Ich will da sein - Jenny Gröllmann - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Film

AVIVA-Berlin.de im Februar 2024:

Unsere aktuellen Top - Themen:

Kunst + Kultur:

The Zone of Interest. Bundesweiter Kinostart: 29. Februar 2024
Die Handlung des Films ist allgemein bekannt, oder sollte es jedenfalls sein: SS-Offizier Rudolf Höß baut 1940 im Auftrag Heinrich Himmlers das Konzentrationslager Auschwitz auf, bleibt mit einer Unterbrechung dort bis Kriegsende KZ-Kommandant und …

mehr...

Kunst + Kultur:

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023
Der bewegende Kinodokumentarfilm begleitet zwölf Frauen im Alter von 82-97 Jahren Angehörige der Generation der letzten noch lebenden Holocaustüberlebenden bei einem einzigartigen und kontrovers diskutierten Schönheitswettbewerb in Haifa in Israel. AVIVA-Berlin verlost 3x2 Kinokarten sowie 2 Ausgaben des Buchs "Survivors. Faces of Life after the Holocaust"

mehr...

Kunst + Kultur:

TEL AVIV – BEIRUT. Bundesweiter Kinostart am 14. September 2023. Berlin-Premiere in Anwesenheit der Regisseurin: 13.9.2023 im Kino Moviemento
Die französisch-israelische Regisseurin Michale Boganim ("ODESSA, ODESSA", "The Forgotten Ones", "Land of Oblivion") strukturiert ihren Film über den israelisch-libanesischen Konflikt vor dem Hintergrund von drei wesentlichen Schlüsseldaten – 1984, 2000 und 2006. Im Zentrum der sich über 20 Jahre erstreckenden Geschichte stehen zwei Frauen, eine Libanesin und eine Israelin.

mehr...

Kunst + Kultur:

VALERIA IS GETTING MARRIED. Kinostart 25. Mai 2023
Der israelisch-ukrainische Spielfilm von Regisseurin Michal Vinik ("Working Women", "Blush") über die arrangierte Heirat zwischen einer Ukrainerin und einem Israeli wirft existentielle Fragen nach individueller wie kollektiver Abhängigkeit versus die Entscheidung für Freiheit und Selbstbestimmung auf.

mehr...

Kunst + Kultur:

Der verlorene Zug. Kinostart 27.April 2023
Aus der Perspektive dreier Frauen, der jüdischen Niederländerin Simone, der deutschen Mitläuferin Winnie und der russischen Scharfschützin Vera, erzählt Regisseurin Saskia Diesing eine auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte.

mehr...

Kunst + Kultur:

Ein Blick auf die 73. Berlinale mit Blick auf die Frauen vor und hinter der Kamera
Eine frauenspezifische Auswertung der Preisträger*innen, die Gender Evaluation der Berlinale, ein Statement gegen den Krieg in der Ukraine und für den Kampf der Frauen im Iran - die Berlinale 2023 präsentiert sich erneut als ein politisches Filmfestival.

mehr...



  Archiv Kunst + Kultur - Seiten anzeigen


AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter


LOLA. Kinostart: 28.12.2023

. . . . PR . . . .

LOLA
1941 in London. Die Schwestern Thom und Mars erfinden die Maschine LOLA, mit der sie Pop- und Rockmusik aus der Zukunft empfangen. Schon bald stellen sie LOLA dem britischen Militär im Kampf gegen die Nazis zur Verfügung.
Mehr zum Film, der Trailer, Kinotermine und Tickets unter: www.lola-der-film.de

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023

. . . . PR . . . .

MISS HOLOCAUST SURVIVOR. Kinostart: 9. November 2023
Der bewegende Kinodokumentarfilm begleitet 12 Frauen im Alter von 82-97 Jahren - Angehörige der Generation der letzten noch lebenden Holocaustüberlebenden - bei einem einzigartigen und kontrovers diskutierten Schönheitswettbewerb in Haifa in Israel.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotermine unter: farbfilm-verleih.de

Elaha. Kinostart: 23.11.2023

. . . . PR . . . .

 Elaha. Kinostart: 23.11.2023
In ihrem Kinodebut begleitet Milena Aboyan mit einem zutiefst differenzierten Blick die 22-jährige Elaha, die sich Stück für Stück selbstermächtigt und so die Deutungshoheit über ihren eigenen Körper erlangt.
Mehr zum Film, Kinotermine und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/elaha