AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Dörrie_Scheissleben
AVIVA-Berlin > Aviva - Home

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de





 

AVIVA-Berlin.de im Oktober 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:




 


Buecher:


Lena Dunham - Not That Kind Of Girl
Lena Dunham ist aus der Kult-Serie "Girls" bekannt und geliebt. In ihren Essays blickt sie jetzt humorvoll, kritisch und immer sehr persönlich auf Leben, Lieben, Kunst und Frau-Sein...

mehr...




 


Music:


Johanna Borchert - FM Biography
Johanna Borchert ist eigentlich Jazz-Pianistin. Mit "FM-Biography" wagt sie sich in traditionellere Songwriter-Gefilde. Dabei entstand ein unkonventionelles, tiefgreifendes Album der leisen Töne.

mehr...




 


Music:


Marianne Faithfull - Give my Love to London. Live in Berlin am 25.11.2014 im Tempodrom
Mit ihrem neuen Album "Give My Love to London" begeht Marianne Faithfull gleich zwei runde Jubiläen: 50 Jahre im Popgeschäft und ihr 20. Album als Solokünstlerin. Feiern wir mit ihr!

mehr...




 


Veranstaltungen:


Women + Work - Veranstaltungen von Oktober 2014 bis März 2015. Fortlaufend und tagesaktuell
Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge. Von Frauen für Frauen. In und um Berlin.

mehr...




 


Buecher:


Wandkalender 2015
AVIVA-Berlin hat die Schönsten und Interessantesten für Büro oder Zuhause gesichtet: Von Literatur- über Musik-, Kunst- bis zu Designkalendern, hier finden Sie eine Übersicht von funktionalem bis...

mehr...




 


Buecher:


Taschen- und Tischkalender 2015
AVIVA-Berlin hat eine Vielfalt von Kalendern für Sie gesichtet: Groß- und kleinformatige, praktisch-funktionale oder verspielte, bunte und schwarz-weiße, Wochenplaner für Zuhause und das Büro

mehr...




 


Buecher:


Stefan Koldehoff - Die Bilder sind unter uns. Das Geschäft mit der NS-Raubkunst und der Fall Gurlitt
Der Kulturredakteur und Autor hat sein 2009 bei Eichborn erschienenes Buch aktualisiert, um das Kaptitel "Gerettet oder gestohlen? Der Fall Gurlitt" erweitert und ein Schlusskapitel "Perspektiven...

mehr...




 


Music:


J Moon - Melt. Record Release Konzert am 5. November 2014 um 21:00 Uhr im Kaffee Burger
Verträumte Melodien und eine Stimme, die unglaublich natürlich ist - die Italienerin Jessica Einaudi bezaubert nach "galactic boredom" mit "La Blanche Alchimie" mit ihrem ersten Soloalbum die ...

mehr...




 


Buecher:


Eva-Maria Hagen - Eva jenseits vom Paradies
Die Schauspielerin und Sängerin, die im Oktober 2014 ihren 80. Geburtstag feiert, blickt mit der Autobiographie zurück auf die ersten fünfundzwanzig Jahre ihres Lebens. Immer nah an sich selbst,...

mehr...




 


Buecher:


Peggy Wolf - Acker auf den Schuhen. Lesung am 19. Oktober im Café Finovo
Susann ist tot. Die lesbische Ärztin hat sich fern ihrer Heimat das Leben genommen. Ihre Familie holt sie zurück in ihr katholisches Dorf, um sie dort unter Schweigen und Tradition zu begraben.

mehr...




 


Buecher:


Cornelia Schleime - Das Paradies kann warten. Storys
Cornelia Schleime ist nicht nur eine der bedeutendsten Malerinnen Deutschlands, sie ist auch eine höchst lesenswerte Autorin: Nach dem Roman "Weit fort" und dem biographisch-dokumentarischen Werk...

mehr...




 


Women + Work:


Pro Quote Regie - Zusammenschluss von Regisseurinnen in Deutschland
Die neu gegründete Initiative "Pro Quote Regie e.V." ging am 14. Oktober 2014 mit einer Pressekonferenz erstmals an die Öffentlichkeit. Sie fordert die Einführung einer Frauenquote für Spielfilme,..

mehr...




 


Women + Work:


Ayse-Gül Yildirim und Judith Tarazi
Beide Frauen arbeiten im sozialen Bereich. Viel mehr wussten sie nicht übereinander, als sie sich in der AVIVA-Redaktion trafen. "Du bist erst die zweite Jüdin, mit der ich bewusst spreche" ...

mehr...




 


Buecher:


Samar Yazbek - Die Fremde im Spiegel
International bekannt wurde Samar Yazbek mit ihrem 2012 veröffentlichten Tagebuch, in dem sie die syrische Revolution protokollierte. In ihrem ersten Roman wirft sie einen scharfen Blick auf...

mehr...




 


Public Affairs:


Gender Bias without Borders. An Investigation of Female Characters in Popular Films across 11 Countries. Diskriminierung gegen Frauen in der globalen Filmindustrie - erste weltweite Studie
Ob Geschlechterungleichheit in populären Filmen ein US-amerikanisches oder weltweites Phänomen ist, war die Ausgangsfrage für die Untersuchung, deren Ergebnisse das Geena Davis Institute on Gender..

mehr...




 


Buecher:


Kristin Kopf – Das kleine Etymologicum. Eine Entdeckungsreise durch die deutsche Sprache
Sprachgeschichte, Witz und Wissenschaft zeigen "eine Menge verschiedene ‚Deutsche´", aber auch: Etymologie macht Spaß, wenn sie facettenreich erklärt, dass ´einst "anständige" Wörter..

mehr...




 


Buecher:


Ruth Klüger - Zerreißproben. Kommentierte Gedichte
Sie ringt mit und um Sprache, von der sie permanent umringt wird: Die Lyrikerin und Literaturwissenschaftlerin kommentiert und interpretiert ihre eigenen Verse über Gespenster, die sie heimsuchen.

mehr...




 


Kultur:


Durch Gärten Tanzen, eine Dokumentation von Oxana Chi & Layla Zami
Entstanden ist ein poetischer Dokumentarfilm über Tatjana Barbakoff, der an das Leben der chinesisch-lettisch-jüdischen Tänzerin und Muse aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts erinnert.

mehr...




 


Kultur:


Tanja - Life in Movement. Ein mehrfach preisgekrönter bewegender Film, der weltweit auf bedeutenden Filmfestivals lief. DVD-Start: 1. November 2014
Die sensible Dokumentation von Sophie Hyde und Bryan Mason begibt sich auf die Spuren der Ausnahmetänzerin Tanja Liedtke - von ihren Anfangstagen als "Enfant terrible" der Ballettakademie bis zu...

mehr...




 


Women + Work:


Ehrung: Im November 2013 erhielt sie den Sacharow-Menschenrechtspreis, nun wurde Malala Yousafzai im Oktober 2014 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet
In Pakistan brachte sich die junge Kämpferin für Frauen- und Menschenrechte mehrfach in Lebensgefahr, einen Taliban-Anschlag überlebte sie nur knapp. In ihrer Autobiographie "Ich bin Malala"...

mehr...




 


Music:


Stevie Nicks - 24 Karat Gold: Songs From The Vault
Aus ihrem umfassenden Songarchiv stellt das neue Album der zweifachen Emmy-Gewinnerin und Frontfrau der Rock-Band "Fleetwood Mac" 14 unveröffentlichte Tracks vor. Diese spiegeln ein bewegtes ...

mehr...




 


Buecher:


Ilona Orthwein - Crowdfunding. Grundlagen und Strategien für Kapitalsuchende und Geldgeber
Umfassend beschäftigt sich die Unternehmensberaterin mit dem populären PrivatanlegerInnentrend des Crowdfundings. Ist es eine alternative Investmentmöglichkeit oder doch unsichere Geldanlage?

mehr...




 


Women + Work:


Kampagne #HeforShe - Emma Watson im Kampf für Geschlechtergleicheit
Die kleine Zauberin aus der Harry Potter-Filmreihe ist nun groß geworden. Oft spielte die Britin starke und unabhängige Rollen. Nun fungiert sie auch im realen Leben als Vorbild für junge Frauen.

mehr...




 


Women + Work:


7. Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz ausgeschrieben - Bewerbungsschluss 07. November 2014
Die "Initiative Hauptstadt Berlin" prämiert zum siebten Mal Berlins überzeugendste Integrationsprojekte. Ziel des Wettbewerbs ist es, das bürgerschaftliche Engagement für Integration und...

mehr...




 


Women + Work:


WIN (Women´s International Networking) held its 17th global leadership forum for the first time in Berlin
Over 750 female business leader gathered at the international pioneering event. Amongst them were three exceptional women, all of whom have been awarded the Global Inspiring Woman Worldwide Award.

mehr...




 


Buecher:


Susan Sontag - The Doors und Dostojewski. Das Rolling-Stone-Interview mit Jonathan Cott
1978 erschien im "Rolling Stone Magazine" ein Interview mit der Filmemacherin und Essayistin Susan Sontag, das - damals stark gekürzt - jetzt erstmals in voller Länge und auf Deutsch vorliegt.

mehr...




 


Buecher:


Simone Trieder und Lars Skowronski - Zelle Nr. 18. Eine Geschichte von Mut und Freundschaft
Ein bewegender Roman über das Schicksal vier junger inhaftierter Frauen, deren Mut, Willenskraft und Solidarität den Nationalsozialismus überdauerten. Berlin im Oktober 1942. Drei junge Polinnen...

mehr...




 


Kultur:


Ein Geschenk der Götter - Working-Class-Komödie mit Katharina Marie Schubert. Kinostart: 9. Oktober 2014
Die sympathisch-kantige Schauspielerin Anna fliegt aus ihrer kleinen Rolle am Stadttheater Ulm und muss zum Jobcenter. Umgehend als Leiterin einer Weiterbildungsmaßnahme für Langzeitarbeitslose...

mehr...




 


Buecher:


Amy Tan - Das Kurtisanenhaus
Dass sie fesselnde Schmöker schreiben kann wie kaum eine Zweite, bewies die chinesisch-amerikanische Schriftstellerin mit ihrem später erfolgreich verfilmten Erfolgsroman "Töchter des Himmels".

mehr...




 


Kultur:


AHAWAH - Kinder der Auguststraße, ein Dokumentarfilm von Nadja Tenge und Sally Musleh Jaber
Nach "Das Haus in der Auguststraße" und "Ahawah heißt Liebe" (Ayelet Bargur) und "AHAWAH. Das vergessene Haus" (Regina Scheer) beschäftigte sich erneut ein Filmteam mit der Geschichte...

mehr...




 


Buecher:


Wendy Lower - Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust
13 weibliche Biografien – sie stehen stellvertretend für Hunderttausende Frauen, die sich am Krieg und am Holocaust in Osteuropa und Deutschland beteiligten. Mit ihnen befasst sich die Professorin..

mehr...




 


Kultur:


Vulva 3.0. - Zwischen Tabu und Tuning. Ein Dokumentarfilm von Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann. Kinostart am 02. Oktober 2014
Schon in den ersten zwei Minuten schwankt die Zuschauerin zwischen Amüsement und Entsetzen. Mit markiger Stimme und zackigen Bewegungen erläutert Dr. Uta Schlossberger, Fachärztin für Haut- und...

mehr...




 


Kultur:


Achtzehn - Wagnis Leben. Ein Film von Cornelia Grünberg. Kinostart 02.10.2014
Die spannende Langzeitdokumentation begleitet vier Mädchen, die mit vierzehn Jahren ungewollt schwanger wurden und sich nun, kurz vor ihrer Volljährigkeit, der Frage stellen müssen, ob sie ...

mehr...




 


Buecher:


Julia Trompeter - Die Mittlerin
"Ich hab nie ein Vorbild gehabt und auch nie eins wollen." Dass die Autorin ihrem Buch ausgerechnet dieses Thomas-Bernhard-Zitat als Motto voranstellt, ist ein gelungener Witz – denn schon auf...

mehr...




 


Women + Work:


Save-the-date: 8.+9.11.2014 Berlin - 25 Jahre nach dem Mauerfall: Frauen gründen (in) Ost und West (grOW)
Die Zukunftskonferenz zu Status Quo, Entwicklungen und Chancen von Unternehmerinnen und Gründerinnen wird die wirtschaftlichen Aktivitäten von Frauen sichtbar machen. Werden Sie Teil eines ...

mehr...




 


Buecher:


Tove Jansson - Fair Play
Das wunderbare Leben und Lieben zweier Künstlerinnen beschreibt Künstlerin Tove Jansson auf hinreißend witzige, gleichzeitig sehr berührende Weise. Die Frau, die einfach nur etwas Schönes lesen ...

mehr...




 


Buecher:


Wanjiku wa Ngugi - Die Scheinheiligen
Endlich ein Kind! Mit der Adoption des kleinen Kobi fühlt sich das kinderlose Ehepaar Mugure und Zack Sivonen endlich als richtige Familie. Nur durch einen Zufall entdeckt die aus Kenia stammende...

mehr...




 


Buecher:


Lisa Kränzler - Lichtfang
Kompromisslos, ausdrucksstark und bildreich erzählt die bereits mehrfach ausgezeichnete Autorin die tragische Geschichte einer ungewöhnlichen jungen Frau und ihrem Kampf gegen ihre inneren Dämonen.

mehr...




 


Buecher:


Hertta Kiiski und Niina Vatanen - Archive Play
Die Künstlerinnen explorieren das fotografische Archiv der Amateurfotografin Helvi Ahonen, die dem finnischen Museum für Fotografie 5000 Negative hinterließ. Seit ihrer Jugend, von ca. 1940 bis...

mehr...




 


Buecher:


NoViolet Bulawayos - Wir brauchen neue Namen
NoViolet Bulawayos Debüt erzählt von einer Kindheit in Simbabwe und einer Jugend in den USA. Mit poetischer Sprache und Wortwitz lotet sie Fremde, Heimat und ihre Schnittstellen im Selbst aus.

mehr...




 


Juedisches Leben:


Ruth Galinski ist tot
Ruth Galinski sel.A., 19.7.1921 – 18.9.2014 … Ruth Weinberg wird 1921 in Dresden als Tochter eines Kaufmanns aus Bialystok und einer Dresdnerin geboren. Sie geht in eine Volksschule und ...

mehr...




 


Buecher:


Tania Witte - bestenfalls alles. Lesung am 19. November im Frauenzentrum Schokoladenfabrik
Was passiert, wenn deine mühsam erkämpfte multikulturelle Identität sich in Nichts auflöst? In ihrem dritten Roman schickt die Journalistin und Spoken-Word-Performerin ihre queere Clique...

mehr...




 


Women + Work:


Yasmin Kassar - In der U–Bahn mit Lea Feynberg auf dem Schoß
"Zuuuurückbleiben bitte." Die dumpfe Stimme des U-Bahnsprechers und das laute Geräusch der Warnsignale vertreiben abrupt meine Träume und katapultieren mich zurück in die Realität: Auf einem Sitz..

mehr...




 


Buecher:


Olga Grjasnowa - Die juristische Unschärfe einer Ehe
Das Spröde und Sperrige des Titels täuscht: Erzählt wird eine rasante Dreiecksgeschichte, die scheinbar mühelos alle Grenzen hinter sich lässt, darunter auch die zwischen hetero-, homo- und ...

mehr...




 


Buecher:


Paula Fox - Die Zigarette und andere Stories
Momentaufnahmen, teils autobiographisch, teils exemplarisch und aus dem Leben erdacht, bildet die 1923 in New York geborene Autorin in ihren Kurzgeschichten durch scharf gezeichnete Figuren ab.

mehr...




 


Music:


Larkin Poe - Kin
"Madness runs in the family", geben die beiden weitläufig mit Edgar Allen Poe verwandten Lovell-Schwestern zu Protokoll. Ihr neues Album "Kin" klingt aber weniger verrückt ...

mehr...




 


Kultur:


Herta Müller. Gedichtbilder. LUMAS Berlin zeigt bis zum 26. Oktober zwanzig ausgewählte Wortkunstcollagen der Literaturnobelpreisträgerin
Collagen wie das Leben: "So viel drauf, aber am Rand ist es zu Ende". Aus Bauhaus- oder Biomarktprospekten schneidet die Schriftstellerin die Wörter für ihre postkartengroßen Montage-Geschichten aus

mehr...




 


Buecher:


Johanna Holmström - Asphaltengel
Haram - Verboten, ist das einzige Wort das Leila von ihrer finnischen Mutter noch hört, seit diese zu einer orthodoxen Muslimin geworden ist. An ihrer Koranauslegung, die nicht einmal den Besitz...

mehr...




 


Buecher:


Liza Cody - Lady Bag
Die wohnungslose Baglady lebt mit ihrem aus dem Tierheim geretteten Greyhound Elektra in den Straßen Londons. Ihren Namen erfährt die Leserin erst spät, dafür umso früher ihre Lebensgeschichte, die...

mehr...




 


Buecher:


Dr. Alyosxa Tudor – from [al´manja] with love: Trans_feministische Positionierungen zu Rassismus und Migratismus
Mit der Situation in Deutschland kritisch ins Gericht gehend, erarbeitet die Autorin Verbindungen zwischen feministischen Theorien, sowie den Problemfeldern Kolonialismus, Rassismus und ...

mehr...




 


Women + Work:


Defne Sahin und Efrat Alony
Die beiden Musikerinnen haben viel gemeinsam: Beide haben Jazz studiert, beide singen und komponieren, beide pendeln zwischen Berlin und anderen Städten. Und im Gespräch in der AVIVA-Redaktion...

mehr...




 


Women + Work:


Die Brücke - ein Dialog aus zwei Worten aus zwei Religionen
Mara und Yola, beide 19, zwei junge Frauen aus Berlin, wurden durch das Projekt Schalom-Aleikum freundschaftlich zusammengebracht. Von Politik zur Kunst.

mehr...




 


Buecher:


Jen Davis - Eleven Years
In ihrer Fotoserie inszeniert die US-Amerikanerin anhand von Selbst- und Fremdwahrnehmung die Intimität ihres Alltags, in dem sie den eigenen Körper fotografisch auf das Verhältnis von Identität...

mehr...




 


Women + Work:


Lea Feynberg. Es war quasi ein Blind Date. Wir wurden so etwas wie verkuppelt.
Zwei Frauen. Beide jung. Beide arbeiten mit Jugendlichen, die nicht immer einfach sind. Beide in sozialen Brennpunkten. Die eine Muslima, die andere Jüdin. Yasmin hat Arabisch in der Uni ...

mehr...




 


Buecher:


Legendäre Frauen: Ein Fragespiel. Illustriert von Gerlinde Meyer
Ein Kartenspiel, das Infotainment von seiner besten Seite zeigt, und fünfzig bekannte, aber auch zu Unrecht vergessene Frauen der Geschichte, Wissenschaft und Kunst in den Mittelpunkt rückt.

mehr...




 


Public Affairs:


Zorniger Kaktus - TERRE DES FEMMES vergibt Negativ-Preis an die Werbeindustrie
Bis zum 24. Oktober können Vorschläge für frauenfeindliche Werbung eingesandt werden. Die "GewinnerIn" wird am 25. November, dem Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen, bekannt gegeben.

mehr...

Arteholic. Ab 16.10.2014 im Kino

. . . . PR . . . .

Arteholic
Eine spannende Synthese klassischer Gegenwartskunst und subversiver Kunstrebellen. Leben und Kunst gehen bei Kier eine Symbiose ein. Kier lebt für die Kunst. Für ihn ist Kunst Leben. Kier ist Kunst.
Kiers Trip ist eine Achterbahnfahrt in die Sucht, Abhängigkeit und Abgründe der Kunst. Eine Überdosis, die für den Arteholic tragisch endet.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter: www.arteholic-derfilm.de


Special Offer der BIO COMPANY im Oktober 2014

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im Oktober 2014


Ein Geschenk der Götter - die Mutmacherkomödie!

. . . . PR . . . .

Ein Geschenk der Götter

Eine arbeitslose Theaterschauspielerin, ein unfreiwilliges Laienensemble und Antigone auf Tauris - eine charmante und kluge Working-Class-Komödie aus Deutschland!
Kinostart: 9. Oktober 2014
Mehr Infos unter: www.geschenkdergoetter.de und in der AVIVA-Rezension


Margarete Susman und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie

. . . . PR . . . .

Margarete Susman
Margarete Susman: Die Wiederentdeckung einer kontroversen jüdischen Denkerin
in einer großen Biographie von Rabbinerin Elisa Klapheck, erschienen bei Hentrich & Hentrich.
Mehr Infos finden Sie unter:
www.hentrichhentrich.de


JACK

. . . . PR . . . .

JACK
Jack ist zehn Jahre alt und noch nicht lange im Heim. Er freut sich auf die Ferien. Doch seine Mutter Sanna holt ihn nicht ab. Jack bleibt mit Danilo und den Erziehern allein zurück. Bei einem Streit verletzt er Danilo. Verängstigt läuft Jack nach Hause, doch Sanna ist nicht da. Mit seinem sechsjährigen Bruder macht Jack sich auf die Suche nach ihr. Tagelang ziehen sie durch die Stadt. Dabei fällt es niemandem auf, dass sie ganz allein sind.
JACK ist ein Film über einen Jungen, der früh gelernt hat Verantwortung zu übernehmen. Am Ende überrascht er uns mit einer Entscheidung, die uns mit ihrem Mut den Spiegel vorhält.
IM WETTBEWERB DER BERLINALE 2014!
Kinostart : 9. Oktober 2014 im Camino Filmverleih
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.camino-film.com


Werbung & Kooperationen
  Fembooks  
  
  FcF Institut  
  
  Finanzkontor  
  
  Frauenkreise  
  
  Akelei  
  
  Paula Panke  
  
  Goldnetz  
  
Ansprechpartnerinnen

Sind Sie eine VeranstalterIn und wollen gerne Ihren Event im Frauenonline-Magazin AVIVA-Berlin platzieren, dann senden Sie uns eine Mail mit der Presseinformation und einem Foto im Webformat an folgende Adresse: kultur@ oder event@.

Allgemeine Presseinformationen finden erhöhte Aufmerksamkeit unter:
presse@ oder info@.

Sie sind Unternehmer/in und möchten Ihre Dienstleistungen bekannt/er machen. Möchten Sie Informationen zu passgenauen Werbeflächen auf AVIVA-Berlin? Dann setzen Sie sich unter marketing@ mit uns in Verbindung.

Verlage, AutorInnen oder HerausgeberInnen finden kompetentes Gehör unter:
rezension@

Interesse an einem Praktikum bei AVIVA-Berlin? Mailen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, kurze Arbeitsprobe, Zeugnisse) an: praktikum@.

(@aviva-berlin.de)



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home