Gewinnen mit Bio find ich Kuh-l - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 07.11.2005

Gewinnen mit Bio find ich Kuh-l
AVIVA-Redaktion

Das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft hat den SchülerInnenwettbewerb Bio find ich Kuh-l rund um den ökologischen Landbau gestartet. Einsendeschluss am 10.4.06.



Seit dem 5. September läuft der bundesweite SchülerInnenwettbewerb Bio find ich Kuh-l 2005/2006. Unter dem Motto "Jeder auf seine Art" lädt das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 11 aller Schularten ein, auf Entdeckungsreise im ökologischen Landbau zu gehen - auf einem Bio-Hof, in einer Bio-Bäckerei, -Kelterei und -Molkerei, in einem Bio-Laden oder beim eigenen Verarbeiten von Bio-Lebensmitteln. Bis zum 10. April 2006 können die TeilnehmerInnen Kreativarbeiten einsenden. Wettbewerbsschirmherr ist der Moderator und Schauspieler Ole Tillmann.

Der Wettbewerb möchte die SchülerInnen anregen, sich mit dem "Artgerechten" im ökologischen Landbau auseinander zu setzen. Tiere werden bei dieser Form der Landwirtschaft ihrer Art gemäß gehalten: Warum baden Hühner gerne im Staub? Wann und wo fühlen Schweine sich sauwohl? Was bieten Bio-Betriebe Besonderes für Gänse und Puten? Es gibt viele spannende Fragen, die neugierig machen, sich mit dem Weg von Bio- Lebensmitteln vom Acker auf den Teller einmal näher zu beschäftigen. Den TeilnehmerInnen stehen alle Aspekte des ökologischen Landbaus offen.

Die besten Beiträge werden mit der "Kuh-len Kuh" ausgezeichnet. Die SiegerInnen gewinnen eine Fahrt nach Berlin zur Preisverleihung mit Wettbewerbsschirmherr Ole Tillmann. Es gibt viele weitere Preise, darunter Ausflüge, Kuh-T-Shirts und Bücherkisten.
Der Gestaltungsfreude der Kinder sind keine Grenzen gesetzt: Eingesandt werden können Plakate, Spiele, Objekte, Skulpturen oder Modelle, Projekt-Dokumentationen oder Websites, Hörspiele oder Audio-Reportagen, Lieder oder Musikvideos und alles andere, was den SchülerInnen Spaß macht.

Der SchülerInnenwettbewerb Bio find ich Kuh-l findet in diesem Schuljahr bereits zum vierten Mal statt. Er ist eine Maßnahme des Bundesprogramms ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesverbraucherministerium. Seit 2003 haben sich insgesamt weit mehr als 10.000 Schülerinnen und Schüler beteiligt.
Alles zum Wettbewerb und viele Anregungen für Schüler- und LehrerInnen gibt es unter
www.bio-find-ich-kuhl.de. Interessante Informationen rund um den Öko-Landbau, auch speziell aufbereitet für Kinder und Jugendliche, bietet das zentrale Internetportal www.oekolandbau.de.

Women + Work Beitrag vom 07.11.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken