträge werden als Buch veröffentlicht. Verliehen wird der Medienpreis am 8. März 2006, dem Internationalen Frauentag, in Köln.



Weitere Informationen und Kontakt:

Karoline Becker
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Kaiserstr. 139-141
53113 Bonn
Tel. 0228 207 27 27
Fax 0228 207 27 28
info@karoline-becker.de
www.karoline-becker.de
www.finanzfachfrauen.de

Women + Work Beitrag vom 22.09.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken