Neugier, Offenheit und Respekt gegenüber fremden Kulturen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 20.07.2006

Neugier, Offenheit und Respekt gegenüber fremden Kulturen
AVIVA-Redaktion

10 Jahre "Von gemeinsamer Verschiedenheit lernen" - der BMW Group Award für Interkulturelles Lernen feiert Jubiläum. Einsendeschluss für die diesjährige Ausschreibung ist der 20. Oktober 2006.



Nicht nur der Integrationsgipfel der Bundesregierung macht es deutlich: Themen wie Migration, Zuwanderungsgesetze, Einbürgerungstests und Integration sind so wichtig wie nie zuvor. Dass jeder Einzelne einen Beitrag zu einem positiven Miteinander leisten kann, zeigen die zahlreichen Bewerbungen, die in den vergangenen Jahren am Wettbewerb teilgenommen haben.
Mit der Ausschreibung 2006 sucht die BMW Group nunmehr zum zehnten Mal Menschen, die Anstöße für einen nachhaltigen Dialog zwischen den Kulturen geben und sich damit für eine friedliche gemeinsame Zukunft einsetzen.

"Alle TeilnehmerInnen des Awards haben uns gelehrt, dass Neugier, Offenheit und Respekt gegenüber fremden Kulturen zu einem friedlichen Lernen von-und miteinander führen können", so Michael Kirsch, Leiter Public Relations der BMW AG. "Wir sind stolz darauf, die gelungensten Beispiele interkulturellen Lernens bereits zum zehnten Mal mit der ´BMW-Group würdigen und fördern zu können, und freuen uns deshalb zahlreiche neue, interessante Ideen und Impulse."

Mit dem BMW Group Award für interkulturelles Lernen werden jedes Jahr theoretische Ansätze und erfolgreiche Projekte aus Kindergärten, Schulen, sozialen Einrichtungen, privaten Initiativen etc. ausgezeichnet, die Vorbildcharakter besitzen.

Bewerbungen für die aktuelle Ausschreibungen können bis zum 20. Oktober 2006 eingereicht werden, eine international besetzte Jury mit Experten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis wird die besten Arbeiten und Projekte im Rahmen einer feierlichen Jubiläumsveranstaltung auszeichnen. Insgesamt vergibt die BMW Group 25.000 Euro an die GewinnerInnen.

Die Teilnahmeunterlagen sowie weitere Informationen zum Award und zum Life-Konzept: www.bmwgroup.com/award-life.

Women + Work Beitrag vom 20.07.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken