Lesungen und Talks sowie Führungen von September bis November 2019 in Berlin und Potsdam. BEGiNE, Begine, Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I., Inselgalerie Berlin, Berlin - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen in Berlin > Lesungen AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Jüdisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 
 



AVIVA-BERLIN.de im September 2019 - Beitrag vom 21.09.2019


Lesungen und Talks sowie Führungen von September bis November 2019 in Berlin
AVIVA-Redaktion

Vorlesen lassen statt selber lesen - hier können Sie sich in den nächsten Wochen zurücklehnen und lauschen. Und hinterher vielleicht noch mit den Autorinnen ins Gespräch kommen und selbst einen Blick ins Buch werfen.



Liebe Leser*nnen, diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen.
Ihre/Eure AVIVA-Berlinerinnen

Terminsuche: Oktober 2019

  • Dienstag, 01. Oktober 2019, 19 Uhr
    Hazel Rosenstrauch zum 200. Todestag von Simon Veit: Buchpremiere und Bildpräsentation
    Simon Veit (1854-1819) galt bislang als der eher peinliche erste Mann der späteren Dorothea Schlegel. Hazel Rosenstrauch rekonstruiert in ihrem biografischen Essay "Simon Veit. Der missachtete Mann einer berühmten Frau" (persona verlag) das Milieu der jüdischen Aufklärung in Berlin und entdeckt einen toleranten, großzügigen Kaufmann, der die radikalen Veränderungen samt Taufepidemie unter den Juden würdevoll überstanden hat, ohne zu konvertieren.
    Eintritt frei
    Veranstaltungsort: Mendelssohn-Remise
    Jägerstraße 51
    10117 Berlin
    www.mendelssohn-gesellschaft.de
    www.personaverlag.de

  • Montag, 14. Oktober 2019, 19.00 Uhr
    Jeden 2. Mo im Monat

    Literaturrunde: Wir lesen und diskutieren Romane und Biografien
    Der Titel des Buches stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, er wird zeitnah auf der Website der BEGiNE veröffentlicht.
    Die BEGiNE-Frauen freuen sich über neue, mitlesende Frauen.
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: kultur@begine.de
    www.begine.de

  • Dienstag, 15. Oktober 2019, 19 Uhr
    Autorinnenlesung: "Das Birnenfeld" von Nana Ekvtimishvili
    Der Geschichtslehrer muss sterben, die Kinder sollen über das Birnenfeld in die Freiheit rennen – das ist Lelas Plan. Im Internat für geistig behinderte Kinder in Tbilisi, einem Relikt aus Sowjetzeiten, hat das zornige Mädchen die Rolle der Beschützerin übernommen. Behindert sind die wenigsten ihrer Schützlinge, im Stich gelassen, abgehängt sind sie alle.
    Nana Ekvtimishvili gibt den rebellischen Mädchen und Frauen in der georgischen Gesellschaft Gesicht und Stimme.
    Mit Büchertisch
    Weiterlesen auf AVIVA-Berlin: Die AVIVA-Rezension zu "Das Birnenfeld" von Nana Ekvtimishvili
    Von Frauen für Frauen, kein Eintritt
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-2827435, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de
    www.facebook.com/evas.arche

  • Sonntag, 20. Oktober 2019, 15.00 Uhr
    Silent Reading Party
    Wir treffen uns um gemeinsam – aber jede für sich – in Ruhe zu lesen.
    Jede bringt ein Buch mit oder nimmt sich eines der BEGiNE-Bücher, schaltet das Handy aus und liest. Gemeinsam genießen wir bei Kaffee, Tee und Kuchen die ruhige, besondere Stimmung – und lesen.
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: kultur@begine.de
    www.begine.de

  • Dienstag, 22. Oktober 2019, 19:00 Uhr
    Lesung mit Daniela Dahn: Der Schnee von gestern ist die Sinflut von heute: Die Einheit – eine Abrechnung
    In sieben Büchern hat Daniela Dahn sich mit der Einheit und den Folgen befasst, ein achtes war nicht geplant. Nun hat sie es dennoch geschrieben, denn die Zeiten sind danach: Nach dreißig Jahren Vereinigung ist die innere Spaltung zwischen Ost und West so tief wie eh und je, und es haben sich sogar neue Klüfte aufgetan, die unser Gemeinwesen erschüttern. Sie haben damit zu tun, dass die vermeintlichen Sieger der Geschichte das Erbe der beitrittsgeprüften "Brüder und Schwestern" komplett ausgeschlagen haben.
    Daniela Dahn, geboren in Berlin, studierte Journalistik in Leipzig und war Fernsehjournalistin. 1981 kündigte sie und arbeitet seitdem als freie Schriftstellerin und Publizistin. Sie war Gründungsmitglied des "Demokratischen Aufbruchs" und hatte mehrere Gastdozenturen in den USA und Großbritannien. Sie ist Trägerin unter anderem des Fontane-Preises, des Kurt-Tucholsky-Preises für literarische Publizistik, der Luise-Schroeder-Medaille der Stadt Berlin und des Ludwig-Börne-Preises. Eine Lesung im Rahmen des Leseherbst 2019, gefördert vom Kulturamt Pankow
    Veranstaltungsort: Frauenzentrum Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin
    Telefon: 030-480 99 846, www.paula-panke.de
    www.facebook.com/FrauenzentrumPaulaPanke

  • Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18.00 Uhr
    Jeden 3. Mi im Monat

    Poesiestammtisch
    Offene Schreibgruppe für Jede, die Lust auf das Spiel mit Sprache hat.
    Infos per eMail
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: ellni@gmx.de
    www.begine.de

  • Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19 Uhr
    Lesung "Unterhörte Ostfrauen – Lebensspuren in zwei Systemen" mit Ellen Händler und Uta Mitsching-Viertel
    Uta Mitsching-Viertel und Ellen Händler, zwei Frauen* mit sowohl ost- als auch westdeutscher Biografie, haben die letzten zwei Jahre damit verbracht, mit ostdeutschen Frauen* über ihre Lebensleistungen der vergangenen 30 Jahre zu sprechen. Entstanden ist das Buch "Unerhörte Ostfrauen – Lebensspuren in zwei Systemen". 37 Frauen* mit den unterschiedlichsten Hintergründen erzählen von ihrem Leben in der DDR, ihren Ansprüchen, ihren Gedanken zur Wende und den letzten 30 Jahren im wiedervereinigten Deutschland. So vielfältig wie die Frauen* sind auch ihre Geschichten – manche komisch, andere tragisch, aber in jedem Fall authentisch.
    Veranstaltungsort: Frauenzentrum Paula Panke e.V.
    Schulstraße 25
    13187 Berlin
    Telefon: 030 485 47 02, Email: frauenzentrum@paula-panke.de
    www.paula-panke.de
    www.facebook.com/FrauenzentrumPaulaPanke

    Suche nach Datum:
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2 3 4 567 8
    9 10 11 12 13 1415
    1617 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 2829
    30
    Heute: 21.09.2019 Morgen: 22.09.2019

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember



  • Veranstaltungen in Berlin > Lesungen Beitrag vom 21.09.2019 AVIVA-Redaktion 





      © AVIVA-Berlin 2019 
    zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken