The Singing Detective - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kultur
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Frauensommer 2018 - Mythos 68 WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH
AVIVA-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2018 - Beitrag vom 29.08.2005

The Singing Detective
Anne Winkel

Die Wiederbelebung der 1950er Jahre in einem Krankenhaus der Gegenwart. Mit swingenden Krankenschwestern, roten High-Heels und Lederjacken. DVD-Verkaufsstart: 01. September 2005



Mit einer unansehnlichen Schuppenflechte übersät liegt der nicht erfolgsverwöhnte Schriftsteller Dan Dark (Robert Downey Jr.) in einem Krankenhaus. Dort muss sich der Autor von Detektivgeschichten nicht nur die gut gemeinten Ratschläge des Ärzteteams anhören, sondern auch die assoziativen Behandlungsmethoden des Psychoanalytikers Dr. Gibbon (Mel Gibson) ertragen.

Doch nicht nur sein unmittelbares Umfeld macht Dan zu schaffen. Immer wieder wird Dans ´normale´ Wahrnehmung von Tanzeinlagen des Krankenhauspersonals, kriminalgeschichtlichen Einspielungen und Kindheitserinnerungen im Stil der 1950er Jahre überlagert. So sitzt die reizende Krankenschwester Mills (Katie Holmes) während einer einseitig stimulierenden Eincremeprozedur plötzlich im Cadillac neben dem äußerst smarten, Lederjacke tragenden Dan Dark. Dans Frau Nicola (Robin Wright Penn) wird derweil zu einer Ehebrecherin, Mörderin oder geldgierigen Plagiatorin. Und überall lauert der auf Frauen äußerst anziehend wirkende Mark Binney (Jeremy Northam), sowie zwei fies-komische Romanschurken (Adrien Brody und Jon Polito).

"The Singing Detective" ist sequentiell äußerst interessant, konfus und unterhaltsam. Es haben sich allerdings auch längere langatmige Passagen eingeschlichen. Zu dem desolaten Gefühlshaushalt des Patienten Dan Dark hätten sicherlich noch weitere der verrückt-detektivisch-coolen Episoden oder andere musikalische Hirngespinste gepasst. Hervorzuheben sind aber definitiv die schauspielerischen Leistungen und die Ausstattung des Films: Robin Wright Penn wirkt tatsächlich zugleich liebenswert (mit Blick der Vernunft) und mysteriös-verdächtig (mit Blick des Ehemanns). Mel Gibson als Psychiater ist mit einer Freud´schen Halbglatze und Birckenstock-Schlappen auch äußerlich eine gelungene Erscheinung und Robert Downey Jr. verkörpert glaubhaft sowohl den, aggressiv Satzfetzen hervorpressenden Patienten, als auch den cleveren "Singing Detective" der Rock and Roll-Zeit. Schauspieler Downey Jr. ist glücklich über seine Verkörperung der Doppelrolle, rät aber: "Don´t try this at home".

Der von Mel Gibson mitproduzierte Film basiert auf der gleichnamigen "BBC-Mini-Serie" "The Singing Detective" von 1986. Für seine Kinoadaption konnte Regisseur Keith Gordon mit Dennis Potter den Autor des Originals als Drehbuchschreiber gewinnen.

AVIVA-Tipp: Ein skurriler Film, der aber durch die psychologische Rationalisierung der surrealen Handlungselemente à la Siegmund Freud seinen Charme nicht voll entfaltet.


The Singing Detective
USA 2003, Länge: 109 Minuten
Regie: Keith Gordon
DarstellerInnen: Robert Downey Jr., Robin Wright Penn, Jeremy Northam, Mel Gibson, Katie Holmes, Adrien Brody, Jon Polito
Ausstattung/Kostüme:Patricia Norris
DVD Verkaufsstart: 01.09.2005
ISBN/EAN-4011976830788

FSK: 16 Jahre
Laufzeit 105 Min
Sprache D, E
Bild Widescreen (16:9)
Ton DTS / DD 5.1
Bonusmaterial:
Interviews in engl. mit deutschen Untertiteln (ca. 12 Min.)
Darstellerfilmografien
Blick hinter die Kulissen (ca. 9 Min.)90008115&artiId=4410914"

Kultur Beitrag vom 29.08.2005 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken