Auszeichnung für Karin Kiwus - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 06.10.2005

Auszeichnung für Karin Kiwus
AVIVA-Redaktion

Der Lyrikerin und Leiterin der Abteilung Literatur in der Akademie der Künste wird am 05.10.2005 von der Staatssekretärin für Kultur der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland übergeben



Die Auszeichnung erfolgt für ihre Tätigkeit bei der Akademie der Künste und in Würdigung ihrer Arbeit als Lyrikerin. Geboren am 9. November 1942 in Berlin, schloß sie das Studium an der FU Berlin in den Fächern Publizistik, Germanistik und Politik 1970 mit dem "Magister Artium" ab. An der Akademie der Künste in Berlin arbeitete sie bereits von 1971 bis 1973 als wissenschaftliche Assistentin.

Karin Kiwus war als Verlagslektorin, u.a. bei Suhrkamp, und als Dozentin an der University of Texas (Austin) sowie an der FU Berlin tätig, bevor sie an die Akademie zurückkehrte. Seit 1988 leitet sie dort die Abteilung Literatur.

Für ihre eigene Lyrik ist Frau Kiwus mehrfach ausgezeichnet worden. 1997 erhielt sie jeweils den "Literaturförderpreis" der Freien Hansestadt Bremen und das Gaststipendium der Stadt Graz, 1981 den "Förderpreis Literatur" des Kulturkreises im BDI. Barbara Kisseler, Staatssekretärin für Kultur, sagt zu der Ehrung: "Mit Karin Kiwus wird eine für unsere Stadt unverzichtbare Persönlichkeit ausgezeichnet, die mit Engagement und großer Kompetenz die Literatur und die Literaten in Berlin maßgeblich unterstützt. Sie hat als anerkannte Lyrikerin dazu beigetragen, den Rang Berlins als internationalem Literaturstandort zu festigen und zu entwickeln. Mit fundiertem Fachwissen und bemerkenswertem Organisationsgeschick hat sie die kulturelle Ausstrahlung Berlins in der Bundesrepublik und im Ausland erhöht."

(Quelle: Landespressedienst vom 4.10.2005)

Women + Work Beitrag vom 06.10.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken