Zum ersten Mal leitet eine Frau eine Universität in Israel - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.01.2006

Zum ersten Mal leitet eine Frau eine Universität in Israel
Sarah Ross

dem 26.12.2005 ist Prof. Rivka Carmi, Kinderärztin und Genetikerin, die neue Präsidentin der Ben-Gurion-University im Negev.



Prof. Rivka Carmi ist eine erfolgreiche israelische Kinderärztin und Genetikerin. Bereits im Jahr 2000 machte sie Geschichte, als sie als erst Frau in Israel die Leitung der Medizinischen Fakultät in Be’er Sheva übernahm. Am 26. Dezember 2005 wurde Prof. Carmi nun auch als erste Frau in Israel zur Präsidentin einer Universität gewählt. Ihr neues Amt an der Ben-Gurion-University wird sie offiziell ab dem 1. Februar 2006 antreten.

Sie graduierte an der Hebrew University Jerusalem und spezialisierte sich in Harvard im Bereich der Genetik. In Be’er Sheva arbeitet Prof. Carmi, neben ihrer Aufgabe an der Ben-Gurion.University, auch im Soroka Medical Center der Stadt. Der bisherige Präsident der Universität, Prof. Avishai Braverman, hat sich von seinem Amt als Präsident zurückgezogen, um im März 2006 bei den Knesset-Wahlen für die Kadima-Partei anzutreten.

Die Ben-Gurion-University hat mit dieser Wahl gezeigt, dass sie nicht nur rein theoretisch höchsten Wert auf die Gleichberechtigung der Frauen in der akademischen Welt legt. So erklärte Prof. Braverman, dass ihre Wahl ein Ausdruck dieser Wertschätzung sei. Mit Prof. Carmi besitzt die Universität eine hervorragende Wissenschaftlerin mit ausgezeichneten Führungsqualitäten.

Informationen zur Ben-Gurion-University
finden Sie hier: www.bgu.ac.il

Women + Work Beitrag vom 07.01.2006 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken