Wege ins Netz - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 26.05.2006

Wege ins Netz
Agnes Winklarz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie belohnt Projekte, die Menschen an das Internet heranführen und sie im Umgang mit den Neuen Medien weiterqualifizieren mit 30.000 Euro.



Der Wettbewerb will auf diesem Weg gesellschaftlichen Gruppen, die im Internet unterrepräsentiert sind, einen Zugang zum Netz ebnen.
Teilnehmen können öffentliche Einrichtungen und Organisationen sowie Unternehmen und private Initiativen deren Projekte den individuellen Nutzen des Internets verdeutlichen. Insgesamt werden Preisgelder von 30.000 Euro ausgelobt.

Die Jury, die aus Jutta Croll, Ekkehart Gerlach, Gundel Hessemer, Bettina Neuhaus, Barbara Zimmers und Uli Blumenthal besteht, bewertet in einem zweistufigen Auswahlverfahren die drei PreisträgerInnen nach folgenden Bewertungskriterien:

  • Eignung zur Erhöhung der Internetnutzung

  • Nachhaltigkeit des Projekts

  • Art der Durchführung

  • Art und Umfang des sozialen, ehrenamtlichen oder sonstigen Engagements

  • Angesprochene Zielgruppen und NutzerInnen

  • Art der Ansprache

  • Öffentlichkeitswirksamkeit


  • Der Sonderpreis "Online zum Job" wird von einer eigenständigen Jury vergeben und zeichnet Projekte aus, die Menschen nachhaltig bei der Stellensuche und Bewerbung im Internet weiterbilden.
    Der Sonderpreis wird unterstützt von T-Online International und AOL Deutschland.
    Bewerbungen können Sie bis zum 17.Juli 2006 einreichen.

    Weitere Informationen und den Bewerbungsbogen erhalten Sie unter:
    www.wegeinsnetz2006.de

    Women + Work Beitrag vom 26.05.2006 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken