Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de, Women + Work
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-BERLIN.de im Februar 2018:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Hatun-S├╝r├╝c├╝-Preis 2018 und Gedenkveranstaltung zum 13. Todestag von Hatun S├╝r├╝c├╝ am 7. Februar 2018. Benennung der Autobahnbr├╝cke BAB A 100 in Hatun-S├╝r├╝c├╝-Br├╝cke

mehr...


Die Fraktion B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen im Abgeordnetenhaus zeichnete am 2. Februar 2018 zum sechsten Mal drei Berliner Projekte und Initiativen mit dem Hatun-S├╝r├╝c├╝-Preis aus. 1. PREIS: DONYA ÔÇô TRANSKULTURELLE M├äDCHEN WG, 2. PREIS: VON MEISTERHAND e.V., 3. PREIS: SCHILLERIA GIRLSCLUB. "Mit dem gr├╝nen Preis f├╝r die F├Ârderung der Selbstbestimmung von M├Ądchen und Frauen r├╝cken wir die Menschen in den Vordergrund, die sich oft im Stillen, aber mit Tatkraft und viel Herz f├╝r die Selbstbestimmung von M├Ądchen und jungen Frauen engagieren. Zugleich erinnern wir mit dem Preis an Hatun S├╝r├╝c├╝, die am 7. Februar 2005 von einem ihrer Br├╝der ermordet wurde, weil sie ihr Leben selbstbestimmt und frei f├╝hren wollte."



 


Pro Quote Film - Filmschaffende Frauen fordern FiftyFifty in der Gesamtheit aller Produktionen

mehr...


"9 Gewerke, 1 Stimme, 10 Forderungen: Pro Quote Film". Filmschaffende Frauen aller Gewerke schlie├čen sich der Initiative der Regisseurinnen an. Mehr als 1200 Unterst├╝tzerinnen aus der Branche haben die Forderung nach einer 50% Quote f├╝r die Vergabe von Auftr├Ągen, F├Ârdergeldern und Rollen unterzeichnet. Mehr zu Pro Quote Film, der 10-Punkte-Forderung, weiteren Vorhaben und Mitmach-M├Âglichkeiten.



 


Terminkoordination f├╝r Freelancerinnen - M├Âglichkeiten und Grenzen des Outsourcings

mehr...


W├Ąhrend das Outsourcing in vielen L├Ąndern zum Alltag geh├Ârt, ist es in Deutschland vergleichsweise noch wenig verbreitet. Die Auslagerung von bestimmten Gesch├Ąftsprozessen birgt jedoch die Chance, sich besser auf das Kerngesch├Ąft fokussieren zu k├Ânnen. Gerade Freelancerinnen in kund*innenorientierten Branchen verlieren oft viel Zeit bei Routineaufgaben, w├Ąhrend die Hauptarbeit zur├╝ck bleibt. Denn Terminkoordination und telefonische Erreichbarkeit sind so wichtig wie zeitintensiv. Daher stellt sich die Frage nach dem Outsourcing dieser Dienstleistungen.



 


Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2018 f├╝r junge Journalistinnen bis 35 Jahre. Bewerbungsschluss: 1. M├Ąrz 2018

mehr...


Der Journalistinnenbund zeichnet auch in 2018 herausragende Arbeiten junger Kolleginnen aus, diesmal mit dem Fokus auf einen "unkonventionellen Blick auf die Mann-Frau-Beziehungen". Bewerben k├Ânnen sich ausdr├╝cklich auch Journalistinnen aus der Schweiz und ├ľsterreich.



 


Fathiyeh Naghibzadeh - Vom Unwillen, sich von Haaren verr├╝ckt machen zu lassen

mehr...


Die im Iran aufgewachsene P├Ądagogin Fathiyeh Naghibzadeh hat einen Film ├╝ber den Kopftuchzwang im Iran gedreht und das "Mideast Freedom Forum Berlin" mitgegr├╝ndet. Mit ihrer Dialogpartnerin...



 


Sabrina Goldemann: Mit Sarkasmus gegen den allt├Ąglichen Antisemitismus

mehr...


Sabrina Goldemann ist Journalistin und historische Beraterin, war Mitarbeiterin der Gedenkst├Ątte Yad Vashem und ist nach langem Aufenthalt in Israel wieder in Berlin. Mit ihrer Dialogpartnerin,...



Archiv Women + Work anzeigen



   © AVIVA-Berlin 2018  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home