AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

JMB_Erschaffung der Welt
AVIVA-Berlin > Aviva - Home

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.







 

AVIVA-Berlin.de im April 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:




 


Women + Work:


Start des Wettbewerbs Berliner Unternehmerin 2014 und 2015
Bewerbungsschluss ist der 23. Mai 2014. Preisverleihung im Rahmen des 7. Berliner Unternehmerinnentages am 5. Juli 2014. Bewerben Sie sich selbst oder motivieren Sie andere erfolgreiche ...

mehr...




 


Kultur:


Der Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart lockt auch 2014 mit hochkarätigem Starterinnenfeld
Neben Titelverteidigerin Maria Sharapova treten 13 weitere Spielerinnen aus den Top 20 in Stuttgart an, darunter vier Grand Slam-Siegerinnen. Kerber und Lisicki direkt qualifiziert.

mehr...




 


Women + Work:


Call For Papers - Digital Feminisms: Transnational Activism in German Protest Cultures - bis zum 1. Juli 2014
Pussy Riot, Lady Bitch Ray und die Twitter-Kampagne Aufschrei: Die Zeitschrift Feminist Media Studies sucht nach Beiträgen, die sich mit gegenwärtigen feministischen Aktionsformen beschäftigen.

mehr...




 


Juedisches Leben:


Drei Regisseurinnen siegen mit aufregenden Filmen beim 20. Jüdischen Filmfestival Berlin & Potsdam
Die Regiepreise gehen an Vidi Bilu für "Fragile", an Yael Reuveny für "Schnee von gestern" und an Esther Amrami für "Anderswo". Suche und Neuanfang sind die großen Themen der Gewinnerinnenfilme

mehr...




 


Music:


Ayọ - Ticket To The World. Live in Berlin am 26. Mai 2014 im Lido
Riots in London und Bleiberechts-Kämpfe von Refugees: Auf ihrem vierten Studioalbum erhebt die Soulmusikerin ihre Stimme und rappt gegen die rassistischen Ausgrenzungspolitiken europäischer Staaten

mehr...




 


Buecher:


Dominique Manotti - Ausbruch
Wer hätte gedacht, dass aus dem zitternden Kleinganoven Filippo, der kurz nach Carlos Tod bei Lisa vor der Wohnungstür kauert, ein gefeierter Schriftsteller wird. Dominique Manottis neuer Krimi...

mehr...




 


Buecher:


Anne Siegel - Himmelsstürmerinnen. 10 inspirierende Frauen in den Medien
Was ist der Motor, der uns nach vorne treibt? Anhand einer Reihe von Porträts erzählt die Autorin, wie es Frauen gelang, ihre Wünsche und Ziele umzusetzen und selbstbewusst ihrem Ziel zu folgen.

mehr...




 


Interviews:


Das Verborgene Museum im Interview - Ein Gespräch mit Chefkuratorin Marion Beckers und Elisabeth Moortgat aus dem Vorstand
Aus privaten Sammlungen, Museumsdepots und Dachböden – die Initiatorinnen der bis Juli 2014 laufenden Bildschau "Landschaft und Gesicht" machen Werke von lange vergessenen Künstlerinnen sichtbar.

mehr...




 


Buecher:


Dorothy Iannone - This Sweetness Outside of Time. Retrospektive der Gemälde, Objekte, Bücher und Filme 1959-2014
Bis zum 2. Juni 2014 zeigt die Berlinische Galerie die Arbeiten der Ausnahmekünstlerin. Der Katalog vertieft in Text-Beiträgen, Statements und Abbildungen den Blick Iannones auf Sexualität, ...

mehr...




 


Buecher:


Gender- und queertheoretische Analysen in den Medien- und Kommunikationswissenschaften - herausgegeben von Skadi Loist, Sigrid Kannengießer, Joan Kristin Bleicher
Eine kritische Medienwissenschaft ohne Queer Theory? Undenkbar, finden die Herausgeberinnen von "Sexy Media?". Sie zeigen, wie Geschlechterrollen in Film, Fernsehen und Print wiedergegeben werden.

mehr...




 


Veranstaltungen:


Veranstaltungen von April bis Oktober 2014. Fortlaufend und tagesaktuell
Gender-sensitive Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge - in und um Berlin.

mehr...




 


Buecher:


Aharon Appelfeld - Auf der Lichtung
Aharon Appelfeld (81) hat mit seinem philosophisch anmutenden Partisanenroman "Auf der Lichtung" ein still anrührendes Buch über das Gute in Zeiten den Bösen vorgelegt.

mehr...




 


Buecher:


Peggy Adam - Gröcha
Nach dem erfolgreichen Debüt "Luchadoras" im Sommer 2013 lässt die französische Autorin und Illustratorin in ihrer zweiten Graphic Novel vor einer idyllischen Bergkulisse die Welt untergehen.

mehr...




 


Kultur:


SCHNEE VON GESTERN. Ein Film von Yael Reuveny. Kinostart: 10. April 2014
Ihr Film "Kleine Miriam´L" wurde auf dem 12. Jüdischen Filmfestival gezeigt, nun begibt sich die in Berlin lebende israelische Filmemacherin und Stipendiatin der Stiftung Zurückgeben in dieser ...

mehr...




 


Buecher:


Shani Boianjiu - Das Volk der Ewigkeit kennt keine Angst
Das aufregende Romandebüt der erst 26 Jahre alten Autorin erzählt die Geschichte von drei Freundinnen vor, während und nach ihrem zweijährigen Militärdienst in Israel. Neben dem explosiven...

mehr...




 


Buecher:


Yimeng Wu - Paris toujours
Es ist ein Buch zum Anfassen, zum Stöbern und Träumen. Die Künstlerin scheint den LeserInnen ihr Reisetagebuch anzuvertrauen, in dem sie Paris besingt, zeichnet, liebt und verspottet.

mehr...




 


Kultur:


Landschaft und Gesicht – Unter diesem Motto zeigt Das Verborgene Museum vom 3. April bis 27. Juli 2014 eine dialogisch konzipierte Bildschau
Eine umfassende Werksammlung macht die Arbeiten von 25 vergessenen Malerinnen und Fotografinnen des letzten Jahrhunderts sichtbar. Zwei erstmals in Berlin ausgestellte Gemälde von Lotte Laserstein..

mehr...




 


Women + Work:


Schalom Aleikum - Als Freundin hinzufügen. Die erfolgreiche Eröffnungsveranstaltung fand am 02. April 2014 statt
Gemeinsam mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung ruft AVIVA junge muslimische und jüdische Mädchen und Frauen zur Teilnahme an unserem Medien- und Dialogprojekt auf. Infos hier...

mehr...




 


Buecher:


Bascha Mika - Mutprobe. Frauen und das höllische Spiel mit dem Älterwerden
Männer werden älter, Frauen werden alt gemacht. So lautet das Fazit der Autorin und ehemaligen Chefredakteurin der TAZ. In ihrem neuesten Buch nimmt sie die Beweise dafür gnadenlos ins Visier.

mehr...




 


Buecher:


Sefi Atta - Nur ein Teil von dir
Die junge Nigerianerin Deola Bello wäre fast eine normale, moderne Frau im Getriebe der Londoner Leistungsgesellschaft, wenn sie sich nicht andauernd so "fremd" fühlen müsste und würde.

mehr...




 


Buecher:


Anna Funder - Alles, was ich bin
Ihr Tod war ein Rätsel: Als die deutschen Widerstandskämpferinnen Dora Fabian und Mathilde Wurm 1935 in London tot aufgefunden wurden, schien es ein unerklärlicher Doppel-Selbstmord gewesen zu sein

mehr...




 


Buecher:


Stefanie de Velasco - Tigermilch
Ein Berlin-Roman ohne Berghain und Hipster-Bashing, dafür mit Drama, Verve und Ringelstrümpfen: Stefanie de Velascos Debut spaltete die Literaturressorts. AVIVA-Berlin hat noch einmal nachgelesen.

mehr...




 


Music:


Flip Grater - Pigalle
Nach "While I´m Awake I´m at War" heißt das neue Album der neuseeländischen Musikerin und Autorin Flip Grater zwar "Pigalle", klingt aber ganz und gar nicht französisch. Wenn frau aber weiß,...

mehr...




 


Buecher:


Alina Bronsky - Nenn mich einfach Superheld
Mit ihrem Debütroman "Scherbenpark" katapultierte sich Alina Bronsky 2008 in die erste Riege der deutschsprachigen Literatur. Und in den seither vergangenen fünf Jahren hat die Autorin an...

mehr...




 


Buecher:


Sarah Moss - Sommerhelle Nächte. Unser Jahr in Island
Über ein Jahr arbeitete die britische Wissenschaftlerin und Schriftstellerin Sarah Moss an der Universität Island. Als "Ausländerin" in Reykjavík eine mietbare Wohnung zu finden, erwies sich als...

mehr...




 


Women + Work:


Louise-Schroeder-Medaille 2014 geht an Wildwasser e.V. Berlin
Vor 32 Jahren legte eine Selbsthilfegruppe den Grundstein für die Arbeitsgemeinschaft gegen den sexuellen Missbrauch von Mädchen. Die Arbeit des Vereins wird nun vom Berliner Parlament geehrt.

mehr...




 


Buecher:


Ulrike Heider - Vögeln ist schön
Vögeln ist schön, dieses Graffito auf der Wand einer Schulturnhalle löste in den sechziger Jahren eine mittelschwere Kulturkrise aus. Und die Episode ist ein gutes Beispiel dafür, wie Ulrike...

mehr...




 


Kultur:


LOVE STEAKS - Ein Film mit Lana Cooper. Ab 27. März 2014 im Kino
Die Köchin Lara verliebt sich in den Masseur Clemens, es ist der Anfang einer ungleichen Liebesgeschichte. Nicht, weil die Jobs der beiden scheinbar so gar nichts miteinander zu tun haben – ganz im..

mehr...




 


Buecher:


Marianne Birthler - Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben. Erinnerungen
Die Autobiographie der Politikerin und Aktivistin der Freiheitsrevolution von 1989 ist Pflichtlektüre im 25. Jahr des Mauerfalls. Mit großer Offenheit schildert sie aus persönlicher Sicht, was ...

mehr...




 


Music:


The Icypoles - My World Was Made For You
Girl-Garage-Band reloaded: Auf ihrem Debüt lässt die vierköpfige Band aus Melbourne die good old times der Mädchenband aufleben, mit minimalistischem Twee-Pop und behutsamem Gitarrengeschrammel.

mehr...




 


Buecher:


Emma Donoghue - Zarte Landung
Eine zauberhafte Liebesgeschichte zwischen zwei eigenwilligen modernen Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - sehr schön übersetzt von Adele Marx, erschienen im Verlag Krug & Schadenberg

mehr...




 


Kultur:


Stories We Tell, ein Film von Sarah Polley. Kinostart: 27.03.2014
In den Erinnerungen ihrer Familie stößt die Regisseurin auf ein Familiengeheimnis, das ihr Leben in den Grundfesten erschüttert und entdeckt in ihrer Filmrecherche mehr als nur eine Wahrheit.

mehr...




 


Buecher:


Margaret Atwood - Die Geschichte von Zeb
Nicht umsonst gilt sie als DIE Mahnerin unserer Zeit: Im letzten Band ihrer Endzeit-Trilogie beschreibt Atwood intelligent und witzig die finale Episode einer postapokalyptischen Welt, die schon ...

mehr...




 


Buecher:


Lili Grün - Mädchenhimmel
Nach den Romanen "Alles ist Jazz" und "Zum Theater!" veröffentlicht der AvivA-Verlag mit "Mädchenhimmel" eine Sammlung von Lili Grüns Gedichten und Geschichten. Die Lektüre ihrer Romane und...

mehr...




 


Buecher:


Marie Jalowicz Simon - Untergetaucht. Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940-1945
50 Jahre "danach", am Ende ihres Lebens, hat Marie Simon, Altphilologin und Philosophiehistorikerin an der Humboldt-Universität, ihre Überlebensgeschichte "ausgeschüttet wie einen Eimer Wasser",...

mehr...




 


Kultur:


Die Moskauer Prozesse. Von Milo Rau. Kinostart: 20.03.2014
Der Prozess um die Punkband Pussy Riot hat in der westlichen Welt für Entsetzen und Unglauben gesorgt. Dass dies nur ein Höhepunkt eines immer repressiver werdenden russischen Staates im ...

mehr...




 


Public Affairs:


Frauenlohnspiegel 2014: Vielfältige Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben
Pünktlich zum Equal Pay Day 2014 legt das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut der Hans-Böckler-Stiftung eine Studie vor, die die geschlechtsspezifische Lohnungleichheit deutlich belegt

mehr...




 


Music:


Joan As Police Woman - The Classic
Die schweren Zeiten sind vorbei – mit "The Classic" befreit sich Joan Wasser alias Joan As Police Woman von Depressionen und entdeckt den Soul für sich. Die New Yorker Violinistin, Gitarristin...

mehr...




 


Buecher:


Amana Fontanella-Khan - Pink Sari Revolution. Die Geschichte von Sampat Pal, der Gulabi Gang und ihrem Kampf für die Frauen Indiens. Deutsche Botschaft in Neu Delhi verweigert Visum für Sampat Pal
Mit dem Schlagstock unterm Sari: In Indien lehnen sich Tausende Frauen gegen die massive Gewalt auf, verhindern Kinderhochzeiten und zwingen Polizisten dazu, einen Vergewaltiger zu verhaften.

mehr...




 


Buecher:


Inter - Erfahrungen intergeschlechtlicher Menschen in der Welt der zwei Geschlechter
Dieser Band bringt Texte und Kunstarbeiten intergeschlechtlicher Menschen aus der ganzen Welt zusammen. Dreizehn Autor_innen geben Einblick in ihr Leben zwischen den Geschlechtern.

mehr...




 


Music:


Die Heiterkeit - Monterey
Das Trio "Die Heiterkeit" ist zurück und zelebriert den Lakonismus zwischen Pop-Zitat und Sehnsuchts-Orten. Die Hamburger Schule lässt grüßen und schickt intelligenten Indie-Pop im Schrammel-Look.

mehr...




 


Interviews:


Körpernah - jede Frau ist einzigartig, jeder Körper schön. Bademoden-Etage im Flagshipstore eröffnet
Diesem Credo hat sich Caroline Kratzsch vor fast 25 Jahren verschrieben, als sie ihr erstes Körpernah-Geschäft im Winterfeldkiez in Berlin-Schöneberg eröffnete. Nun etablierte die engagierte...

mehr...




 


Buecher:


Yasmina Reza - Glücklich die Glücklichen
Dem Alltag ein Refugium des Glücks abgewinnen? Nach "Gott des Gemetzels" lenkt die Theaterregisseurin den Blick auf die skurrilen Alltagsphänomene, die das Glück jeweils im Kleinen definieren.

mehr...




 


Music:


Zara McFarlane - If You Knew Her
Das zweite Album der Londonerin mit jamaikanischen Wurzeln wirkt zunächst recht traditionell, entpuppt sich aber als abwechslungsreiches Werk voller Soul, wundervollem Vocal Jazz und Power...

mehr...




 


Kultur:


Deutschland gewinnt zum dritten Mal den Algarve-Cup
Beim internationalen Frauenfußball-Highlight 2014 an Portugals Südküste waren die Europameisterinnen ebenso am Start wie Weltmeisterin Japan, Olympiasiegerin USA sowie die mehrfachen Siegerinnen...

mehr...




 


Women + Work:


Hannah Dübgen - Gegenwartsautorin mit globalem Blick. Ein Portrait von Milena G. Klipingat
Die Schriftstellerin, Librettistin und Theaterautorin trifft bei den Deutsch-Israelischen Literaturtagen 2014 in Berlin auf die israelische Bestsellerautorin Nili Landesman. Einen Teil ihres...

mehr...




 


Buecher:


Sarah Schmidt - Eine Tonne für Frau Scholz
Eine Mittvierzigerin, die im McJob ihrer Studienzeit hängengeblieben ist und im letzten unsanierten Altbau der Gegend wohnt, ohne FreundInnen oder interessante Hobbys – das klingt nicht besonders...

mehr...




 


Public Affairs:


Film ab! Clips gegen Antisemitismus. Methoden für die pädagogische Arbeit
"Du Jude!" – noch immer ist das ein gebräuchliches Schimpfwort (nicht nur) auf Berliner Schulhöfen. Angeregt durch die Anfrage eines Berliner Lehrers, der von dem grassierenden Antisemitismus in..

mehr...




 


Music:


Iyeoka - Say Yes Evolved
Die Bostoner Singer-/Songwriterin Iyeoka Ivie Okoawo arbeitete zehn Jahre lang als Apothekerin – ihr Album "Say Yes Evolved" bietet healing music at its best. Eigentlich ist "Say Yes Evolved"...

mehr...




 


Music:


Madeline Juno - The Unknown
Die 17-jährige Singer-/Songwriterin ist das Wunderkind der Stunde und macht sich aus dem Schwarzwald auf den Weg in Richtung Karriere. Offenburg-Griesheim ist bisher nicht als Hotspot der..

mehr...




 


Buecher:


Anouk Markovits - Ich bin verboten
1939. Eine chassidische Gemeinde des Szatmarer Rebben in Siebenbürgen. Der 5jährige Josef Lichtenstein sieht, unter dem Küchentisch sitzend, zu, wie seine Mutter und seine kleine Schwester von ...

mehr...




 


Women + Work:


Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat verleiht Berliner Frauenpreis 2014 an das Feministische FrauenGesundheitsZentrum
Die Auszeichnung für das 1974 als Selbsthilfeprojekt gegründete Zentrum nahmen stellvertretend Cornelia Burgert, Petra Bentz und Martina Schroeder im Roten Rathaus entgegen. Standing Ovations...

mehr...




 


Buecher:


Angelika Klüssendorf - April
Vor zwei Jahren veröffentlichte Angelika Klüssendorf den so beklemmenden wie beeindruckenden Roman "Das Mädchen" - nun ist mit "April" die Fortsetzung erschienen, die eigentlich keine Fortsetzung..

mehr...




 


Buecher:


Dagmar Tollwerth - Zeigerloser Weg. 61 Haiku über Frauen
Die traditionellen japanischen Haiku gelten als kürzestes Gedichtform der Welt. Dennoch verraten sie unerwartet viel über die berühmten Frauen, die in dieser Biographiesammlung vorgestellt werden.

mehr...




 


Buecher:


Sheila Heti - Wie sollten wir sein? Ein Roman aus dem Leben
Die New York Times nahm "Wie sollten wir sein" in die Liste der 100 besten Bücher des Jahres 2013 auf, auch der New Yorker und weitere Zeitungen lobten es in den höchsten Tönen. Und auch in ...

mehr...




 


Buecher:


Petra Morsbach - Dichterliebe
Der letzte Roman der Schriftstellerin, Dramaturgin und Regisseurin spielt wieder an einem überraschenden Ort. Hier führt sie uns in eine "KünstlerInnenklave" auf dem Lande, in der weniger...

mehr...

Special Offer der BIO COMPANY im April 2014

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im April 2014


MISS SIXTY

. . . . PR . . . .

MISS SIXTY
Luise (Iris Berben), eine gefeierte Molekularbiologin, lernt den Womanizer Frans kennen, einen nervenden Galeristen im Jugendwahn. Sigrid Hoerner inszenierte diesen amüsanten Schlagabtausch zwischen Frau und Mann in ihrem Regiedebüt mit viel Charme. Intelligent und ohne Klischees erzählt sie vom Älterwerden, dem Wunsch nach einem erfüllten Leben und der immerwährenden Chance auf die ganz große Liebe.
Kinostart: 24. April 2014
Weitere Informationen finden Sie unter: www.miss-sixty.senator.de


Beziehungsweise New York

. . . . PR . . . .

Beziehungsweise New York
Cédric Klapisch, Meister der verworrenen Beziehungskomödien, beweist einmal mehr sein liebevolles Gespür für die kleinen menschlichen Schwächen, für verwickelte Beziehungen und Irrungen der Liebe. Mit Witz und Charme macht bereits der Trailer der turbulenten New York-Komödie mit französischer Starbesetzung Vorfreude auf den Kinostart am 01. Mai 2014
Weitere Informationen unter: www.beziehungsweisenewyork.de


BANKLADY

. . . . PR . . . .

BANKLADY
BANKLADY erzählt die wahre Geschichte der ersten BANKRÄUBERIN Deutschlands.
Ein moderner Gangsterfilm von Regisseur Christian Alvart mit Nadeshda Brennicke, hochspannend und emotional erzählt.
BANKLADY ist Deutschlands Antwort auf Bonnie & Clyde.
Kinostart: 27. März 2014
Weitere Informationen finden Sie unter: www.banklady.de


WESTEN

. . . . PR . . . .

WESTEN
Nelly Senff (Jördis Triebel) wartet mit ihrem kleinen Sohn auf den Mann, der sie über die Grenze bringen wird, in den Westen – die Freiheit. Doch dort wird sie von den alliierten Geheimdiensten durchleuchtet. Scheinbar gibt es ein paar dunkle Punkte in ihrer Vergangenheit. Doch die selbstbewusste Nelly will niemandem mehr Rechenschaft ablegen...
Ein Film von Christian Schwochow, nach dem Roman "Lagerfeuer" von Julia Franck.
Kinostart: 27. März 2014
Weitere Informationen finden Sie unter: www.westen.senator.de


DIE FRAU DES POLIZISTEN




. . . . PR . . . .

DIE FRAU DES POLIZISTEN
Ein Film über die Tugend der Liebe. Und das Fremde in uns. Die Gewalt.
Das ProduzentInnenteam spendet einen Euro pro Kinokarte für die regionalen Frauenhäuser.
Ausgezeichnet mit dem Spezial Preis der Jury der 70. Venedig Biennale.
Alexandra Finder ausgezeichnet als Beste Darstellerin des Europäischen Filmfestival von Sevilla 2014.
Kinostart: 20. März 2014
Weitere Informationen unter:
www.die-frau-des-polizisten.de


Der Berliner Frauenpreis 2014

geht an das Feministische FrauenGesundheitsZentrum e.V.,
vertreten durch Cornelia Burgert, Petra Bentz und Martina Schröder

Mehr Infos unter:

www.berlin.de




Wer ist Thomas Müller?

. . . . PR . . . .

Wer ist Thomas Müller
Auf der Suche nach dem wahren Gesicht Deutschlands reist Autor und Regisseur Christian Heynen durch die Republik, um einen Blick hinter die Statistiken zu werfen. Wer ist dieser mysteriöse Thomas Müller, der als Repräsentant für uns alle gilt? Und was denkt eigentlich das Ausland über uns?
Kinostart: 20. März 2014
Mehr Infos und der Trailer unter: www.wer-ist-thomas-mueller.de


Kreuzweg

. . . . PR . . . .

Kreuzweg
Maria ist 14 und wächst in einer Familie auf, die einer besonders strengen Richtung der katholischen Kirche angehört. Sie versucht, ihren Glauben im Alltag nach den Grundsätzen zu leben, die ihre Familie und der Pfarrer ihr vermitteln. Der radikale Unterschied zu ihrem weltlichen Leben als Schülerin setzt sie unter großen Druck.
Kinostart: 20. März 2014
Mehr Infos und der Trailer unter: www.kreuzweg-derfilm.de


Pussy

. . . . PR . . . .

Pussy
Tamara Faith Berger legt mit "Pussy" die aufregende Story der 16-jährigen Myra vor, für die eine Urlaubsbegegnung zum Schlüsselerlebnis wird.
Für Myra ist klar: Die Kindheit ist vorbei! Ab jetzt leuchtet sie die dunklen Ecken des Unbekannten aus und stößt dabei auf ihr eigenes Bewusstsein, auf Sexualität und Macht, Verlangen und Unterwerfung, Rausch und Enttäuschung.
Mehr zum Buch unter: www.metrolit.de


Amerikanisches Solo

. . . . PR . . . .

Amerikanisches Solo
Katja Eichinger legt ihren Debütroman vor: ein spannendes Wechselspiel zwischen Macht und Unterwerfung und zugleich eine Studie über Narzissmus und Einsamkeit. Angesiedelt in Los Angeles, entführt Amerikanisches Solo in eine Welt zwischen Glamour und Abgrund.
Mehr zum Buch unter: www.metrolit.de


Werbung & Kooperationen
  Fembooks  
  
  koerpernah  
  
  Finanzkontor  
  
  FcF Institut  
  
  Frauenkreise  
  
  Frauenreisen - Portal für Reisen für Frauen  
  
  Akelei  
  
  Paula Panke  
  
  Goldnetz  
  
Ansprechpartnerinnen

Sind Sie eine VeranstalterIn und wollen gerne Ihren Event im Frauenonline-Magazin AVIVA-Berlin platzieren, dann senden Sie uns eine Mail mit der Presseinformation und einem Foto im Webformat an folgende Adresse: kultur@ oder event@.

Allgemeine Presseinformationen finden erhöhte Aufmerksamkeit unter:
presse@ oder info@.

Sie sind Unternehmer/in und möchten Ihre Dienstleistungen bekannt/er machen. Möchten Sie Informationen zu passgenauen Werbeflächen auf AVIVA-Berlin? Dann setzen Sie sich unter marketing@ mit uns in Verbindung.

Verlage, AutorInnen oder HerausgeberInnen finden kompetentes Gehör unter:
rezension@

Interesse an einem Praktikum bei AVIVA-Berlin? Mailen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, kurze Arbeitsprobe, Zeugnisse) an: praktikum@.

(@aviva-berlin.de)



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home