Britspotting - Britisch Irisches Filmfestival in Berlin - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur

AVIVA-Berlin.de im Juni 2024:

Unsere aktuellen Top - Themen:

Kunst + Kultur:

Golda - Israels Eiserne Lady. Ab 30. Mai 2024 im Kino
Oscar®-Gewinnerin Helen Mirren brilliert als Golda Meir, Israels Ministerpräsidentin und erste Außenministerin weltweit, in dem Spielfilm des Oscar®-prämierten Regisseurs Guy Nattiv. Er beleuchtet ein zutiefst traumatisches Kapitel in der Geschichte Israels: den Jom-Kippur-Krieg. Obwohl vor dem 7. Oktober produziert, evoziert der Film unweigerlich die Erinnerung daran und macht deutlich, wie der Überfall damals wie heute den Staat Israel und seine Menschen von allen Seiten und auf mehreren Ebenen bedroht.

mehr...

Kunst + Kultur:

Das Jüdische Museum Berlin (JMB) zeigt vom 17. Mai bis 6. Oktober 2024 die Ausstellung Sex. Jüdische Positionen
Anhand von Exponaten aus 2000 Jahren führt die Schau aus, welche Debatten Jüdinnen und Juden über Sexualität führen und welche Fragen das Judentum dazu seit Jahrhunderten verhandelt. Exponate aus der Sammlung des JMB und Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen in Europa, Israel und Nordamerika veranschaulichen die Heterogenität der unterschiedlichen Standpunkte.

mehr...

Kunst + Kultur:

JOAN BAEZ. I Am A Noise. Ab 10. Mai 2024 auf DVD
Unter der Regie von Miri Navasky, Maeve O´Boyle, und Karen O´Connor entstand in jahrelanger Arbeit eine bewegende Dokumentation der Ausnahmekünstlerin Joan Baez. AVIVA-Berlin verlost 1 DVD.

mehr...

Kunst + Kultur:

DIE ZWEIFLERS von David Hadda ("Freitagnacht Jews"). Regie Anja Marquardt und Clara Zoë My-Linh von Arnim. Ab 3. Mai 2024 in der ARD Mediathek
Die sechsteilige ARD-Serie DIE ZWEIFLERS um eine jüdische Familie in Frankfurt am Main spiegelt hochkomplexe Erfahrungen von drei Generationen, deren Träume, Erwartungen, Identitäten. Die Ingredienzen: ein hochkarätiger internationaler Cast, eine turbulente Story um die vielfältigen Neurosen, aber auch die Traumata der Überlebenden der Shoah. Sehenswert.

mehr...

Kunst + Kultur:

Sichtbar Bleiben! Black Lesbian Archives Matter
Eine interdisziplinäre Feministin präsentiert 33+ Jahren Künstlerin-Dasein in Berlin, Paris, New York, und Sidney. Selbstbestimmt kuratiert und aktiviert Oxana Chi ihr multimediales Archiv gemeinsam mit künstlerische WeggefährtInnen. Bereichert wird die Ausstellung mit Performances, Video-Installationen, Vorträgen, und Diskussionen von Mai bis September 2024 in Schöneberg und Wedding. Vernissage zum Queer History Month am 5. Mai in der BEGiNE.

mehr...

Kunst + Kultur:

CLUB ZERO. Bundesweiter Kinostart am 28. März 2024
Die renommierte Lehrerin (Mia Wasikowska) soll einen Kurs für bewusste Ernährung an einem Internat für junge ambitionierte Menschen mit reichen Eltern geben. Bei den Jugendlichen kommt das gut an: Gesundheit, Klima, Selbstfürsorge und der Kritik am Kapitalismus können sie damit bekämpfen. Eine tiefsinnige filmische Beobachtung von Jessica Hausner.

mehr...

Kunst + Kultur:

GONDOLA - Kinostart 7. März 2024
In den georgischen Bergen kreuzen sich zwei Gondeln. Die Blicke der Schaffnerinnen Iva und Nino treffen sich Immer dann, wenn ihre Gondeln hoch- und runterfahren. Ohne je miteinander zu sprechen, verlieben sich die beiden ineinander. Ein poetischer Film über Sehnsucht, Liebe und Gemeinschaft.

mehr...

Kunst + Kultur:

MARIA MONTESSORI. Bundesweiter Kinostart am 7. März 2024
Sie zählt zu den großen Frauen der Geschichte. Ihr pädagogischer Ansatz ist bis heute revolutionär. Das bewegende Drama der französischen Regisseurin Léa Todorov, MARIA MONTESSORI, erzählt in großen Kinobildern Maria Montessoris dramatische Lebens- und Liebesgeschichte. Der Film über Maria Montessori, die die Ideen von Bildung und Schule revolutionierte, startet anlässlich des internationalen Frauentages.

mehr...

Kunst + Kultur:

The Zone of Interest. Bundesweiter Kinostart: 29. Februar 2024
Die Handlung des Films ist allgemein bekannt, oder sollte es jedenfalls sein: SS-Offizier Rudolf Höß baut 1940 im Auftrag Heinrich Himmlers das Konzentrationslager Auschwitz auf, bleibt mit einer Unterbrechung dort bis Kriegsende KZ-Kommandant und …

mehr...

Kunst + Kultur:

EINE FRAGE DER WÜRDE (Blaga´s Lessons). Kinostart: 25. Januar 2024
Das ergreifende Sozialdrama erzählt die Geschichte der pensionierten Lehrerin Blaga (Eli Skorcheva), die als Opfer eines Telefonbetrugs um ihr Erspartes gebracht wird. Blaga trifft eine weitreichende Entscheidung, die ihre moralischen Prinzipien auf die Probe stellt. Der offizielle Beitrag Bulgariens zu den Oscars 2024.

mehr...

Kunst + Kultur:

Spenden-Solidaritätsaufführung für israelischen Oscar nominierten Spielfilm am 17. Dezember 2023 in der Kulturbrauerei in Berlin
"Seven Blessings" von Autorin und Regisseurin Ayelet Menahemi ist der israelische Beitrag für die Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" bei den 96. Academy Awards, die am 10. März 2024 im Dolby Theatre in Los Angeles stattfinden. Alle Einnahmen der Spenden-Solidaritätsaufführung kommen den Filmemacher*ìnnen für ihre Oscar-Kampagne zugute.

mehr...

Kunst + Kultur:

Deutsches Haus. Start auf Disney+: 15.11.2023
"Ich habe ausschließlich im Büro gearbeitet" und wusste von nichts … Die 5-teilige Miniserie bei Disney+ spielt in den Jahren 1963/1964 und befasst sich mit dem ersten Auschwitz-Prozess aus der Sicht einer Dolmetscherin für die Sprachen Deutsch und Polnisch. 21 ehemalige Angehörige der Lager-SS und ein einstiger Funktionshäftling …

mehr...

Kunst + Kultur:

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023
Der bewegende Kinodokumentarfilm begleitet zwölf Frauen im Alter von 82-97 Jahren Angehörige der Generation der letzten noch lebenden Holocaustüberlebenden bei einem einzigartigen und kontrovers diskutierten Schönheitswettbewerb in Haifa in Israel.

mehr...

Kunst + Kultur:

TEL AVIV – BEIRUT. Bundesweiter Kinostart am 14. September 2023. Berlin-Premiere in Anwesenheit der Regisseurin: 13.9.2023 im Kino Moviemento
Die französisch-israelische Regisseurin Michale Boganim ("ODESSA, ODESSA", "The Forgotten Ones", "Land of Oblivion") strukturiert ihren Film über den israelisch-libanesischen Konflikt vor dem Hintergrund von drei wesentlichen Schlüsseldaten – 1984, 2000 und 2006. Im Zentrum der sich über 20 Jahre erstreckenden Geschichte stehen zwei Frauen, eine Libanesin und eine Israelin.

mehr...

Kunst + Kultur:

VALERIA IS GETTING MARRIED. Kinostart 25. Mai 2023
Der israelisch-ukrainische Spielfilm von Regisseurin Michal Vinik ("Working Women", "Blush") über die arrangierte Heirat zwischen einer Ukrainerin und einem Israeli wirft existentielle Fragen nach individueller wie kollektiver Abhängigkeit versus die Entscheidung für Freiheit und Selbstbestimmung auf.

mehr...

Kunst + Kultur:

Der verlorene Zug. Kinostart 27.April 2023
Aus der Perspektive dreier Frauen, der jüdischen Niederländerin Simone, der deutschen Mitläuferin Winnie und der russischen Scharfschützin Vera, erzählt Regisseurin Saskia Diesing eine auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte.

mehr...



  Archiv Kunst + Kultur - Seiten anzeigen


AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter


GOLDA - ISRAELS EISERNE LADY. Bundesweiter Kinostart am 30. Mai 2024

. . . . PR . . . .

GOLDA - ISRAELS EISERNE LADY
Oscar®-Gewinnerin Helen Mirren brilliert als Israels bedeutende Ministerpräsidentin Golda Meir in dem intelligenten Politthriller des Oscar®-prämierten Regisseurs Guy Nattiv, der ein zutiefst traumatisierendes Kapitel in der Geschichte Israels beleuchtet.
Mehr zum Film, Kinotermine und Tickets unter: www.weltkino.de/filme/golda und der Trailer: www.youtu.be

NIEMALS ALLEIN, IMMER ZUSAMMEN. Bundesweiter Kinostart am 13. Juni 2024

. . . . PR . . . .

NIEMALS ALLEIN, IMMER ZUSAMMEN
Mit ihrem impulsgebenden Dokumentarfilm zeigt Regisseurin Joana Georgi politisches und gesellschaftliches Engagement fünf junger Aktivist:innen aus Berlin in Zeiten von Instagram, TikTok und Co.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: www.neuevisionen.de/de/filme/niemals-allein-immer-zusammen und www.youtu.be

Bei uns heisst sie Hanka. Bundesweiter Kinostart am 18. April 2024

. . . . PR . . . .

BEI UNS HEISST SIE HANKA
Heimat: Lausitz. Der erste Kinofilm über, von und mit Sorbinnen und Sorben begibt sich auf einen Streifzug durch den östlichsten Rand Deutschlands. Regisseurin Grit Lemke auf der Spur ihrer sorbischen Wurzeln.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: www.neuevisionen.de/de/filme/bei-uns-heisst-sie-hanka

MARIA MONTESSORI. Bundesweiter Kinostart am 7. März 2024

. . . . PR . . . .

MARIA MONTESSORI
Das bewegende Drama setzt der berühmten Pädagogin ein filmisches Denkmal. Der Film über die ergreifende Lebensgeschichte von Maria Montessori, die die Ideen von Bildung und Schule revolutionierte, startet anlässlich des internationalen Frauentages.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: ticketing.neuevisionen.de/maria-montessori und www.maria-montessori-film.de

CLUB ZERO. Bundesweiter Kinostart am 28. März 2024

. . . . PR . . . .

CLUB ZERO
Eine junge Lehrerin kommt an ein Internat für junge Menschen mit reichen Eltern. Hier soll sie einen Kurs für bewusste Ernährung geben. Bei den Jugendlichen kommt das gut an: Gesundheit, Klima, Selbstfürsorge und nicht zuletzt: den Kapitalismus höchstpersönlich können sie mit individueller Ernährungstaktik in die Zange nehmen. Eine kurzweilige und unterhaltsame Komödie von Jessica Hausner.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: www.neuevisionen.de/de/filme/club-zero und ticketing.neuevisionen.de/club-zero/tickets

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

GONDOLA - Kinostart 7. März 2024

. . . . PR . . . .

GONDOLA
In den georgischen Bergen kreuzen sich zwei Gondeln. Die Blicke der Schaffnerinnen Iva und Nino treffen sich Immer dann, wenn ihre Gondeln hoch- und runterfahren. Ohne Worte verlieben sich die beiden ineinander. Ein poetischer Film über Sehnsucht, Liebe und Gemeinschaft.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: www.jip-film.de/gondola

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023

. . . . PR . . . .

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023
Der bewegende Kinodokumentarfilm begleitet 12 Frauen im Alter von 82-97 Jahren - Angehörige der Generation der letzten noch lebenden Holocaustüberlebenden - bei einem einzigartigen und kontrovers diskutierten Schönheitswettbewerb in Haifa in Israel.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotermine unter: farbfilm-verleih.de