Berliner Frauenpreis 2007 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 05.10.2006

Berliner Frauenpreis 2007
Jana Muschick

Der Senat vergibt auch in diesem Jahr einen Preis an die engagierteste Frau auf dem Gebiet um Emanzipation und Gleichstellung. Einsendeschluss ist der 27.10.2006. Preisverleihung am 8.3.2007.



J├»┬┐┬Żhrlich vergibt der Senat den Berliner Frauenpreis an eine Berlinerin, die sich in ausgesprochen herausragender Weise f├»┬┐┬Żr die Emanzipation der Geschlechter eingesetzt hat. Zu den Preistr├»┬┐┬Żgerinnen der vergangenen Jahre geh├»┬┐┬Żrten unter anderen Prof. Dr. Czarina Wilpert, Seyran Ates und Maren Kroymann.

Harald Wolf, B├»┬┐┬Żrgermeister und Senator f├»┬┐┬Żr Wirtschaft, Arbeit und Frauen: "Berlin kann man mit gutem Gewissen als Stadt der Frauen bezeichnen. Hier leben Frauen, die selbstbewusst den Alltag bew├»┬┐┬Żltigen und sich engagiert f├»┬┐┬Żr die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen. Deshalb wollen wir auch im kommenden Jahr eine Berlinerin ehren, die sich in besonderer Weise auf diesem Gebiet ausgezeichnet hat."

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. ├»┬┐┬Żber die Vergabe des Preises entscheidet eine unabh├»┬┐┬Żngige Jury, der neben Staatssekret├»┬┐┬Żrin Susanne Ahlers die Sozialwissenschaftlerin und Leiterin der Amadeu-Antonio - Stiftung, Anetta Kahane, die Wissenschaftlerin vom Institut f├»┬┐┬Żr Management der FU Berlin, Prof. Dr. Gertraude Krell, die Vorsitzende des Verbandes polnischer Unternehmerinnen e.V., Lucyna Krolikowska, und die Preistr├»┬┐┬Żgerin des Jahres 2006, Dr. Czarina Wilpert, angeh├»┬┐┬Żren.

Die Preisverleihung findet am 8. M├»┬┐┬Żrz 2007 im Rahmen einer Festveranstaltung im Roten Rathaus statt. Alle BerlinerInnen sind dazu aufgerufen, sich an der Entscheidung um die Preistr├»┬┐┬Żgerin f├»┬┐┬Żr das Jahr 2007 zu beteiligen.

Vorschl├»┬┐┬Żge k├»┬┐┬Żnnen durch Einzelpersonen oder Personengruppen erfolgen.

Einsendeschluss ist der 27. Oktober 2006.


Bewerbungen und Vorschl├»┬┐┬Żge k├»┬┐┬Żnnen Sie einreichen unter:
Senatsverwaltung f├»┬┐┬Żr Wirtschaft, Arbeit und Frauen
z.Hd. Katrin Strauch
10820 Berlin

Die ausf├»┬┐┬Żhrlichen Unterlagen der Ausschreibung erhalten Sie unter:
www.berlin.de

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Katrin Strauch unter:
katrin.strauch@senwaf.verwalt-berlin.de
Tel.: 030 - 9013-8933

Women + Work Beitrag vom 05.10.2006 Jana Muschick 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken