About us, Presserundschau, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

FRAU STERN
AVIVA-Berlin > About us > Presserundschau AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
   Impressum
   Werben bei uns
   Mitarbeiterinnen
   Datenschutz
   Rechtliche Hinweise
   Presserundschau
 


AVIVA – Literatur live. AVIVA-Literaturveranstaltung im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés. Sonntag, 10. Mai 2020, 15 – 18 Uhr: "Literatur und Verantwortung"




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020







 

 

AVIVA-Berlin.de im April 2020:

>

 


Das kannst du mir glauben

Claudia Keller schreibt im Tagesspiegel über das AVIVA-Projekt Schalom Aleikum

mehr...

>

 


Jüdische Allgemeine Wochenzeitung - Interview und Beitrag von Katrin Richter

Sharon Adler darüber, wo Frauen heute stehen, natürlich die Quote, weibliche Führungskräfte, ob Frauen die besseren Chefs sind, ihre weiblichen Vorbilder und was sie sich von jungen Frauen ...

mehr...

>

 


Barbara Wiegand vom RBB hat mit Sharon Adler über die Ehrung und ihre Rolle als AVIVA-Berlin Gründerin gesprochen.

Ein Portrait auf Vis à vis am 08. März 2012 auf Inforadio. Die Themen: Viviane Reding und die Forderung nach einer gesetzlichen Quote, frauenfeindliche Werbung, die Anfänge der AVIVA-Berlin, und ...

mehr...

>

 


Das Format zibb von Rundfunk Berlin-Brandenburg würdigt die Preisträgerin mit einem Portrait

Das RBB-Team hat in der AVIVA-Berlin-Redaktion gefilmt. Der TV-Beitrag von Jana Kalms "Berliner Frauenpreis für Sharon Adler" zeigt die Herausgeberin, zu Wort kommen auch Filmemacherin Mo Asumang ...

mehr...

>

 


Sharon Adler in einem wunderbaren Beitrag von Britta Klar in der Berliner Morgenpost

"Von Frau für Frau", so der Titel des Interviews, in dem die Arbeit, Visionen und Statements von Sharon Adler auf´s Schönste beschrieben und auf den Punkt gebracht werden. Unbedingt lesenswert!

mehr...

>

 


Sharon Adler im Interview mit Anna Berg von der Mädchenmannschaft

"Applaus für"… Sharon Adler, so der Titel der Reihe von den Bloggerinnen. Anlässlich der Auszeichnung mit dem Berliner Frauenpreis erzählt Sharon Adler, warum sie ausgezeichnet wurde, ...

mehr...

>

 


Sharon Adler im Interview auf Unternehmerinnen.org

Anlässlich der Auszeichnung mit dem Berliner Frauenpreis an die Herausgeberin der AVIVA-Berlin, spricht Sharon Adler darüber, was ihr diese Auszeichnung bedeutet, darüber, welche Motivation sie ...

mehr...

>

 


Interview mit Sharon Adler auf Deutschlandradio Kultur

Am 12. Februar 2010 lud Journalistin Alice Lanske Sharon Adler in die Sendung "Aus der jüdischen Welt" ein. Mit ihr sprach sie über AVIVA-Berlin, über jüdisches und feministisches Bewusstsein ...

mehr...

>

 


Radio-Interview mit Sharon Adler auf NDR Info vom 1. Januar 2010

Das NDR Info Magazin Schabat Schalom widmet sich mit Nachrichten, Interviews und Kommentaren dem jüdischen Leben in Deutschland und der Welt. Moderatorin Almut Engelien lud Sharon Adler, ...

mehr...

>

 


Montagsinterview mit Sharon Adler in der TAZ vom 23. November 2009

Die TAZ-Redakteurin Kathleen Fietz hat Sharon Adler in der AVIVA-Redaktion besucht und sie über koschere Küche, das Verhältnis von Frauen und Autos, etablierte Feministinnen, Alphamädchen und ...

mehr...

>

 


mein BUSINESS - Führungsfrauen

Sharon Adler, Fotografin und Herausgeberin der AVIVA-Berlin im Interview bei femity, das Community-Portal für berufstätige Frauen

mehr...

>

 


Frauenfrühling im Netz

Jüdische Gemeinde zu Berlin am 01. November 2008, Beiträge – jüdisches berlin, Kultur.
Autorin Judith Keßler

mehr...

>

 


Together in Diversity

AVIVA-Berlin wurde auf der offiziellen Website des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs 2008 unter "Culture and the Media" vorgestellt.

mehr...

>

 


Sex and the City

TV Magazin Polylux vom 22. Mai 2008

mehr...

>

 


World-Wide-Weibsbilder

Ein Beitrag im Tagespiegel vom 18. Dezember 2006, Autorin: Annette Kögel

mehr...

>

 


venus_fm

Das Frauenmagazin. venus_fm und der weibliche Blick auf die Welt. Sendung vom 28. Juli 2007. Moderation: Anja Buchmann.

mehr...

>

 


Jüdisch, feministisch, erfolgreich

Deutschlandradio Kultur vom 16. Juli 2007. Autorin: Vanja Budde

mehr...

>

 


Beruf und Familie - wie geht das

Vorwärts: Parteilich, Politisch, Initiativ, Juli-August 2004, Autorin Susanne Dohrn, Rubrik: Brennpunkt, Seite 12

mehr...

>

 


Sechs Fragen an sechs Frauen

TOP Magazin Berlin-Brandenburg 04-04, Rubrik: Ladies-Special, Seite 92-93

mehr...

>

 


Wir sind bei euch

Juden in Deutschland stellen sich an die Seite liberaler Muslime.
TAZ, taz zwei, Autorin Anna Adam, Donnerstag, 18 November 2004, Seite 18

mehr...

>

 


Ich wollte in die Technik rein

TAZ Berlin: Autorin Jana Sittnick, Dienstag, 1.März 2005, Seite 23, Rubrik: Berlin

mehr...

>

 


Frühling im Netz

Die Berlinerin Sharon Adler betreibt das Frauen-Online-Magazin AVIVA.
Jüdische Allgemeine Nr. 50 2004, Autorin: Christine Schmitt, Rubrik Berlin, 16. Dezember 2004

mehr...

>

 


Pressemitteilung

AVIVA-Berlin

mehr...

>

 


Arbeit und Ego

Journalist im Juli 2000, Seite 48, Rubrik: Presse

mehr...

>

 


Frauenzeitschrift aus Berlin erscheint nur im Internet

DIE WELT, 28.02 2000, Seite 39,
Rubrik: Berlin Wirtschaft

mehr...

>

 


MIT KIND UND KLICK

TIP Berlin, Ausgabe 3/2000, Seite 11,
Rubrik: basar

mehr...

   VARDA PAR AGNÈS von Agnès Varda. Kinostart: 06. Februar 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

VARDA PAR AGNÈS
Die feministische Avantgarde-Filmemacherin, Fotografin und Installationskünstlerin hinterlässt nach „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ mit ihrem filmischen Selbstportrait ein großartiges letztes Werk.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.filmkinotext.de/varda-par-agnes

  
  

   Paris Calligrammes - Ein Film von Ulrike Ottinger. Kinostart: 05. März 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

Paris Calligrammes - Ein Film von Ulrike Ottinger
Die Filmemacherin, die in den 1960er Jahren als Malerin in Paris lebte, verwebt ihre Erinnerungen an die Pariser Bohème und die sozialen, politischen und kulturellen Umbrüche der Zeit zu einem kunstvollen filmischen "Figurengedicht" aus Text und Bild.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: realfictionfilme.de und www.facebook.com

  
  

                                                   
   Ansprechpartnerinnen   
  
  

Sind Sie eine VeranstalterIn und wollen gerne Ihren Event im Frauenonline-Magazin AVIVA-Berlin platzieren, dann senden Sie uns eine Mail mit der Presseinformation und einem Foto im Webformat an folgende Adresse: kultur [at] oder event [at].

Allgemeine Presseinformationen finden erhöhte Aufmerksamkeit unter:
presse [at] oder info [at].

Sie sind Unternehmer/in und möchten Ihre Dienstleistungen bekannt/er machen. Möchten Sie Informationen zu passgenauen Werbeflächen auf AVIVA-Berlin? Dann setzen Sie sich unter marketing [at] mit uns in Verbindung.

Verlage, AutorInnen oder HerausgeberInnen finden kompetentes Gehör unter:
rezension [at]

Interesse an einem Praktikum bei AVIVA-Berlin? Mailen Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, kurze Arbeitsprobe, Zeugnisse) an: praktikum [at].

( [at] aviva-berlin.de)

  
  



  © AVIVA-Berlin 2020 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home