Welche Potenziale sehen die FirmenvertreterInnen in der neuen Energietechnologie und welche Erwartungen haben die Unternehmen in diesem Zusammenhang an die Politik? - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Infos



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 23.01.2003


Welche Potenziale sehen die FirmenvertreterInnen in der neuen Energietechnologie und welche Erwartungen haben die Unternehmen in diesem Zusammenhang an die Politik?
Anja Kesting

Die Femtec GmbH veranstaltet gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft "Lectures on Leadership" an der TU Berlin. Am 28. Januar 2003: Energie heute - und wie sieht es morgen aus!?




Wie schätzen die Unternehmen die Energiesituation kurz-, mittel- und langfristig ein und wie stellen sie ihre Unternehmenspolitik darauf ein? Spielen ökologische Aspekte bei der Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung eine Rolle? Diesen Fragen stellen sich am 28. Januar 2003 in der TU: Dr. Linda von dem Bussche, Wintershall AG, Leiterin des Bereichs Kommunikation, Dr. Hubert Schnieder, DaimlerChrysler AG, Forschungs- und Entwicklungsabteilung/ Schwerpunkt Energie, Dr. Hans Peter Böhm, Siemens AG, Manager Group Communications, Siemens Power Generation, und Ullrich Wältken, The Boston Consulting Group GmbH, Senior Vice President BCG Hamburg. Prof. Dr. Barbara Schaeffer-Hegel, Vorstandsvorsitzende der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V. und Aufsichtsratsvorsitzende der Femtec GmbH sowie Birte Hauschildt, stellvertretend für die Femtec-Studentinnen moderieren die Veranstaltung "Energie heute - und wie sieht es morgen aus!?".

Die Femtec GmbH veranstaltet gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft regelmäßig an der Technischen Universität "Lectures on Leadership". Sie bieten ein Forum zur Diskussion zukunftsfähiger Managementstrategien in einer globalisierten Wirtschaft und zur Erörterung sozialer, ökologischer und ökonomischer Fragen moderner Technologieentwicklungen.
In diesem Jahr widmet die Femtec ihre Lectures dem Leitthema Nachhaltigkeit.

"Energie heute - und wie sieht es morgen aus!?"
femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH

Dienstag, 28. Januar, 18 -20 Uhr
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135
Raum H1028
www.femtec-berlin.de


Women + Work > Infos

Beitrag vom 23.01.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise