Ausschreibung Nachwuchspreis des Journalistinnenbundes 2008 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work Wettbewerbe



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 09.01.2008


Ausschreibung Nachwuchspreis des Journalistinnenbundes 2008
Anna Tremper

Der Startschuss ist gefallen. Ab sofort können sich Journalistinnen für den "Andere Worte - neue Töne"-Preis mit ihren besten Texten bewerben. Einsendeschluss ist der 1. März 2008




Gewürdigt werden Print-Beiträge, in denen die Realität mit unverkrampftem Blick und dem Bewusstsein für die vielgestaltigen Lebensmuster und unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen wiedergegeben wird.
Ausgezeichnet werden soll die gendergerechte Perspektive, der differenzierte Blick auf die vielfältigen Lebenswirklichkeiten von Frauen und Männern, von Alten und Jungen, von Menschen verschiedener Hautfarbe, Herkunft und Religion. Gesucht werden journalistische Qualität und sprachliche Brillanz.

Die Texte müssen zwischen dem 1. März 2005 und dem 1. März 2008 publiziert worden sein. Es besteht keine Einschränkung in Bezug auf das Thema, Ressort oder Genre sowie die Länge der Veröffentlichung.
Der Hauptpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. Daneben kann die Jury zwei Auszeichnungen vergeben. Die Gewinnerin und die Ausgezeichnete/n erhalten für das laufende und kommende Geschäftsjahr eine kostenfreie Mitgliedschaft im Journalistinnenbund.
Journalistinnen, die am 1. März 2008 nicht älter als 35 Jahre sind, können Beiträge einsenden oder mit einem Beitrag vorgeschlagen werden. Ausdrücklich sind auch Kolleginnen aus Österreich und der Schweiz eingeladen sich zu bewerben.
Die Preisverleihung findet am 31.Mai in Selb im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung des Journalistinnenbundes statt.

Die Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular sind abrufbar als Download unter www.journalistinnenbund.de oder können postalisch angefordert werden:
Geschäftsstelle des Journalistinnenbundes e.V.
In der Maar 10
53175 Bonn
Fon: 02 28/31 27 47
journalistinnenbund@t-online.de


Women + Work > Wettbewerbe

Beitrag vom 09.01.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise