AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Aus Eins mach Fünf hoch X - Ihr Einsatz + unser Hexeneinmaleins = Mehr Mikrokredite für Frauen!
AVIVA-Berlin > Aviva - Home

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.







 

AVIVA-Berlin.de im August 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:




 


Juedisches Leben:


28. Jüdische Kulturtage vom 4. - 14. September 2014
Neben Musik, Literatur, Ausstellungen, Exkursionen, einer Platzeinweihung und einem großen Fest, dem Shuk Ha´ Carmel, wird erstmalig Kino auch Programmpunkt sein. Mit "Tel Aviv meets Berlin" ...

mehr...




 


Buecher:


Teffy - Champagner aus Teetassen. Meine letzten Tage in Russland
Nur ein paar Wochen soll die Flucht aus dem revolutionären Moskau dauern. Noch ist nicht abzusehen, welch unfreiwillige Irrfahrt sich daraus ergeben und dass der Abschied endgültig sein wird.

mehr...




 


Kultur:


Berlin Telegram - Regie: Leila Albayaty. Kinostart: 14. August 2014
Bereits auf internationalen Festivals lief dieses Langfilm-Debüt, das die ZuschauerIn als musikalisches Roadmovie von Brüssel nach Berlin, Lissabon und Kairo führt. Wütend und verletzt flüchtet...

mehr...




 


Women + Work:


Deutsch-Hebräischer ÜbersetzerInnenpreis erstmalig ausgeschrieben
Bis zum 30.09.2014 können Bewerbungen für die zwei mit jeweils 10.000 Euro dotierten Preise eingereicht werden. Die Auszeichnungen werden von der israelischen Kulturministerin Limor Livnat ...

mehr...




 


Veranstaltungen:


Women + Work - Veranstaltungen von August bis November 2014. Fortlaufend und tagesaktuell
Gender-sensitive Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge - in und um Berlin.

mehr...




 


Interviews:


Von der Philosophie zum Filmemachen: Interview mit der Regisseurin Nana Ekvtimishvili
"Georgische Filme mit 14-jährigen Mädchen interessieren niemanden". Im Gespräch über ihren dokumentarischen Spielfilm "Die langen hellen Tage" spricht die Georgierin von der schwierigen Suche...

mehr...




 


Buecher:


Verena Güntner - Es bringen
Luis ist 16 und der King seiner kleinen Jungsgang. Sein Wort ist Gesetz, denn er ist gleichzeitig Trainer und Mannschaft. Mit ihrem schriftstellerischen Debüt ist der Schauspielerin die Entwicklung...

mehr...




 


Women + Work:


Heritages Exchange: ExDress
Wir, zwei Berlinerinnen, Adi Liraz und Sanija Kulenovic, verweben unsere kulturellen Hintergründe durch interaktive Performances und Interventionen in symbolische, jüdisch-muslimische Geflechte

mehr...




 


Buecher:


Saskia Goldschmidt - Die Glücksfabrik
Die imaginierte Lebensgeschichte eines legendären Pharma-Unternehmers, der im Wettlauf um industrielle Hormongewinnung keine moralischen Prinzipien kennt, führt die Leserin in die ...

mehr...




 


Buecher:


Eva Hesse - One More than One
"Can It Be Different Each Time?", fragte die New Yorker Künstlerin. Der Ausstellungskatalog geht dieser Frage mit Abbildungen ihrer Werkausstellung in Hamburg, Tagebuchnotizen, Interviews...

mehr...




 


Buecher:


Gabriele Goettle - Haupt- und Nebenwirkungen. Zur Katastrophe des Gesundheits- und Sozialsystems
In achtzehn kurzweiligen Artikeln informiert die Autorin über die enttäuschenden Auswirkungen der Entwicklungen im deutschen Gesundheits- und Sozialsystem. Mit dieser dunklen Seite der...

mehr...




 


Buecher:


Tuula Karjalainen -Tove Jansson. Die Biografie
Die Mumins machten sie weltbekannt, aber die nun zum 100. Geburtstag ihrer Erfinderin Tove Jansson erschienene erste Biografie auf Deutsch zeigt auf, wie vielfältig und umfangreich ihr Werk ist.

mehr...




 


Kultur:


Die langen hellen Tage. Ein Spielfilm von Nana Ekvtimishvili und Simon Groß. Premiere am 13. August 2014 in Berlin, bundesweiter Kinostart am 21. August 2014
In starken Bildern mit virtuoser Erzählkraft öffnet sich die Kulisse des postsowjetischen Tiflis, vor der die Teenager Eka und Natia zu jungen erwachsenen Frauen heran-, aber auch...

mehr...




 


Women + Work:


Fünf Frauen gewannen in den letzten drei Jahren den Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und gründeten erfolgreich
Von Kindergartenbau über Immobiliensuche bis zur Inneneinrichtung aus einer Hand, Einkauf ohne Verpackungen oder Designs für unterschiedliche Oberflächen: Die Geschäftsideen der Prämierten des …

mehr...




 


Women + Work:


Tove Jansson - ein Portrait der Erfinderin der Mumins und Gründerin von Oy Moomin Characters Ltd
Am 9. August 2014 Jahr wäre die finnische Comic-Ikone Tove Jansson 100 Jahre alt geworden. In einem Interview mit AVIVA erklärt die Presseagentin und Ausstellungsmacherin Jutta Harms, warum die...

mehr...




 


Kultur:


Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste. Ein Film von Isabell Suba. Kinostart: 14. August 2014
Der auf dem Max Ophüls Festival ausgezeichnete Debütfilm von Isabell Suba garantiert, mit zwei durchgeknallten NachwuchsfilmemacherInnen am Rande der Filmfestspiele von Cannes, 90 Minuten lang...

mehr...




 


Women + Work:


Künstlerinnenprojekt Goldrausch schreibt art IT Professionalisierungsprogramm 2015 aus
Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt bietet auch im nächsten Jahr einen einjährigen Professionalisierungskurs an. Bewerben können sich Künstlerinnen aller Sparten bis zum 1. September 2014, 18 Uhr.

mehr...




 


Buecher:


The Feminist Porn Book - herausgegeben von Tristan Taormino, Celine Parreñas Shimizu, Constance Penley und Mireille Miller-Young. Vorwort von Laura Méritt
Viva La Vulva! Sexpositiv, feministisch und die heteronormativen Grenzen überschreitend – so soll die neue Generation Porno sein, die die HerausgeberInnen im ersten Teil des Sammelbandes ausrufen.

mehr...




 


Women + Work:


M.I. auf der Suche nach der Lösung für den Frieden durch Musik
Die 17 jährige Schülerin und Sängerin M.I. aus Berlin-Kreuzberg ist Tochter einer jüdischen Mutter. Für AVIVA steht sie im Dialog mit einer 13 Jährigen Muslimin. Was haben diese beiden Mädchen...

mehr...




 


Public Affairs:


Deutscher Juristinnenbund fordert: Frauen vor Gewalt schützen durch EU-weite Überwachung von Bewährungsmaßnahmen und eine Reformierung des Sexualstrafrechts
Der Gesetzesentwurf zur internationalen Rechtshilfe des Bundesjustizministeriums bezieht wesentliche europäische Regelungen nicht mit ein, kritisiert der djb. Dabei ist dieser Entwurf insbesondere...

mehr...




 


Music:


Niasony - Afroplastique
In dem Debütalbum der kongolesischen Sängerin tanzen ihre selbst geschriebenen Texte im Spagat: Ihr rhythmischer Stilmix aus Afrobeats und Reggae macht aufmerksam auf politische Missstände.

mehr...




 


Buecher:


Louise Erdrich - Das Haus des Windes
Was sich wie ein spannender Krimi liest, ist ein Roman über das Erwachsenwerden eines Jungen und über die brutale Lebenswirklichkeit indianischer Frauen in nordamerikanischen Reservaten.

mehr...




 


Buecher:


Alba Arikha - Wörterbuch einer verlorenen Welt
Mit einer wunderbaren Mischung aus Erinnerungen an Pubertät und der besonderen Situation als Tochter eines bekannten Malers zeichnet die Schriftstellerin und Musikerin ein atmosphärisch ...

mehr...




 


Women + Work:


Lokale Geschichte(n) Charlottenburg-Wilmersdorf - AVIVA-Schreib-, Recherche- und Dialogprojekt für jüdische und muslimische Frauen sucht Teilnehmerinnen
Wer ist eigentlich meine Nachbarin, mit der ich mich noch nie unterhalten habe? Welche muslimischen Künstlerinnen leben in Berlin? Gab es in den dreißiger Jahren jüdische Schülerinnen an meiner...

mehr...




 


Buecher:


Lore Funk, Wenka Wentzel - Mädchen auf dem Weg ins Erwerbsleben: Wünsche, Werte, Berufsbilder. Forschungsergebnisse zum Girls´Day- Mädchen-Zukunftstag 2013
Wie sollte ein Girls´Day gestaltet sein, um Mädchen für naturwissenschaftliche oder technische Berufe zu begeistern? Welchen Einfluss hat die Vorstellung eines Betriebs durch eine Frau? Diese ...

mehr...




 


Music:


Jolie Holland - Wine Dark Sea
So vertraut und überraschend, so eingängig und sperrig wie seit nunmehr fünf Alben meldet sich die Globetrotterin aus dem Country-Epizentrum Texas zurück - und dürfte mit ihrem dunkelschönen...

mehr...




 


Music:


La Roux - Trouble in Paradise. Live in Berlin am 4.12.14, Astra Kulturhaus
Elly Jackson alias La Roux ist das Schlimmste passiert, was einer Sängerin widerfahren kann: Aufgrund von Stress und psychischer Belastung verlor sie ihre Stimme. Jetzt ist die Stimme wieder...

mehr...




 


Gewinnspiele:


BUTTERING TRIO – TOAST
Das Elektronik-Trio aus Tel Aviv veröffentlicht das langerwartete Album-Debut bei Raw Tapes Records. Das Motto: "Putting the B in uttering". AVIVA verlost 3 Promo-CDs

mehr...




 


Kultur:


Monsieur Claude und seine Töchter. Kinostart: 24. Juli 2014
Xenophobie einmal auf charmante Art: Wagemutig jongliert der Regisseur Philippe de Chauveron mit allen erdenklichen Vorurteilen der französischen Einwanderungsgesellschaft und formt sie zu einem ...

mehr...




 


Buecher:


Anna Seghers - Erzählungen 1924-1932
Christa Wolf charakterisierte die Schriftstellerin als "Anna Seghers: Deutsche, Jüdin, Kommunistin, Schriftstellerin, Frau, Mutter." 2014 erschienen ihre frühen Erzählungen, Zeugnisse ...

mehr...




 


Buecher:


Eva Demski - Scheintod
Ein Anwalt der linken Szene wird tot in seiner Wohnung gefunden, seine Witwe begibt sich auf Spurensuche. Nach dreißig Jahren wurde der Politroman der preisgekrönten Schriftstellerin neu aufgelegt.

mehr...




 


Women + Work:


Lea Feynberg - Sie und ich. Wir sind King
Die in Moskau geborene Autorin von "Ich werd sowieso Rapper. Erfahrungen einer gut gelaunten Lehrerin" unterrichtet in einer Sekundarschule und schreibt über ihren Berufsalltag und ihre (jüdische)...

mehr...




 


Buecher:


Rengha Rodewill - Hoheneck. Das DDR-Frauenzuchthaus. Dokumentarische Erkundung in Fotos mit Zeitzeugenberichten und einem Vorwort von Katrin Göring-Eckardt
Jail house feeling? Nach einer solch geschmacklosen Missachtung der Opfer Hohenecks ist Rodewills respektvolle Zusammenführung von Wort und Fotografie umso bedeutender. Erdrückend klar gedenkt ...

mehr...




 


Kultur:


Wechselzeiten - Auf dem Weg zum ersten Triathlon. Kinostart: 26. Juni 2014
Entlang Alster, Elbchaussee und Rathausmarkt findet jedes Jahr im Juli der weltgrößte Triathlon mit 10.000 HobbysportlerInnen statt. Pünktlich zum Hamburg-Triathlon 2014 ist eine Dokumentation...

mehr...




 


Women + Work:


Größter weiblich geführter Baustoffhandel Ostdeutschlands: Petra Hoyer ist Berliner Unternehmerin 2014/2015
Platz 2 ging an die Unternehmerin Carola Zarth, Eigentümerin der Auto-Elektrik G. Holtz & Co. KG. 3. Platz: Constanze Buchheim, i-potentials GmbH. Sonderpreis: Gabriele Sawitzki, Rixdorfer Schmiede

mehr...




 


Interviews:


Interview mit Kerstin Grether - An einem Tag für rote Schuhe
Sie hat nicht nur den Pop-Feminismus für Deutschland erfunden, sondern ihn auch gleich noch in ihrem Debüt "Zuckerbabys" sowie in der Musikgeschichten-Sammlung "Zungenkuss" (Suhrkamp 2007) veredelt

mehr...




 


Buecher:


Zeina Abirached - Ich erinnere mich
Frisurendesaster, Kugelhagel und Wagners Symphonien: Wenn Graphic-Novel-Künstlerin Zeina Abirached ("Das Spiel der Schwalben") an ihre Kindheit in Beirut zurückdenkt, erinnert sie sich an...

mehr...




 


Women + Work:


Save-the-date: 8.+9.11.2014 Berlin - 25 Jahre nach dem Mauerfall: Frauen gründen (in) Ost und West (grOW)
Die Zukunftskonferenz zu Status Quo, Entwicklungen und Chancen von Unternehmerinnen und Gründerinnen wird die wirtschaftlichen Aktivitäten von Frauen sichtbar machen. Werden Sie Teil eines ...

mehr...




 


Buecher:


Francesca Segal - Die Arglosen
Es ist eine wohlbehütete jüdische Welt in der die Verlobten Adam und Rachel aufwachsen. Doch diese scheinbar heile Welt scheint gerade am Vorabend zu Jom Kippur aus den Fugen zu geraten, als ...

mehr...




 


Kultur:


Der wundersame Katzenfisch - Los insólitos peces gato. Ein Film von Claudia Sainte-Luce, Kamera Agnès Godard. Kinostart: 10. Juli 2014
Ein gelber VW-Käfer und das Krankenbett bringen die alleinerziehende Martha, ihre vier Kinder und Claudia, die Fremde, immer wieder zusammen. In Guadalajara, der zweitgrößten Stadt Mexikos...

mehr...




 


Public Affairs:


Sprechen trotz allem - Interviewprojekt mit Überlebenden des Holocaust ist online
Die von der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas erarbeiteten Bildungsangebote richten sich an Schulklassen und Jugendgruppen. Online verfügbar sind die ZeitzeugInneninterviews in ...

mehr...




 


Buecher:


Andrea Barnet - Am Puls der Zeit. Frauen in New York
Eine weibliche Avantgarde inmitten der Goldenen Zwanziger New Yorks. In zehn faszinierenden Biografien präsentieren sich uns mutige und provokative Bohemienne, die schon damals wussten, was...

mehr...




 


Buecher:


Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung
Schönheit und Intelligenz, perfekte Selbstinszenierung und politische Strategie: Eine bürgerliche Frau im 18. Jahrhundert schafft es, die Geschicke eines mächtigen Landes zu regieren.

mehr...




 


Public Affairs:


Open Petition: Iranische Frauenrechtsaktivistin und Filmemacherin Mahnaz Mohammadi in Haft
Seit über 15 Jahren engagiert sich Mahnaz Mohammadi für Menschenrechte im Iran, seit Juni 2014 ist sie im berüchtigten Evin-Gefängnis inhaftiert. Mitmachen bei der weltweiten Unterschriftenaktion!

mehr...




 


Buecher:


Chimamanda Ngozi Adichie - Americanah
Adichies großer Roman aus der Sicht der Bloggerin Ifemulu beschreibt klug und gewitzt das Leben einer Nigerianerin in den USA, ihrer großen Liebe und das "Dazwischen" der "Americanah".

mehr...




 


Buecher:


Olivia Vieweg - Antoinette kehrt zurück
Eine junge Frau kehrt in ihr Heimatdorf zurück, um sich für die an ihr begangenen Taten zu rächen. Cartoon-Zeichnerin Olivia Vieweg schildert in ihrem Comic die Auswirkungen erlebter Traumata auf...

mehr...




 


Buecher:


Dalia Grinkevičiūtė, Aber der Himmel - grandios
Der erschütternde Bericht der Litauerin Dalia Grinkevičiūtė ist eines der wenigen Zeugnisse aus den stalinistisch-sowjetischen Gulags. Er zeigt die Härte und Unerbittlichkeit der ...

mehr...




 


Buecher:


Julia Korbik - Stand Up! Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene
Von wegen alles erreicht. In einem glühenden Manifest räumt die 26-jährige Journalistin und Autorin mit verstaubten Klischees auf und macht klar, wie dringlich feministische Anliegen auch heute sind

mehr...




 


Buecher:


A.M. Homes - Auf dass uns vergeben werde
Harry hat seinen jüngeren Bruder George nie gemocht. Kein Wunder, denn dieser ist ein jähzorniger, rücksichtsloser Narzist. Darum wundert es auch niemanden wirklich, als er nach einem selbst...

mehr...




 


Music:


Lana Del Rey – Ultraviolence
Zwei Jahre nach dem weltweit enorm erfolgreichen Album "Born To Die" ist Elizabeth Woolridge Grant alias Lana Del Rey mit ihrer neuen Platte "Ultraviolence" wieder da. Nicht wenige Leute haben...

mehr...




 


Kultur:


Das war der Nürnberger Versicherungscup 2014
Die Kanadierin Eugenie Bouchard gewinnt in Nürnberg ihren ersten Titel auf der WTA-Tour. Überraschungs-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien kann sich mit Sieg im Doppel trösten.

mehr...




 


Buecher:


Katja Petrowskaja - Vielleicht Esther
Hatte sie wirklich Esther geheißen? Einfühlsame literarische Tiefenbohrungen in die eigene Familiengeschichte legen Namen einer fernen Vergangenheit frei, in die kein Weg mehr zurückführt.

mehr...




 


Buecher:


Andréa del Fuego - Geschwister des Wassers
Jenseits von Favelas und Fußball zeichnet die Autorin ein Bild des ländlichen Brasilien, das in seiner Intensität die unüberbrückbar erscheinende Kluft zwischen Arm und Reich...

mehr...




 


Music:


Rainbirds - Yonder. Live am 6. September im Privatclub, Berlin
Wer kennt ihn nicht, den größten Hit der Rainbirds: "Blueprint", 1987 veröffentlicht und seitdem ein wahrer Evergreen. Jetzt ist die Band um Sängerin und Gitarristin Katharina Franck mit dem...

mehr...




 


Buecher:


Kat Menschik - Der goldene Grubber. Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr
Waldmeister, Waschbären und wilde Käfer: Die Berliner Künstlerin und Illustratorin öffnet in ihrem ersten eigenen Buch die Tore zu ihrem ländlichen Idyll und erzählt vom Alltag als...

mehr...




 


Buecher:


Andrea Löther, Linda Vollmer - Gleichstellungsarbeit an Hochschulen. Neue Strukturen - neue Kompetenzen
Welche Rolle spielt Gleichstellungspolitik heute an den Hochschulen? Welche Auswirkungen haben die strukturellen Veränderungen der Universitäten auf sie? Diesen Fragen geht die Publikation...

mehr...

Special Offer der BIO COMPANY im August 2014

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im August 2014


Wurfschatten

. . . . PR . . . .

Wurfschatten
Was, wenn die Angst das Leben verhindert? Simone Lappert erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die äußerlich funktioniert und innerlich zu zerbrechen droht. Behutsam und nie denunzierend nähert Lappert sich ihrer Protagonistin, und erzählt von den tragischen wie den komischen Momenten ihres ins Stocken geratenen Lebens.
Mehr zum Buch unter: www.metrolit.de


Melissa Gira Grant - Hure spielen

. . . . PR . . . .

Melissa Gira Grant - Hure spielen
»Das ist das Buch über Prostitution, auf das die Welt gewartet hat«
Laurie Penny
Melissa Gira Grant lässt SexarbeiterInnen zu Wort kommen, entlarvt die Position von Alice Schwarzer & Co. als paternalistischen Willen zur Kontrolle und plädiert für einen neuen Blick auf die Sexindustrie.
Weitere Infos unter:
www.edition-nautilus.de


OHNE DICH. Ab 04. September im Kino

. . . . PR . . . .

OHNE DICH
Hebamme Rosa und Therapeut Marcel teilen alles miteinander: das Leben, die Arbeit, ihre Liebe. Die von ihrem besten Freund schwangere Kellnerin Motte will das Zufallsbaby nach der Geburt weggeben. Auch die Welt der Putzfrau Layla ist aus dem Lot, seit ihr Liebhaber sie verlassen hat. In einer schicksalshaften Nacht eskalieren die Konflikte. Ein Schuss fällt, eine Frau stirbt, ein Kind wird geboren.
Ein Film über die Liebe und den Schmerz, und die grausame und tröstliche Gewissheit: das Leben geht weiter. Mit Katja Riemann und Charly Hübner prominent besetzt. Festivalteilnahme beim 10. Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.camino-film.com


Margarete Susman und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie

. . . . PR . . . .

Margarete Susman
Margarete Susman: Die Wiederentdeckung einer kontroversen jüdischen Denkerin
in einer großen Biographie von Rabbinerin Elisa Klapheck, erschienen bei Hentrich & Hentrich.
Mehr Infos finden Sie unter:
www.hentrichhentrich.de


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de


Werbung & Kooperationen
  Fembooks  
  
  koerpernah  
  
  Finanzkontor  
  
  FcF Institut  
  
  Frauenkreise  
  
  Akelei  
  
  Paula Panke  
  
  Goldnetz  
  
Ansprechpartnerinnen

Sind Sie eine VeranstalterIn und wollen gerne Ihren Event im Frauenonline-Magazin AVIVA-Berlin platzieren, dann senden Sie uns eine Mail mit der Presseinformation und einem Foto im Webformat an folgende Adresse: kultur@ oder event@.

Allgemeine Presseinformationen finden erhöhte Aufmerksamkeit unter:
presse@ oder info@.

Sie sind Unternehmer/in und möchten Ihre Dienstleistungen bekannt/er machen. Möchten Sie Informationen zu passgenauen Werbeflächen auf AVIVA-Berlin? Dann setzen Sie sich unter marketing@ mit uns in Verbindung.

Verlage, AutorInnen oder HerausgeberInnen finden kompetentes Gehör unter:
rezension@

Interesse an einem Praktikum bei AVIVA-Berlin? Mailen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, kurze Arbeitsprobe, Zeugnisse) an: praktikum@.

(@aviva-berlin.de)



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home