FamilienPass 2003 - den muss man haben - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Girls + Boys Elternsite



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 16.01.2003


FamilienPass 2003 - den muss man haben
Aviva-Redaktion

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Familienpass. Über 400 kunterbunte Freizeitangebote werden besonders günstig angeboten. AVIVA-Berlin verlost fünf Freiexemplare, mailen Sie uns!




Mit über 280 Angeboten aus den Bereichen Theater, Musik, Sehenswertes, Kino, Sport und Kurse enthält der FamilienPass ein breites Programmspektrum, das von allen Familien individuell genutzt werden kann.

Hinzu kommen rund 140 FamilienPass-Aktionen, deren Teilnehmer ausgelost werden, wie zum Beispiel Workshops, Führungen oder Tagesausflüge mit Bahn oder Bus.

Beim Blättern durch das neue Passheft gibt es allerhand Neues zu entdecken, beispielsweise, das Wassermuseum, das neue U-Bahn- oder das Feuerwehrmuseum.

Wie in den vergangenen Jahren beinhaltet der fünfte FamilienPass selbstverständlich auch Altbewährtes: Der Familien-Zoo- und Tierpark-Besuch zum FamilienPass-Sonderpreis von jeweils 13 Euro oder die Familien-Besuche im Schwimmbad, bei denen nur die Eltern Eintritt zahlen müssen, sind Freizeitangebote, die von jeder Familie gerne genutzt werden. Allein mit diesen drei Angeboten spart eine vierköpfige Familie den Kaufpreis (5 Euro) für den FamilienPasses gleich mehrfach ein.

Für Familien mit geringem Einkommen konnte der JugendKulturService einen familienfreundlichen Fahrpreis mit BVG und S-Bahn Berlin GmbH ausgehandeln.




Der FamilienPass ist erhältlich
im Zeitschriftenhandel,
bei den Bürgerämtern
sowie beim JugendKulturService,
Tel. 030/23 55 62-62
Obentrautstr. 55,
10963 Berlin-Kreuzberg.
www.jugendkulturservice.de
oder mailen AVIVA-BERLIN mailen


Girls + Boys > Elternsite

Beitrag vom 16.01.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter