Kunst + Kultur, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de





 

AVIVA - Literatur live.
AVIVA-Literatur-veranstaltungen im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020




AVIVA-BERLIN.de Archiv im Oktober 2020:

#FEMALE PLEASURE. Ab 20. Mai 2019 als VoD und DVD. Das AVIVA-Interview mit der Regisseurin Barbara Miller
Der Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller schildert die Lebenswelten fünf mutiger, kluger Frauen aus den fünf Weltreligionen in einer hypersexualisierten, säkularen Welt: Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav.

mehr...

1.000 Frauen der Gegenwart ehren 1.000 Frauen der Vergangenheit
Mit einem informativen Kunstwerk möchte das FRAUEN-GEDENK-LABYRINTH auf den Reichtum weiblichen Erbes aufmerksam machen. Mit Ihrer Hilfe kommt das Projekt 2009 auch nach Berlin

mehr...

10 times 6 im Ada Studio
10 times 6 ist eine Reihe der Ada Studios. 10 times 6, das heißt: 10 Stücke, keines länger als 6 Minuten, an einem Abend. Bei der dritten Ausgabe am 16. und 17. Mai 2009 sind zehn Stücke von ...

mehr...

10. Französische Filmwoche in Berlin mit zahlreichen Premieren
Die Französische Filmwoche feiert ihr 10-jähriges Bestehen und präsentiert vom 1. bis 8. Dezember 2010 aktuelle französische Produktionen schon bevor sie in deutschen Kinos anlaufen. Das breite ...

mehr...

100% - Der Frauensommer. Vom 30. Juli bis 15. September 2016 in der BAR JEDER VERNUNFT
Sie sind Könnerinnen – als Schauspielerinnen, Sängerinnen und Musikerinnen: Mouron, Sharon Brauner, Nicola Rost, Désirée Nick, Georgette Dee, Nessi Tausendschön, Maren Kroymann, Idil Baydar, Irmgard Knef. Eine Übersicht aller Künstlerinnen und ihrer Shows finden Sie hier auf AVIVA-Berlin.

mehr...

1000 Arten Regen zu beschreiben - der Debütfilm von Isa Prahl. Kinostart: 29. März 2018
Das hochkarätig besetzte Drama handelt von der Zerrissenheit einer Familie, die damit kämpft, dass sich einer von ihnen abwendet, ohne Gründe dafür zu nennen. Der Film wurde 2017 beim Tallinn Black Nights Film Festival als bestes Debüt und von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet.

mehr...

1000 und eine Frau - Inszenierung von Nadja Tenge
Krieg, Gewalt und die brutale Unterdrückung der Frauen – das sind die Themen der Performance. Am 23., 24., 25. April und am 6. Mai 2009 zeigt das Theaterhaus Mitte die Collage aus Bewegung,...

mehr...

1001 Nacht in Chanel - Sex and the City 2
Ohne New York City und mit wenig Sex begibt sich der zweite Teil der Kinoverfilmung mit Carry, Samantha und Co.in den Orient und lässt es auch dort wieder mal mit viel Bling Bling richtig krachen!

mehr...

11 Freundinnen - Sie wollen nicht nur spielen. Kinostart: 23. Mai 2013
Sommer 2011, Frauenfußball-WM in Deutschland. Sung-Hyung Cho begleitet die Nationalfrauschaft durch die nervenzehrende Vorbereitung und zeichnet fünf intime und überraschende Spielerinnen-Portraits.

mehr...

12 Monate Deutschland
Für Constanza, Kwasi, Eduardo und Nairika bricht eine spannende Zeit an: ein SchülerInnenaustausch in Deutschland. Ein Jahr lang begleitete die Kamera die Jugendlichen in dieser für sie ...

mehr...

12 Monate Deutschland. Ab 1. April 2011 auf DVD
Für Constanza, Kwasi, Eduardo und Nairika bricht eine spannende Zeit an: ein SchülerInnenaustausch in Deutschland. Ein Jahr lang begleitete die Kamera die Jugendlichen in dieser für sie ...

mehr...

13. Flamenco-Festival im Pfefferberg- Sommergarten
Vom 08.-16.08.2008 entfacht auf der Bühne unter freiem Himmel die Passion des vielstimmigen europäischen Flamenco zwischen Tradition und Moderne – auch zum Mittanzen. AVIVA-Tipp: Noche de Mujeres

mehr...

14 km - Auf der Suche nach dem Glück
Letzte Zuflucht Europa: Violeta, ein junges Mädchen aus Mali, soll mit einem älteren Mann verheiratet werden, der sie bereits misshandelt hat. Vollkommen auf sich gestellt verlässt sie ihr Dorf,...

mehr...

15. internationales literaturfestival berlin (ilb). Internationale Literatur der Gegenwart in Berlin
Vom 9. bis 19. September 2015 im Haus der Berliner Festspiele und weiteren Veranstaltungsorten. Special "Zur Lage des Feminismus" mit fünf Veranstaltungen, u.a. mit Laurie Penny und Mona Eltahawy

mehr...

17 Mädchen - ein Film von Delphine und Muriel Coulin. Kinostart 14. Juni 2012
Camille (Louise Grinberg) ist siebzehn Jahre alt und schwanger. Der Erzeuger ist desinteressiert, ihre Mutter (Florence Thomassin) überfordert und ihr Abitur gefährdet – trotzdem beschließt sie, ...

mehr...

1789 - Ein Film nach der Theaterinszenierung von Ariane Mnouchkine aus dem Jahr 1974. Ab 14. Juli 2017 erstmals auf DVD
Die mehrfach ausgezeichnete Theaterregisseurin und Gründerin des Théâtre du Soleil, Ariane Mnouchkine ("Abenteuer in Rio", 1964, und "Molière", 1978), Grande Dame des französischen Theaters, wird am 28. August 2017 mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Am Jahrestag des Sturms auf die Bastille erscheint ihr Meisterwerk "1789", ein Filmmitschnitt ihres Stücks über die Französische Revolution.

mehr...

18. Verzaubert - Internationales Queer Filmfestival. In Berlin vom 18. - 25. März 2009
Europas größtes Queer Filmfestival wird "volljährig" und zeigt auch in diesem Frühjahr die Highlights des Queer Cinema von allen Kontinenten - und mit immer mehr Hollywoodstars! Sowohl Premieren ...

mehr...

1933-45 Verfolgt - Verfemt - Entartet
Unter diesem Titel präsentiert das Willy-Brandt-Haus vom 28. Juni - 9. September 07 in einer Ausstellung 130 Werke von KünstlerInnen, die während der Nazi-Herrschaft verfolgt wurden. Eintritt frei!

mehr...

1:1
Sich verschärfende Integrationskonflikte in Dänemark transferiert in den Mikrokosmos einer Hochhaussiedlung. Ein rechtsradikaler Jugendlicher wurde zusammengeschlagen. Regie: Annette K. Olesen

mehr...

2 Tage New York. Ein Film von und mit Julie Delpy. Kinostart: 5. Juli 2012
Binationaler Patchwork-Alltag, Familienbesuch, Kulturschock und Hormonstress – Julie Delpys Sequal zu ihrem Erfolgsfilm "2 Tage Paris" gleicht einem Ausflug ins Minenfeld der Missverständnisse...

mehr...

20 Feet From Stardom - Der Ruhm zum Greifen nah. Kinostart 24. April 2014
Erneut konnte eine Dokumentation zur Musikgeschichte einen Oscar gewinnen. "20 Feet From Stardom" ehrt die Backgroundsängerinnen berühmter Bands und Musiker und beleuchtet deren Arbeit, die...

mehr...

21st London Lesbian & Gay Film Festival
Presented by the British Film Institute, the UK's third largest film festival celebrated lesbian and gay culture and will go on UK-wide tour from May to September 2007

mehr...

23. Black International Cinema vom 08.05.-12.05.08 im Kino Moviemento
Unter dem diesjährigen Motto "Diverse + Together" werden zahlreiche Filme zu sehen sein, die von Filmgesprächen, Performances, Podiumsdiskussionen und Seminaren begleitet werden.

mehr...

24 h Berlin - Ein Tag im Leben
Am 5. September 09 stehen die Menschen, die der Hauptstadt täglich ihr einzigartiges Gesicht geben, auf den öffentlichen Leinwänden im Mittelpunkt. Arte, RBB, Zero One Film und das Medienboard ...

mehr...

24. Internationales Kurzfilmfestival Berlin
Vom 04. bis 09. November 2008 werden 454 kurze Spiel-, Dokumentar-, Kinder-, Animations- und Experimentalfilme, Musik- und Werbeclips in mehr als 50 Filmprogrammen aus mehr als 90 Ländern gezeigt

mehr...

24. Lange Nacht der Museen
In diesem Winter findet die Lange Nacht der Museen unter dem Motto "Weltbilder – Weltsichten" statt. Am Samstag, dem 31. Januar 2009 öffnen wieder 50 Museen von 18:00 Uhr bis 2:00 Uhr ihre Pforten.

mehr...

24. Mai - 24. Juni 2012 Berlin Pride Festival 2012 und CSD Berlin 2012 - Wissen schafft Akzeptanz
Anlässlich des 100. Geburtstages des bedeutenden, schwulen Mathematikers und Computerpioniers Alan Turing am 23. Juni 2012 stehen Thema und Motto dieses Jahr ganz im Zeichen der Wissenschaft.

mehr...

25. TEDDY AWARD – The Winners. Die wichtigsten queeren Filmpreise der 61. Berlinale wurden im Februar 2011 vergeben
In der Haupthalle des Zentralflughafens Berlin-Tempelhof feierte der bedeutendste schwul-lesbisch-bi-transgender Filmpreis am 18. Februar 2011 sein 25-jähriges Jubiläum.

mehr...

27 Dresses - ab 14.02.08 im Kino
Jane ist eine hoffnungslose Romantikerin und total besessen von Hochzeiten. Janes Traummann George aber will ihre Schwester Tess heiraten.

mehr...

28. TEDDY AWARD - Der queere Filmpreis der Berlinale am 14. Februar 2014. Das war der Teddy 2014
Motto des diesjährigen TEDDY AWARD: "Celebrate Queer Icons!". Infos zu den PreisträgerInnen des Special TEDDY AWARD, der internationalen Jury, der TEDDY AWARD Gala und TEDDY AWARD Closing Party

mehr...

29. Black International Cinema Berlin, 7.-11. Mai 2014
Das diesjährige Festival ist inspiriert durch das Leitmotiv "Pathways to Enlightenment" ("Wege zur Erkenntnis"). Diese Metapher steht für die vielschichtigen Möglichkeiten, sich interkulturellen...

mehr...

2raumwohnung - lasso
36 Grad und zwei Jahre später veröffentlicht das Berliner Duo eine neue CD, die unmittelbar an ihre Anfangserfolge anschließt. Eingängige, tanzbare und melancholische Songs, ...

mehr...

3 Tage in Quiberon - Drehbuch und Regie Emily Atef. Kinostart am 12. April 2018
Sie interessiere sich für Frauen in Krisenmomenten, sagt Regisseurin und Drehbuchautorin Emily Atef. Entsprechend aufmerksam verfilmte sie nun Romy Schneiders letztes großes Interview, das diese im Frühjahr 1981 dem Magazin "Stern" gab. Seine Weltpremiere…AVIVA verlost 2x2 Kinotickets und 2x den Bildband "Romy Schneider – Film für Film" (Verlag Schirmer/Mosel)

mehr...

3 Tage in Quiberon. Ab 20. September 2018, zum 80. Geburtstag von Romy Schneider, als limitierte Special Edition DoppelDVD, Blu-ray und Video on Demand
Sie interessiere sich für Frauen in Krisenmomenten, sagt Regisseurin und Drehbuchautorin Emily Atef ("Das Fremde in mir", "Töte mich"). Entsprechend aufmerksam verfilmte sie Romy Schneiders letztes großes Interview, das die Schauspielerin im Frühjahr 1981 dem Magazin "Stern" gab. Seine Weltpremiere hatte der Film auf der Berlinale 2018

mehr...

3. Asian Hot Shots Berlin 2010 Festival
Das Filmfestival für Film und Video Art "Asian Hot Shots Berlin" geht vom 20. – 24. Oktober im Berliner Kino Moviemento in die dritte Runde. Gezeigt werden insgesamt über 80 Filmproduktionen...

mehr...

3. Designmesse im Bonner Frauenmuseum vom 25. - 27.04.2008
Auf der diesjährigen Verkaufsmesse bieten Designerinnen und Werkstätten ihre Kreationen aus den Bereichen Mode, Möbel, Licht, Schmuck und Accessoires an und laden zum persönlichen...

mehr...

30.11. bis 09.12.2009 - Rencontres Internationales Paris, Berlin, Madrid
Die Rencontres Internationales gestalten im winterlichen Paris 2009 einen Entdeckungs- und Reflexionsraum zwischen Jungem Film und zeitgenössischer Kunst in mehreren Orten der Stadt, unter...

mehr...

31. Theatertreffen der Jugend vom 21. bis 29. Mai 2010
Das Theatertreffen der Jugend bietet einen Einblick in die aktuelle Vielfalt der deutschen Jugendtheaterszene. Aus 105 Bewerbungen von Schulen, freien Gruppen und Jugendclubs professioneller...

mehr...

32. CSD in Berlin am 19. Juni 2010 - Verleihung des Zivilcouragepreises an Judith Butler und Martin Dannecker - Lesbisch-Schwules Stadtfest am 12. und 13. Juni
Der CSD Berlin kennt keine Normen! Und genau deshalb wird er am 19.06.2010 wieder ca. eine halbe Millionen Menschen in die Hauptstadt locken. Das diesjährige Motto ist: "Normal ist anders".

mehr...

33 Szenen aus dem Leben - ein Film der polnischen Nachwuchsregisseurin Malgoska Szumowska
Julia Jentsch spielt eine junge Künstlerin, die durch den Tod ihrer Eltern lernen muss, erwachsen zu werden. In der deutsch-polnischen Koproduktion stand sie nach ihrer Darstellung der Liza...

mehr...

35 Rum
Die französische Regisseurin Claire Denis spürt die leisen Zwischentöne menschlicher Beziehungen auf. Ein Film über einen Vater, eine Tochter, ihre NachbarInnen und andere Liebende.

mehr...

42plus – Ein Film von Sabine Derflinger
Die Liebeskomödie zeigt die Selbstbefreiung einer erfolgreichen Medienfrau aus dem Muff ihrer Ehe. Affären, jugendliche Leidenschaft und die Suche nach dem eigenen Leben. Ab 24. Juli 2008 im Kino

mehr...

48 Stunden Neukölln 2008
Unter dem Motto "Von Utopien und Glücksmomenten" wird vom 20. – 22. Juni 2008 im Norden des Stadtbezirks das zehnjährige Jubiläum des Kunst- und Kulturfestivals gefeiert.

mehr...

4x Paris Paula Modersohn-Becker. Ein Film von Corinna Belz
Paris, das Mekka der Kunst, war ihre große Liebe. In der pulsierenden Stadt strömte der Duft der Liberalität, Inspiration und Austausch. Viermal, zwischen 1900 und 1906, reiste Paula Modersohn-Becker nach Paris. Hier konnte die Künstlerin ihre persönlichen und künstlerischen Freiheiten entfalten, malen und studieren. Der Film entstand anlässslich einer Retrospektive zu Paula Modersohn-Beckers Werk im Musée d´art Moderne de la Ville de Paris.

mehr...

5. Frauensommer in der BAR JEDER VERNUNFT. Von Jazz über Soul und Chanson bis hin zu HipHop und Punk
Unter dem Motto "Alle Menschen werden Schwestern – 30 Jahre Mauerfall" findet vom 21. Juni bis 25. August 2019 der fünfte Frauensommer in Berlin statt. Schirmherrin ist in diesem Jahr die Schauspielerin und Sängerin Katrin Sass. Zu Gast in der BAR JEDER VERNUNFT sind Künstler*innen wie Maren Kroymann, Bettina Wegner & Karsten Troyke, Betancor, Georgette Dee, und viele spannende mehr. In ihren Shows widmen sie sich musikalisch und künstlerisch den Frauen der DDR und im Westen. Anfang Juli gedachten SAFI, Charlotte Brandi, Nicola Rost, Adelle Nqeto Flinte, Ivy Quainoo, Lisa Bassenge, Wilhelmine & Lisa Who in "North-Lichter" der am 25. Juni verstorbenen "Leading Soul-Lady" Astrid North.

mehr...

50 Jahre 68 – Mythos 68. Der 4. Frauensommer in der Bar jeder Vernunft vom 16. Juli - 26. August 2018
Im 1968er Jubiläumsjahr steht der 4. Frauensommer unter dem Motto "Mythos 68": Frauen wie Maren Kroymann und Bettina Wegner, Astrid North und Katharina Franck, Anna Mateur, Idil Baydar, Barb Jungr, Les Brünettes und anderen gehört die Bühne der BAR JEDER VERNUNFT in diesem Sommer. Unter der Schirmfrauschaft von Bettina Böttinger gehen die ProtagonistInnen in Show & Talk, Kabarett, der Frage nach, wer durch ´68 geprägt wurde. Ergänzt wird das weibliche Bühnenprogramm um spannende Diskussionsabende mit hochrangigen Protagonistinnen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.

mehr...

500 Days Of Summer
Der für seine famosen Musik-Videos bekannte Regisseur Marc Webb überrascht mit einer flotten postmodernen Liebeskomödie als Langfilm-Debut. Sie gibt Einblick in die verletzte Seele ...

mehr...

57. Berlinale – 21. Teddy Award
„Der Teddy hebt ab“ – unter dem Motto geht seine Verleihung im Hangar2 auf dem Flughafen Tempelhof über die Bühne. Die Vollbährigkeit des Teddy soll glamourös, spacig und berauschend werden

mehr...

57. Berlinale – 30. Generation
Aus dem Kinderfilmfest wurde "Generation"! Zum 30. Jubiläum präsentiert sich der Festival-Spass für groß und klein im neuen Gewand. Riesenspektrum an Themen und Genres. Fantasy-Film zur Eröffnung

mehr...

57. Berlinale – vom 8. - 18.02.2007
Die Filmfestspiele präsentieren sich vielseitiger denn je, mit noch mehr Spielorten. Im Wettbewerb Eröffnungsfilm über das Leben von Edith Piaf. Im Panorama Beziehungskomödie von und mit Julie Delpy

mehr...

58. Berlinale vom 07. - 17.02.2008
Die Stars der Rock- und Popmusik erobern die Filmszene. Madonna, Patti Smith und die Rolling Stones werden erwartet. Plus: 22. Teddy Queer Film Award und AVIVA-Fokus auf israelische Filme

mehr...

58. Berlinale – Die PreisträgerInnen
Sally Hawkins, die in der Komödie "Happy Go Lucky" eine äußert sympathische 30jährige Londonerin spielt, wurde mit dem Silbernen Bären für die beste Darstellerin ausgezeichnet. Die Hauptpreise ...

mehr...

59. Berlinale - Die PreisträgerInnen
Den Goldenen Bären für den Besten Film erhielt "La Teta Asustada" von der Regisseurin Claudia Llosa. Mit einer metapherreichen, magisch berührenden Bildsprache beschreibt der Film den Weg ...

mehr...

59. Berlinale vom 5. - 15. Februar 2009 - Filmtipps für alle Sektionen
Weltberühmte Schauspielerinnen wie Renée Zellweger und Michelle Pfeiffer, innovative Regisseurinnen wie Sally Potter und Monika Treut, Nachswuchstalente wie Birgit Minichmayr und Franziska Petri ...

mehr...

60 Jahre Israel in Berliner Theatern - Begegnungen
Veranstaltungen "Begegnungen" zum Jubiläum Israels. Ausstellung "One Family" der Israelin Vardi Kahana, Tanzperformances der Batsheva Dance Company und Tanz- und Musikperformance von Yasmeen Godder

mehr...

60 Jahre Israel. Filme im Eiszeit Kino in Berlin-Kreuzberg
Von Januar bis Juni 2008 werden regelmäßig israelische und palästinensische Filme gezeigt, darunter "Rana´s Wedding" und "Walk on Water". Mehr Informationen, alle Termine und Filme finden Sie hier

mehr...

60 Jahre Pressefotografie aus Israel
Die Bilder der Fotografen Paul Goldman und David Rubinger gehören zum visuellen Selbstverständnis Israels – nun werden ihre Werke bis zum 20. April 2008 im Willy-Brandt-Haus zu sehen sein

mehr...

60. Berlinale - Die PreisträgerInnen
Die Japanerin Shinobu Terajima wurde für die hervorragende Darstellung der Ehefrau eines schwerversehrten Kriegsheimkehrers mit einem Silbernen Bären ausgezeichnet. Der Teddy ging an die ...

mehr...

60. Berlinale vom 11. - 21. Februar 2010 und 24. TEDDY AWARD am 19. Februar 2010
Die Internationalen Filmfestspiele feiern ihr 60. Jubiläum. Drei Schauspielerinnen, darunter Renée Zellweger, sowie eine Regisseurin und Autorin sind in der insgesamt siebenköpfigen Jury unter ...

mehr...

61. Berlinale - Die PreisträgerInnen
Nahezu übereinstimmend hofften Publikum und Presse auf die Auszeichnung des iranischen Soziodramas "Nader und Simin - A Separation" von Asghar Farhadi. Die Entscheidung der Jury übertraf jedoch ...

mehr...

61. Berlinale vom 10.02. bis zum 20.02.2011
Mitte Februar bestimmt das Geschehen rund um den Potsdamer Platz wieder der Film. Isabella Rossellini, Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin, wird als Jury-Präsidentin erwartet. An ihrer ...

mehr...

62. Berlinale vom 9. bis zum 19. Februar 2012, TEDDY AWARDs am 17. Februar 2012
In und vor den Kinosälen rund um den Potsdamer Platz und an weiteren ausgewählten Orten wie dem Haus der Berliner Festspiele wird es wieder turbulent. Charlotte Gainsbourg und Barbara Sukowa ...

mehr...

6Frauen.Neukölln. Sabine Ploss Ausstellung
Die evangelische Diakonie zeigt vom 19. Januar bis 2. März 2008 die Stillleben von Sabine Ploss in ihrer ersten Einzelausstellung Ausstellung "Hier und dort und anderswo"

mehr...

7. Berliner FrauenKrimiFestival am 24. und 25. Juni 2017 von 14 bis 22 Uhr im SOEHT 7 in Berlin-Lichterfelde
Schriftstellerinnen lesen aus ihren neuen Krimis, bieten einen Schreibworkshop an und slammen beim ersten deutschen Ladies Crime Slam um die Wette. Die "Mörderischen Schwestern", ein Verein deutschsprachiger Krimiautorinnen, laden alle Interessierten zum inzwischen siebten FrauenKrimiFestival, das dieses Jahr im ehemaligen Frauengefängnis Lichterfelde stattfindet.

mehr...

7. internationales literaturfestival berlin vom 04.09.-16.09.2007
Lesungen, Diskussionsrunden und AutorenInnengespräche locken erneut Literaturinteressierte in die Hauptstadt. Unter den rund 150 TeilnehmerInnen sind auch israelische SchriftstellerInnen.

mehr...

8 Blickwinkel – ab 21. August 2008 auf DVD
Der US-Präsident wird während einer Rede in Spanien angeschossen. Doch woher kam der Schuss? Aus acht verschiedenen Blickwinkeln wird das Attentat rekonstruiert. Polit-Thriller mit Star-Besetzung!

mehr...

8. Wonderland. Wo wir uns versammeln, besitzt ihr keine Macht mehr. Ab 25. März 2011 auf DVD
Das Internet ermöglicht durch seine weltweite Vernetzung ganz neue Möglichkeiten der politischen Teilhabe. 8. Wonderland erzählt die Geschichte eines virtuellen Staates, der sich den Kampf ...

mehr...

9 Leben - ein Dokumentarfilm von Maria Speth. Ab 03. Februar 2012 auf DVD
Offen und direkt erzählen sieben Jugendliche vom Leben auf der Straße in Berlin. Ein berührender Film, der den Porträtierten Raum gibt, sich mit ihren Schwächen und Stärken selbst zu positionieren.

mehr...

9. Französische Filmwoche Berlin wartet mit Previews und Gästen auf
Unter anderem vorab vom 02.07.2009 bis 09.07.2009 zu sehen: "Die Strände von Agnés" – die große Varda, Pionierin der Nouvelle Vague, mixt Traumbilder und Dokumaterial zum filmischen Selbstporträt

mehr...

A Camp - Colonia
Als Leadsängerin der Cardigans eroberte Nina Persson mit Songs wie "Love Fool", "Rise And Shine" und "Sick And Tired" Ende der Neunziger die Welt. Bereits 1997 setzte sie den Startpunkt ...

mehr...

A Fine Frenzy – One cell in the sea
Durch diese amerikanischen Sängerin dürften Sarah McLachlan und Tori Amos starke Konkurrenz bekommen. Alison Sudol steckt hinter dem Namen A Fine Frenzy, und sie zeichnet sich durch...

mehr...

A Fool In Love - Florence Rawlings
Entdeckt wurde die damals 13 jährige Londonerin vom Produzenten Mike Batt (Dramatico), ihre künstlerischen Wurzeln sieht sie in der Musik von Aretha Franklin, Martha Reeves und Nina Simone.

mehr...

A Girl Walks Home Alone At Night. Regie und Drehbuch Ana Lily Amirpour. Kinostart: 23.04.2015
An einer der vielen düsteren Ecken der staubigen Geisterstadt Bad City rollt ein Skateboard vorbei. Darauf eine junge Frau mit schwarzem, flatterndem Cape, eine Vampyrin im Tschador. Auch ein...

mehr...

A Gun for Jennifer – ab 23. Mai 2008 auf DVD
Jennifer schließt sich einer Frauen-Gang an, die Vergewaltigungsopfer rächen. Der 90er-Jahre-Independentfilm über feministische Selbstjustiz - von und mit Deborah Twiss - erscheint erstmals auf DVD!

mehr...

A Raisin in the Sun - ab 04. September 2008 auf DVD
Lorraine Hansberrys preisgekröntes Drama über eine afroamerikanische Familie, die vom sozialen Aufstieg träumt, erscheint nun als hervorragende Neuverfilmung mit Phylicia Rashad und P. Diddy

mehr...

A seated craft - Of birds
Alexia Peniguels zweites Album erfüllt jeden Raum mit Harmonie und Ruhe. Mit ihrer faszinierenden Stimme singt sie über die Enttäuschungen und die Erfolge im Leben, wobei ihr Vögel in allen...

mehr...

A Serious Man
Der großartige, bisher jüdischste Film der Coen-Brüder kommt ins Kino! Larry Gropnick ist Physikprofessor. Er lebt mit Frau und Kindern in einer kleinen jüdischen Gemeinde in Minnesota. Seine...

mehr...

A Serious Man. Die DVD.
Der großartige, bisher jüdischste Film der Coen-Brüder jetzt als DVD! Larry Gopnik ist Physikprofessor. Er lebt mit Frau und Kindern in einer kleinen jüdischen Gemeinde in Minnesota. Seine...

mehr...

A Single Man. Nach dem Roman von mit Christopher Isherwood mit Julianne Moore. Die DVD
"Jedes Aufwachen beginnt mit ´bin´ und ´jetzt´" Jeden Morgen die gleiche Welt und das gleiche ich - als hätte der Literaturprofessor George Falconer heimlich etwas anderes gehofft. Es ist Freitag...

mehr...

A WOMAN CAPTURED - eine gefangene Frau. Dokumentarfilm. Kinostart 11. Oktober 2018
Weltweit ist in keinem Land die Sklaverei offiziell erlaubt und doch gibt es sie – auch in Europa. Bernadett Tuza-Ritter begleitet in ihrem Dokumentarfilm eine dieser modernen Arbeitssklavinnen, die der Demütigung und Gewalt durch ihre Peiniger schutzlos ausgesetzt ist – mitten in einer europäischen Metropole.

mehr...

Aaperto - Wilde Hasen. Vom 31. Oktober bis 02. November 2008
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Aaperto zeigt "Wilde Hasen" die Arbeiten von KünstlerInnen, die in Video- und Soundinstallationen, Zeichnungen und Skulpturen Wandlungen und Gegensätze diskutieren.

mehr...

Abbey Lincoln – Abbey sings Abbey
Wow - was die Dame, die mittlerweile näher an der achtzig als an der siebzig dran ist, da so musikalisch bietet, ist schlichtweg der Oberhammer! Selten ist ein Synkretismus aus Jazz, Blues und...

mehr...

Aber das Leben geht weiter - Ein Dokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies. Ab 1. Dezember 2012 auf DVD
In der sensibel aufbereiteten Dokumentation wird das Thema "Flucht und Vertreibung" auf sehr persönliche Art anhand dreier Generationen von Frauen beleuchtet. Die Regisseurin setzt mit ihrem Film..

mehr...

Abgebrannt - ein Film von Verena S. Freytag. Ab 20.04.2012 auf DVD
Eine graue, trostlose Plattenbauwohnung mitten in Berlin-Wedding: Hier lebt Pelin mit ihren drei Kindern, die alle von Vätern unterschiedlicher Nationen stammen. Das bewegende Sozialdrama...

mehr...

Abgedreht
Oscar-Preisträger Michel Gondry beweist aufs neue sein Talent für skurrile Geschichten und lässt das Prädikat "Geschwedet" zum Kultbegriff werden. Zwei Freunde drehen durch ein Videobänder-Crash..

mehr...

Abschluss des Frauenfußball-Jahres 2012
VfL Wolfsburg ist Herbstmeisterin, Nationalelf qualifiziert sich für EM, Martina Müller macht letztes Länderspiel. Nach dem Viertelfinal-Aus bei der Heim-WM 2011 und einigen spektakulären...

mehr...

Absurdistan - ab dem 26. März 2009 auf DVD
Ein skurriles Märchen mit derbem Humor und einer jungfräulichen Liebesgeschichte, die das bunte Treiben zusammenhält. Veit Helmer mit großartigem Schauspiel-Ensemble und innovativer Erzählweise.

mehr...

Absurdistan von Veit Helmer
Ein skurriles Märchen mit derbem Humor und einer jungfräulichen Liebesgeschichte, die das bunte Treiben zusammenhält. Veit Helmer mit großartigem Schauspiel-Ensemble und innovativer Erzählweise.

mehr...

achtung berlin - new berlin film award 2009 vom 15. - 22. April 2009
achtung berlin präsentiert in seiner fünften Ausgabe ein hochkarätiges Festivalprogramm - Der Eröffnungsfilm "Zwischen Heute und Morgen" feiert bei achtung berlin Weltpremiere

mehr...

achtung berlin - new berlin film award. 15. bis 22. April 2015 mit Veranstaltungen in sechs Festivalkinos. Preisverleihung am 21. April
Das Filmfestival für neues deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg startet mit Wettbewerben in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Mittellanger sowie Kurzfilm in seine elfte Ausgabe.

mehr...

achtung berlin – new berlin film award - Der AVIVA-Rückblick
Am Ende einer Woche turbulenten Filmfestivals (11. bis 18. April 2018), auf dem nicht nur Filme zu sehen waren, stehen nun die PreisträgerInnen fest. Ganz großer Abräumer war die Tragikomödie von Lucia Chiarla "Reise nach Jerusalem", der als bester Spielfilm ausgezeichnet wurde. Eva Löbau wurde für ihre Darstellung der Alice als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Mehr zum Festival, den RegisseurInnen und PreisträgerInnen auf AVIVA-Berlin.

mehr...

achtung berlin – new berlin film award - vom 11. bis 18. April 2018
Das Berliner Film-Festival zeigt zum 14. Mal Spiel- und Dokumentarfilme (u.a. das Regiedebut "Swimming Pool am Golan" von Esther Zimmering), die von Berliner Firmen produziert und bzw. oder einen inhaltlichen Schwerpunkt zu Berlin darstellen. Eröffnungsfilm ist die Liebeskomödie von Regisseurin Laura Lackmann (Mängelexemplar) mit Laura Tonke (Axolotl Overkill) und Marc Hosemann.

mehr...

achtung berlin. New Berlin Film Award
Vom 16. bis 22.04.2008 findet zum vierten Mal im Babylon Berlin-Mitte das "achtung berlin" Filmfestival statt. Im Mittelpunkt des Filmprogramms steht der Wettbewerb "Made In Berlin Brandenburg"

mehr...

Achtzehn - Wagnis Leben. Ein Film von Cornelia Grünberg. Kinostart 02.10.2014
Die spannende Langzeitdokumentation begleitet vier Mädchen, die mit vierzehn Jahren ungewollt schwanger wurden und sich nun, kurz vor ihrer Volljährigkeit, der Frage stellen müssen, ob sie ...

mehr...

Across The Universe
33 Beatles-Songs wählte das Filmteam um Regisseurin Julie Taymor aus, um mit ihnen die Geschichte von drei jungen Erwachsenen zu erzählen, die sich im Greenwich Village der 60er Jahre ...

mehr...

Actrices... oder der Traum aus der Nacht davor
Die Schauspielerin Marcelline taumelt, ebenso zerbrechlich wie urkomisch, auf ihren 40. Geburtstag zu. Eine unvermutet herzergreifende Tragikomödie von und mit der großen Valeria Bruni Tedeschi

mehr...

ada – Studio und Bühne für zeitgenössischen Tanz. Stücke, von denen keines länger als 6 Minuten ist
Die Reihe "10 times 6" gibt unbekannten TänzerInnen, ChoreografInnen und RegisseurInnen die Möglichkeit, in einem einfach gestalteten Rahmen ihre Werke zu zeigen. Zur elften PerformerIn wird dabei..

mehr...

Adam Green & Binki Shapiro
In Einsamkeit vereint: Zwei verlassene Indie-Seelen vertonen nach schmerzhaften Trennungen das Produkt ihrer gemeinsamen Liebeskummerbewältigung und wärmen ihre gebrochenen Herzen am sonnigen...

mehr...

Addie Brik - Strike The Tent
Die US-Amerikanerin reiste für die Arbeit an ihrem Album "Loved Hungry" (2004) bis nach St. Petersburg. Für ihr neues Werk richtete sie den Blick gen Süden und verweilte zwei Jahre lang in Budapest.

mehr...

Adele & Glenn - Carrington Street
Bei den Go-Betweens standen sie jahrelang im Hintergrund. Jetzt zeigen die AustralierInnen ihre eigenen Singer-Songwriter Qualitäten. In luftig leichtem Indie-Pop reflektieren sie ...

mehr...

Adèle und der Fluch des Pharaos. Kinostart: 30. September 2010
"Maintenant que l´incroyable est fait, passons à l´impossible" Unter diesem Motto steht nicht nur das Leben der jungen Journalistin Adèle Blanc-Sec, sondern der ganze Film von Luc Besson

mehr...

African Screens – Neues Kino aus Afrika
Der afrikanische Film kommt endlich auch in Deutschland an. Vom 9. Oktober bis zum 9. November 2008 zeigt das Haus der Kulturen der Welt Filme aus Afrika, die sich mit postkolonialen Verhältnissen ...

mehr...

After the Rain. Ausstellung der koreanischen Künstlerin Jinran Kim bis 27. Juli 2014 in der Galerie im Körnerpark
Zu sehen sind Installationen, Malerei, Zeichnungen und Objekte. Jinran Kim lebt Berlin, wie viele internationale KünstlerInnen. Doch kaum jemand setzt sich künstlerisch so mit Berlin auseinander ...

mehr...

Aggregat. Ein Dokumentarfilm von Marie Wilke. Ab 19.07.2019 auf DVD
Es rumort in Deutschland. Wirtschaftlich steht das Land 2016/17 besser da, als die letzten zwei Jahrzehnte davor. Doch die Demokratie scheint bedroht. RechtspopulistInnen tragen ihre Hetzparolen bis in die Mitte der Gesellschaft, "besorgte" BürgerInnen fühlen sich …

mehr...

Agnes Obel - Aventine
Agnes Obel verzaubert mit ihrem zweiten Album "Aventine" durch warme Streicher-Arrangements, zarte Klavierpassagen und ihren einnehmenden Gesang. Eine kleine Reise durch die wunderbare Welt der Töne

mehr...

Agnes Obel - Citizen of glass
Transzendent, sphärisch, wie von Elfen komponiert – so könnte die Musik der Wahlberlinerin Agnes Obel zusammengefasst werden. Auf ihrem dritten Album bleibt sie sich selbst treu und verleiht dem Herbst die richtige musikalische Note.

mehr...

Agnes Obel - Philharmonics
Ihren Song "Just So" hörte frau monatelang in der TV-Werbung der "Deutschen Telekom", die Künstlerin hinter dem Piano blieb jedoch lange anonym. Nun zeigt sich die schnörkellos Schöne der Welt ...

mehr...

Agnes Obel – Myopia
Seit fast zehn Jahren zählt Agnes Obel zu den unabhängigen und eigenwilligen Künstler_innen der Gegenwartsmusik – als Produzentin, Songschreiberin und Interpretin. Sie ist eine wahrhaft einzigartige Musikerin, die in keine Schublade passt und Brücken schlägt zwischen alternativer und klassischer Musik.

mehr...

Agora - Die Säulen des Himmels
Regisseur Alejandro Amenábar errichtet mit seinem fünften Spielfilm ein prunkvolles Denkmal für eine der mutigsten und klügsten Frauen des antiken Ägyptens und entführt seine ZuschauerInnen mit...

mehr...

AHAWAH - Kinder der Auguststraße, ein Dokumentarfilm von Nadja Tenge und Sally Musleh Jaber
Nach "Das Haus in der Auguststraße" und "Ahawah heißt Liebe" (Ayelet Bargur) und "AHAWAH. Das vergessene Haus" (Regina Scheer) beschäftigte sich erneut ein Filmteam mit der Geschichte...

mehr...

AHOI proudly presents - MIRIAM MAKEBA MEM. Am 9. November 2012 in der Universal Hall
Das Festival mit live-Acts, Party und Dokumentarfilm zur Erinnerung an die wunderbare First Lady Afrikas, große Musikerin und Kämpferin gegen Apartheid und für Frauen- & Menschenrechte – MAMA AFRICA

mehr...

AHOI proudly presents: Buch-Release Sinfonie des Lebens mit Krista Beinstein am 27. Februar 2016 um 22.00 Uhr im SÜDBLOCK
Die Fotografin, Künstlerin, Aktionistin, Bad-Girl, Kabarettistin, Filmemacherin und Performerin hat sich in ihren Arbeiten immer wieder aufs Neue unbeirrt mit Grenzüberschreitungen in der weiblichen Sexualität beschäftigt, mit Bildern authentischer ...

mehr...

AHOI proudly presents: HELIUM. Frauen Rock aus Russland, Moskau am 1. August 2015 im Hangar49
Support zeigen gegen homophobe Gesetze in Russland. AHOI, Initiatorin Mahide Lein und AVIVA freuen sich, dass die Band nach den Konzerten auf CSD + LFT im Jahr 2014 wieder in Berlin sind

mehr...

AHOI proudly presents: NERASLUTSCHNIKI und HELIUM
Am 18. Juni 2014 live im PANDA-Theater - das Frauen-Duo NERASLUTSCHNIKI, Mitgründerinnen des 1. lesbischschwulen russischen Chors "Russian Secret", und die Frauen-Rockband aus Moskau, HELIUM.

mehr...

AHOI-Karneval 2008
Zum Auftakt des Karnevals der Kulturen findet am 07.05.2008 der alljährliche Kostümball mit Liveacts aus Zimbabwe und Brasilien statt. Geboten wird bunte Unterhaltung mit außergewöhnlicher Musik...

mehr...

Aimee Mann – One more drifter in the snow
Und wieder ein Weihnachtsalbum mehr in der CD-Abteilung. Ob man will oder nicht, man kann sich dem ganzen Rummel um "das Fest der Liebe" nicht entziehen. Dabei verdient es doch schon lange...

mehr...

Ajami - ein Film von Yaron Shani und Scandar Copti
Das Spielfilmdebüt eines palästinensischen Christen und eines israelischen Juden verknüpft meisterhaft die Schicksale von fünf jungen Menschen im multikulturellen Schmelztiegel von Tel Aviv-Jaffa.

mehr...

Ajami - ein Film von Yaron Shani und Scandar Copti. Ab 24. September 2010 auf DVD
Das Spielfilmdebüt eines palästinensischen Christen und eines israelischen Juden verknüpft meisterhaft die Schicksale fünf junger Menschen im multikulturellen Schmelztiegel von Tel Aviv-Jaffa

mehr...

Akte X – Jenseits der Wahrheit
In dem zweiten Kinofilm der erfolgreichen Mysteryserie steht das FBI vor einem rätselhaften Fall und braucht die Expertise ihrer Ex-Agenten Fox Mulder und Dana Scully. Spannend! Kinostart: 24. Juli!

mehr...

Alanis Morissette - Havoc and Bright Lights
Vor vier Jahren erschien Alanis Morissettes letztes Album. 2010 kam ihr 1. Kind zur Welt. Die frisch veröffentlichte Single "Guardian" ihres neuen Werks widmet sie nun vor allem ihrem Sohn. In...

mehr...

Albert Nobbs - ein Film von Rodrigo Garcia mit Glenn Close, Janet McTeer und Mia Wasikowska. Ab 17. Oktober 2013 auf DVD
Seine Haltung ist würdevoll, sein Benehmen zuvorkommend und von erlesener Höflichkeit – was niemand ahnt: der Butler Mr. Nobbs ist eine Frau. Die BesucherInnen des exklusiven Hotels schätzen...

mehr...

Aleksandra Chaberek-Ausstellung in der janinebeangallery
Die polnische Künstlerin Aleksandra Chaberek stellt "La Petite Mort" und Arbeiten aus der Serie "Sketches for Medea" vom 14.12.2007 bis zum 2.2.2008 aus.

mehr...

Alela Diane - To Be Still
Narrativer Pop, Gospel Folk und Cowgirl Blues sind der Wind in den Segeln ihres auditiven Bootes. Auch wenn sie 2006 mit "The Pirate´s Gospel" debutierte, sollte sie nicht unbedingt als ...

mehr...

Alev Lenz - Storytelling piano playing Fräulein
Dass es immer wieder neue Stimmen im Musikbusiness zu entdecken gibt, erstaunt einerseits, aber es erfreut das audiophile Gehör andererseits. Alev Lenz gehört zu den Neuentdeckungen...

mehr...

Alex Winston - Sister Wife
Mit den sechs erfrischenden Songs dieses Mini-Albums legt die erst 21-jährige Singer/Songwriterin und Multi-Instrumentalistin aus Detroit ein eindrucksvolles Debüt hin. Bereits jetzt gilt Alex...

mehr...

Alexa Phazer – Ich gegen mich
Feminin und selbstbewusst zeigt sich die Sängerin auf ihrem Debut. Dazu hat sie allen Grund: Weder ist sie Neuling auf dem Musikmarkt noch fehlt es in ihren Texten an spitzen Pointen, Wortwitz ...

mehr...

Alexander Granach - Da geht ein Mensch. Kinostart am 29. November 2012
Die Doku der Journalistin und Dokumentarfilmerin Angelika Wittlich zeichnet das Leben und Werk dieses außergewöhnlichen und von der Kunst beseelten expressionistischen Charakterdarstellers ...

mehr...

Alexandra - Unvergessen
Die Liste der KünstlerInnen, die jung starben ist über die Jahrhunderte immer länger geworden. Mozart, Marilyn Monroe, Heath Ledger, viele Talente verließen die Bühne der Welt verfrüht. Zu ihnen...

mehr...

Alice Francis - St. James Ballroom
Mit ihrer herausragenden Stimme und ihrem 1920er Jahre Charleston-Swing schnurrt, neckt und spielt diese Frau geschmeidiger als eine Katze mit ihrer Hörerin. Alice Francis ist zweifellos die...

mehr...

Alice im Wunderland - Alice in Wonderland. Die DVD
Tim Burtons großartige Inszenierung von Alice im Wunderland setzt neue Maßstäbe! Mit einer noch nie dagewesenen Kombination aus Live-Action, CGI und 3D Performance Capture entführt der ...

mehr...

Alice Sara Ott - Chopin - Complete Walzes
Die Ausnahmepianistin suchte nach dem "wahren Duft" und der "wahren Farbe" der Chopin`schen Salonstücke und fand dabei eine tiefe, innere Verbundenheit zu dem innovativen Komponisten. Beide ...

mehr...

Alice und das Meer. Das Regiedebüt der Schauspielerin Lucie Borleteau. Kinostart am 22. September 2016
Hauptdarstellerin Ariane Labed wurde auf dem Festival del film als Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Mit dokumentarischer Genauigkeit und romantischer Leichtigkeit erzählt die französische Filmemacherin in ihrem Erstlingswerk Alice und das Meer von einer Ingenieurin auf hoher See,...

mehr...

Alicia Keys - As I Am - The Super Edition
Sie gilt als eine der talentiertesten R`n`B-Künstlerinnen unserer Zeit und das, obwohl sie in acht Jahren erst drei Studioalben produziert hat. Im Gegensatz zu anderen Sängerinnen ist dies ...

mehr...

Alicia Keys - The Element of Freedom
2009 endet mit einem Ruck quer durch die Soul-Gemeinde! Denn die Black-Music-Diva verabschiedet sich auf ihrem neusten Silberling ruckartig von den eher zarten Pianoklängen und holt sich dafür...

mehr...

Alicja Kwade. Werkraum 25 - Von Explosionen zu Ikonen
Das Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof präsentiert vom 20.06.-24.08.2008 Objekte und verfremdete Gebrauchsgegenstände der vielfach ausgezeichneten Künstlerin Alicja Kwade.

mehr...

Alin Coen Band - Einer will immer mehr
Mit der EP verkürzt die Band die Durststrecke bis zu ihrem zweiten Album, das voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen soll. Durchdachte Texte und musikalisches Feingefühl zeichnen ihre Stücke aus.

mehr...

Alin Coen Band - Wer Bist Du
Mit ihrer klaren, sanft melancholischen Stimme, einer sparsamen Instrumentalisierung und Texten, welche das schier Unaussprechliche direkt auf den Punkt treffen präsentiert die Alin Coen Band ein...

mehr...

Alin Coen Band – We´re not the ones we thought we were. Konzert am 6. September 2013 in Berlin
Mit dem neuen Album der vierköpfigen Band aus Weimar werden die Klänge dunkler, die Melodien sphärischer und die Texte erwachsener. Dennoch bleibt das Träumerische in den Popsongs erhalten, die...

mehr...

Alin Coen – Nah
Sieben Jahre haben ihre Fans auf dieses dritte Studioalbum gewartet, das am 28.08.2020 bei dem Label "Pflanz einen Baum" erscheint. Doch die Künstlerin war nicht untätig. Sie hat seit ihrem letzten Album ein Kind zur Welt gebracht, auf Instagram die Challenge #musicwomenwednesday gestartet. Zudem engagiert sie sich für das Netzwerk "Music Women Germany", das die Sichtbarkeit von Frauen in der Popbranche erhöht.

mehr...

Aline De Lima - Acai
Das Zauberwort heißt BPM. Dies steht nicht etwa für Beats per minutes sondern für Brazilian Popular Music. Was einst mit Astrud Gilberto eingeläutet wurde, ist mittlerweile vom...

mehr...

All the Boys love Mandy Lane - ein Film von Jonathan Levine
"Nicht noch ein Teenie-Horrorfilm" möchte frau denken - doch dieser Streifen ist anders, denn er bietet mehr als das sinnlose Schlachten perfekt gestylter Jugendlicher. Ab 26.06.2008 im Kino.

mehr...

All the Boys love Mandy Lane - von Jonathan Levine
"Nicht noch ein Teenie-Horrorfilm" möchte frau denken - doch dieser Streifen ist anders, denn er bietet mehr als das sinnlose Schlachten perfekt gestylter Jugendlicher. Ab dem 9. Februar 09 als DVD!

mehr...

Alle Anderen
Schonungslos nah zeigt der zweite Film der Regisseurin Maren Ade ein modernes Liebespaar beim schwierigen Balanceakt zwischen Hingabe und Selbstbehauptung. Birgit Minichmayr erhielt den Silbernen..

mehr...

Alle Anderen - der Berlinalegewinner ab 13. März 2010 auf DVD erhältlich
Schonungslos nah zeigt der zweite Film der Regisseurin Maren Ade ein modernes Liebespaar beim schwierigen Balanceakt zwischen Hingabe und Selbstbehauptung. Birgit Minichmayr erhielt den Silbernen..

mehr...

Alles für meinen Vater - von Dror Zahavi
Tarek will als Attentäter in Tel Aviv die Familienehre retten, doch die Zündung klemmt. Ihm bleiben zwei Tage, in denen er seine Feinde kennen lernt und neu vor der Entscheidung seines Lebens steht.

mehr...

Alles ist gut. Ab 28.03.2019 auf DVD
In ihrem mehrfach ausgezeichneten Debütfilm erzählt Eva Trobisch auf einfühlsame und beklemmende Weise die Geschichte einer jungen Frau, die nach einer Vergewaltigung an der Vorstellung festzuhalten versucht, es wäre nichts geschehen. Protagonistin Janne, gespielt von Aenne Schwarz, wehrt sich vehement dagegen, von ihrer Umwelt als Opfer wahrgenommen zu werden.

mehr...

Alles was kommt. Ein Film von Mia Hansen-Løve mit Isabelle Huppert und Edith Scob. Ab 10. März 2017 auf Blu-ray, DVD und digital
Philosophie ist Nathalies Berufung, auch ein Schulstreik hält sie nicht vom Unterrichten ab. Plötzlich steht sie vor der Auseinandersetzung mit Verlust und Einsamkeit, aber auch mit Freiheit und Radikalität, ...

mehr...

Alles was wir wollen. Ein Film von Beatrice Möller. Kinostart 25. April 2013
Von Enkelkinderwünschen und tickenden biologischen Uhren können Frauen, die sich linearen Lebensentwürfen verweigern, mit Sicherheit ein Lied singen: Mit spätestens Ende Zwanzig sollte frau...

mehr...

Allison Weiss - New Love
Zwischen Dancefloor und Singer/Songwriter-Bühne bewegt sich das zweite Album der Queer-Indie-Ikone. Auf den Erfolgsweg verhalf der US-Amerikanerin einst ihre treue Internet-Gemeinschaft.

mehr...

Almanya - Willkommen in Deutschland. Ein Film von Yasemin und Nesrin Samdereli.
Mit dieser klugen und witzigen Multikulti-Komödie haben die Samdereli-Schwestern ein kleines Meisterwerk geschaffen, das mit Blick auf die aktuellen enervierenden Integrationsdebatten gerade zur...

mehr...

Almanya - Willkommen in Deutschland. Ein Film von Yasemin und Nesrin Samdereli. Ab 13. Oktober auf DVD und Blu-ray
Mit dieser klugen und witzigen Multikulti-Komödie haben die Samdereli-Schwestern ein kleines Meisterwerk geschaffen, das mit Blick auf die enervierenden Integrationsdebatten gerade zur…

mehr...

Aloan - Pretty Freaks
Eine Genfer Band wagt den Schritt hinaus aus den sicheren Gefilden des Heimatlandes und veröffentlicht ihr viertes Album auch in Deutschland. Tanzbar soulen und rocken sie sich durch die Jahrzehnte.

mehr...

Alony - Dismantling Dreams
Erneut überzeugt die israelische Sängerin mit ihrem warmen Timbre in der Stimme, entfernt sich allerdings ein wenig von ihrem Jazzplaneten und tritt in die Umlaufbahn der elektronischen ...

mehr...

Alony – Unarmed and dazed
Traurig, melancholisch sind die ersten Begriffe, die zu der Musik von Efrat Alony in den Sinn kommen. Selbst bei Live-Konzerten kann man das spüren, ohne in die ebenfalls traurig-melancholisch...

mehr...

Als Großvater Rita Hayworth liebte - Ein Film von Iva Svarcovà aus dem Jahr 2001. Ab 21. August 2012 auf DVD
In einer skurril-melancholischen Komödie erzählt die Regisseurin die Geschichte einer EinwandererInnenfamilie, die im Westdeutschland der Siebziger Jahre nach einem neuen Lebensmittelpunkt sucht.

mehr...

Alter und Schönheit von Michael Klier, Ab 10. Juli 2009 auf DVD
Drei Männer und eine Frau auf der Suche nach der verlorenen Zeit vertreiben sich dieselbe in melancholischer Leichtigkeit am Pool eines todkranken Freundes. Großes Kino!

mehr...

Alter und Schönheit von Michael Klier, Kinostart: 8. Januar 2009
Drei Männer und eine Frau auf der Suche nach der verlorenen Zeit vertreiben sich dieselbe in melancholischer Leichtigkeit am Pool eines todkranken Freundes.

mehr...

Altiplano - Ein Film von Bronsens und Woodworth mit Jasmin Tabatabai und Magaly Solier
Ein Film über Traumata und Verlust, der seine ZuschauerInnen den Glauben an ein grundlegendes Verständnis zwischen Menschen bewahren lässt. Mit "Altiplano" haben die Regisseure ein Epos...

mehr...

Am Ende kommen Touristen
Ein ungewöhnlicher Film von Regisseur Robert Thalheim über das gewöhnliche Dilemma der Menschen im Umgang mit der Geschichte der Nationalsozialistischen Diktatur

mehr...

AMA-SAN von Cláudia Varejão. Kinostart: 3. Oktober 2019
Der Berliner Verleih Steppenwolf des Neuköllner Wolf Kinos bringt den wunderbaren Film AMA-SAN der portugiesischen Regisseurin Cláudia Varejão in die Kinos. Die Frauen, die im Zentrum dieses Films stehen, gehen einer jahrtausendealten Tätigkeit nach: Sie sind Ama-San, japanische Taucherinnen, die im offenen Ozean nach Meeresfrüchten jagen.

mehr...

Amanda Jenssen - Happyland
Ihr Heimatland liegt ihr bereits seit 2007 zu Füßen, jetzt will die "Swedish Idol"-Zweite auch die Europäischen Charts erobern. Mit koketten Burlesque-Attitüden und jazzigem Big-Band-Flair...

mehr...

Amanda Palmer - Theatre is evil
Seit den "Dresden Dolls" steht Amanda Palmer für Musik-Theater im besten Sinne. 4 Jahre nach dem letzten Solo-Album "Who killed Amanda Palmer?" ist sie zurück, die Grande Dame des Punk-Kabaretts!

mehr...

Amanda Palmer – Who killed Amanda Palmer
Auf dem lang erwarteten Solo-Album schlägt die feminine Hälfte des Bostoner Punk-Kabarett-Duos kriminalistischen Spürsinn und melodramatische Töne an. Eigentlich sollte es nur eine kurze …

mehr...

Amanda Rogers - Heartwood
Eine Frau, ein Klavier und drei Begleitmusiker – so präsentiert sich Amanda Rogers auf ihrem mittlerweile sechsten Album. Die sonst so verträumte Musikerin gibt sich dieses Mal regelrecht poppig...

mehr...

Amanda Rogers - Hope From The Forgotten Woods
Wie eine kleine Waldfee - mit hüftlangem, wallendem Haar und romantischem Kleidchen - steht Amanda Rogers in der unberührten Natur. Doch hinter dem esoterisch angehauchten Cover-Artwork verbergen...

mehr...

Amaree - Debutalbum
Die Londonerin hat mit ihrem Debutalbum ein zeitloses Soulrock-Album produziert, und ihre Stimme klingt nach einem Konglomerat aus Skin (von Skunk Anansie), Janis Joplin und Malia...

mehr...

Amatorski - TBC
Das musikalisches Kleinod aus einem kleinen Nachbarland kommt in einem sehr unscheinbaren Gewand daher. Und der polnische Bandname, der "Amateur" bedeutet, ist definitiv nicht programmatisch!

mehr...

Amber Rubarth - Wildflowers in the Graveyard
Leben, Tod, Wiedergeburt. Mit diesem Zyklus beschäftigt sich die US-amerikanische Singer-Songwriterin Amber Rubarth in ihrem zehnten Album. In ihren Texten verarbeitet die Musikerin Beobachtungen, die sie in der Natur gemacht hat, sowie ihre eigenen zwischenmenschlichen Beziehungen und eröffnet uns damit einen neuen Blick auf das Zusammenspiel von Leben und Tod.

mehr...

Ame Toki und DobaCaracol
Was haben Quebec und Köln gemeinsam? Sie bieten den Nährboden für kreative musikalische Duos! Mal jazzig angehaucht (Amé Toki), mal weltmusikalisch ausgerichtet DobaCaracol, bieten beide Bands...

mehr...

Amelia - Das Leben der Amelia Earhart
Der neue Film der Regisseurin Mira Nair ("Monsoon Wedding", "New York, I love you") porträtiert die legendäre Flugpilotin Amelia Earhart im Großformat. Die Frauenrechtlerin Amelia Earhart war...

mehr...

Amiina - Kurr
Ein musikalischer Sommernachtstraum aus Island, dem Land der Feen, Elfen, Wichtel, Trolle und anderen clever-frechen Wesen. Das All-Female-Team bewies schon als Streichquartett von Sigur Rós ...

mehr...

Amit Erez - Last night when I tried to sleep I felt the ocean with my fingertips
Schwebende Gitarrenklänge und anspruchsvolle Folklyrik sind die Hauptmerkmale seiner Musik. Die aktuelle Platte versieht Altbewährtes mit neuen Klangfarben wie Klavier, Streichern und Keyboards...

mehr...

Amit Erez - Summer Conquered By Rain
Israel bietet immer wieder musikalische Überraschungen. So auch in Form des Singer-Songwriters Amit Erez, der leider noch zu den Geheimtipps zählt, aber Größen wie Jack Johnson oder ...

mehr...

Amparanoia – Seguire caMinando
Mehr als 700 Konzerte liegen hinter ihnen. Die spanische Mestizo-Rockband, die in einem Zug mit Manu Chao und Ojos de Brujo genannt werden kann, und ihre Frontfrau Ampara Sanchez senden ihrem ...

mehr...

Amparo Sanchez - Tucson-Habana
Mit Amparanoia bereicherte die Spanierin die Konzert-Biografie etlicher Musikfans um unvergessliche Erlebnisse. Gemeinsam brachte die Band sieben Studio-Alben heraus. Aber alles was gut ist, ...

mehr...

Amsterdam Klezmer Band - Katla
Katla ist der Name des größten isländischen Vulkans. Mindestens genauso explosiv ist das gleichnamige Album der Amsterdam Klezmer Band mit seiner energiegeladenen Mischung aus Klezmer, Balkan...

mehr...

Amy Winehouse – Back to black
Die 22-jährige Tochter eines jüdischen Londoner Taxifahrers ist für ihre tiefe rauchige Stimme ebenso berühmt, wie für ihre gewagte Bühnenshow und ihre in der Öffentlichkeit ausgelebten...

mehr...

An ihrer Stelle - Fill the Void. Ein Film von Rama Burshtein. DVD-Start: 14. Februar 2014
In ihrem preisgekrönten Spielfilmdebut gewährt die Regisseurin und Autorin einen intimen Einblick in die Welt einer ultra-orthodoxen chassidischen Familie in Tel Aviv. Selbst Teil dieser Gemeinde,...

mehr...

An Pierlé und White Velvet - Hinterland
"Zwischen Neugier und Mainstream. Zwischen Musik und Theater. Zwischen englischem Feuer und französischem Flair.(...)" bewegen sich An Pierlé und Ken Gisen alias White Velvet seit ihrem...

mehr...

Ana Moura - Coliseu
Leidenschaftlicher kann Musik kaum sein! Mit ihrer expressiven Stimme hüllt Ana Moura ihre Hörerinnen in einen Weltschmerz, dem frau sich gerne hingibt. Ihre zwei ausverkauften Konzerte im ...

mehr...

Ana Moura - Leva-me aos Fados
Mit ihrem inzwischen vierten Album hat die portugiesische Fadista in ihrem Heimatland bereits Platinstatus erreicht, über 20.000 Alben gingen dort über die Ladentische. Auch dieses Mal setzte sie...

mehr...

Ana Moura – Para Além da Saudade
Was für die EngländerInnen die Brit Awards, für die Deutschen der Echo und für die USA der Grammy ist, nennt sich in Holland Edison Award. Hier wurde Ana Moura als jüngste Fado-Sängerin...

mehr...

Anacaona – The Buena Vista Sisters`Club
Kuba hat nicht nur den Buena Vista Social Club zu bieten, sondern auch ein explizit weibliches Gegenprogramm. Dabei handelt es sich um sage und schreibe elf Schwestern, die bereits...

mehr...

Anastacia – Heavy Rotation
Haare ab, Brille weg - alles neu, alles anders? Die Rockröhre geht in die vierte Runde, und hat tatsächlich einige neue Elemente eingebaut, obwohl sie tendenziell ihrer alten Devise treu bleibt: ...

mehr...

Anastacia – It´s a Man´s World
Mit ihrem fünften Studioalbum widmet sich Rockröhre Anastacia der Neuauflage berühmter "männlicher" Rocksongs. Doch nicht nur der Albumtitel schreit nach Protest, auch die zehn Interpretationen...

mehr...

Andrea Bruins präsentiert - Women Unplugged
"Ich schenk dir einen Regenbogen, schillernde Farben, einzigartig wie du und ich", verspricht die Sängerin Tanja auf der Nummer Acht. Das Album zur Veranstaltungsreihe "Women Unplugged" schimmert

mehr...

Andrea McEwan - Rental Property
Die australische Schauspielerin und Singer/Songwriterin, die sich als Wahlheimat Berlin ausgesucht hat, liefert ein Debutalbum mit wunderschönem, abwechslungsreichem Wohlfühl-Pop auf Gitarrenbasis.

mehr...

Andrea Motis - Emotional Dance
Die gerade einmal 21-jährige Spanierin sollte die Hörerin nicht durch ihr kindliches Aussehen täuschen, denn sie gilt als Ausnahmetalent und ist schon seit Jahren im Musik-Business tätig. Nun soll sie für das Label Impulse die ultimative Antwort auf Norah Jones sein...

mehr...

Andrea Schroeder - Blackbird
Berliner Großstadt-Tristesse trifft auf amerikanische Wüstenlandschaft. Was bei dieser Begegnung zweier Welten entsteht, ist ein dunkel schimmerndes Kleinod, welches nur darauf wartet, von der ...

mehr...

Andula - Besuch in einem anderen Leben - Ein Dokumentarfilm
Die tschechische Schauspielerin Anna Letenská spielte im Sommer 1942 buchstäblich um ihr Leben. Ihr Mann war in Haft und auch ihr Schicksal lag nach Drehschluss einer kriegswichtigen Komödie...

mehr...

Ane Brun - Songs 2003-2013
Sehnsucht und Melancholie aus Skandinavien: Die norwegische Singer-Songwriterin veröffentlicht zum zehnjährigen Jubiläum ihre erste Werkschau und nimmt uns mit auf eine musikalische Reise zwischen..

mehr...

Ane Brun – Live in Scandinavia
Liveaufnahmen zeichnen sich meistens durch schlechte Tonqualität und viel zu lautes und zu langes Geklatsche des Publikums aus. Nicht so bei diesem phänomenalen Album von der introvertierten...

mehr...

Angelika von Stocki - Zerfall der Mauer
Auf Einladung des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V. zeigt die Berliner Fotokünstlerin Angelika von Stocki vom 15.12.2009 – 14.01.2010 im Bundespresseamt ihre fotografische Installation

mehr...

Ani DiFranco – Red Letter Year
Achtung: Vom kosmologischen Layout und Mantra-Bekenntnissen nicht zu falschen Rückschlüssen verleiten lassen! Nicht auf esoterischen Wegen, sondern mit rockigem Tenor, eingängigen Melodien, …

mehr...

Animals - Stadt Land Tier. Ein Film von Greg Zglinski mit der großartigen Birgit Minichmayr. Kinostart: 16. November 2017
Die rettende Stadtflucht in die Schweizer Alpen entwickelt sich zum Horrortrip für ein Wiener Ehepaar, das in der ländlichen Idylle einen Neustart wagen will. Ein packender Psychothriller, der unerwartete Wendungen nimmt.

mehr...

Anke Helfrich - Stormproof
Die gebürtige Deutsche zählt zu den wenigen Jazzpianistinnen des ansonsten sehr männlich besetzten Musikgenres. Nun präsentiert sie ihr drittes Album als Leaderin und verspricht ...

mehr...

Anker der Liebe. Kinostart am 6. Juni 2019, ab 12. Juli 2019 auf DVD
Der spanisch-britische Spielfilm von Carlos Marques-Marcet nach dem Buch "Maternidades subversivas" von María Llopis mit Oona Chaplin, Geraldine Chaplin und Natalia Tena erzählt auf lockere und sinnliche Art die Geschichte eines lesbischen Paars, das gemeinsam mit einem heterosexuellen Freund die Familiengründung wagt. Damit wird das ungezwungene Leben, das die drei bisher geführt haben, auf die Probe gestellt.

mehr...

Ann Hallenberg, Ditte Andersen - mia vita, mio bene
Unter der Leitung Wolfgang Katschners begaben sich die beiden herausragenden Sängerinnen auf die Spuren Arkadiens und bringen so bisher unvertonte Schätze barocker Musikkunst zu Gehör.

mehr...

Anna Aaron. Dogs In Spirit. Konzert am 11. Oktober 2012 in Berlin
In der Schweiz wird die Musikerin umjubelt, hierzulande gilt sie noch als Geheimtipp. Nun hat sie ihr erstes Debutalbum veröffentlicht, mit dem sie ein mystisches Klangreich erschaffen hat.

mehr...

Anna Baumgart - The Hypothesis of the Stolen Image
Das Zak Branicka, die Galerie für polnische Kunst in der Berlin, zeigt eine Ausstellung der jüngsten Werke der polnischen Bildhauerin vom 12. Dezember 2008 bis zum 31. Januar 2009.

mehr...

Anna Bloda - Generation
Die Galerie mit Osteuropa-Schwerpunkt in Berlin Zero.project stellt eine viel diskutierte polnische Künstlerin aus. Vom 13.12. 2008 bis 07.01.2009 werden Blodas Porträtaufnahmen zu sehen sein.

mehr...

Anna Calvi - Anna Calvi
Wenn die Stimme der Londonerin durch den Raum tönt, dann hat das etwas Hypnotisierendes an sich. Volltönend und rau zieht sie sich durch das düster gehaltene Debüt und gibt dem vielfältigen...

mehr...

Anna Depenbusch - Die Mathematik der Anna Depenbusch
Das Ergebnis einer zweijährigen Suche nach der richtigen musikalischen Formel ist das zweite Album der Hamburger Sängerin. Beschwingt probiert sie sich durch das Spektrum der Musik und stellt...

mehr...

Anna F. - ...for Real
"I wish that time stands still", so der Refrain des ersten Songs auf dem Album. Die Österreicherin fängt mit diesen Zeilen die Gedanken jener MusikliebhaberInnen ein, die gerne auf...

mehr...

Anna Gourari und das Klavierduo Bauer spielen Brahms
Drei einzigartige Pianistinnen widmen sich in ihren neuen Aufnahmen dem Klavierwerk von Johannes Brahms. Entstanden sind zwei intensive und emotionale Alben, die sich aus differenzierter...

mehr...

Anna Karenina. Kinostart: 6. Dezember 2012
Was auf den ersten Blick als Kostümfilm alter Schule daherkommt, entwickelt einen eigenwilligen künstlerischen Blick auf das Schicksal einer jungen Frau, die sich gegen die gesellschaftlichen...

mehr...

Anna Netrebko - Souvenirs
Die russische Opern-Diva und junge Mutter Anna Netrebko kehrt in diesem Monat wieder auf die Bühnen zurück. Dabei war sie eigentlich nicht wirklich weg! Erst im Oktober letzten Jahres debütierte ...

mehr...

Anna Netrebko, Daniel Barenboim - In The Still Of Night
Obwohl ihr Debüt mehr als 15 Jahre zurückliegt, hat es die Primadonna assoluta erst in 2006 realisiert, Werke aus dem heimatlichen, russischen Lied-Repertoire zu vertonen. Mit...

mehr...

Anna Ternheim - Leaving On A Mayday
Der Songwriterin aus dem hohen Norden gelangen mit den beiden Alben "Somebody Outside" und "Seperation Road" zwei überwältigende Erfolge. Mittlerweile verließ sie die skandinavische ...

mehr...

Anna Ternheim - The Night Visitor
Einen Hang zur somnambulen Mystik hatten die Songs der Schwedin Ternheim schon immer. Auf ihrem aktuellen Longplayer steht jedoch neben zarten Folk-Melodien vor allem ihr Seefrauen-Gesang im Fokus.

mehr...

Anna Ternheim – Seperation Road
Nach dem Debut "Somebody Outside" von 2004 belohnte die Schwedin die Ausdauer ihrer Fans mit einem bestechend schönen Songwriting-Werk.

mehr...

Anna Ternheim – Seperation Road
Nach dem viel gelobten Debüt „Somebody Outside“ von 2004 beendet die Schwedin nun das Warten auf das Follow Up und belohnt die Ausdauer mit einem bestechend schönen Songwriting-Werk

mehr...

Anne Clark - Live
Während ihrer Tour 2008-2009 wurde die britische Grande Dame der Independent History bei einem ausverkauften Konzert im Frankfurter Hof in Mainz mit neun HD-Kameras gefilmt. In den 1980er ...

mehr...

Anne Clark - The Very Best Of
Verträumt sind die Melodien der Londonerin gewiss nicht, doch mit ihrem ungewöhnlichen Mix aus Elektro und Sprechgesang entführt sie die HörerInnen in eine musikalische Traumwelt, der frau sich...

mehr...

ANNE CLARK – I´LL WALK OUT INTO TOMORROW. Das filmische Portrait der Ausnahmekünstlerin Anne Clark startet am 25. Januar 2018 im Kino
Regisseur Claus Withopf begleitete Anne Clark fast ein Jahrzehnt lang und porträtiert in seiner Langzeit-Doku die gesellschaftskritische und authentische Musikerin und Poetin. Entstanden ist eine hörbare filmische Landschaft in großartigen Bildern und Texten über die undogmatische Rebellin und Rilke-Verehrerin, für die Schreiben, Kreativität und damals wie heute der Blick auf eine ungerechte soziale Realität an erster Stelle steht.

mehr...

Anne Sophie Mutter – Simply Anne-Sophie
Rechtzeitig zu den Feiertagen erschien bei Deutsche Grammophon ein Best-of-Album der wohl berühmtesten Violinistin unserer Zeit. Sie präsentiert unvergänglich schöne Stücke der Geigenliteratur

mehr...

Annemarie Schwarzenbach – Eine Frau zu sehen
Zum 100. Geburtstag der Autorin und Reisejournalistin beschäftigt sich eine Ausstellung mit deren Leben und Werk. Vom 14. Juni bis 17. August 2008 im Literaturhaus Berlin.

mehr...

Annett Louisan – Das optimale Leben
Ein tolles Event erwartet Sie am 16.08.2008, denn das Bonner Konzert von Annett Louisan wird live und in Farbe ab 19.00 Uhr in voller Länge im Netz übertragen. Falls Sie an diesem Abend...

mehr...

Annett Louisan – Das optimale Leben – Live edition
Die ironische Chansonniere schließt mit dieser DVD direkt an ihr letztes Studioalbum an, das bereits kurz nach Erscheinen auf Rang zwei der Verkaufscharts stieg, und Miss Louisan erneut...

mehr...

Annett Louisan – Teilzeithippie
Und weiter geht es in die vierte Runde. Nach dem phänomenalen Debut "Bohème" von 2004, das Doppelplatin erhielt, und weiteren zwei Topsellern dürfte die Erfolgsgeschichte des zurückhaltenden...

mehr...

Annette Yashpon - Never Again & Always
Ehrlich und überaus emotional kommt das neue Album der gebürtigen Britin daher. Die Wahlberlinerin ist darauf zum ersten Mal nicht nur als Pianistin zu hören, sondern interpretiert auch gesanglich.

mehr...

Annie Leibovitz - A Photographer´s Life. 1990 – 2005
C/O Berlin, International Forum For Visual Dialogues, präsentierte vom 21. Februar bis 17. Mai 2009 die Retrospektive A Photographer´s Life der jüdisch-amerikanischen Fotografin Annie Leibovitz.

mehr...

Annie Leibovitz - Women: New Portraits. Vom 14. Oktober bis 6. November 2016 im KVFM - Kunstverein Familie Montez e.V.
Women, Women, Women. Die New Yorker Fotografin Annie Leibovitz dokumentiert mit ihren über 400 Aufnahmen viele starke Frauen. Diese Frauen sind in die Öffentlichkeit getreten, um sichtbar zu werden und um zu bleiben.

mehr...

Annie Leibovitz – Life Through A Lens
Sie ist die Grande Dame der Fotografie und hat unzählige Menschen - berühmte und weniger berühmte - portraitiert. Nun wurde Annie Leibovitz eine sehr individuelle Dokumentation auf DVD gewidmet.

mehr...

Annie Lennox - The Annie Lennox Collection
Kaum zu glauben, sechzehn Jahre ließ sich die Songwriterin mit der souligen Pop-Stimme Zeit, bis sie ihre erste Best Of -CD maßschneiderte. Endlich können vierzehn ihrer schönsten Songs auf einem...

mehr...

Annie Lennox – Songs Of Mass Destruction
Sehr nachdenklichen Themen widmet sich die Lady mit dem markanten Kurzhaarschnitt auf dem 4. Soloalbum. Für den Protestsong "Sing" bat sie einen All-Female-Worldstar-Chor (u.a. Madonna) ins Studio.

mehr...

ANONYMA – eine Frau in Berlin – ein Film von Max Färberböck. Die DVD
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buchtitel, der 2003 im Eichborn Verlag erschienen ist. Es geht um eine junge Frau, Journalistin, gebildet, der russischen Sprache mächtig, die...

mehr...

Another Earth. Kinostart 10. November 2011
Unter der Prämisse, dass eine zweite, identische Welt mit uns gleichenden AkteurInnen existiert, präsentiert uns der Film eine Figurenkonstellation, die so unlösbar scheint wie der gordische Knoten.

mehr...

Anoushka Shankar - Traces of You
Die Musikerin trat früh in die Fußstapfen ihres Vaters Ravi. Auf ihrem neuen Album erinnert sie an ihn und zeigt gemeinsam mit Schwester Norah Jones wie modern indische Musik klingen kann.

mehr...

Antennasia - Velo-City remixed
Das Duo aus Japan ist schon seit längerem ein Inbegriff für hochwertige elektronische Musik. 2006 erschien ihr sechstes Album "23 Bluebird Street, Velo-City" und wurde umgehend von allen Seiten ...

mehr...

Antenne Lila - Mit offenem Visier
Mit ihrem Elektro-Pop zählen Meike Büttner und Sabine Hund aus Mannheim mittlerweile zu den bekanntesten lesbischen Popmusikerinnen im deutschsprachigen Raum und sind regelmäßig auf den Bühnen des CSD vertreten. Im April 2016 erscheint ihr zweites Album

mehr...

Antichrist
Lars von Trier ist zurück! Mit seinem neuen Thriller "Antichrist" wirbelt er Fragen auf und hinterlässt Chaos und Verstörung. Ein stilistisches Meisterwerk mit Charlotte Gainsbourg und Willem Dafoe.

mehr...

Antisemitismus in der DDR
Unter dem Titel "Das hat´s bei uns nicht gegeben" zeigt die Amadeu Antonio Stiftung eine Ausstellung zu Antisemitismus in der DDR, die von Jugendlichen gestaltet wurde.

mehr...

Apparat Hase
Einige Hindernisse mussten Bea Dorsch und Sarah Bogner überwinden, bevor sie ihr Debut in die Musikläden entsenden konnten. Um so luftiger, ausgelassener und frecher hüpfen jetzt ihre Electro Beats…

mehr...

Appassionata. Ein Film mit Alena Cherny von Christian Labhart. Kinostart: 4. Juli 2013
Ein Flügel reist aus der Schweiz in die Ukraine. Seine Schenkerin, eine gefeierte Pianistin, begeistert die Zuschauendenrin währenddessen sympathisch und bescheiden für ihr Leben mit Bach, Mozart…

mehr...

Apple Stories. Kinostart: 22. August 2013
Der Dokumentarfilm verfolgt die Produktionskette zur Herstellung eines iPhones und macht unter anderem Stationen in einer Zinnmine in Ruanda und bei einem Apple-Zulieferer in China. Dabei zeigt er…

mehr...

Aquabella – Nordlichter. Klanggewordene Sagen
Wenn die Trolle kommen, ist kein Haus sicher vor ihrem Schabernack. Das A-cappella Quartett besingt isländische und andere Sagen und lädt ein zur winterlichen Atmosphäre am Kaminfeuer.

mehr...

Aquabella – Sonho Meu – mein Traum
Weiblich, weltlich, wundersam, so lautet die Quintessenz des Berliner A Capella Quartetts, das mit seinem glasklaren Gesang das Publikum auf eine musikalische Weltreise mitnimmt.

mehr...

Aretha Franklin - Knew You Were Waiting. The Best Of Aretha Franklin 1980-1998
Die großartige Sängerin Aretha Franklin feierte am 25. März 2012 ihren 70. Geburtstag. Bei Sony Music erschien nun ihr Best-Of-Album mit rockigen Tanzsongs, gefühlvollen Balladen und...

mehr...

ARETHA FRANKLIN: AMAZING GRACE. Ab 03.04.2020 auf DVD
Der Dokumentarfilm zeigt die großartige Sängerin, Songwriterin, die "Queen Of Soul" bei den Aufnahmen des erfolgreichsten Gospel-Albums aller Zeiten. Über 47 Jahre waren die Filmrollen dieses einmaligen Musikhighlights aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten unter Verschluss, bevor sie nun endlich die große Leinwand erobern.

mehr...

Arielle Dombasle – C`Est Si Bon
Die Wahlfranzösin lässt erneut die Vergangenheit aufleben und interpretiert Broadway-Klassiker und amerikanische Hits der 40er und 50er Jahre so treffend, dass Doris Day in Persona...

mehr...

Art...Essenz No. 11
Vom 7. bis zum 9. August 2009 findet im Sony Center die Kunstmesse Art...Essenz No. 11 statt. Die Art Essenz bietet Kunstwerke von 50 bildenden KünstlerInnen, die für jede/n erschwinglich sind.

mehr...

Art/Violence. Ein Film von Batoul Taleb, Mariam Abu Khaled und Udi Aloni. Kinostart: 17. Oktober 2013
Gewalt hat viele Gesichter. Gegengewalt auch. Berührend und erhellend werden im diesjährigen GewinnerInnenfilm des Preises "CINEMA fairbindet" oft übersehene Facetten des Nahostkonflikts beleuchtet…

mehr...

ARTE - Summer of Girls
Den starken Frauen widmet sich der diesjährige ARTE-"Summer of..." zwei Monate in einem facettenreichen TV-Programm. Dieses Highlight wird begleitet von den besten Songs...

mehr...

ARTE und Martin-Gropius-Bau starten neue Veranstaltungsreihe
Am Mittwoch, 07. Mai 2008 startet die neue Veranstaltungsreihe "Berliner Kunststücke" mit dem Film "Berlin – Arm aber sexy" von Heinz-Peter Schwerfel. Anschließend folgt eine Gesprächsrunde...

mehr...

Asa - Beautiful Imperfection
Eine zerbrochene Brille auf der Nase, schaut Multitalent Asa herausfordernd vom Cover ihres neuen Albums. Die französisch-nigerianische Singer-Songwriterin und Gitarristin steht seit 2008 hoch...

mehr...

Asa - Bed of Stone
Ein großes Album nach dem Burn-Out: Das gelingt nicht vielen KünstlerInnen und ist beinah zuviel verlangt. Die nigerianische Sängerin Asa aber läuft nach ihrer Krise zu neuer Hochform auf...

mehr...

Asa - Debutalbum
Das Albumcover spricht Bände: Die Brillenträgerin (das ja gerne mit Intellektualität gleichgesetzt wird) Asa lässt ihre Lebensfreude mit weit offenem Mund und fliegender Mähne extrovertiert heraus.

mehr...

Asa - Deluxe Edition
Das Albumcover spricht Bände: Die smarte und intellektuelle Brillenträgerin Asa lässt in einer Deluxe Edition erneut ihre Lebensfreude mit weit offenem Mund und fliegender Mähne extrovertiert heraus.

mehr...

Asian Film Festival Berlin vom 26. bis 30. Oktober 2011
Das frühere "Asian Women`s Film Festival" präsentiert dreißig aktuelle asiatische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Es umfasst dieses Jahr neue Arbeiten zum Thema "Imagine(d) Kinship(s)" aus ...

mehr...

asian hot shots berlin. festival for film and video art
Vom 16. bis 22.01.2008 stellt das Film- und Videokunstfestival asiatische Perlen vor, die hierzulande erst noch an Bekanntheit gewinnen müssen. Darunter Anime, Underground, Klassiker und Queer-Filme

mehr...

Asian Women´s Film Festival 2009
Vom 15. bis 20. Oktober 2009 ist das Festival zum zweiten Mal im Kino Arsenal zu Gast. Präsentiert werden an die 40 Filme von Filmemacherinnen aus Malaysia, Singapur, Süd- und Nordkorea, Thailand...

mehr...

Asobi Seksu – Citrus
Blonde Redhead haben bewiesen, wie hypnotisch und magisch schön an No Wave angelehnte Pop-Klangbilder sein können, die in New York erfunden werden. Die Japanerin Yuki und ihre Jungs ...

mehr...

Asta Nielsen - Filmretrospektive 1910 bis 1933
Unter dem Titel "Sprache der Liebe - Asta Nielsen, ihre Filme, ihr Kino 1910 bis 1933" zeigt das Kino Arsenal vom 6. März 2008 bis 13. April sämtliche erhaltenen Filme von Asta Nielsen

mehr...

Astrid North - NORTH
"Spiegel Online" nannte Astrid North einmal eine der "Leading Ladys der hiesigen Soulszene". Am 20. Juli 2012 erschien das Solo-Debüt der durch die Band "Cultured Pearls" bekannten Sängerin.

mehr...

ASTRID. Ab 24.05.2019 auf DVD, Blu-ray & digital
Das biografische Porträt der jungen Astrid Ericsson (später Lindgren) ist eine Geschichte von Stärke, Liebe und Traurigkeit – denn es erzählt auch davon, dass die Schwedin ihren Sohn nur wenige Tage nach der Geburt in Dänemark zurücklassen musste. Bereits zur Berlinale 2018 begeisterte die skandinavische Regisseurin Pernille Fischer Christensen ("EINE FAMILIE", "A SOAP") mit dieser intensiven Femmage an eine Frau, die noch so viel mehr war, als eine weltberühmte und engagierte Schriftstellerin.

mehr...

Atomic Blonde. Ein Film von David Leitch mit den Ausnahmeschauspielerinnen Charlize Theron und Sofia Boutella. Kinostart 24.08.2017
Im Zentrum des stylischen, actiongeladenen Spionagethrillers steht eine eiskalte Superheldin, deren Erbarmungslosigkeit zu keiner Zeit erklärt werden muss. Denn sie macht einfach ihren Job – und den macht sie verdammt gut. AVIVA verlost 1 Fanpaket

mehr...

ATOMIC FALAFEL. Ab 28. April 2017 auf DVD
Die 15-jährige Nofar hilft ihrer Mutter in deren Food Truck mitten in der Wüste Israels, doch eines Tages liegt statt Falafel plötzlich der Weltfrieden in ihren Händen.
Regisseur Dror Shaul ("Sweet Mud", "Operation Grandma", "The Witch") erzählt eine herrlich groteske und leichtfüßige Komödie zum Thema Frieden.

mehr...

Au Revoir Simone – The Bird Of Music
Nicht aus Frankreich, wie es der elegante Name und die grazile Bühnen-Präsenz vermuten lässt, sind die drei jungen Koryphäen der Synthie-Musik, sondern aus New York. Tanzbarer Electro-Indie-Pop

mehr...

Audre Lorde – die Berliner Jahre 1984 - 1992
Vom Kampf gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie und dem Mangel nicht harmonisierender Bettwäsche - dieser wunderbare Dokumentarfilm zeigt die afro-amerikanische Dichterin, Aktivistin und ...

mehr...

Auf der anderen Seite
Der zweite Teil der "Liebe, Tod und Teufel"-Trilogie verwebt geschickt die Lebensgeschichten von Menschen zweier Kulturkreise. Besonnen und kraftvoll schafft Akin großartiges Erzählkino.

mehr...

Auf der anderen Seite des Bettes
Der Riesenerfolg der französischen Regisseurin Pascale Pouzadoux kommt nun in die deutschen Kinos: eine unterhaltsame Beziehungskomödie über einen Rollentausch mit Dany Boon und Sophie Marceau...

mehr...

Auf der Berlinale: Audre Lorde - the Berlin Years 1984 to 1992
2012 ist das 20. Todesjahr der Schriftstellerin, Aktivistin und lesbischen Mutter Audre Lorde. Die einflussreiche, preisgekrönte afro-amerikanische Dichterin lebte und lehrte in den 1980er...

mehr...

Auf der Suche nach Oum Kulthum - Der neue Film von Shirin Neshat. Ab 20. November 2018 auf DVD & Video-on-Demand
Mit ihrem zweiten Spielfilm nähert sich die iranisch-amerikanische Künstlerin, Filmemacherin ("Women without Men", 2009) und Fotografin einer der legendärsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts in der arabischen Welt an: Oum Kulthum. Wegen ihrer besonderen Stimme und unvergesslichen Bühnenauftritte wurde "the voice and face of Egypt" auch als die "Maria Callas des Orients" bezeichnet. Selbst 40 Jahre nach ihrem Tod werden ihre Stücke noch millionenfach gehört.

mehr...

Auf der Suche nach Oum Kulthum - Der neue Film von Shirin Neshat. Kinostart: 07. Juni 2018. Verlosung
Mit ihrem zweiten Spielfilm nähert sich die iranisch-amerikanische Künstlerin, Filmemacherin ("Women without Men", 2009) und Fotografin einer der legendärsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts in der arabischen Welt an: Oum Kulthum. Wegen ihrer besonderen Stimme und unvergesslichen Bühnenauftritte wurde "the voice and face of Egypt" auch als die "Maria Callas des Orients" bezeichnet. Selbst 40 Jahre nach ihrem Tod werden ihre Stücke noch millionenfach gehört. AVIVA verlost 3x2 Kino-Freikarten

mehr...

Auf DVD - Franz und Polina
Michail Segal entwirft mit seinem Spielfilmdebut das beklemmende Bild eines ungleichen Paares, das inmitten des Krieges zwischen den Fronten umherirrt und einen Platz zum Leben sucht.

mehr...

Auf DVD - Zurück im Sommer
Auf dem Weg zu einem Familientreffen hat Mutter Taylor einen tödlichen Autounfall und die zerrüttete Verwandtschaft muss lernen, ohne ihren Anker zusammenzuhalten. Familiendrama mit Julia Roberts!

mehr...

Auf DVD. Paris was a Woman – Ein Film von Greta Schiller
Frauen in der Politik oder als Studentinnen an der Universität? In den 20er Jahren undenkbar. Dennoch hatten einige das Ziel, sich zu verwirklichen, unabhängig zu sein – und gingen nach Paris.

mehr...

AUFBRUCH DER AUTORINNEN - Die Regisseurinnen der 60er Jahre in Europa und die Heldinnen ihrer Filme
Festival und Tagung zeigen vom 15. Oktober bis 15. November 2015 in über 30 Veranstaltungen Filme bedeutender Regisseurinnen im Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum. Gesprächsrunden...

mehr...

Aufruf zum Crowdfunding für KAYA – DER FELSEN UND DAS MEER, ein Dokumentarfilm über Migration und Heimat
Der Film erzählt von der Regisseurin Canan Turan und ihrem Vater. In Berlin, wo sie beide aufwuchsen, sowie Babas alter Heimat, der Türkei, und ihrer Wahlheimat Barcelona, werfen die Zwei ...

mehr...

Aufruf zum Crowdfunding für Kunstdokumentarfilm über Tatjana Barbakoff
Um die in Vergessenheit geratene Tänzerin und Muse zu würdigen, arbeiten die Filmemacherin Layla Zami und die Künstlerin Oxana Chi seit 2010 intensiv an ihrer filmischen Spurensuche. Helfen Sie mit!

mehr...

AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE. Ab 7. Dezember 2019 auf DVD und digital
"Eine neue Art von Bildern zu schaffen" war der große Plan, der die Künstler*innen auf ihrem filmischen Abenteuer mit dem mobilen Fotoautomaten begleitet hat. "Kunst für alle" lautete der Anspruch und Auftrag des ambitionierten Paars: Nouvelle-Vague-Legende, Installationskünstlerin und Filmtheoretikerin Agnès Varda (89) und Streetart-Künstler und Fotograf JR (35) begaben sich in ihrem Oscar®-nominierten Roadmovie auf eine künstlerisch-dokumentarische Reise, um Frankreichs Gesichter und Geschichten in überlebensgroßen Bildern festzuhalten und warfen dabei einen gleichsam poetischen wie charmanten Blick auf das Leben.

mehr...

AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE. Kinostart 31. Mai 2018, einen Tag nach Agnès Vardas 90. Geburtstag
"Eine neue Art von Bildern zu schaffen" war der große Plan, der die Künstler*innen auf ihrem filmischen Abenteuer mit dem mobilen Fotoautomaten begleitet hat. "Kunst für alle" lautete der Anspruch und Auftrag des ambitionierten Paars: Nouvelle-Vague-Legende, Installationskünstlerin und Filmtheoretikerin Agnès Varda (89) und Streetart-Künstler und Fotograf JR (35) begaben sich in ihrem Roadmovie auf eine künstlerisch-dokumentarische Reise, um Frankreichs Gesichter und Geschichten in überlebensgroßen Bildern festzuhalten und warfen dabei einen gleichsam poetischen wie charmanten Blick auf das Leben.

mehr...

Aura Dione - Before The Dinosaurs
2009 wurde sie dank ihres zuckersüßen Debütalbums über Nacht zum Star. Nun präsentiert Aura Dione ihr neues Werk und lässt für den Kampf um die Chartspitze leider sogar die Hüllen fallen. Sex sells?

mehr...

Aura Dione - Columbine
Der neueste dänische Musikexport hält gleich mehrere Überraschungen bereit. Nicht nur die unkonventionellen Texte der zarten Sängerin und ihre eher kräftige, Pop-fremde Stimme, auch die bunten...

mehr...

AUS NÄCHSTER DISTANZ (SHELTER). Eran Riklis Spionagethriller ab 11. April 2019 auf DVD
Zwei Agentinnen werden zum Spielball politischer Machtinteressen: Die libanesische Informantin Mona (Golshifteh Farahani) und die israelische Mossad-Agentin Naomi (Neta Riskin), die Mona beschützen soll. Intelligent, spannend, politisch und hochbrisant. Der neue Film des israelischen Regisseurs Eran Riklis (Die syrische Braut, Lemon Tree, MEIN HERZ TANZT, ZAYTOUN) nach einer Kurzgeschichte von Shulamith Hareven.

mehr...

Ausgerechnet Bulgarien - Angelika Schrobsdorff und ihre Familie
"Jeder Mensch ist eine ganze Welt", sagt Angelika Schrobsdorff, womit sie unbedingt Recht hat. Nur sind diese einzelnen Welten eben unterschiedlich groß, und die von Schrobsdorff anscheinend...

mehr...

Ausgerechnet Bulgarien - Angelika Schrobsdorff und ihre Familie - Jetzt auf DVD
"Jeder Mensch ist eine ganze Welt", sagt Angelika Schrobsdorff, womit sie unbedingt Recht hat. Nur sind diese einzelnen Welten eben unterschiedlich groß, und die von Schrobsdorff anscheinend...

mehr...

Ausstellung - ATTRIBUTE + TRIBUTE TO MERET OPPENHEIM
15 Schmuck-KünstlerInnen zeigen vom 1. November 2013 bis 15. März 2014 in der galerie beate brinkmann ihre künstlerische Perspektive auf die deutsch-schweizerische Künstlerin Meret Oppenheim.

mehr...

Ausstellung - En l´honneur de Ora Adler
Die Ausstellung des VBK vom 03.04. bis zum 03.05.2008 steht unter dem Motto "En l´honneur de Ora Adler". Dahinter verbergen sich Werke von Ora Adler, Vera Krickhahn und Siegrid Müller-Holtz.

mehr...

Ausstellung - Kriegsalltag und Abenteuerlust. Kriegsfotografinnen in Europa 1914-1945. Vom 28. September 2017 bis 25. März 2018
Das Verborgene Museum. Dokumentation der Kunst von Frauen e.V. zeigt rund 70 Fotografien, Grafiken, Zeitschriften und Dokumente fotografierender Frauen unterschiedlichster politischer Couleur, europäischer Profi- und Amateurfotografinnen, Journalistinnen oder auch Krankenschwestern, die sowohl die beiden Weltkriege als auch den Spanischen Bürgerkrieg dokumentiert haben.

mehr...

Ausstellung Girls, Girls, Girls - GGG
Vom 17. April bis 12. Mai 2010 zeigt die Galerie Infantellina Contemporary Werke von Alessandra Binini, Ettore Bentivoglio, Domino, Viola Kunst, Sara Petrelli und Spezial Gast Sharon Adler.

mehr...

Ausstellung im FrauenMediaTurm - Frauen, die forschen
Die Kölner Fotoausstellung und das zugehörige Symposium untersucht Rolle und Darstellung von Forscherinnen in der deutschen Naturwissenschaft. Die Ausstellung läuft vom 05.09. bis 06.02.2009.

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Ágnes Lörincz: Modern Life, Galerie Funke, 2. März - 6. April 2013
Die erste Einzelausstellung in einer Berliner Galerie der 1959 in Rumänien geborenen, in Berlin lebenden Künstlerin präsentiert Gemälde und Zeichnungen. Mit den Mitteln der Collage überträgt sie...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Birgit Huebner: see dance singing, 15. Juli - 4. August 2012
Die Künstlerin, die bereits 2003 als Stipendiatin auf der X. Rohkunstbau-Ausstellung in Schloss Groß Leuthen bei Berlin übergroße, vor den Fenstern angebrachte, Licht durchscheinende Porträts ...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Carola Bark - consolasido
Die Zeichnungen und Malereien der in Berlin geborenen, mehrfach ausgezeichneten Künstlerin weisen Bezüge zur Architektur, zum Raum und zur Musik auf. Vom 24. März – 19. April 2012 werden ihre ...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Desiree Palmen. hinten = vorne. Vom 12. Januar - 23. Februar 2013
"hinten = vorne" heißt die zweite Einzelausstellung der in Rotterdam und Berlin lebenden niederländischen Künstlerin in der Galerie Funke: Fotografien, Zeichnungen, Objekte und eine Videoarbeit...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Doris Marten: Borderlines. 13. April – 25. Mai 2013
Die 1971 geborene, in Berlin lebende Künstlerin präsentiert mit einer neuen Bildserie bereits ihre zweite Einzelausstellung in der Galerie Funke. Marten beschreitet in den mit Tusche auf...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Ins A Kromminga: Ovartestisimilar, 05. Juni - 06. Juli 2013
Die erste Einzelausstellung der Künstler_in in Berlin zeigt Zeichnungen und Wandinstallationen, ihre Arbeiten reflektieren das Thema der Intersexualität und gesellschaftlichen Zwänge. Der Titel ...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - KATJA PUDOR
"überschreitungswahrscheinlichkeit" nennt die in Berlin lebende Künstlerin ihre Einzelausstellung. Gezeigt werden ihre Arbeiten – Malerei und Installation - vom 15. Januar - 18. Februar 2012.

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Risk Hazekamp: Solitary Fruit, 26. April – 19. Mai 2012
Der Titel von Hazekamps Ausstellung bezieht sich auf den Billie-Holiday-Song "Strange Fruit" von 1939. "Fruit" ist ein abwertender Slangausdruck für männliche Homosexuelle. Die ausdrucksstarken,...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke - Rita Rohlfing: apparently tangible. 19. Oktober - 19. November
Meisterschülerin der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, Absolventin des Master of Fine Arts Program for Sculpture and Site Specific Installation an der School of Visual Arts in New York

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke – Michaela Schweiger: Blicke, Begleiter. 8. September – 6. Oktober 2012
Schweiger zeigt im Kontext einer Rauminstallation und im Zusammenhang mit Fotografien ihren Film "Begleiter" und re-inszeniert die medial vermittelten Bilder von Frauen aus den Gebieten...

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke – Sabine Wewer: Insomnia, 9. Juni - 7. Juli 2012
Sabine Wewers Gemälde erzeugen eine Atmosphäre des Übergangs zwischen Wachen und Schlafen, Landschaften und Figuren fungieren als Chiffren für das Unbestimmte und Geheimnisvolle.

mehr...

Ausstellung in der Galerie Funke – Valeria Heisenberg, Heike Kelter, Milena Vrtalova: STILL. 17. Oktober – 10. November 2012
Kennzeichnend für die Malerei und Zeichnungen der drei Künstlerinnen ist eine Haltung des "immer noch" und "dennoch", mit der sie einem überall handhabbaren, bereits existierenden Bilderfundus...

mehr...

Ausstellung in der Strychnin Gallery - The C.O.P. Guide to Etiquette und Keep a Breast vom 12. August bis 4. September 2011
Sowohl die das australische "C.O.P. Magazine" als auch die "Keep A Breast Foundation" eröffnen in den Räumen der Berliner Strychnin Gallery ihre Ausstellungen. Von den Benimmregeln für...

mehr...

Ausstellung Sex, Love & Fantasy in der Galerie Infantellina Contemporary
Die Künstlerin Domino stellt vom 13.03.- 03.04.2009 ihre jüngsten, ausdrucksstarken Arbeiten vor. Alltägliche Gebrauchsgegenstände werden durch ungewohnte Kombinationen mit obskuren Objekten..

mehr...

Ausstellung Sichtweisen – Blinde und Kunst
Die blinde Malerin Silja Korn hat mit Hilfe ihrer Lehrerin Anke Aust gelernt, mit besonderen Materialien zu arbeiten. Die Werke werden vom 27. Juni bis zum 4. Juli 2008 öffentlich vorgestellt.

mehr...

Ausstellung und literarisches Bistro in Mat´s Laden
Im Rahmen der soirées littéraires wurde am 29. Mai 2010 die Ausstellung der Künstlerin Aurélia Vartanian in Mat´s Laden eröffnet. Im Anschluss Poetry Slam mit Céline Robinet alias Kacosonia

mehr...

Ausstellung von Daniela Comani in der Galerie Laura Mars
LAURA MARS GRP zeigt vom 14.02.- 14.03.2009 "Neuerscheinungen hrsg. von Daniela Comani". Präsentiert wird eine 51-teilige Serie mit Aufnahmen manipulierter Buchcover von Klassikern der Weltliteratur

mehr...

Ausstellung von Hana Usui
Die kommunale Galerie Schwartzsche Villa in Berlin präsentiert vom 16.01. – 24.02.2008 Hana Usuis Werke in der Ausstellung "Von der japanischen Kalligrafie zur freien Kunst - Arbeiten auf Papier".

mehr...

Ausstellung von SPRING - das Zeichnerinnenheft
SPRING - das Zeichnerinnenheft - präsentiert in der Galerie Neurotitan: SPRING # 5, "Alter Ego". Vom 17. - 30. Januar 2009 werden Originale aus dem aktuellen Heft und neue Arbeiten ausgestellt.

mehr...

Ausstellung zum sechsten lili - UdK-Gestalterinnenpreis
Die Fakultät Gestaltung zeichnet jährlich herausragende Abschlussarbeiten ihrer Absolventinnen aus. In einer Ausstellung zeigt die UdK nun vom 8. bis 16. Mai 2008 die Arbeiten der Preisträgerinnen...

mehr...

Ausstellung zur NS-Militärjustiz vom 3. März 2010 bis 7. April 2010 in Potsdam
Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas präsentiert zusammen mit dem Verein zur Förderung antimilitaristischer Traditionen und zahlreichen Kooperationspartnern die Wanderausstellung...

mehr...

Ausstellung. Confetti von Anna Molga
NIKE, Polnische Frauen in Wirtschaft und Kultur e. V., präsentiert vom 20. Juni bis 31. Juli 2008 Malerei und Zeichnungen der polnischen Künstlerin Anna Molga in der Beletage Galerie.

mehr...

Ausstellungen zur Ruhe.Störung der GEDOK Berlin
Künstlerinnen können unerwünschte Unterbrechungen ihres Schaffensprozesses und das Weiblich-Private nicht abschütteln, wie die ausgestellten Arbeiten des gedok Projekts vom 11.08.-10.10.2008 zeigen

mehr...

Austra - Olympia
Queerer, elektronischer Sound steht derzeit hoch im Kurs, nicht nur in Berlin. Was aber hier aus dem fernen Kanada kommt und alle gängigen Kategorien sprengt, ist speziell und unbedingt hörenswert!

mehr...

Avishai Cohen - Seven Seas
Der in Israel geborene Avishai Cohen zählt heute weltweit zu den bedeutendsten Songwritern, Komponisten und Arrangeuren des Modern Jazz. Sein mittlerweile zwölfter Tonträger überzeugt als weicher...

mehr...

Aviv Geffen
Aviv Geffen ist in Israel längst ein Popstar. Mit seinem neuen, selbstbetitelten Album singt er nun zum ersten Mal auf Englisch und machte auch Berlin mit einem Song eine Liebeserklärung.

mehr...

AVIVA-Tipp: SIBYLLE. 200 Fotos aus Modestrecken und Reportagen in der Ausstellung vom 7. Juni bis 25. August 2019 im Willy Brandt Haus
SIBYLLE, die wohl bekannteste Mode- und Kulturzeitschrift der DDR, feiert ihr Comeback in einer großartigen Ausstellung. Im Mittelpunkt stehen dreizehn Fotograf*innen: Sibylle Bergemann, Arno Fischer, Ute Mahler, Werner Mahler, Sven Marquardt, Elisabeth Meinke, Roger Melis, Hans Praefke, Günter Rössler, Rudolf Schäfer, Wolfgang Wandelt, Michael Weidt, Ulrich Wüst. Sie alle prägten den fotografischen Stil des Magazins entscheidend.

mehr...

Avril Lavigne - The Best Damn Thing
Mit noch mehr Power als auf ihren beiden ersten Alben rockt die Kanadierin auf der mit Spannung erwarteten „Verflucht Besten Sache“ los. Viel Tempo und jugendlich frecher Charme, gepackt in 13 ...

mehr...

Ayọ - Ticket To The World
Riots in London und Bleiberechts-Kämpfe von Refugees: Auf ihrem vierten Studioalbum erhebt die Soulmusikerin ihre Stimme und rappt gegen die rassistischen Ausgrenzungspolitiken europäischer Staaten

mehr...

Ayin Aleph - Ayin Aleph II
Verrückt, schräg, genial – zu dieser Künstlerin fallen einer/m viele Adjektive ein. Die Frau mit dem geheimnisvollen Namen hat sich disharmonisch-experimentellen Klängen verschrieben und zeigt...

mehr...

AYKA. Ab 18. April 2019 im Kino
Die für ihre Rolle dreifach ausgezeichnete Hauptdarstellerin Samal Yeslyamova spielt unter der Kameraführung von Jolanta Dylewska ("Die Spur") in einem tief bewegenden Film von Sergey Dvortsevoy ("Tulpan") eine junge Frau, die durch extreme Umstände dazu gebracht wird, eine drastische Entscheidung zu treffen. Unbedingt sehenswert!

mehr...

Ayla
Regisseur Su Turhan thematisiert in seinem beeindruckenden Leinwanddebüt, in dem das emanzipierte Leben der jungen, unabhängigen Deutschtürkin Ayla im Fokus steht, die Zerrissenheit zwischen...

mehr...

Ayo. – Gravity At Last
Nach dem phänomenalen Debut "Joyful" präsentiert die nigerianisch-rumänische Musikerin ein grandioses Nachfolgealbum, das eine erstaunliche Vielfalt bietet. Von Reggae über Blues...

mehr...

Ayoe Angelica - Dandelion
Melodisch, atmosphärisch, fröhlich - so klingt das zweite Studioalbum der jungen Dänin Ayoe Angelica, der es mit ihrer Musik gelingt, Jazz, Soul, Funk und vor allem smoothen Elektro zu einer...

mehr...

Babys - ein Film von Thomas Balmès
Der französische Dokumentarfilmer Thomas Balmès begleitet in seinem aktuellen Film vier Kleinkinder durch ihr aufregendes erstes Lebensjahr. Das Besondere an dem Film sind die unterschiedlichen...

mehr...

Bad Cop / Bad Cop - Warriors
Kriegerischer Titel, angriffslustige Attitüde – das feministische Punkrockquartett Bad Cop/Bad Cop ("Not Sorry") aus Los Angeles/Kalifornien macht keine Kompromisse, ihr Album "Warriors" (Single: "Womanarchist") ist ein einziger Energierausch...

mehr...

Baikonur. Kinostart 01. September 2011
Mit viel Elan drehte der Regisseur Veit Helmer ("Absurdistan", "Tuvalu") dort einen Spielfilm, wo es zuvor noch niemand wagte: Seine Technology-Nature-Clash-Comedy spielt rund um die ...

mehr...

Bandaged - Premiere am 17.11.2009 um 19.00 Uhr in Anwesenheit der Hauptdarstellerin Susanne Sachsse
Vom 19.11. – 25.11.2009 wird das äußerst erotische lesbische Drama "Bandaged" im Kino Moviemento gezeigt. Die charismatische Lucille wird bald 18. Endlich kann sie der Enge der einst prächtigen...

mehr...

Bandits. DVD-Neuauflage des Rockmärchens
Der Kultfilm mit Katja Riemann, Jasmin Tabatabai und Nicolette Krebitz als rockende Bad Girls auf der Flucht aus dem Frauenknast erscheint im Januar 2009 als DVD-Neuauflage mit vielen Extras.

mehr...

BANKLADY - Die wahre Geschichte der Gisela Werler. Ab 11. September 2014 auf DVD
Eine Frau überfällt mit einer Pistole in der Hand eine Bank. Im alarmierten Polizeirevier schütteln alle ungläubig den Kopf: eine Frau, das kann nicht sein. Und doch entwickelt sich 1965 daraus...

mehr...

Bar Lounge Classics - Late Night Edition
Lounge hoch drei – während in den letzten Jahren die chilligen Compilations als Doppelpack daherkamen, legen die MacherInnen nun noch eine drauf: Drei CDs mit ultra coolen Songs ...

mehr...

Bar Lounge Classics – The Chill Out Edition
Zum nunmehr fünfzehnten Mal erscheint diese Compilation. Aktuell mit dem Schwerpunkt Chill as Chill can. Die sphärischen Töne lenken ab von Hektik und Alltagsstress, es darf gekuschelt werden!

mehr...

Bar25 - Tage ausserhalb der Zeit. Ein Film von Britta Mischer und Nana Yuriko. Ab 3. Mai 2012 im Kino
"Ein Dokumärchen" nennen die Regisseurinnen ihr Werk. Passenderweise, denn der Film ist keine kritische Dokumentation, sondern eine Hommage an das Lebensgefühl und die Magie, die von der...

mehr...

BARAKAT - Es reicht - ein Film von Djamila Sahraoui
Die algerische Filmemacherin Sahraouri begleitet in ihrem Spielfilm-Debüt zwei eigenwillige Frauen auf ihrer lebensbedrohlichen Suche nach einem geliebten Menschen. Ihre Reise führt nicht nur ...

mehr...

Barbara Carlotti – L´Ideal
Ihr Name klingt nach einer Italienerin oder Deutschen, aber sie ist Französin, geboren auf der Sonneninsel Korsika. Die Wärme der Mittelmeerstrände durchdringt die Songs ihres zweiten ...

mehr...

Barbara Hendricks - Barbara Sings The Blues
Die Talente der Afroamerikanerin sind schier unbegrenzt. Nicht nur, dass sie ein Studium der Mathematik und Chemie mit nur zwanzig Jahren abschloss, sondern vor allem als Opernsängerin ...

mehr...

Barbara Kuster - Die Eiserne Lady in der Bar jeder Vernunft. AVIVA ist Medienpartnerin
Die nächste Bundespräsidentin wird vom Volk gewählt und es wird diese Frau sein. Die Kuster ist die perfekte Wachablösung für die moralisch heruntergekommenen Grüßonkels der Nation – eine...

mehr...

Barbara Lahr – undo, undo
Von sanfter Wildheit und Experimentierfreude ist das 3. Soloprojekt der Sängerin, die schon bei der deutschen TripHop & Dub Formation Dephazz mitmischte. Verträumt, visionär, melodiös

mehr...

Barbara Morgenstern - Doppelstern
Schon ein paar Monate sind seit der Veröffentlichung von Barbara Morgensterns aktuellem Album "Doppelstern" ins Land gezogen. Doch die Musik der Berlinerin ist ja zeitlos, und die akustischen Doppelsterne strahlen auch im Frühling 2016 hell und warm.

mehr...

Barbara Morgenstern - Sweet Silence
Seit den Neunzigern ist sie fester Bestandteil der Berliner Electro-Szene. Ihr siebter Longplayer klingt so klar und auf den Punkt gebracht, wie noch nie. Nicht minimalistisch, aber ganz ohne...

mehr...

Barbara Schöneberger - Nochmal, nur anders
Nach viel Swing und großem Orchester tut sie es jetzt schon wieder, oder besser: nochmal, nur anders. Frau Schöneberger präsentiert ihr neuestes Werk und beliefert ihre Hörerinnen diesmal mit...

mehr...

Barbra Streisand - A Woman In Love - The Greatest Hits
Die Ausnahmekünstlerin bezaubert seit fünf Jahrzehnten zahllose Menschen in aller Welt. Anlässlich ihres 70. Geburtstags am 24. April 2012 veröffentlicht Sony Music 18 Klassiker aus ihrem Repertoire..

mehr...

BARBRA STREISAND - Back To Brooklyn
Die Ausnahmekünstlerin bezaubert mit Stimme und Charisma seit fünf Jahrzehnten die Menschen weltweit. Das bewegende Live-Album mit Konzertmitschnitten erschien als CD und Deluxe Edition CD + DVD

mehr...

Barbra Streisand - Release Me
"Gut, aber nicht gut genug" war die Headline dieser elf bisher unveröffentlichten Titel, die es auf keines der über 60 (!) Streisand-Alben geschafft haben. Mit "Release Me" bekommen die Songs...

mehr...

Barbra Streisand - The Concerts als DVD-Luxus-Edition
Zwei der besten Konzerte ihrer Karriere, u.a. das preisgekrönte "Live at the Arrowhead Pond, Anaheim" von 1994 und weiteres Bonusmaterial können Fans des Superstars nun im Heimkino bewundern.

mehr...

Barbra Streisand - The Ultimate Collection
Barbra Streisand – ein Name, der eine ganze Generation prägte und wohl auch heute noch jeder ein Begriff ist. Die preisgekrönte Bühnen- und Filmschauspielerin, Sängerin und Produzentin gehört...

mehr...

Barbra Streisand - Walls
Um Mauern, aber auch um Brücken, geht es in dem neuen Album der Ausnahmekünstlerin, die sich in ihren Songs mehr denn je der aktuellen gesellschaftspolitischen Lage zuwendet. Mit "Don´t Lie To Me" (und allen anderen Songs auf "Walls") adressiert Barbra Streisand Machthaber D.T. und seine Fake-News-Tweets, übt unmissverständlich Kritik an dessen menschenverachtender Politik.

mehr...

Barbra Streisand – Live in concert 2006
La Diva, Miss Barbra Joan Streisand, hat ihre letztjährige Tournee auf zwei Silberlinge gebannt, die ihre Stimme und ihre Entertainerin-Qualitäten wieder einmal aufs eindrucksvollste widerspiegeln.

mehr...

Barfuß auf Nacktschnecken - Ein Film von Fabienne Berthaud mit Diane Kruger und Ludivine Sagnier
Es ist einer dieser außergewöhnlichen Filme, die nur widerstrebend von ihren ZuschauerInnen ablassen wollen, wenn das Licht angeht. Vielleicht fährt man anschließend ein paar Stationen zu weit ...

mehr...

Barfuß auf Nacktschnecken - Ein Film von Fabienne Berthaud mit Diane Kruger und Ludivine Sagnier. Ab 30. September 2011 auf DVD
Es ist einer dieser außergewöhnlichen Filme, die nur widerstrebend von ihren ZuschauerInnen ablassen wollen wenn das Licht angeht., Vielleicht fährt man anschließend ein paar Stationen zu weit ...

mehr...

Barfuss in Paris. Ein Film von und mit Fiona Gordon und Dominique Abel. Kinostart: 7. September 2017
Eine tollpatschige kanadische Bibliothekarin, ein charmanter Obdachloser, eine spitzbübische alte Dame und eine amüsante Verfolgungsjagd durch die Stadt der Liebe. Der neue Film des Regisseur_innenpaares Abel & Gordon ("Die Fee", "Rumba") ist voller Poesie, Humor und Magie und eine Femmage an die am 27. Januar 2017 verstorbene, große Schauspielerin Emmanuelle Riva ("Hiroshima mon amour").

mehr...

Barking Dogs United - Ausstellung in der ACC Galerie Weimar
Die Objekte und Installationen der Israelin Naomi Tereza Salmon und des Griechen Nikos Arvanitis sind vom 19.01.2008 bis zum 16.03.2008 in der Ausstellung "SIZE MATTERS" zu sehen.

mehr...

Battle in Seattle
In dem Regiedebüt des irischen Schauspielers Stuart Townsend werden die Ereignisse um den Weltwirtschaftsgipfel in Seattle 1999 aufgegriffen und zu einem hochemotionalen Actionfilm verarbeitet.

mehr...

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel. Regie Jonathan Dayton und Valerie Faris, Kinostart am 23.11.2017
Ein Meilenstein zur Gleichberechtigung war der sogenannte "Battle of the Sexes" im September 1973 in Houston. Billie Jean King, die weltweite Nummer 1 des Frauentennis, kämpfte um die gleiche Bezahlung im Tennissport und ließ sich deshalb auf einen aufsehenerregenden Schaukampf mit...

mehr...

Bauhaus, deine Frauen - Die AVIVA-Retrospektive zum 100. Jubiläum. Literatur, Filme und Bauhäuslerinnen
Die Vereinigung von Kunst und Handwerk am Bauhaus gilt bis heute als modern und revolutionär. Dass am Erfolg der Hochschule auch Frauen beteiligt waren, wird leider zu oft übersehen und nicht ausreichend gewürdigt. Auch die Vertreibung und Ermordung jüdischer Künstlerinnen in der NS-Zeit gerät bei Rückblicken anlässlich des Jubiläums häufig in den Hintergrund. AVIVA-Berlin macht in dieser Übersicht deren Wirken sichtbar.

mehr...

Bazaar Berlin
Wenn der BAZAAR BERLIN vom 12. bis 16. November 2014 seine Tore öffnet, verwandelt sich das Messegelände unter dem Funkturm wieder in einen quirligen und sinnlichen Markt. Das Angebot schöner...

mehr...

Bê Ignacio - AZUL
AZUL nennt sich das dritte Album der gebürtigen Brasilianerin und Wahl-Konstanzerin Bê Ignacio, ein Album das zum Träumen verführt. In ihren Songs teilt Betina Ignacio, ...

mehr...

Be with me
Drei fiktive Liebesgeschichten verweben sich mit dem realen Schicksal der blinden und gehörlosen Teresa Chan. Ein anmutiger Film über das Sein und die Sehnsucht nach Zweisamkeit…

mehr...

Be – Mistura Fina
Wenn Sao Paulo auf Konstanz trifft, dann klingt das nach einer spannenden musikalischen Reise. Konkret heißt das, dass brasilianische Bossa-Nova- und Samba-Rhythmen manches mal mit...

mehr...

Beach Hoppers - Tender Treatment
Der Titel verspricht nicht zu viel. Wie eine sanfte Wellness-Massage streicheln die chilligen Songs und die Stimme von Jana Tarasenko die Seele. Auch lebhaftere Momente fehlen nicht, so dass …

mehr...

Beady Belle - Belvedere
Die norwegische Band um Sängerin Beate Lech geht neue Wege: Was als Elektro-Ambient begann, führte über Nu-Jazz weiter und strandet nun im Soul- und Bluesbereich, mit deutlichen Bezügen zu Nashville

mehr...

Beast - Beast
Früher kamen die Monster aus dem Kleiderschrank, heute kriechen sie aus der Musikanlage. Das kanadische Experiment der "Go To Hell Music" erscheint in 2009 als elektronischer Frankenstein - eine...

mehr...

Beasts of the Southern Wild. Das mehrfach ausgezeichnete Werk von Benh Zeitlin und Court 13 ab 7. Mai 2013 auf DVD und Blu-ray
Bildsprache, surreale Begegnungen, traurige Geschichten. Das sind einige der Elemente, die diesen Film ausmachen. Portraitiert wird das außergewöhnliche Leben der 6-jährigen Hushpuppy...

mehr...

Beate Gütschow - ganz woanders
Vom 25. Januar bis 24. März 2008 zeigt das Haus am Waldsee - Ort internationaler Gegenwartskunst die 20 großformatige Fotografien und Videos der in Berlin lebenden Fotografin in einer Ausstellung

mehr...

Beautiful Bitch – ein Film von Martin Theo Krieger
Ein bewegender Film über das Schicksal rumänischer Kinderbanden in deutschen Großstädten, der zugleich die Geschichte einer verbotenen Freundschaft erzählt. Ab 14.08.08 im Kino.

mehr...

Beauvoir in Berlin
Anlässlich ihres 100. Geburtstags wird es vom 07. bis 09. März 2008 – also
rund um den Weltfrauentag - Veranstaltungen zu Simone de Beauvoir geben. Lesen Sie hier das vollständige Programm.

mehr...

Bebel Gilberto – Momento
Elegante Bossa Nova Klänge begegnen Electro-Beats, Pop-Melodien und jazzigen Trompeten. Die Weltenwanderin bedient sich stilsicher musikalischer Bezüge aus London, New York und Brasilien ...

mehr...

Bedingungslos
Dänemark hat als Filmland schon für einige Überraschungen gesorgt. Jetzt schickt es erneut ein ausgesprochen innovatives Werk auf die internationalen Leinwände. Regisseur Ole Bornedal kreuzt ...

mehr...

Beeswax
"Mitten drin statt nur dabei" könnte das Motto im authentischen neuen Film des angesagten Independent-Regisseurs Andrew Bujalski sein, der ihn nicht ohne Ironie als Justizthriller bezeichnet.

mehr...

Beim Leben meiner Schwester
Nick Cassavetes verfilmte den gleichnamigen Bestseller von Jodi Picoult. Das Drama zeigt die innige Liebe einer Familie und wirft eine moralische Frage auf, für die es keine Antwort zu geben scheint

mehr...

Being and Becoming. Ein Dokumentarfilm von Clara Bellar. Kinostart: 19. November 2014
School`s out forever: In ihrem Dokumentarfilmdebüt erkundet die französische Schauspielerin und Regisseurin ein Konzept, das Kindern eine selbstbestimmte und alternative Form der Bildung ermöglicht

mehr...

Belgrad Radio Taxi - Ein Film von Srdjan Koljevic mit Anica Dobra
Wer als TaxifahrerIn in Belgrad unterwegs ist, weiß nie, wer als nächste/s einsteigt. Manche GästInnen steigen auch einfach aus und ziehen eine Reihe unerwarteter Ereignisse mit sich. Und manchmal..

mehr...

Benefiz-Kunstauktion von elledorado e.V. für Vielfalt am 10.12.2008
Zur Stärkung der Diskussion um die Diskriminierung sexueller Minderheiten führt der Verein die Auktion mit vorausgehender Vernissage und Ausstellung in der Galerie lorch+seidel contemporary durch.

mehr...

Benefiz-Kunstauktion zugunsten gewaltbetroffener Mädchen und Frauen war ein großer Erfolg - Beratungsstelle langfristig gesichert
164.900 Euro erzielt! TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V. lud ein zur Benefiz-Kunstauktion am 23. Februar 2013. Nina Hoss und Roger Willemsen haben die rund 400 GästInnen ...

mehr...

Bérangère Palix - Le Bleu de Berlin
Im Klangparadies pflückt sich der Apfel der Versuchung leicht. Mit ihrem zweiten Album entführt die Chansonnière in eben solch ein Wunderland inmitten Berlins. Palix erfindet zwar nicht das Rad...

mehr...

Berenice Abbott - Fotografien. Der Martin-Gropius- Bau widmet ihr vom 1. Juli bis 3. Oktober 2016 eine Ausstellung mit rund 80 Aufnahmen
Berenice Abbott (1898 – 1991) zählt zu den wichtigen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts. Sie ist eine der Pionierinnen der Dokumentarfotografie. Gezeigt werden ihre berühmte Serie "Changing New York", frühe Porträts und ihre Wissenschaftsfotografien.

mehr...

Bergitta Victor - On A Journey
Sommer vorbei und das Fernweh ruft? Das dritte Album der Künstlerin lässt uns reisen. Allerdings nicht nur in warme und sonnige Gefilde, sondern auch in nachdenkliche Stimmungen. Eine Mischung...

mehr...

Bergitta Victor - So Happy
Mit ihrem zweiten Longplayer präsentiert die Wahlberlinerin ein ansteckend gutgelauntes Album voll luftig-leichtem Akustik-Soul, das mit ganz viel Sommer im Gepäck einfach so glücklich macht!

mehr...

Berlansky - in between
Nach ihrem hochgelobten Debüt 2007 bringt die Band um die 30-Jährige Sängerin nun ihr zweites Werk auf den Markt. Neben neu interpretierten ungarischen Volksliedern, die auf die Wurzeln der ...

mehr...

Berlin - ein Wintermärchen
In jedem Jahr gibt es in der Stadt ein besonderes Schauspiel, dessen Zauber sich keiner entziehen kann. Der Winter hält Einzug und das Staunen beginnt. Die Februar-Kolumne von Isabell Serauky

mehr...

Berlin - Paris. Die Geschichte der Beate Klarsfeld. Kinostart 8. September 2011
"Nazi, tritt zurück!" - mit diesen Worten ohrfeigte Beate Klarsfeld 1968 Bundeskanzler Kiesinger. Doch ihr Leben hat noch mehr zu bieten und ist Hanna Laura Klar zu Recht einen Dokumentarfilm wert.

mehr...

Berlin - Stadt der Frauen. Eine beeindruckende Ausstellung des Stadtmuseums Berlin vom 17. März – 28. August 2016
In Berlin ist jede zweite eine Frau. Die 20 portraitierten Frauen warfen das Korsett gesellschaftlicher Zwänge ab und verfolgten ihre eigenen Wege zu Emanzipation und Bildung. Damit haben sie zugleich ein Stück Berliner (Emanzipations-) Geschichte geschrieben.

mehr...

Berlin am Meer
Das Spielfilmdebut des Regisseurs Wolfgang Eißler führt die Zuschauerin in die Berliner Club- und Partyszene, zeigt viele bunte Locations und macht ein paar Umwege zu viel. Kinostart 10.01.2008

mehr...

Berlin Calling
Das Leben von DJ Ickarus (Paul Kalkbrenner) könnte cooler und hektischer nicht sein. Er jagt von Auftritt zu Auftritt – weltweit – und spielt zwischendurch sein neues Album ein. Um diesen...

mehr...

Berlin Calling - jetzt auf DVD
Das Leben von DJ Ickarus (Paul Kalkbrenner) könnte cooler und hektischer nicht sein. Er jagt von Auftritt zu Auftritt – weltweit – und spielt zwischendurch sein neues Album ein. Um diesen...


mehr...

Berlin Feminist Film Week 2017 vom 08. bis 14. März 2017 mit der Feminist cinema night Tel Aviv - Berlin am 9.3.2017
Die Berlin Feminist Film Week findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt - mit einer Woche voller feministischer Filme, Workshops, Diskussionen und einer großen Abschlussparty.

mehr...

Berlin Feminist Film Week 2018 vom 8.-14. März 2018
Es ist das erste kleine Jubiläum in der Festivalgeschichte der Berlin Feminist Film Week: die Berlin Feminist Film Week findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. Initiatorinnen und Filmemacherinnen sowie Film Addicts feiern das mit einer Woche voller feministischer Filme, Panels und Workshops.

mehr...

Berlin Feminist Film Week 2019
Die Berlin Feminist Film Week - Berlins feministisches Filmfestival geht 2019 in die sechste Runde. Vom 7. bis zum 13. März wird es wieder ein volles Programm mit langen Spiel- und Dokumentarfilmen, Workshops, Panels und den thematischen Kurzfilmprogrammen geben. Veranstaltungsorte sind die Studio-Räume auf dem alten Gelände der UFA und das Babylon-Kino

mehr...

Berlin lebt auf! Die Fotojournalistin Eva Kemlein (1909-2004). Ausstellung vom 7. Oktober 2016 bis 30. Juni 2017 im Centrum Judaicum
Eva Kemlein, ein Leben mit der Kamera. Sie arbeitete als Theaterfotografin und als Bildjournalistin für die Berliner Zeitung, deren erste Ausgabe 1945 betitelt war mit "Berlin lebt auf!" Eva Kemleins Aufnahmen erzählen von Überlebenden – denn sie selbst ...

mehr...

Berlin Syndrom - Regie Cate Shortland. Kinostart 25. Mai 2017
Cate Shortland kann Thriller aus dem Alltag schälen. Gezielt findet sie den Horror, den harmlos erscheinende Menschen in sich tragen. Als die australische Backpackerin Clare (Teresa Palmer) auf den Berliner...

mehr...

Berlin Telegram - Regie: Leila Albayaty. Kinostart: 14. August 2014
Bereits auf internationalen Festivals lief dieses Langfilm-Debüt, das die ZuschauerIn als musikalisches Roadmovie von Brüssel nach Berlin, Lissabon und Kairo führt. Wütend und verletzt flüchtet...

mehr...

Berlin `36 - Ein Film von Kaspar Heidelbach. Kinostart 10. September 2009
Der halbdokumentarische Film der jüdischen Leichtathletin Gretel Bergmann, von den Nazis 1936 um ihre Olympiateilnahme betrogen, geht unter die Haut und gewährt Einblick in ...

mehr...

Berlin-Premiere in der Bar jeder Vernunft vom 16. bis 21. März 2010. Sabrina Ascacibar - AHOI. Lieder für Reisende
Die bald frisch gekürte Lale-Andersen-Preisträgerin 2010 präsentiert gemeinsam mit den Musikern Sönke Rust an Gitarre, Banjo und Mandoline, sowie Maik Schott an den Keyboards einen eigensinnigen...

mehr...

Berlin.Pop.Women.
Podiumsdiskussion, Vortrag und Konzerte – die Veranstaltungsreihe "Berlin.Pop.Women." zur Sonderausstellung "OH YEAH! Popmusik in Deutschland" im Museum für Kommunikation Berlin vom 10. April bis 22. Mai 2018 stellt Frauen in der Musikindustrie als Künstlerinnen, Produzentinnen und in den Medien in den Fokus. Darunter sind: Gudrun Gut, Barbara Morgenstern, Leila Akinyi, Saba Lou und Mary Ocher

mehr...

Berlin: Hasenheide. Ein Film von Nana A.T. Rebhan. Kinostart: 14. Oktober 2010
In der Berliner Hasenheide wurden Kühe geweidet und Hasen gejagt, hier wurde exerziert, illegal geturnt und sich offiziell vergnügt. Heute ist der Volkspark vor allem als die "No-Go-Area"...

mehr...

Berliner Sommergefühl - Yogi Tee statt Caipirinha
Die AVIVA-Kolumne: Isabell Serauky wird an dieser Stelle in regelmäßigen Abständen Höhen und Tiefen, Absurditäten, Liebenswürdigkeiten und Aufreger der Hauptstadt schildern.

mehr...

Bernadette La Hengst - Machinette
Fröhlich, frech, zynisch, erwachsen, tanzbar: Der Electro-Pop von dem Allround-Talent, das die erste Inspiration zum Musikmachen in der "Hamburger Schule" fand, lässt keine Wünsche offen. Er macht..

mehr...

Berry - Mademoiselle
Berry überzeugte unter den vielen Acts der Planet Pop mit einer hinreißenden Stimme, episch schönen Texten und zarten Melodien, die ihre sanfte Kraft aus ...

mehr...

Bessere Zeiten. Die Verfilmung von Susanna Alakoskis ergreifendem Roman. DVD-Start 14. Juni 2012
Die durch Ingmar Bergman bekannt gewordene Schauspielerin Pernilla August gibt mit diesem bewegenden und intensiven Drama ihr Debut als Regisseurin und Drehbuchautorin. Noomi Rapace, ...

mehr...

Best of Vanessa Paradis
Ihre Karriere begann im zarten Alter von 14 Jahren, als sie mit "Joe le Taxi" die internationalen Hitlisten stürmte. In Frankreich verdrängte Vanessa Paradis damit selbst Popikone Madonna aus...

mehr...

Bestandsaufnahme Gurlitt. Ein Kunsthändler im Nationalsozialismus - Eine Ausstellung im Gropius Bau vom 14.09.2018 - 07.01.2019
Im Gropius Bau werden erstmalig die beiden Themenkomplexe "Entartete" Kunst und NS-Raubkunst in Bezug auf die Handelstätigkeiten des NS-Kunsthändlers Hildebrandt Gurlitt zusammengeführt. Im Fokus stehen die Biographien der Bilder und die damit untrennbar verbundenen Geschichten von Repression, Verfolgung und Mord.

mehr...

Beste Gegend
"Auf Fahrtwind und Freiheit" ist das Motto der bayerischen Madels Jo und Kati. Getreu dieser Maxime wollen sie nach dem Abitur auf große Weltreise gehen. Der Start glückt, doch dann...

mehr...

Betancor - Kein Island
Die Popette jazzt, und das ist schön. Die äußerst vielseitig beschäftigte Bühnenkünstlerin hat nach sechsjähriger Pause wieder Zeit für ein Album gefunden und bringt Balladen über Fallobst und...

mehr...

Beth Ditto - Fake Sugar
Die feministische Popikone, Buchautorin, Designerin und ehemalige "Gossip"-Sängerin startet jetzt mit ihrem ersten Soloalbum durch. Riot Grrrl meets Country Girl. Unterstützt wurde sie dabei von der Grammy-nominierten Songwriterin, Bassistin und Produzentin Jennifer Decilveo.

mehr...

Beth Hart - Bang Bang Boom Boom
Große Gefühle, eine riesige musikalische Bandbreite und dann noch diese wundervolle Stimme. Egal ob laut oder leise - Beth Hart meistert beides mit gleicher Intensität. Angst, überhört zu...

mehr...

Beth Orton - Sugaring Season
Die Tage werden kürzer, die Luft kühler und die Blätter bunt – Der Herbst ist da und klang selten so rund und voll, wie auf dem aktuellen Longplayer der Britin Beth Orton. Bisher bekannt für...

mehr...

Beth Rowley - Little Dreamer
Mit dieser jungen Britin taucht ein neuer Soul- und Gospelstern am Musikhimmel auf. Ganz der Tradition der Motown Musik der sechziger Jahre beschwört die Sängerin Bilder von Mahalia Jackson oder...

mehr...

Betina Kuntzsch und Kathrin Schmidt - Schwarz Weiss Film
Die Künstlerinnen setzen sich mit dem Stummfilm als technischem Medium des Geschichtenerzählens auseinander. Vom 27. April bis 08. Juni 2008 stellt die BrotfabrikGalerie ihre Werke aus.

mehr...

Bette Midler - It´s The Girls!
Wow! Auf ihrem neuen Album verbeugt sich die legendäre Sängerin, Performerin und Schauspielerin vor (un)vergessenen Girl Groups von 1937 bis 1994. The Divine M, wie die mehrfache Grammy-Gewinnerin...

mehr...

Bettina Köster - Queen Of Noise
Im geteilten Berlin der punkbewegten 1980er machte sie als Mitbegründerin der legendären All-Female-Band Malaria Furore. Kein Geringerer als John Peel gab schon dem Vorgängerprojekt Mania D. das ...

mehr...

Bettina Rheims - Gender Studies. Ausstellung 20. Oktober 2012 – 1. Dezember 2012 in der Galerie CAMERA WORK
Menschen in einer Art und Weise sehen und zeigen, wie sich die Porträtierten selbst sehen – ihre menschliche Herangehensweise verknüpft Bettina Rheims mit ihrem eigenen künstlerischen Stil und...

mehr...

Bettina Rheims Fotografien vom 8.03. bis 11.05.2008
Die Ausstellung "Can You Find Happiness?" im C/O Berlin zeigt Bilder der französischen Fotografin Bettina Rheims aus acht verschiedenen Serien - drei davon feiern in Berlin Weltpremiere

mehr...

Betty Anne Waters
Eine Frau aus dem amerikanischen Arbeiterinnenmilieu hat sich ein klares Ziel gesetzt: Sie studiert Jura, nicht der Karriere wegen, sondern um die Unschuld ihres wegen Mordes inhaftierten Bruders...

mehr...

Bettye LaVette - Thankful N` Thoughtful
Als Sechzehnjährige landete sie 1962 ihren Hit ´My Man – He´s a Lovin´ Man´ und ging mit Motown-Größen auf Tournee. Dann wurde es leise um die Sängerin. 50 Jahre später wird die Souldiva nun als...

mehr...

Bewachter Alltag - Antisemitische Mentalitäten
Bis zum 27. Februar 2008 zeigt die Ausstellung in den Räumen der Amadeu Antonio Stiftung Fotos und Untersuchungen zur notwendigen aber traurigen Tatsache der Bewachung jüdischer Einrichtungen.

mehr...

Beyoncé - 4
Fast drei Jahre ließ sich R´n´B-Göttin Beyoncé Knowles für ihren vierten Longplayer Zeit, nun ist er endlich da. Die große Überraschung: das zentrale Thema der 29-Jährigen sind diesmal vor allem...

mehr...

Bibliothèque Pascal - Ein Film von Szabolcs Hajdu mit Orsolya Török-Illyés
Fantasie ist nicht Realität und Realität ist keine Fantasie? Der ungarische Regisseur Szabolcs Hajdu mixt innere und äußere Bilder zu einem farbintensiven Cocktail, in dem Projektion und ...

mehr...

Billie Holiday - Lady Sings the Blues
Das Leben der berühmten Sängerin steht im Mittelpunkt eines Theaterstücks, das vom 21. Mai bis zum 20. Juni 2009 im Kleinen Theater am Südwestkorso zu sehen ist. Natürlich werden dort auch viele...

mehr...

Bine - thin red line
Schon ihr Name verrät es: Bine legt Wert auf Schnörkellosigkeit. Wer sich als Künstlerin "Bine" nennt, verzichtet auf alberne Attitüden. Und so klingt ihr Album auch: ehrlich und bodenständig.

mehr...

Birkenau und Rosenfeld - Jetzt auf DVD
Eindrucksvolle Bilder und eine großartige Darstellerin zeichnen einen Film aus, der eine Botschaft der Hoffnung und eine Vision der Versöhnung in unserer Welt ist. DVD-Start: 19. November 2010

mehr...

Bis später, Max
Regisseur Jan Schütte verfilmte nach Erzählungen des Literaturnobelpreisträgers Isaac Bashevis Singer einen in die Jahre gekommenen jüdischen Schriftsteller, der mit seinem Charisma reihenweise..

mehr...

Bitte - wer ist denn hier alt. Von den Unverschämtheiten des Alters
Auch wenn wir uns eher am Anfang, als in der Mitte unseres Lebens fühlen - auch an uns nagt das Alter beharrlich. Mit all seinen Tücken. Erst zaghaft und dann so unverschämt, dass wir es nicht mehr..

mehr...

Björk - Bastards. Das offizielle Biophilia-Remix-Album
Wörtlich übersetzt bezeichnet "Biophilia" die Liebe zum Leben. Mit "Bastards" erweitert Björk die musikalische Auseinandersetzung mit den Phänomenen der Natur um den Aspekt der Tanzbarkeit.

mehr...

Björk - Biophilia
Björk hat hohe Ansprüche. Für ihr siebtes Studioalbum hat sich die isländische Indie-Ikone nach eigener Aussage vorgenommen, Wissenschaftliches, Naturphänomene und musikwissenschaftliche...

mehr...

Björk - Voltaic
Der Genuss dieses Power-Pakets könnte für alle Björk-Fans zum Fest für alle Sinne werden. Zwei CDs und zwei DVDs finden sich in dem ansprechend gestalteten Paperpack. Sie enthalten fulminante ...

mehr...

Black Book
Gerard Soetemans und Paul Verhoevens Thriller Black Book erzählt die Geschichte der jüdischen Sängerin Rachel Stein, die als Widerstandskämpferin den Holocaust überlebt.

mehr...

Black Swan - ein Film mit Natalie Portman
Nina qualifiziert sich für die Hauptrolle des weißen Schwans im berühmten Ballett von Tschaikowsky. Auf der unausweichlichen Suche nach dem kraftvoll-erotisch schwarzen Schwan begegnet die ...

mehr...

Blancanieves - Ein Märchen von Schwarz und Weiß. Ab 28. November 2013 im Kino
Endlich darf sie mal böse sein: In ihrem neuen Film spielt Maribel Verdú Schneewittchens berüchtigte Stiefmutter. "Spieglein, Spieglein an der Wand", wird sie jedoch nicht über die Leinwand...

mehr...

BLAU IST EINE WARME FARBE. Kinostart: 19. Dezember 2013
Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle nicht in Frage. Doch das ändert sichschlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene.

mehr...

Blaubarts achte Frau - ein Film von Ernst Lubitsch. Ab 25. Mai 2012 auf DVD
Die bissige Beziehungs-Komödie von 1938 mit Gary Cooper als Schwerenöter, Claudette Colbert als Rächerin seiner entledigten Ehefrauen und dem jungen David Niven glänzt neben dem Spiel der ...

mehr...

Blind Side. Die große Chance - Ein Film von John Lee Hancock
Der Kassenschlager mit Oscargewinnerin Sandra Bullock ab 30. Juli 2010 auf DVD. Eine wahre Geschichte, die in ihrer Verfilmung - angelegt als christlich angehauchtes Drama -, am Kitsch zu...

mehr...

Blonde Redhead – 23
Dem New Yorker Trio gelang ein Richtungswechsel: Weniger Melancholie und Wehmut früherer Werke, sondern frische Energie, hypnotische NoWave-Sounds und geheimnisvolle Mystik zeichnen ihr 8. Album aus

mehr...

Blonder Schlagerwahn trifft Kreuzberger Tanzparkett
"Die Kusinen" feiern am Sonntag, 9. November 2014 unter dem Motto "Für immer blond" ihr 20jähriges Bühnenjubiläum gemeinsam mit und in einer anderen echten Berliner Institution, dem SO36.

mehr...

Blondie 4(0) Ever - Greatest Hits Deluxe Redux / Ghosts of Download
Kann das wahr sein? Gibt es die New Yorker Band Blondie tatsächlich schon seit 40 Jahren? Hat frau nicht eben gerade "Heart of Glass" im Radio gehört und bei der letzten Party ausgelassen...

mehr...

Blondie – Pollinator und Fun Remixes
Nach der Vorab-Single "Fun" im Februar 2017 mussten Fans der Kultband noch drei Monate auf das elfte Studioalbum warten. Nun ist es endlich so weit. "Pollinator" beweist, dass Blondie nach über 40 Jahren und mehreren Comebacks nicht nur Legende ist, sondern immer noch quicklebendig – allen voran die unverwechselbare Frontfrau, Songschreiberin, Autorin und Schauspielerin Debbie Harry.

mehr...

Blood Red Shoes – Box Of Secrets
Der Punk-Szene in Brighton ist das Duo entsprungen. Der Punk hinterließ auch tiefe Spuren in ihrer Musik. Laut und lärmig kommen ihre Songs daher, und doch fehlt es nicht an der richtigen ...

mehr...

Bobo – Lieder von Liebe und Tod
Die ehemalige Sängerin von "Bobo in White Wooden Houses" geht einen gewagten Weg. Sie interpretiert auf ihrem neuesten Album deutsche Volkslieder und Gedichte. Dabei wird sie unterstützt von dem...

mehr...

BODY OF TRUTH. Kinostart: 10. September 2020
Der Dokumentarfilm von Evelyn Schels begleitet vier Ausnahme-Künstlerinnen auf einer spannenden, emotionalen Reise durch ihre Biographien: die serbische Performance-Künstlerin Marina Abramović, die israelische Video- und Installationskünstlerin Sigalit Landau, die iranische Foto- und Film- Künstlerin Shirin Neshat und die deutsche Foto-Künstlerin Katharina Sieverding. Ihre Lebensgeschichten sind geprägt von …

mehr...

BOMB IT Miss.Tic. Ausstellung vom 30. Juni bis 18. September 2011 im Institut Français Berlin
Die französische Street-Art-Künstlerin, die seit 1985 mit ihren schwarz-roten Schablonen-Graffitis die Pariser Straßen "verziert", stellt zum ersten Mal in Deutschland ihre Werke in einer...

mehr...

BOMBSHELL - Das Ende des Schweigens / Ab 4. Juni 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich
Der 3-fach Oscar®-nominierte Film mit Charlize Theron, Nicole Kidman und Margot Robbie erzählt die wahre Geschichte einer Gruppe von Frauen, die sich 2016 mit Roger Ailes, dem ehemaligen renommierten CEO des konservativen Fernsehsenders Fox News, wegen sexueller Belästigung anlegte. AVIVA-Berlin verlost 2 DVDs

mehr...

Bonde Do Role – Bonde Do Role With Lasers
Purer Spaß steht im Vordergrund bei dem Trio aus Brasilien. Und der springt sofort über aufs Publikum bei dieser explosiven Mischung aus Electroclash, Metal, südlichen Samba- und Baile Funk-Tönen

mehr...

Bonjour Sagan
Diane Kurys erzählt das Leben der skandalumwitterten bisexuellen und lebenshungrigen Schriftstellerin Francoise Sagan, die 1954 mit nur 18 Jahren in den Literaturolymp aufstieg und heute noch ...

mehr...

Born in Evin - Dokumentarfilm von und mit Maryam Zaree. Kinostart: 17. Oktober 2019
Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree wurde in dem berüchtigten politischen Folter-Gefängnis Evin im Iran geboren und kam als Zweijährige mit ihrer Mutter als Flüchtling nach Deutschland. In ihrer filmischen Spurensuche trifft sie Überlebende, spricht mit Expert*innen und sucht nach Kindern, die wie sie zur gleichen Zeit im gleichen Gefängnis geboren wurden. Ins Zentrum ihrer filmischen Spurensuche stellt sie …

mehr...

Born in Flames. Ein Film von Lizzie Borden
Der nun endlich am 2. März 2009 auf DVD erscheinende lesbisch-feministische Klassiker aus dem Jahre 1983 zelebriert den Kampfgeist und autonomen Aktionismus, wie wir ihn von den mutigen Frauen ...

mehr...

Bound – Gefesselt - Neu auf DVD
Gangsterbraut Violet und Handwerkerlesbe Corky geraten in Mafiakreise und verlieben sich ineinander. Sie setzen ihr Leben manches Mal aufs Spiel, tricksen aber dennoch die Gangster aus.

mehr...

Bowerbirds - The Clearing
Das amerikanische Duo übertrifft sich selbst und vieles andere, das in den letzten Jahren zum Genre "Folk" gezählte wurde, mit einem intensiven und lebendigen Album, das mit jedem Hören wächst.

mehr...

Boy - We Were Here
Vier Jahre nach dem ersten Album und der super-erfolgreichen Single "Little Numbers" sind sie zurück: Sonja Glass und Valeska Steiner aka Boy. Indie-Pop mit zeitgeistlichem Epos.

mehr...

Brandy - Human
Die Amerikanerin ist eine der populärsten Vertreterinnen des Contemporary R&B und hat eine illustre musikalische Verwandtschaft, denn ihr Bruder Ray J, ebenfalls R&B-Sänger...

mehr...

Brazilectro – Session 9
Seit Sommer 2000 erscheint in aller Regelmäßigkeit ein neuer Sampler von Brazilectro. Der nunmehr neunte stellt erneut das geniale Crossover von lateinamerikanischen Rhythmen und Electro...

mehr...

Breath Made Visible. Revolution in Dance. Anna Halprin - Ein Film von Ruedi Gerber
Anna Halprins Leben und Werk sind in jeder Beziehung bahnbrechend. Am 13. Juli 2010 feiert die Pionierin des modernen Tanzes und Performance-Künstlerin ihren 90. Geburtstag. Sie tanzt noch immer.

mehr...

Brennendes Pferd im Theater Thikwa F40
Leben und Werk des Tänzers und Choreographen Vaslav Nijinski inspirierte die Filmemacherin Elfi Mikesch zu dem Theaterstück, welches vom 03. - 14. September 2008 auf der Bühne zu sehen ist

mehr...

Bride Wars - Beste Feindinnen
Als Liv und Emma den selben Hochzeitstermin im New Yorker Plaza Hotel bekommen, bricht ein erbitterter Kampf zwischen den Best-Friends-Forever aus. Wie viel Feindseligkeit hält die Freundschaft aus?

mehr...

Briefe an Julia - Ein Film von Gary Winick
50 Jahre für die Liebe: Claire (Vanessa Redgrave) hat sich in den Kopf gesetzt, ihre Jugendliebe Lorenzo Bartolini (Franco Nero) wiederzufinden. In der Toskana leben jedoch 72 Lorenzo Bartolini, ...

mehr...

Brighton Rock - ein Film von Rowan Joffe mit Andrea Riseborough und Helen Mirren. Ab 08. September 2011 auf DVD- und Blu-ray
Das britische Seebad Brighton 1964: in ganz England wüten Jugendkämpfe zwischen Mods und Rockern und mittendrin steckt Pinkie, ein psychotischer, von Schuldgefühlen zerfressener...

mehr...

Brigitte - A bouche que veux-tu
Das zweite Album des französischen Erfolgsduos Brigitte lässt uns wieder sinnlich die Hüften schwingen - die Neo-Soul-Sisters Aurélie Saada und Sylvie Hoarau hauchen uns ihren sehr eigenen...

mehr...

Brigitte - Et vous, tu m´aimes?
Vintage-Chic, große Brillen und ein Herz wie Kaugummi. Der neue Geheimtipp aus Frankreich nimmt uns mit auf eine swingende Zeitreise in die Sechziger, Siebzieger und zurück. Ausgezeichnet als...

mehr...

Brisa Roché - All Right Now
Eine Amerikanerin in Paris. Die Leadsängerin Brisa Roché kam aus Kalifornien nach Frankreich um den Pophimmel zu erobern und das Publikum mit ihrer eigenwilligen Interpretation des Genres zu...

mehr...

Brisa Roché - Takes
Den Einfluss der sechziger Jahre hört man diesem Album unschwer an. Ein bisschen Beachpop, ein wenig Psychedelic und noch eine Portion Folk und schon...

mehr...

Britspotting - Britisch Irisches Filmfestival in Berlin
Vom 21. - 30. Januar 2011 sind im Kino Babylon Mitte eine Woche lang neue englische und irische Filmeproduktionen zu sehen. Die Bestsellerverfilmung "Never Let Me Go" mit Keira Knightley...

mehr...

Britta Persson - Current Affair Medium Rare
Verträumt und freundlich klingt die Musik der schwedischen Singer/Songwriterin Britta Persson, welche die HörerInnen auch auf ihrem dritten Album "Current Affair Medium Rare" ver- und bezaubert.

mehr...

Britta Persson - Kill Hollywood Me
Gerade einmal sechs Monate ist es her, da hat die junge Singer-Songwriterin ihr Debutalbum mit tatkräftiger Unterstützung von Kristofer Aström eingespielt und nun folgt bereits der zweite Longplayer

mehr...

Britta Persson – Top quality bones and a little terrorist
Die schwedische Singer-Songwriterin dürfte für Fans dieses Genres keine Neuerscheinung sein, denn sie spielte bereits bei Kristofer Aströms Album "So Much For Staying Alive" aus dem Jahr 2005 mit.

mehr...

Broken Twin - May
Weltschmerz und die Leichtigkeit der verblassenden Jugend – auf dem ersten Album der Sängerin und Pianistin aus Dänemark zeigt sich die musikalische Schönheit vor allem auf den zweiten Blick.

mehr...

Brooke Fraser - Flags
In ihrer Heimat Neuseeland ist sie längst keine Unbekannte mehr, nun feiert Brooke Fraser auch in Europa ihren Durchbruch. Elf Songgeschichten hat die 27-Jährige im Gepäck und eroberte bereits...

mehr...

Brücke nach Terabithia
Basierend auf dem Roman "Die Brücke in ein anderes Land" des US-Kinderbuchklassikers von Katherine Paterson, die für ihr Schaffen die Hans-Christian-Andersen-Medaille erhielt.

mehr...

Buchmesse Leipzig 2010
Die Leipziger Buchmesse ist laut Eigendarstellung das größte Lesefest Europas. Im Jahr 2010 lasen 1500 AutorInnen an über 300 Orten in der ganzen Stadt aus ihren Werken. Damit ist die Buchmesse...

mehr...

Bühnen- und Kostümbildnerin Susanne Klopfstock – Skulpturen und Malerei
Noch bis zum 20. September 2008 präsentiert der RBB im Fernsehzentrum Arbeiten, darunter Gesichter von Barbara Sukowa, Pina Bausch oder Billie Holiday, aus dem Oeuvre von Susanne Klopfstock.

mehr...

Buika - El Último Trago
Auf ihrem vierten Album widmet sich die Mallorquina dem klangreichen Erbe der legendären Chavela Vargas. Mit ergreifender Leidenschaft und mediterranem Pathos erweckt Buika die schönsten...

mehr...

Buika - La noche más larga
Mit ihrer Genregrenzen sprengenden Flamenco-Musik ist es der Künstlerin längst gelungen, sich in die spanische Musiktradition einzuschreiben. Auf ihrem sechsten Album wendet sie sich dem Jazz zu...

mehr...

Bumblefuck, USA - ein Film mit Cat Smits, von Aaron Douglas Johnston. Ab 28.06.2012 auf DVD
Alexas bester Freund, Matt, hat sich das Leben genommen. Um herauszufinden was geschehen ist, reist sie von Amsterdam in die USA. Dabei hat sie ihre ganz eigene Methode, sich dem Thema ...

mehr...

Bundesweites Filmfestival 2009 - Ueber Macht
Am 9. Januar 2009 startet das Filmfestival der Gesellschafter-Initiative der Aktion Mensch unter dem Motto "In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?" u.a. in Berlin, danach tourt es ...

mehr...

Caché - Ein Film von Michael Haneke mit Juliette Binoche und Daniel Auteuil
Der österreichische Regisseur trifft mit dem Film "Caché" sein Publikum aus einem anonymen Hinterhalt direkt ins Herz. Die ZuschauerInnen sind unfreiwillige VoyeurInnen, die zusehen müssen, wie aus...

mehr...

Cadillac Records - ab 01. Oktober 2009 auf DVD und High Definition Blu-ray Disc™
Dieser grandiose Musikfilm und sein Soundtrack erzählen die Geschichte(n) des legendären Plattenmoguls Leonard Chess, von den Größen des Blues und des schwarzen Rock ´n Rolls. Er erzählt von den...

mehr...

Cadillac Records - Eine ungewöhnliche Liebe
Dieser grandiose Musikfilm und sein Soundtrack erzählen die Geschichte(n) des legendären Plattenmoguls Leonard Chess, von den Größen des Blues und des schwarzen Rock ´n Rolls. Er erzählt von den ...

mehr...

Caecilie Norby – Slow fruit
In ihrer dänischen Heimat wird die Sängerin gerne als "Queen of Jazz" tituliert. Nun ist das ja eine relativ abgenutzte Zuschreibung, stimmt aber im Falle Norbys, die bereits auf eine über...

mehr...

Café endlich – 20 Jahre Kultur und Frauenraum
Das ambitionierte Frauenprojekt "endlich" aus Hamburg feiert sein 20-jähriges Bestehen. Mit einer Feier am 20. September 2008 wird auf weibliche Privatsphäre und politische Erfolge angestoßen.

mehr...

Cafe Olympique - Ein Geburtstag in Marseille. Kinostart: 25.12.2014
Als Phantasie betitelt der französische Regisseur Robert Guediguian seine spielerisch und sehr mediterran anmutende Traumnovelle, mit der er samt seinem altbekannten Team um die Schauspielerin ...

mehr...

Cahier Africain. Ein Dokumentarfilm von Heidi Specogna. Ab 19. Mai 2017 auf DVD
Ein zentralafrikanisches Dorf, in dem die durch den letzten Bürgerkrieg zugefügten Wunden noch tief sitzen, wird erneut von gewaltsamen Konflikten heimgesucht. Regisseurin Heidi Specogna ("Carte Blanche") begleitet in ihrem preisgekrönten Film...

mehr...

Cairo Time. Filmstart 01. September 2011
Regisseurin Ruba Nadda erzählt vor einer beeindruckenden Kulisse die berührende Geschichte einer Liebe zwischen Frau und Mann, die aus unterschiedlicheren Welten nicht sein könnten. Doch...

mehr...

Calling Hedy Lamarr
Hedy Lamarr galt als die schönste Frau der Welt und war die Erfinderin der Frequenzsteuerung, die Grundlage für die Mobiltelefonie. Eine Dokumentation über die vielleicht klügste Frau in Hollywood…

mehr...

Camille - verliebt nochmal! Ein Film von und mit Noémie Lvovsky. Ab 15. August 2013 im Kino
Was trennt eine richtige von einer falschen Entscheidung? Nach 25 gemeinsamen Jahren ist Camille von ihrer großen Liebe verlassen worden. Ihr in Scherben liegendes Leben wäre ganz anders...

mehr...

Camille – Music Hole
Sie wird bereits als größte Vokalkünstlerin Frankreichs gefeiert: Camille begeistert mit ihrem neuen Album durch außergewöhnliche Stimm- und Geräuscheffekte und rasante Stilwechsel.

mehr...

Can Go Through Skin
Eindringlich, aufrüttelnd und innovativ verfolgt die niederländische Regisseurin Esther Rots, wie eine junge Frau, allein auf sich gestellt, versucht in einem Landhaus ein traumatisches Ereignis ...

mehr...

Cantorial Highlights 2
Mit ihrer CD würdigt Mimi Sheffer, Kantorin und Dozentin am Abraham Geiger Kolleg in Potsdam, die ersten drei Rabbinerordinationen in Deutschland seit der Shoah.

mehr...

Caoilfhionn Rose - Awaken
Folk, Psychedelia, Elektro sind die Einflüsse, die sich in dem Debütalbum der in Manchester geborenen Singer-Songwriterin und Produzentin entdecken lassen. Hierbei werden wir entführt in eine Welt voller Veränderungen – negativen wie positiven – sowie persönlicher Erfahrungen der Musikerin.

mehr...

Caotica Ana
Die junge Künstlerin Ana schwebt träumerisch und intuitiv durch die Welt – bis sie Einblick in ihre vorherigen Leben gewinnt, welche sich als feministisch, konfliktreich und tragisch herausstellen.

mehr...

Caramel. Und alle wollen sie nur das eine...die Liebe
Dass ein Film, der in einem Schönheitssalon spielt, alles andere als oberflächlich sein muss, beweist die Regisseurin Nadine Labaki mit der libanesischen Tragikomödie "Caramel"

mehr...

Caravan Palace - Debut
Futuristischer Electrobeat und golden glänzender Swing. Können die beiden Tanzflächen-Füller miteinander vereint werden? Das Sextett aus Frankreich zeigt, wie das geht und das Ergebnis setzt ...

mehr...

Carla Bruni - Comme Si de Rien N`Etait
Es ist schwer, dieses Album nicht in die Zeit vor und nach Sarkozy zu beurteilen, denn es gibt sehr wohl markante Unterschiede zum Vorgängeralbum "No promises". Dies aber im positiven Sinne,...

mehr...

Carmen & Lola. Kinostart am 09. Mai 2019
Der Debütfilm der spanischen Regisseurin Arantxa Echevarría thematisiert die Beziehung zweier Romnja*-Mädchen, die sich den Traditionen ihrer Familien widersetzen müssen, um ihre Liebe zu verteidigen.

mehr...

Caro Emerald - Deleted Scenes From The Cutting Room Floor
Elegant und divenhaft gibt sich Caro Emerald auf dem Cover ihres Debütalbums. Und auch ihre Platte, die in ihrer Heimat Niederlande bereits fünffach Platin erreicht hat, kommt ganz im Stil der...

mehr...

Caro Suerkemper erhält den Marianne Werefkin-Preis 2013 - Ausstellung in der Galerie Pankow
Der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e. V. verleiht die ausschließlich für Frauen bestimmte Auszeichnung am 11. Juni 2013. Erstmalig können die Künstlerinnen, die am Wettbewerb...

mehr...

Carole King – Tapestry – Legacy Edition
Das legendere Album von 1971 erscheint in diesem Monat erneut, mit dem zusätzlichen Bonus einer zweiten CD, auf der bisher unveröffentlichte Live-Auftritte der Amerikanerin gepresst wurden.

mehr...

Caroline Henderson - Caroline No 8
Kaum zu glauben, aber das schwedische Ausnahmetalent Henderson ist seit über zehn Jahren als Solistin tätig, gilt hierzulande allerdings immer noch als Geheimtipp, obwohl die Jazzsängerin durch...

mehr...

Caroline Henderson - Jazz, Love & Henderson
Mit ihrem mittlerweile zehnten Studioalbum hat die in ihrer Wahlheimat Dänemark als Ikone verehrte Jazzdiva zehn ausschließlich selbst komponierte Songs aufgenommen, die geradewegs aus einem ...

mehr...

Caroline Keating - Silver Heart
Wärmender kanadischer Pop für die kalte Jahreszeit. Am 26. Oktober 2012 erschien das Debut-Album der Singer-Songwriterin, das sie mit einer Live-Tour vorstellt. Geboren in Québec City begann ...

mehr...

Caroline Lacaze - En Route
Das swingt, hat Groove und lässt mächtig Reiselaune aufkommen. Letztes Jahr tauschte die Sängerin ihre französische Heimat für die Hamburger Nordluft ein und verbindet nun ihren Chanson und Soul...

mehr...

Carrie - ein Film von Kimberly Peirce mit Chloë Grace Moretz und Julianne Moore. Ab 5. Dezember 2013 im Kino
Niemand will sein wie Carrie White: in der Schule wird sie von ihren MitschülerInnen grausam gemobbt und zuhause predigt ihr eine wahnhaft religiöse Mutter Selbsthass und Körperfeindlichkeit.

mehr...

Carte Blanche. Ein Film von Heidi Specogna und Sonja Heinzmann. Ab 10. Mai 2012 im Kino
Erstmals begleitet ein Filmteam die Aufklärungsarbeit der ErmittlerInnen des Internationalen Strafgerichtshofes Den Haag. Sie bereiten die Anklage gegen den Rebellenführer Bemba vor,...

mehr...

Casa de los Babys
Die Adoption von südamerikanischen Kindern durch kinderlose Paare aus dem globalen Norden ist ein großes Geschäft. Während die USA ihre Grenzen für mexikanische GastabeiterInnen schließen, werden...

mehr...

Cassandra Steen - Darum leben wir
Nach langen sechs Jahren lässt die Ex-Frontfrau von Glashaus endlich wieder von sich hören. Mit ihrem zweiten Solo-Album verfolgt die afro-deutsche Soulsängerin erneut die Linie von sensiblen...

mehr...

Cassandra Steen - Mir So Nah
Vor knapp drei Jahren verließ Soulsängerin Cassandra Stehen endgültig ihr wohlbehütetes Glashaus, baute gemeinsam mit Adel Tawil eine Stadt und wagt nun, nach 14 Jahren im Musikgeschäft, einen...

mehr...

Cassandra Wilson - Closer To You - The Pop Side
Kaum ein halbes Jahr ist es her, als die Grande Dame des Jazz ein neues Album auf den Markt gebracht hat. Pünktlich zum 70. Geburtstag ihres Labels Blue Note setzt sie noch eines obendrauf, ...

mehr...

Cassandra Wilson - Loverly
Die Grande Dame des Jazz meldet sich mit einem neuen Album zurück. Auf der aktuellen CD hat sie sich Jazzstandards gewidmet, die sie mit ihrer wunderbaren Altstimme unvergleichlich interpretiert.

mehr...

Cassandras Traum – der neue Woody Allen ab 5. Juni 2008 im Kino
Für zwei Brüder aus der Working-Class London entpuppt sich der Traum vom besseren Leben zum tödlichen Alptraum – Kriminaldrama mit tragischer Dimension

mehr...

Cäthe - Ich Muss Gar Nichts
Catharina Sieland ist alles, nur nicht glatt. Auf ihrem Debütalbum röhrt, rockt und schimpft, flüstert und flirtet die Walhamburgerin so charmant, dass sie die Hörerin sofort auf ihre Seite zieht.

mehr...

Cäthe - Verschollenes Tier
Deutschsprachiger vielschichtiger Rock mit Herz, Verstand und Poesie gewünscht? Cäthe serviert das Ganze mit einer Stimme, die Vergleiche mit den Grandes Dames des Genres nicht zu scheuen braucht.

mehr...

Catherine MacLellan - The Raven´s Sun
Der Sängerin gelingt es, ihren Kampf gegen ihre Depressionen zu verarbeiten, indem sie melancholische und gleichzeitig hoffnungsvolle Texte mit berührenden akustischen Folkmelodien verbindet.

mehr...

Catherine MacLellan – Church Bell Blues
Eine bestechend schöne Mischung aus Melancholie, zarten Melodien, nachdenklicher Lyrik und Nu-Country-Charme zeichnet das zweite Werk der Tochter des Songwriters Gene MacLellan aus. Ihr Vater...

mehr...

Catherine Ringer - Ring n`Roll
Punk, Chanson, Oper und - Gustav Mahler. Das Soloalbum des genialen Enfant Terrible Catherine Ringer, Sängerin der Band Les Rita Mitsouko – ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk der Ausnahmekünstlerin

mehr...

Catherine Ryan Hyde – Nur wer die Liebe kennt
Mit einem Pistolenschuss beginnt die melodramatische Geschichte über die tiefe emotionale Verstrickung zwischen dem Informatiker Mitch und Leonard, um den er sich seit dem 5. Lebensjahr kümmert

mehr...

Cato - ein Dokumentarfilm von Dagmar Brendecke
1920 kam Cato Bontjes van Beek in Fischerhude bei Bremen zur Welt, 1940 verteilte sie in Berlin Flugschriften, die zum Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime aufriefen. 1943 wurde...

mehr...

Cavewoman
Die weibliche Antwort auf den berühmtesten Höhlenmenschen präsentiert das Studio des Admiralpalasts vom 13.6.-15.6. und vom 24.7-27.7.2008. Ramona Krönke spielt in dieser Solo-Show die Hauptrolle.

mehr...

Cécile Verny Quartet - Fear & Faith
Spielfreude trifft Tiefgründigkeit - der Beginn einer wunderbaren Liaison? Jedenfalls der Auftakt einer neuen Ära für das Freiburger Kollektiv, das die Ethno-Einflüsse vergangener Tage vorläufig...

mehr...

Celina – Das Original
HipHop Beats mit Soulcharakter – das ist die Kurzformel des Debutalbums von Celina, der jungen Afrodeutschen aus Berlin. Bisher glänzte sie vor allem als Backgroundsängerin von...

mehr...

Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire
"L´album francophone le plus vendu au monde." Wir schreiben das Jahr 1995 - Céline Dion veröffentlicht das Meisterwerk "D´Eux", das mit mehr als 10 Millionen verkauften CDs...

mehr...

Céline Dion - Sans Attendre
Fünf Jahre nach ihrem Album in französischer Sprache ("D´elles") und drei Jahre nach "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" veröffentlicht der Weltstar ein neues Studioalbum und beendet damit ...

mehr...

Celine Dion – Taking chances
Die latent zur Magersucht tendierende stimmgewaltige Kanadierin wartet ein knappes halbes Jahr nach ihrem letzten Album mit einer neuen Produktion auf. Ungewöhnlich rockig klingt sie darauf, und...

mehr...

Céline Rudolph - Salvador
Bei diesem Album muss frau gleich zweimal hinhören, so unglaublich schmeichelnd und sanft klingt das, was Madame Rudolph da singt! Mit ihrem 3. Solo-Album widmet sich die gebürtige Berlinerin dem...

mehr...

Certain Women - Regie Kelly Reichardt. Ausgezeichnet mit dem EDA Female Focus Award für das beste weibliche Drehbuch der Alliance of Women Film Journalists. Kinostart 02. März 2017
Die Regisseurin ("Wendy und Lucy", "Night Moves") stellt erneut ihr Talent für sensible (weibliche) Portraits und minimalistische Inszenierungen unter Beweis. Laura Dern, Michelle Williams, Kristen Steward und Lily Gladstone verkörpern einfühlsam Figuren aus Kurzgeschichten von Maile Meloy, auf denen der Film basiert.

mehr...

Cesária Évora - Cesária & ...
Am 27. August 2011 wird die berühmteste Sängerin Kap Verdes 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird Cesária Évora von ihrer Plattenfirma mit einer Compilation geehrt, die all ihre Begegnungen mit...

mehr...

Chaim - Alive
Mit seinem verführerischen House-Sound begeistert der Electro-Künstler aus Tel Aviv schon seit einigen Jahren die Clubszene. Das im winterlichen Februar 2011 beim Label BPitch Control ...

mehr...

Chairlift - Does You Inspire You
Dass die beiden Gründungsmitglieder des amerikanischen Trios sich in einem Wirtschaftskurs an der Universität kennenlernten, ist ihren Songs ganz und gar nicht anzuhören. Gekonnt spielen sie mit ...

mehr...

Chaka Khan – Funk This
Lange Zeit war sie die Soulfunk-Legende Nr. 1. Aus den Discos der 80er war ihr Sound nicht wegzudenken. Jetzt kehrt Chaka Khan zurück mit einem Power-Package aus starken Coversongs und..

mehr...

Chantal Acda - The Sparkle In Our Flaws
Bereits drei umjubelte Alben lieferte das Singer-Songwriting-Talent Chantal Acda unter dem Pseudonym Sleepingdog ab. Jetzt ist sie zurück, mit ihrem Klarnamen und heimeligen Folk-Perlen im Gepäck.

mehr...

Charlize Theron und Will Smith zur Filmpremiere von Hancock in Berlin
Die HauptdarstellerInnen des neuesten SuperheldInnen-Epos "Hancock" kamen am 17. Juni 08 mit Regisseur Peter Berg und Produzent Akiva Goldsman ins Sony Center am Potsdamer Platz. Start: 3. Juli 2008

mehr...

Charlotte Boesen und Anna Borgman - Bruchstücke
Zur Einweihung des Ausstellungsraums BrotfabrikDachboden zeigen Charlotte Boesen und Anna Borgman vom 26. April bis 15. Juni 2008 die begehbare Installation "Bruchstücke".

mehr...

Charlotte Gainsbourg - IRM
Mit keinem Geringeren als dem Indierock-Pionier Beck hat Charlotte Gainsbourg ihr neues Album aufgenommen. Und tatsächlich ist aus dieser Gemeinschaftsarbeit ein Werk entstanden, das sich durch ...

mehr...

Charlotte Gainsbourg - Stage Whisper. Live And Unreleased
"Stage Whisper" steht symptomatisch für das Konzeptalbum einer Künstlerin, die lange im Schatten ihrer berühmten, exaltiert-extrovertierten Eltern stand. Jane Birkin und Serge Gainsbourg, die...

mehr...

Charlotte Hatherley - New Worlds
Die Britin bricht zum dritten Teil ihrer Expedition in die neue Welt einer Solokarriere auf. Zuvor war sie die Gitarristin der erfolgreichen Indie-Pop-Band Ash. 2004 bewies sie mit dem ...

mehr...

Charlotte Hatherley – The Deep Blue
Vor über einem Jahr trennte sie sich von Ash. Nach den Überraschungserfolgen "Kim Wilde" und "Summer" stürzt sie sich und ihre HörerInnen mit dem 2. Solo-Album in Meeresfluten und Weltall-Abenteuer

mehr...

Charlotte Rampling The Look - Ein Film von Angelina Maccarone. Ab 29. Juni 2012 auf DVD
Nah, näher, ganz nah dran - die britische Schauspielerin Charlotte Rampling ist die Königin des geheimnisvollen Blicks. Schon als junges Mädchen hat sie als Model FilmemacherInnen und ...

mehr...

Charm School - ab 21.02.08 auf DVD
Die widerspenstige Adela soll gezähmt werden, damit der politischen Karriere ihres Vaters nichts im Wege steht. So landet das Bad Girl auf der Benimmschule und verbreitet dort nichts als Chaos.

mehr...

CHAVELA. Ein Film über die Gallionsfigur der Queer-Bewegung Mexikos. Kinostart 17. August 2017
Chavela Vargas war Ranchera-Sängerin, Schauspielerin, Trinkerin und Frauenverführerin. Nicht nur in Mexiko ist die Ex-Geliebte Frida Kahlos eine Legende. Der Dokumentarfilm von Catherine Gund und Daresha Kyi lässt sie nun zu Wort kommen.

mehr...

Chawa Lilith - Persian Prince
Berliner Göre trifft auf persischen Prinzen: Chawa Lilith, die sich in der Vergangenheit eher dem Covern von Soulklassikern der 1940er Jahre über Jazz, und Singer/ Songwriter bis zu modernen Popsongs widmete, betritt mit "Persian Prince" nun musikalisches Neuland.

mehr...

Chaya Czernowin – Pnima...ins Innere
Wie stellt man am besten den Konflikt der dritten Generation dar, die mit den Andeutungen der Erwachsenen über die Shoa lebt und versucht diese zu verstehen: Aus der Sicht eines Kindes.

mehr...

Cheri
In der opulent inszenierten Historien-Komödie spielt die glamouröse Michelle Pfeiffer eine Pariser Kurtisane, die zu ihrem eigenen Erstaunen eine leidenschaftliche Liebesaffäre zu einem ...

mehr...

Cherry Sunkist – Ok Universe
Was hat das Dreieckspäckchen mit dem zuckrig süßen Inhalt aus Kindheitstagen gemeinsam mit der elektronischen Musik des 21. Jahrhunderts? Die charmante Linzerin Karin Fisslthaler gibt ...

mehr...

Cherry Sunkist – Ok Universe
Was hat das Dreieckspäckchen mit dem zuckrig süßen Inhalt aus Kindheitstagen gemeinsam mit der elektronischen Musik des 21. Jahrhunderts? Die charmante Linzerin Karin Fisslthaler gibt ...

mehr...

CHICHINETTE – WIE ICH ZUFÄLLIG SPIONIN WURDE. Kinostart: 17. September 2020
"Chichinette" - kleine Nervensäge - ist der Spitzname, den sich Marthe Cohn, geborene Hoffnung, während der Ausbildung beim französischen Militärgeheimdienst 1944 mit ihrem Wissensdurst und ihren kritischen Nachfragen redlich erwarb. Der Dokumentarfilm von Nicola Alice Hens zeichnet jetzt ihr bewegtes Leben nach.

mehr...

China Moses und Raphael Lemonnier - This One`s For Dinah
Die amerikanische Soul- und HipHop-Sängerin hat mit dem Jazzpianisten ein Tributalbum für Dinah Washington eingespielt, das den Originalen in nichts nachsteht und die Cover wurden ...

mehr...

Chinaza - Home
Der Vergleich mit Norah Jones liegt nahe, wenn frau der weichen Stimme der deutsch-nigerianischen Sängerin lauscht. Ihre Songs sind schillernde Musikperlen, die sommerliche Frische und...

mehr...

Chloe Charles - Break The Balance
Ihre Songs passen in keine Schublade. Zwischen Artpop und klassischen Gitarrenarrangements beweist die Kanadierin mit ihrem neuen Album, wie vielfältig ihr musikalisches Spektrum klingt ...

mehr...

Chloe Charles - With Blindfolds On
Chloe Charles eindringliche Stimme ist zurück. Zwischen Berlin und Toronto entstand das Album "With Blindfolds On", mit dem die Stiefschwester von Julian Lennon an den Jubel um ihr Debüt anknüpft.

mehr...

Chocolat auf DVD
... ein kleiner Biss genügt. Die lange vergriffene Romantik-Komödie aus dem Jahr 2000 mit Johnny Depp, Juliette Binoche, Lena Olin und Judi Dench erscheint ab 07. August 2009 erneut auf DVD

mehr...

Chrissie Hynde – Valve Bone Woe. With the Valve Bone Woe Ensemble
Das neue Solo-Album der Pretenders-Lead-Sängerin ist wahrhaft eine Sensation! Die US-Amerikanerin hat sich 14 Songs der Musikgeschichte angenommen und kleidet sie in ein erstaunliches Jazz-Gewand. Unterstützt wird sie dabei vom Valve Bone Woe Ensemble, einer Gruppe von Musiker*innen, die bisweilen wie eine Swing-Band klingen.

mehr...

Christenkreuz und Hakenkreuz. Kirchenbau und sakrale Kunst im Nationalsozialismus
Vom 18. April bis 12. Juli 2008 macht eine Wanderausstellung Station in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Gezeigt wird, wie groß der Einfluss der Nazis auf den damaligen Kirchenbau war.

mehr...

Christina Aguilera - Bionic
"Back to Basic" war das Motto ihres letzten Albums, nun reist die Pop-Diva endlich "Zurück in die Zukunft" und legt mit "Bionic" einen prallgefüllten Longplayer vor, der neben zuckrigen ....

mehr...

Christina Bjordal – Brighter days
Wie ein lauer Frühlingswind klingt die musikalische Arbeit der Norwegerin. Easy listening in Form von Jazzklängen, die sowohl für den späten Barbesuch geeignet sind, als auch für das...

mehr...

Christina Lux feat. Reentko - Playground
Wer dem Titel der neuen Platte der Singer/Songwriterin entsprechend leichte, seichte Popsongs ohne Tiefgang erwartet, wird überrascht sein, das Gegenteil vorzufinden. In vierzehn Songs erzählt...

mehr...

Christina Lux – Pure and live
Mit legerem Gitarrenspiel, das irgendwo zwischen Funk und Blues liegt, und einer Stimme, die sich locker einschmiegt in die Akustiksaiten, gibt sich die deutsche Sängerin extrem puristisch...

mehr...

Christina Perri - lovestrong
"Jar Of Hearts" heißt der melancholische Ohrwurm, mit dem diese Newcomerin auf Platz 5 der Charts einstieg. Ihr Name sorgte dabei kurz für Verwirrung, doch spätestens beim Hören des Debütalbums...

mehr...

Christina Stürmer - In dieser Stadt - Live am 30.04.2009 in der Columbiahalle
Authentische und emotionsgeladene Songs sind das Markenzeichen der Österreicherin, die hierzulande schon viele Male für ausverkaufte Open Air-Konzerte sorgte und eine treue Fangemeinde hat. Nach ...

mehr...

Christina Stürmer – laut-Los
Die 25-jährige Österreicherin ist längst ein Superstar in der deutschsprachigen Musikszene. Acht ihrer großen Hits und Publikumslieblinge spielte sie gemeinsam mit ihrer Band als Akustik-Versionen..

mehr...

Christine and the Queens - Chaleur Humaine
Christine and the Queens gibt es eigentlich gar nicht - es gibt nur Héloise Letissier, die sich einen sehr ungewöhnlichen Künstlerinnennamen ausgesucht hat. Die Entstehungsgeschichte von ...

mehr...

Christine Owman - Little Beast. Konzert am 15. Mai 2013 im Badehaus Berlin
Dieses Album ist nicht gerade ein fröhlicher Frühlingsgruß. Es kommt vielmehr aus der dunklen, staubigen Dachkammer und lädt auf faszinierende Weise ein, einen Blick in Abgründe zu wagen.

mehr...

Chrysta Bell - This Train
Sängerin Chrysta Bell ist die neue Muse von David Lynch. Für ihr Debüt "This Train" betätigte sich die Filmikone u.a. als Produzent. Mystische Klangszenen, verruchte Traumwelten: Musik als Film Noir.

mehr...

Cibelle - Las Vênus Resort Palace Hotel
Auf ihrem dritten Werk präsentiert sich die Multiinstrumentalistin als Cabaret-Sängerin in einem post-apokalyptischen Paradies und entführt ihr Publikum in einen exotischen Klang-Dschungel voll...

mehr...

Cibelle - Unbinding
Sie ist und bleibt unfassbar. Auch auf ihrem neuen Album beweist sich die brasilianische Künstlerin als Formwandlerin. Mit elektronischen Klangschichten und vokalen Verzerrungen widmet sich die...

mehr...

Cindy Sherman
Eine Retrospektive der Fotokünstlerin Cindy Sherman reist nach Berlin. Im Martin-Gropius-Bau ist vom 15. Juni bis zum 10. September 2007 ein Querschnitt durch ihr Gesamtwerk von 1975-2005 zu sehen.

mehr...

Cindy Sherman. Works from the Olbricht Collection Künstlerin im me Collectors Room
Mit Arbeiten aus nahezu allen Schaffensperioden gewährt die retrospektiv angelegte Ausstellung vom 16. September 2015 – 28. August (verlängert!) 2016 einen guten Überblick über das Gesamtwerk der Fotokünstlerin.

mehr...

cirKus - Laylower
Was macht eigentlich Neneh Cherry? Wir erinnern uns noch: Ende der achtziger Jahre tauchte sie in den Charts mit angepoptem vermeintlichem Rap auf, Anfang der neunziger sang sie das wunderbare...

mehr...

Clair Obscur. Regie und Drehbuch Yesim Ustaoglu. Kinostart: 7.12.2017. Zum Filmstart zeigt das fsk-Kino den Film mit anschließendem Filmgespräch mit Ayfer Schultz von Terre des Femmes
Mit ihrem feministischen Drama "Clair Obscur" greift die renommierte Regisseurin und Drehbuchautorin Yesim Ustaoglu facettenreich in die aktuelle Debatte um die sexuelle Selbstbestimmung der Frau ein. Zwei scheinbar unterschiedliche Welten begegnen sich in einer Klinik nahe Istanbul, als die moderne und liberale Psychologin Sehnaz an ihrem Arbeitsplatz auf die junge Elmas trifft, die als Kind an einen älteren Mann verheiratet wurde.

mehr...

Clara Luzia - falling into place
Spannungsreiche, geheimnisvolle und melodische Songs sind das Markenzeichen der Wiener Songwriterin. Vor zwei Jahren zog sie die Gunst der Indiegemeinde mit "The Ground Below" auf sich, nun füllt...

mehr...

Clara Luzia - Here´s to Nemesis
Das sechste Album des österreichischen Singer/Songwriter-Darlings Clara Luzia bleibt kritisch und rockig. Mit dabei sind Coverversionen und Pop-Anklänge - wie der Song "West Coast" von Lana DelRey

mehr...

Clara Luzia - We are fish
Mit ihrem neuen Album erkundet die österreichische Sängerin neue Gewässer: der Songwriterinnen-Sound erhält Rock-Einflüsse. Die Band harmoniert dabei wunderbar und die Künstlerin hat gute Gründe,...

mehr...

Clare Burson - Silver and Ash
Silber und Asche. Clare Burson packt das Schicksal ihrer jüdischen Familie in großartige Songs. Spätestens seit Joan Baez sind junge sendungsbewusste Frauen, bewaffnet mit nichts als der Gitarre,..

mehr...

Claude Lanzmann live im Babylon am 31. Januar 2010
Das Babylon zeigt in Zusammenarbeit mit dem Jewish Film Festival Berlin Culture Lounge eine umfassende Werkschau des diffamierten Filmemachers, Journalisten und Philosophen ab dem 27. Januar 2010.

mehr...

Coal Miner´s Daughter - A Tribute To Loretta Lynn
Sie ist die moderne Queen of Countrymusic, Mutter von sechs Kindern und Bestsellerautorin. Loretta Lynn hat viele Gesichter. Ihr musikalisches Werk wird zum 50. Jubiläum mit einer Compilation...

mehr...

Coco Chanel & Igor Stravinsky. Auf DVD und Blu-ray
Mit der Adaption des gleichnamigen Romans von Chris Greenhalgh gelingt dem französischen Regisseur Jan Kounen eine eindrucksvolle Hommage an zwei herausragende Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts

mehr...

Coco Chanel und Igor Stravinsky
Mit der Adaption des gleichnamigen Romans von Chris Greenhalgh gelingt dem französischen Regisseur Jan Kounen eine eindrucksvolle Hommage an zwei herausragende Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts

mehr...

Coco Schumann - Solange ich Musik mache, habe ich keine Zeit alt zu werden
Der legendäre Berliner Swingsänger wird am 14. Mai 92 Jahre alt. Das Theater am Kurfürstendamm führt noch bis zum 29. Mai mit "Der Ghetto Swinger" seine Lebensgeschichte auf und AVIVA nimmt dies zum freudigen Anlass, seine 2014 erschienene CD...

mehr...

Coconami - Coconami
Ist das minimalistisch? Nami, eine Japanerin, die Bayern zur Wahlheimat erklärte, lässt das fantastische Timbre ihrer Stimme dem Ukulele-Spiel ihres Auswanderer-Gefährten Miyaji begegnen. Das ...

mehr...

Cocoon - Back To Panda Mountains
Kurz bevor das französische Erfolgs-Duo seinen fröhlich dahinhüpfenden, melancholisch berührenden Edel-Folk-Pop zum ersten Mal auf deutschen Bühnen präsentiert, erscheint eine Doppel-Live-DVD ...

mehr...

Cocoon - My Friends All Died In A Plane Crash
So tragisch, wie der Titel vermuten lässt, kommt der melodiöse Folk-Pop des französischen Duos nicht herüber. Stattdessen überraschen Morgane Imbeaud und Mark Daumail mit zwei sich nach ...

mehr...

CocoRosie - Heartache City
Die unangefochtenen Königinnen des Freak-Folk sind wieder da. Mit "Heartache City" liefern die Casady-Schwestern ihr nunmehr sechstes Album. Dabei kehren sie zu ihren musikalischen Anfängen zurück

mehr...

Codependent Lesbian Space Alien Seeks Same. Ein Film der Regisseurin, Produzentin und Autorin Madeleine Olnek. Ab 25. Mai 2012 auf DVD
Die Ozonschicht des Planeten Zots wird zunehmend durch die großen romantischen Gefühle der dortigen BewohnerInnen zerstört. Da hilft nur eins: Die liebenden Aliens auf die Erde zu schicken, damit...

mehr...

Colbie Caillat - Breakthrough
Bereits 2007 startete die amerikanische Newcomerin mit ihrem Debütalbum "Coco" auch hierzulande durch. Nun folgt ihr zweites Album, das den ZuhörerInnen eine bunte Mischung aus solidem Pop bietet.

mehr...

Colbie Caillat – Coco
Süß sieht sie aus, die blonde Amerikanerin, und süß ist auch ihre Musik. Easy listening mit wunderbar eingängigen Melodien, die in zuckersüßer Stimme und schmeichelnden Gitarrensaiten verpackt sind.

mehr...

Cold Specks - Neuroplasticity
Drei Jahre nach ihrem von der Kritik gefeierten Debüt "I Predict A Graceful Expulsion" meldet sich die kanadische Blues-Erneuerin Cold Specks triumphal zurück. "Neuronale Plastizität" bezeichnet..

mehr...

Cold War - DER BREITENGRAD DER LIEBE. Kinostart 22. November 2018
Oscar®-Preisträger Paweł Pawlikowski (IDA) erzählt in seinem neuen filmischen Meisterwerk von einer gleichsam wilden wie tragischen Liebe vor dem Hintergrund des Kalten Krieges. In magischen wie sinnlichen Schwarz-Weiß-Bildern berührt der mehrfach international ausgezeichnete Kinofilm um Zula (Joanna Kulig) und Wiktor (Tomasz Kot), und deren zerrissene, intensive Liebesgeschichte zwischen Ost und West. AVIVA verlost 1 x 2 Kinokarten

mehr...

Colleen - Captain of None
Die Multi-Instrumentalistin Colleen ist mit ihrem nunmehr sechsten Album zurück. Mit "Captain of None" schafft sie eine genial subtile Verbindung zwischen Barock-Instrumenten und jamaikanischen..

mehr...

Comizi D´amore
"Gastmahl der Liebe" ist eine dokumentarische Reise durch das Italien der frühen 1960er Jahre in der Pier Paolo Pasolini das Verhältnis zu Liebe, Leidenschaft, Moral und Prostitution anspricht…

mehr...

Concert for Diana - Various Artists
Das Gedenkkonzert vom 1. Juli 2007 für die Königin der Herzen wurde von ihren Söhnen William und Harry organisiert, und sie konnten etliche der Rock- und Pop-Größen dafür gewinnen. Nahezu...

mehr...

Continu. Von Sasha Waltz. Vom 18. bis 21. November 2011 im Haus der Berliner Festspiele
Nach der Deutschlandpremiere im Rahmen von spielzeit´europa 2010 hat die Choreografin das Stück kontinuierlich weiterentwickelt und kehrt nun nach Gastspielen in Zürich, Paris und Salzburg ...

mehr...

conversation piece work release
Petra Sabisch präsentiert ihre open-source Performance gemeinsam mit europäischen PerformerInnen vom 23.-25.05.2008 in der Tanzfabrik Berlin. Danach steht die Partitur online zum Download bereit.

mehr...

Cora Frost verzaubert mit ihrem Jubiläumsprogramm im Admiralspalast
Best of Rest of Cora Frost hält viele Klassiker aus dem Repertoire der gebürtigen Münchnerin bereit und überzeugt mit den alten Stärken der chansonesken Kabarettistin.

mehr...

Corinna Harfouch inszeniert Der Schmerz nach Marguerite Duras am Deutschen Theater
Im Frühling 1945, in den letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges, wartet Marguerite Donnadie in Paris auf die Rückkehr ihres Mannes aus einem deutschen Konzentrationslager. Die junge Autorin...

mehr...

Corinne Douarre – ciel XXL
Das Chanson lebt, vor allem durch den französischen Blick auf deutsche Lebenswelten. Die Wahlberlinerin zeigt, wie es geht und verursacht dadurch vor allem eines: tiefe Gefühle und Spaß beim Hören!

mehr...

Correatown - Embrace The Fuzzy Unknown
Dream-Pop aus dem sonnigen Kalifornien serviert Andrea Correa aka "Correatown" auf ihrem neuen Album. Ein feiner Mix aus Harmonien, einer glockenklaren Stimme und einem Spritzer Garage-Rock.

mehr...

Court Yard Hounds
Seit geraumer Zeit ist es ruhig geworden um die Dixie Chicks. Zwei der drei Americana-Perfektionistinnen kehren nun zurück mit einem Album, das in sanfter Schönheit dahingleitet und stärker mit ...

mehr...

Couscous mit Fisch. La Graine et le mulet
Monsieur Beiji will gegen alle Widerstände in einer kleinen französischen Hafenstadt seinen alten Traum verwirklichen und ein Schiffsrestaurant eröffnen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit...

mehr...

Cowboy Junkies – At The End Of Path Taken
Seit 1985 spielen die drei kanadischen Geschwister und ihr Jugendfreund in der weltweit erfolgreichen Band zusammen. In Referenz zu Folk, Nu Country, Blues und Jazz entwickelten sie ...

mehr...

CRESCENDO #makemusicnotwar. Kinostart: 16. Januar 2020
Produziert von Dr. Alice Brauner und mit einem herausragenden Cast unter der Regie von Dror Zahavi erzählt dieser Film von einem Jugendorchester junger Palästinenser und Israelis, das über das Musizieren einen Weg gegen Hass und Intoleranz findet. Ein wichtiger und berührender Film mit einer eindrücklichen Message: Dem universellen Wunsch nach Frieden.

mehr...

Cristin Claas - Paperskin
Die Anhaltinerin präsentiert erneut poetische Songs, die sich spielerisch zwischen Jazz und Pop bewegen und dieses Mal sogar einen Schuss Rock und östliche Sphären beinhalten.

mehr...

Cristin Claas – In the shadows of your words
In diesem Album steckt etwas ganz besonderes, denn es ist genau die Mischung aus perfektem Jazzgitarrenspiel, klassischen Klaviereinlagen und nicht zuletzt dem emphatischen Gesang Cristin Claas`,...

mehr...

Crystal Stilts - Alight Of Night
Der Titel verspricht nicht zu viel: Psychedelische Lichter wirbeln durch das Video zu "Prismatic Room" und der Sound fasziniert durch einen eindringlichen Stil, der ein glam-rockiges ...

mehr...

CSD Parade und Verleihung des Zivilcouragepreis 2009 an Brigitte Zypries und Dr. Helmut Graupner
Am 27. Juni 2009 ziehen zum 31. Mal Schwule, Lesben, Transidenten und Bisexuelle voller Stolz durch die Berliner Innenstadt. Waren es vor 40 Jahren bei den "Stonewall Riots" nur wenige ...

mehr...

CSS - Planta. In concert am 26. September 2013 im Berghain
Oldschool-Disco-Sounds, Synthesizer, Drums, E-Gitarren. Auch mit dem vierten Album bleibt das Frauen-Quartett aus Brasilien seinem Stil treu und sorgt wieder für sphärische Klänge und tanzbare Musik

mehr...

Cuba Nova - Agua
Heiße Rhythmen für die kalte Jahreszeit, die Latin, Funk und R`n`B miteinander vereinen. Genau das richtige, um verfrorene Gliedmaßen in Wallung zu bringen und den nächsten Jahresurlaub auf Kuba...

mehr...

Cyminology - As Ney
Das Berliner Quartett ist eine absolute Bereicherung für die Jazzszene, denn es verbindet persische Lyrik mit klassischem Jazz und bildet somit die perfekte Symbiose von Orient und Okzident!

mehr...

Cyndi Lauper – Bring Ya To The Brink
Zieht Eure roten Tanzschuhe an, das Girl, das in den dunklen Achtzigern den Pop-HörerInnen einen Lichttunnel zum größtmöglichen Spaß eröffnete, ist wieder da! Sie präsentiert sich als Disco Lady...

mehr...

C´est La Vie - So sind wir, so ist das Leben
Die französische Familienkomödie erhielt bereits drei Césars. Regisseur Remi Bezancon erfand mit ihr eine neue Art, von den Konflikten zwischen den Generationen zu erzählen. Anhand von nur fünf ...

mehr...

Daily Bread - Iterum
Ach ja, die guten, alten 1980er Jahre. Früher war bekanntlich alles besser, aber war das Revival nicht schon wieder vorüber? Nicht unbedingt, wenn es nach dem Quartett aus den Niederlanden geht.

mehr...

Daliah Lavi - Cest la vie - Live mit Band
Nach fast 15 Jahren Bühnenabstinenz war es für die Grande Dame des deutschen Chansons an der Zeit, ihren Fans Adieu zu sagen und sie präsentiert nun das Live-Album zu ihrer Abschiedstournee 2009.

mehr...

Dame Shirley Bassey - The Performance
Auch nach zwanzig Jahren Pause bleibt die geadelte Ikone und Grande Dame des Musikgeschäfts unvergleichlich. Mit ihrem stimmgewaltigen Goldkehlchen und jeder Menge prominenter Unterstützung...

mehr...

Dance@Summer 12 - Zeitspuren am Ufer 18.- 25. August 2012 im Circus Schatzinsel
In Ihrer neuen Kreation tanzt Oxana Chi die berühmte Pharaonin Neferet iti. Wie auf Berliner Stadtplakaten bereits angepriesen, ist sie auch eine der ältesten Afrikanerinnen, die in diesem Jahr...

mehr...

Dancer in the Dark - Neu auf DVD
Wer den Film kennt, hat vor allem Björk vor Augen. Ohne sie wäre es eine völlig andere Produktion geworden, da sind sich Regisseur Lars von Trier und das Publikum einig. Erneut ist nun ...

mehr...

Dani Wilde - Juice me up
Eigentlich geben schon das farbenfrohe Hippie-Cover dieses Albums und der Vinyl-Look der CD Hinweise auf Musik mit einem gewissen Retro-Flair. Spätestens aber sobald die erste Note erklingt ist...

mehr...

Daniel Hope - The Romantic Violinist. A Celebration Of Joseph Joachim
Die Liebe zur großen romantischen Geste verbindet den Ausnahmekünstler Daniel Hope mit der Violin-Legende Joseph Joachim. In seiner Hommage an einen der bedeutendsten Geiger des 19. Jahrhunderts...

mehr...

Daniela and Ben Spector - Love is
Die Liebe in all ihren Variationen ist Thema des gemeinsamen Albums des MusikerInnen-Paars aus Tel Aviv. Sphärisch schön werden die Songs zum Lichtblick eines jeden Alltages. Beide sind schon ...

mehr...

Danielle de Picciotto & Sonae - Leise Fäden
Danielle de Picciotto und Sonae sind eigentlich Solokünstlerinnen, beide veröffentlichen ihre Musik auf Gudrun Guts Label Monika Enterprise. Das Minialbum "Leise Fäden" ist ihre erste gemeinsame Produktion.

mehr...

Danielle de Picciotto und Alexander Hacke - The Ship Of Fools
Ende 2007 feierte die audiovisuelle Inszenierung des KünstlerInnenpaares Premiere. Das Theaterereignis und seine Entstehung hielten sie auf DVD und CD fest. Inspiriert von der mittelalterlichen ...

mehr...

Danielle de Picciotto – Deliverance
Danielle de Picciottos zweites Soloalbum erzählt von Befreiung und Erlösung – aber auch von Chaos und Bedrohung. Danielle de Picciotto ist eine der produktivsten Künstlerinnen hierzulande: Das mit ihrem Ehemann Alexander Hacke aufgenommene Meditationsalbum "Joy" erschien im vergangenen Jahr, 2017 veröffentlichte sie "Leise Fäden", eine Gemeinschaftsproduktion mit der Kölner Elektro-Künstlerin Sonae.

mehr...

Danielle de Picciotto – Tacoma
Atmosphäre, das könnte ein Schlüsselbegriff für all die Projekte sein, an denen Danielle de Picciotto mitgewirkt oder die sie ins Leben gerufen hat. In ihrem gezeichneten Buch "We are Gypsies now"..

mehr...

DARLING – Fin Porzner
Im Café Berio sind vom 02. November bis 05. Januar 2009 Fin Porzners Fotografien über menschlich-tierische Lebensgemeinschaften zu sehen. 35 Exponate stilisierten Glamours.

mehr...

Das 13. ART FORUM BERLIN – die Messe für die Gegenwartskunst
Vom 30. Oktober bis zum 3. November 2008 wird Berlin zur Stadt der Gegenwartskunst. 127 Galerien aus 26 Ländern zeigen Werke von mehr als 2.000 KünstlerInnen aus allen Bereichen der bildenden Kunst.

mehr...

Das 15. art forum berlin - die Messe für die Gegenwartskunst
Vom 07. bis 10. Oktober 2010 wird Berlin zur Stadt der Gegenwartskunst. 100 Galerien aus 18 Ländern zeigen in Berlin Kunst seit den 60er Jahren, die aus mehr als 300 Bewerbungen ausgewählt wurden.

mehr...

Das 3. Theaterfestival TVD - TransVisuelle Dramatik - Theater von Blinden und Sehenden
Das ACUD Theater präsentiert vom 09. – 15. November 2009 Theater im Dunkeln. Fünf Gruppen, vier davon von Frauen geleitet, zeigen eine Auswahl an Inszenierungen, die sich mit unterschiedlichen...

mehr...

Das Bessere Leben. Ein Film von Malgoska Szumowska. Ab 05.10.2012 auf DVD
Juliette Binoche zeigt eine überragende schauspielerische Leistung als Journalistin, deren Sichtweise ins Wanken gerät. Ihre Recherchen zu Studentinnen, die sich prostituieren, führen sie zu zwei...

mehr...

Das Blaue vom Himmel - ein Film von Hans Steinbichler mit Hannelore Elsner, Juliane Köhler und Karoline Herfurth
Eine Reise in die Vergangenheit: Verdrängung, Lüge, Schuld und Verzeihen sind die Themen dieses Films, in dem eine schwierige Mutter-Tochterbeziehung in Szene gesetzt wird.

mehr...

Das darf man nicht sagen von Hélène Cixous, Regie Anne Schneider
In der heimischen Pariser Küche sprechen Eri und Selma Meyer, zwei der letzten Überlebenden der ehemals großen jüdischen Gemeinde Osnabrücks, über die Reise in ihre Geburtsstadt. Längst...

mehr...

Das doppelte Lottchen
Neu verpackt läuft Erich Kästners Klassiker über das Wunder des Familienglücks wieder über die Kinoleinwände. Der Zeichentrickfilm erzählt, wie Lotte und Luise ihre getrennten Eltern vereinigen.

mehr...

Das Fischkind – in der Edition Salzgeber auf DVD erschienen
Von dieser Regisseurin erwartet man eigentlich eine werkgetreue Umsetzung des Stoffes, denn Lucia Puenzo ist auch die Autorin der gleichnamigen Romanvorlage. Doch anders als das Buch folgt der...

mehr...

Das Fräulein
Eigensinnig und stark sind die drei Frauen aus dem ehemaligen Jugoslawien, die Andrea Staka in ihrem Filmdebut porträtiert. Doch in einem fremden Land braucht frau mehr zum Leben als Kraft und Mut

mehr...

Das Fremde in mir
Warum freust du dich denn gar nicht? Berliner Regisseurin Emily Atef räumt in Oldenburg Preise ab mit einem Film über den freien Fall einer Frau, die nach einer Geburt ihres Kindes nichts empfindet.

mehr...

Das ganze Leben liegt vor dir
Regisseur Paolo Virzì erzählt auf äußert satirische und unterhaltsame Weise die Geschichte einer desillusionierten Philosophie-Absolventin, die auf dem Weg ins Erwachsenendasein so einige...

mehr...

Das gelbe Segel
Der Road-Movie verfolgt die Wandlungsprozesse, die während einer zufälligen Begegnung in und zwischen drei außergewöhnlichen Menschen ausgelöst werden. Vor den Weiten der Landschaft von Louisiana ...

mehr...

Das Glück der großen Dinge - Ein Film von David Siegel und Scott McGehee mit Julianne Moore. Kinostart: 11. Juli 2013
Vier Erwachsene, drei Paare, zwei Eltern, ein Kind. Anhand einer emotional aufgeladenen Scheidungsgeschichte erkundet die Verfilmung des Henry James Klassikers im gegenwärtigen New York das ...

mehr...

Das Große Heft – ein Film von János Szász. Ab 7. November 2013 im Kino
Ein Zwillingspaar übt sich im Ungarn des zweiten Weltkriegs an Entmenschlichung – die Literaturverfilmung, ausgezeichnet als "Bester Film" auf dem Internationalen Filmfestival Karlovy Vary,...

mehr...

Das Haus auf Korsika - ein Film von Pierre Duculot. Kinostart 12. Juli 2012
Vergebliche Arbeitssuche und Familienzank bestimmen Christinas monotones Leben. Dann erbt sie plötzlich ein Haus. Ein unaufhaltsamer Tatendrang bricht in ihr los. Es ist vielleicht ihre einzige...

mehr...

Das Hausmädchen - der Film von Im Sang-soo ab 09. September 2011 als DVD und Blu-ray im Verleih von Alamode Film
Das packende Remake des gleichnamigen südkoreanischen Filmklassikers von Kim Ki-young aus dem Jahr 1960 thematisiert ebenso gesellschaftliche wie sexuelle Machtverhältnisse und prägt sich durch...

mehr...

Das Hausmädchen - Ein Film von Im Sang-soo
Das packende Remake des gleichnamigen südkoreanischen Filmklassikers von Kim Ki-young aus dem Jahr 1960 thematisiert ebenso gesellschaftliche wie sexuelle Machtverhältnisse und prägt sich durch...

mehr...

Das Herz ist ein dunkler Wald
Nicolette Krebitz verfilmte die Geschichte einer Frau, die feststellt, dass ihr Mann ein Doppelleben führt, auf ungewöhnliche und beeindruckende Weise. Nach "Yella" beweist Nina Hoss ...

mehr...

Das Herz von Jenin
Der mehrfach ausgezeichnete deutsch-israelische Dokumentarfilm von Leon Geller und Marcus Vetter erzählt die tragische Geschichte hinter einer Meldung, die 2005 weltweit für Aufsehen sorgte.

mehr...

Das ist unser Land. Ein Film von Lucas Belvaux mit Émilie Dequenne und Catherine Jacob. Ab 29. Dezember 2017 auf DVD und Digital
Der Film zum Wahljahr 2017: Das packend inszenierte französische Politdrama ("Chez nous") legt die Arbeitsmethoden rechtsextremer Parteien offen und zeigt, dass sich Menschen nur allzu leicht von deren populistischen Parolen blenden lassen.

mehr...

Das kleine Zimmer. Ein Film von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond. Kinostart 29. September 2011
Im stillen und wolkenverhangenen Lausanne, das als Kulisse passender nicht sein könnte, treffen zwei Menschen aufeinander. Beide wissen nicht, wie sie es schaffen sollen, weiterzumachen.

mehr...

Das Konzert
Ja, es darf auch mal kitschig sein, aber nur, wenn der Film gleichzeitig so berührend und schön ist, wie der neue Film von Radu Mihaileanu, dem Regisseur von "Zug des Lebens" und "Geh und Lebe".

mehr...

Das Labyrinth der Wörter - ab 9. Juni 2011 auf DVD und Blu-ray Disc
Ein Dichter mit zerrauften Haaren, der fiebrig seine Gehirnwindungen durchpflügt? Im Grunde ganz ähnlich. Ein "bildungsferner" Bauarbeiter (Gérard Depardieu) namens Germain, dem eine zufällige...

mehr...

Das Labyrinth der Wörter - Ein Film von Jean Becker nach dem gleichnamigen Roman von Marie-Sabine Roger
Ein Dichter mit zerrauften Haaren, der fiebrig seine Gehirnwindungen durchpflügt? Im Grunde ganz ähnlich. Ein "bildungsferner" Bauarbeiter (Gérard Depardieu) ...

mehr...

Das Lächeln der Sterne - ab dem 16. Oktober 2008 im Kino
Diane Lane und Richard Gere verlieben sich in der auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Nicholas Sparks basierenden Geschichte über die Liebe in der Mitte des Lebens. Rührend-schnulziges Drama!

mehr...

Das Leben gehört uns. Ein Film von Valérie Donzelli. Ab 25. Oktober 2012 auf DVD und als Video on Demand
Bei der Premiere in Cannes allseits umjubelt und für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert: In einer Mischung aus Melodram, Romantik und Tragikkomödie findet die französische...

mehr...

Das legendäre Festival auf CD, DVD und im Kino - 40 Jahre Woodstock. Eine Hommage
Janis Joplin, verewigt auf "The Woodstock Experience", die "Ultimate Collector´s Edition" mit Doppel-CD, 6-CD-Box und DVD/Blu-Ray "Woodstock 40", sowie der Kinofilm "Taking Woodstock"...

mehr...

Das letzte Mahl. KinoEventStart am Jahrestag der Machtergreifung, dem 30. Januar 2019 bundesweit
Zwischen Assimilation und Zionismus: Am Tag der Machtergreifung Adolf Hitlers, dem 30. Januar 2019, trifft sich die deutsch-jüdische Familie Glickstein zum gemeinsamen Abendessen. Die meisten von ihnen – wie ein Großteil der nichtjüdischen Deutschen zu jener Zeit – glauben, dass die Nazis nur eine Handvoll von harmlosen Spinnern seien...

mehr...

Das Lied in mir - Eine Frau sucht nach der Wahrheit
Es geht um Liebe, Familie, Tod und historische Tatsachen, aber auch um Verrat, Schuld und Identitätssuche: Florian Cossens erster Spielfilm spielt mit Genre-Grenzen und Themenvielfalt. Vor allem...

mehr...

Das Lied von den zwei Pferden
In ihrer dritten Doku-Fiktion erweitert die in Deutschland lebende Regisseurin Byambasuren Davaa die in den Filmen "Die Höhle des gelben Hundes" und "Die Geschichte vom weinenden Kamel" ...

mehr...

Das Löwenmädchen. Ein Film von Regisseurin Vibeke Idsøe nach dem Roman von Erik Fosnes Hansen mit einem großartigen Schauspielerinnenensemble. DVD Release & Video-on-Demand: 27. Februar 2018
Von der verstoßenen Außenseiterin zur angesehenen Wissenschaftlerin: das gefühlvolle Portrait einer starken Frau, die ihres ungewöhnlichen Aussehens zum Trotz mit unbeirrter Willenskraft ihr Leben meistert.

mehr...

Das Mädchen Hirut. Ein Film mit Meron Getnet und Tizita Hagere von Zeresenay Berhane Mehari. Ab 17. Juli 2015 auf DVD und als Video on Demand
Zwei mutige Frauen gegen eine frauenfeindliche Tradition: Die 14jährige Hirut erhält Unterstützung von der Anwältin Meaza Ashenafi, als sie wegen Mordes an ihrem Vergewaltiger zum Tode ...

mehr...

Das Mädchen Wadjda - Ein Film von Haifaa Al Mansour. Ab 20.03.2014 auf DVD und Blu-ray
Die Geschichte der zehnjährigen Rebellin ist nicht nur das erste von einer Frau in Saudi-Arabien realisierte, sondern auch das erste vollständig im Land gedrehte Filmprojekt überhaupt. Die...

mehr...

Das Mädchen, das die Seiten umblättert – Mit Klassik-Soundtrack
Eine berühmte Pianistin wird zur heimlichen Todfeindin eines jungen Mädchens, als sie die begabte Bewerberin beim Vorspielen für die Aufnahme an ein Musik-Konservatorium völlig aus dem Takt bringt.

mehr...

Das melancholische Mädchen - Regie Susanne Heinrich, Kinostart am 27. Juni 2019
Den Blick der Frau auf den männlichen Körper zu zeigen, ist Susanne Heinrichs feministischer Fokus bei ihrer ersten Regiearbeit, einem theaterhaft erzählten Filmkunstwerk. Damit bezieht sie sich auf eine Schlüsselidee der feministischen Filmtheorie, dem von Laura Mulvey erarbeiteten Konzept des "male gaze"…

mehr...

Das mobile Theaterfestival Boulevard of Broken Dreams kommt nach Berlin
Vom 19. bis 28. September öffnet der Boulevard of Broken Dreams seine Pforten für die BewohnerInnen der Hauptstadt. Das wandernde Theaterfestival zeigt verschiedenste Aufführungen und Attraktionen.

mehr...

Das Opfer Helena
Vom 27. Februar - 01. März 2009 und vom 05. - 08. März 2009 kommt im Acud-Theater "Das Opfer Helena" von Wolfgang Hildesheimer zur Erstaufführung.

mehr...

Das Orangenmädchen. Regie Eva Dahr. Die DVD
Über drei geheimnisvolle Briefe findet der Einzelgänger Georg nicht nur zu seinen Eltern, sondern auch zu sich selbst. Eine melancholische Winterromanze voller Liebe, Glück und dem Wunder...

mehr...

Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen. Bundesweiter Kinostart: 06. September 2018
Der Dokumentarfilm taucht ein in die magische Welt der geistigen Autonomie des Menschen, die Maria Montessori vor 100 Jahren erstmals ausformulierte. Ein fesselndes Porträt mit 28 drei- bis sechsjährigen Kindern aus Frankreichs ältester Montessori-Schule.

mehr...

Das Schmuckstück. Potiche
1977: Madame Suzanne (Catherine Deneuve), Gattin des Regenschirmfabrikanten Pujol (Fabrice Luchini), vergleicht sich mit einer ....

mehr...

Das Schreiben und das Schweigen – Ein magisches Porträt Friederike Mayröckers
Es ist ein Film über Poesie geworden, ebenso wie über das Schreibuniversum der Dichterin Friederike Mayröcker, die als eine der bedeutendsten des 20. Jahrhunderts gilt. Diese Bilder ...

mehr...

Das Schwein von Gaza. Ab 15. Februar 2013 auf DVD und Blu-ray
Der großartige und kraftvolle Film von Sylvain Estibal erzählt eine abstruse Geschichte auf humorvolle, intelligente Weise. Mit Sasson Gabay, Baya Belal, Myriam Tekaïa, und Charlotte, dem Schwein.

mehr...

Das Tagebuch der Effi Briest. Ausstellung bis 22. August 2013 in der Galerie Su de CouCou, Crowdfunding bis zum 19. September
13 Künstler_innen aus 9 Ländern inszenieren auf Initiative von Lena Braun, SOLARIS Kunst-Förderverein Berlin e.V., das Leben der Fontane-Heldin, um mit der Einrichtung eines Effi Briest Hauses ...

mehr...

Das Tal von Elah. In The Valley Of Elah
Von Regisseur Paul Haggis gedreht, erteilt der Film eine deutliche Absage an den Irakkrieg und setzt sich mit den psychisch traumatisierten Befindlichkeiten der Soldaten auseinander.

mehr...

Das traurige Leben der Gloria S. - Ab 12. Januar 2012 im Kino
Das Leben einer freien Schauspielerin in Berlin kann deprimierend sein, wenn weder gute noch bezahlte Projekte aufzutreiben sind. Doch da bietet sich Gloria eine einmalige Chance, für die sie..

mehr...

Das war die 66. Berlinale mit dem 30. Teddy Award und dem 2. Bubble von Pro Quote Regie
Jetzt ist sie wieder vorbei, die schlafraubende und, wie jedes Jahr, allerbeste Berlinale überhaupt. Und mir fehlen sie bereits, meine neuen FreundInnen, die diskussionswütigen CineastInnen aus...

mehr...

Das war die 67. Berlinale und der 31. Teddy Award, Pro Quote Regie und International Women´s Film Festival Network - Regisseurin Ildikó Enyedis erhält den Goldenen Bären...
..., Agnieszka Holland den Alfred-Bauer-Preis, Monika Treut den Special Teddy Award - die AVIVA-Auswahl der Gewinnerinnen - Regisseurinnen, Darstellerinnen, Cutterinnen. Dass das Private auch immer politisch ist, zeigten in diesem Jahr die knapp 400 Filme des weltweit größten Publikumsfestivals. Inhaltlich ging es weniger um das große Spektakel als um...

mehr...

Das war die 68. Berlinale - Zum 6. Mal erhält eine Regisseurin den Goldenen Bären - die AVIVA-Auswahl der Gewinner*innen und mehr
Die Berlinale bot auch dieses Jahr eine Vielzahl an beeindruckenden Filmen von engagierten Regisseur*innen, die auf ein neugieriges und kritisches Publikum trafen. Mit "Touch Me Not", gewann ein beim Publikum wie auch bei den Kritiker*innen kontrovers diskutierter Film den Goldenen Bären 2018. Mit diesem Regiedebüt der rumänischen Regisseurin Adina Pintilie...

mehr...

Das war die 69. Berlinale - Der Goldenen Bär ging an den israelischen Regisseur Nadav Lapid, drei Silberne Bären an Frauen: Angela Schanelec, Nora Fingscheidt, Yong Mei - die AVIVA-Auswahl der Gewinner*innen und mehr
Außerdem: die Gender Evaluation Berlinale 2019 ist veröffentlicht. Mit einer Filmauswahl unter dem feministischen Leitspruch "Das Private ist politisch" verabschiedete sich Dieter Kosslick als Festivalleiter. Ab 2020 wird mit Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian eine paritätisch besetzte Doppelspitze...

mehr...

Das Weiterleben der Ruth Klüger. Ein Film von Renata Schmidtkunz. Kinostart 9. Mai 2013
Renommierte Literaturwissenschaftlerin, gefeierte Autorin, Feministin, Mutter, Großmutter, Überlebende der Shoa. Die Dokumentation zeigt eine facettenreiche und beeindruckende Persönlichkeit...

mehr...

Das Wunder im Meer von Sargasso. Kinostart am 12. September 2019
Mischung aus Thriller, Gesellschaftsdrama und Krimi über zwei Frauen (Youla Boudali und Angeliki Papoulia), die durch einen kurzen Moment der Solidarität das männliche Machtgefüge aushebeln. Polizeichefin Elisabeth und die in der Aalzucht arbeitende Rita lernen sich nie wirklich kennen und können es doch schließlich nur gemeinsam in die von ihnen ersehnte Freiheit schaffen.

mehr...

Das Zimmer im Spiegel - Ein Film von Rudi Gaul
Was macht frau, wenn sie eingeschlossen ist in einem Zimmer? Wenn niemand von ihrer Existenz wissen darf? Wenn sie alleine ist in einem Raum mit immer dunkler werdenden Wänden und...

mehr...

David Orlowsky Trio - Nessiah
David Orlowsky, der diesjährige Gewinner des deutschen "Echo"-Musikpreises in der Kategorie "Klassik-ohne Grenzen" lädt mit seinem Trio auf eine wundersame Reise in neue und alte Gefilde ...

mehr...

dbeads - Uraltes Kunsthandwerk zu neuem Leben erwecken
Dagmar Brückner wickelt Glasperlen wie zu Cleopatras Zeiten. Die dbeads Glasperlenkollektion ist in ihrem Atelier in Berlin-Schöneberg zu sehen. Plus: Kurse zum Erlernen des Glasperlenwickelns

mehr...

Deap Vally - Femejism
Lindsey Troy und Julie Edwards im Interview mit AVIVA. Die Musikerinnen aus Los Angeles haben sich in einer Handarbeitsgruppe kennengelernt und spielen seitdem als Duo Deap Vally knochentrockenen Hardrock – klingt paradox?

mehr...

Dear Reader - Idealistic Animals
Ihr Debüt "Replace Why With Funny" begeisterte 2009 die Musikfans in Europa und Südafrika, dem sonnigen, konfliktbeladenen Land, in dem Cherilyn McNeil aufgewachsen ist. Gleich nach dem ...

mehr...

Dear Reader - Replace Why With Funny
Zwischen zuckerwattensüßem Indie-Pop und tongewaltiger Rockoper bewegen sich die zehn Songs des fulminanten Debuts von Cherilyn McNeil und Darryl Torr, die mit einigen Konzerten auch in ...

mehr...

Dear Reader - Rivonia
Cherilyn McNeil musste sich erst beruflich und privat von ihrem Freund Darryl Tor trennen, damit die Indiefolk-Band "Dear Reader" als Soloprojekt zu heutiger Höchstform auflaufen konnte.

mehr...

Death Proof - Todsicher
Quentin Tarantinos jüngstes Werk ist ab dem 8. Januar 2008 auf DVD erhältlich! Die rasanten Powerfrauen rund um Zoë Bell heizen Kurt Russell als brutalem Frauenmörder ordentlich ein.

mehr...

Debbie Clarke - Manhattanhenge
Bereits mit ihrem Debütalbum ist es der jungen Waliserin Debbie Clarke gelungen, die ProduzentInnen-Ikone Tony Visconti für sich zu gewinnen. Aus der Zusammenarbeit entstand ein Album mit...

mehr...

Debbie Harry – Necessary evil
Sechzig Jahre und kein bisschen leise! Deborah Harry alias Blondie rockt und punkt immer noch wie eine von den twentysomethings. Während andere Musikerinnen langsam ruhiger werden, hat es...

mehr...

Debbie Rockt – Egal was ist
Die fünf wildgewordenen Mädels machen rotzfrechen und krachigen Gitarrenrock. Sie sind die ultimative Antwort auf durchgestylte und zartbesaitete Girlgroups, die mit seichten Balladen und...

mehr...

Deborah Colker - Rota
Tosender Applaus bei der Premiere im Admiralspalast. Die brasilianische Tänzerin und Choreographin erobert seit 1993 die Bühnen mit ihren Aufsehen erregenden Tanzvisionen. Bis zum 12.08.07 in Berlin

mehr...

Dedications. Festival zur Publikation des Buchs - KuLe Kunst & Leben / Art & Life. A House in Berlin-Mitte since 1990. Ein Haus in Berlin-Mitte seit 1990. 3.- 5. Juni 2016 im Kunsthaus KuLe in der Auguststraße 10
Das Kunsthaus KuLe verbindet seit über 25 Jahren Kunst und Leben. Zum Booklaunch finden Lesungen, Diskussionsveranstaltungen und Konzerte statt. Zu Gast sind auch Carmi und Eve Neiger aus den USA, Nachfahren der jüdischen Familie, die dort bis 1933 eine koschere Großbäckerei betrieb.

mehr...

Dee Dee Bridgewater - Eleanora Fagan, 1915-1959, To Billie with Love from Dee Dee
Im endlosen Sternenhimmel der Billie-Holiday-Imitationen ist ein neuer, funkelnder Satellit aufgetaucht. Die Neuinterpretation der bekanntesten Werke von "Lady Day" überzeugt durch fetzige...

mehr...

Dee Dee Bridgewater – Red earth
Ungewohnt afrikanisch klingt das neue Album von der amerikanischen Jazzsängerin. Sie holte sich dabei tatkräftige Unterstützung von malischen MusikerInnen, die ihre eigene Handschrift darauf...

mehr...

Deidre Starr - The tree below the road
Die Sängerin und Pianistin verleiht auf ihrem in Deutschland aufgenommenen Album zehn Traditionals aus Irland, England und Amerika und einem Bob Dylan-Song ein neues Gewand. Es gelang ihr, ...

mehr...

Delight – Breaking Ground
In der Gothic Szene wurde es Sängerin Paulina und Band schnell zu eng. Jetzt überraschen die Sechs aus Polen mit einem erfrischenden Sound aus Metalgitarren, eingängigen Melodien, elektrischen Beats

mehr...

Deolinda - Cancao ao lado
Sie lebt irgendwo in einem Randbezirk von Lissabon und ist alt genug, um zu begreifen, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Mal ist sie verliebt, mal entliebt, immer jedoch glücklich ...

mehr...

Der andere Liebhaber - ein Film von François Ozon mit Marine Vacth, Jacqueline Bisset, Myriam Boyer, Dominique Reymond, Jérémie Renier. Kinostart: 18. Januar 2018
Nach der Romanvorlage von Joyce Carol Oates´ "Der Andere". Auf der Suche nach Halt und Stabilität schlittert eine junge Frau von der vermeintlich soliden Partner_innenschaft in eine aufregende Dreiecksbeziehung, die bald ihre eigenen psychischen Abgründe zum Vorschein bringt. AVIVA verlost 3 Fanpakete, darunter Kinofreikarten

mehr...

Der Auftrag der Farbe. Die Expressionistin Ilse Heller-Lazard
Das Verborgene Museum in Berlin zeigt vom 30. September 2009 bis zum 31. Januar 2010 erstmals Werke der Malerin. Eine Auswahl ihrer rund 200 Gemälde wird gemeinsam mit Briefen, Dokumenten und...

mehr...

Der Auftragslover - Ein Film mit Vanessa Paradis
Mit viel Kitsch und französischem Humor hat Pascal Chaumeil seinen ersten Film ausgestattet. Der Luc Besson-Schüler mixt in seiner Komödie Herzschmerz, eine Hommage an Dirty Dancing und eine...

mehr...

Der Baader Meinhof Komplex
Bernd Eichingers Produktion über die Geschichte der Roten Armee Fraktion geht im kommenden Jahr für Deutschland um den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ins Rennen.

mehr...

Der Baader Meinhof Komplex auf DVD
Bernd Eichingers Produktion über die Geschichte der Roten Armee Fraktion geht für Deutschland um den Golden Globe für den besten nicht-englischsprachigen Film ins Rennen.

mehr...

Der Buchladen der Florence Green - Regie und Drehbuch Isabel Coixet nach dem gleichnamigen Roman von Penelope Fitzgerald, Kinostart am 10. Mai 2018
Mit der Verfilmung von Penelope Fitzgeralds 1978 erschienenen, für den Booker Prize nominierten Roman "Die Buchhandlung" gelingt der Drehbuchautorin und Regisseurin Isabel Coixet eine charmante und sozialkritische Entfaltung der literarischen Vorlage. Die Berlinale präsentierte die Geschichte um britische Klassengrenzen und die Verwirklichung des Lebenstraums der Florence Green 2018 in der Special Gala.

mehr...

Der Buchladen der Florence Green - Regie und Drehbuch Isabel Coixet nach dem gleichnamigen Roman von Penelope Fitzgerald. Ab 14. September 2018 auf DVD und Blu-ray
Mit der Verfilmung von Penelope Fitzgeralds 1978 erschienenem, für den Booker Prize nominierten Roman "Die Buchhandlung" gelingt der Drehbuchautorin und Regisseurin Isabel Coixet eine charmante und sozialkritische Entfaltung der literarischen Vorlage. Die Berlinale präsentierte die Geschichte um britische Klassengrenzen und die Verwirklichung des Lebenstraums der Florence Green 2018 in der Special Gala.

mehr...

Der Champagnerspion
Der Dokumentarfilm unter der Regie von Nadav Schirman erzählt die wahre, tragische Geschichte des Mossad-Agenten Ze´ev Gur Arie. "Der Champagnerspion" erschien am 8. Mai 2009 auf DVD bei good!movies

mehr...

Der Deutsche Filmpreis 2008 - Und die LOLA geht an...
Am 25. April 2008 wird der höchstdotierte deutsche Kulturpreis im Rahmen einer festlichen Gala im Palais am Funkturm in Berlin vergeben – als Moderatorin führt Barbara Schöneberger durch den Abend

mehr...

Der deutsche Freund. Kinostart: 01. November 2012
Der neue Film von Jeanine Meerapfel mit der südamerikanischen Ausnahmeschauspielerin Celeste Cid und dem deutschen Shootingstar Max Riemelt ist fulminant in Argentinien gestartet. Die Geschichte ...

mehr...

Der Die Das
Der Diplomfilm der Regisseurin Sophie Narr für die Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" dokumentiert das erste Schuljahr von Kindern in Berlin-Wedding mit all seinen Höhen und Tiefen.

mehr...

Der Fall Chodorkowski - ein Film von Cyril Tuschi
Am 25. Oktober 2003 stürmt in Nowosibirsk eine russische Spezialeinheit den Privatjet von Michail Borissowitsch Chodorkowski und nimmt einen der reichsten Männer der ganzen Welt fest. Die...

mehr...

Der Fangschuss
Die Verfilmung von Marguerite Yourcenar´s ersten Erfolgsromans über eine fatale Liebesbeziehung, Gewalt und Klassenkampf mit Margarethe von Trotta ist endlich auf DVD erhältlich

mehr...

Der fremde Sohn - Changeling
1928. Eine alleinstehende Mutter nimmt es im Kampf um ihren verschwundenen Sohn mit dem korrupten Los Angeles Police Department auf. Angelina Jolie in einer Paraderolle nach einer wahren Geschichte.

mehr...

Der Frieden zum Fest. Festivalleiterin ist Dr. Gisela Höhne, eine außergewöhnliche Frau - Regisseurin und Geschäftsführerin einer ungewöhnlichen Theaterinstanz
1. bis 3.09.2010. Ein besonderes Jubiläum für ein nicht ganz "normales" Theater. Das Berliner integrative Theater RambaZamba feiert seinen Zwanzigsten mit einem international besetzten Theaterfest

mehr...

Der Geschmack von Apfelkernen. Ein Film mit Hannah Herzsprung, Meret Becker, Marie Bäumer, Paula Beer u.a. Kinostart 26. September 2013
Ein altes Haus in der norddeutschen Provinz vereint die Geschichten dreier Frauengenerationen auf der Suche nach dem perfekten Lebensentwurf, der eigenen Vergangenheit und der Antwort auf die...

mehr...

Der Gott des Gemetzels - Das Drama von Yasmina Reza, verfilmt mit Starbesetzung
Jodie Foster und Kate Winslet brillieren in den Hauptrollen der Leinwand-Adaption, die auf dem Bühnenstück der mehrfach ausgezeichneten Dramatikerin Yasmina Reza basiert. Roman Polanski, in den ...

mehr...

Der Hals der Giraffe
Die Beziehung der neunjährigen Mathilde zur Mutter und zum Großvater ist durch ein Familiengeheimnis getrübt. Das aufgeweckte Mädchen ergreift die Initiative zur Aufklärung und wirbelt einiges auf

mehr...

Der Himmel wird warten. Ein Film von Marie-Castille Mention-Schaar. Kinostart: 23. März 2017
Auf "Die Schüler der Madame Anne" folgt dieser neue Film der französischen Regisseurin, der in eindringlichen Bildern die Radikalisierung zweier Schülerinnen thematisiert, die sich dem IS anschließen. Dafür wurde sie bereits bei den "Lumiére Awards" für den Preis für das beste Drehbuch nominiert.

mehr...

Der Honiggarten – Das Geheimnis der Bienen. Kinostart am 5. September 2019
Regisseurin Annabel Jankel erzählt die Geschichte von zwei Frauen in einer schottischen Kleinstadt der frühen 50er Jahre, deren Liebesbeziehung der spießigen Mentalität der übrigen Stadtbewohner*innen entgegentritt. Die Vorlage für das Drehbuch bildete der Roman "Tell It To The Bees" der britischen Autorin Fiona Shaw.

mehr...

Der intime Blick
Die Galerie Anna Augstein Fine Arts präsentiert vom 13. März bis 25. April 2008 Portrait-Fotografien Maria Sabine Augsteins, aufgenommen von ihrer Frau, der Künstlerin Inea Gukema-Augstein

mehr...

Der Jane Austen Club
Der Film nach dem gleichnamigen Bestseller von Karen Joy Fowler, inszeniert von der Regisseurin Robin Swicord. Unter den SchauspielerInnen finden sich viele alte Bekannte aus beliebten Fernsehserien

mehr...

Der Junge im gestreiften Pyjama auf DVD
Basierend auf der Romanvorlage von John Boyne erzählt der Film die Geschichte des achtjährigen Bruno, der sich mit einem komisch gekleideten Jungen anfreundet. Dass der gestreifte Pyjama ...

mehr...

Der Junge im gestreiften Pyjama – Eröffnungsfilm des 15. Jewish Film Festival Berlin
Basierend auf der Romanvorlage von John Boyne erzählt der Film die Geschichte des achtjährigen Bruno, der sich mit einem komisch gekleideten Jungen anfreundet. Dass der gestreifte Pyjama ...

mehr...

Der lange Weg ans Licht. Ein Film von Douglas Wolfsperger
Der preisgekrönte Regisseur porträtiert eine außergewöhnliche Hebamme in der sächsischen Provinz. Herausgekommen ist ein Genre-Mix mit gutem Soundtrack von Gerd Baumann, das manchmal vom Weg abkommt

mehr...

Der Lebensrausch Anne Bonnys
Das ACUD-Theater zeigt vom 20.02. bis 02.03.2008 das Solo-Stück "Der Lebensrausch Anne Bonnys". Ein Schauspielakt über die glamouröseste Piratin in der Geschichte, gespielt von Manuela Grabowski

mehr...

Der letzte Kurier
Der vielfach ausgezeichnete Thriller von Grimme-Preisträger Adolf Winkelmann mit Sissi Perlinger und Sergej Garmasch in den Hauptrollen ist ab dem 16. Januar 2008 auf DVD erhältlich.

mehr...

Der Mond und andere Liebhaber
Der allein erziehenden Hanna bleibt nichts erspart. Einen Schicksalsschlag nach dem anderen muss sie in Kauf nehmen. Wie lebenswert kann das Leben in solch einer Situation sein?

mehr...

Der Mond und andere Liebhaber - Ab 27. Februar 2009 auf DVD
Der allein erziehenden Hanna bleibt nichts erspart. Einen Schicksalsschlag nach dem anderen muss sie in Kauf nehmen. Wie lebenswert kann das Leben in solch einer Situation sein?

mehr...

Der Name der Leute - Ein Film von Michel Leclerc und Baya Kasmi mit Sara Forestier. Kinostart: 14.04.2011
Diese originell-aberwitzige Komödie und Satire nimmt es mit nahezu allen gesellschaftlichen Reizthemen und Tabus auf. Nicht die Fronten und Parolen stehen dabei im Mittelpunkt – obwohl auch sie ...

mehr...

Der neue Andreas Dresen - Wolke 9 erzählt von Liebe und Sex im Alter
Diesjähriger Preisträger des Coup de Coeur in Cannes: Inge setzt sich im Seniorinnenenalter dem Abenteuer Liebe aus, trifft eine Entscheidung und schließt sich an den Puls des Lebens an

mehr...

Der Personalmanager. The Human Resources Manager - a film by Eran Riklis, DVD available 25.05.2012. AVIVA-Interview with the director
A local newspaper blames a bakery for not caring about their foreign worker, who died in a terror attack in Jerusalem. The human resources manager is sent to return the coffin to her homeland...,

mehr...

Der rote Punkt - Regie Marie Miyayama
Eine japanische Studentin reist spontan nach Bayern. Sie hofft, dort die Schatten ihrer Vergangenheit aufhellen zu können und trifft auf eine deutsche Familie, die nach außen hin die Fassade ...

mehr...

Der Salzgeber Club erklärt den Monat Juni zum Jüdischen Juni und präsentiert jeden Donnerstag zwei VoD-Premieren
Ab 4. Juni sind zwei Dokumentarfilme von Alexa Karolinski (Co-Autorin der Netflix-Serie "Unorthodox") zu sehen: "OMA & BELLA" sowie "LEBENSZEICHEN – JÜDISCHSEIN IN BERLIN". Ab 11. Juni verfügbar sind die Dokumentarfilme "IM HIMMEL, UNTER DER ERDE" und "RABBI WOLFF" von Britta Wauer. Zu sehen ab dem 18. Juni ist "DIE WOHNUNG von Aron Goldfinger und "CAFÉ NAGLER" von Mor Kaplansky. Ab 25. Juni präsentiert der Salzgeber Club "GET - DER PROZESS DER VIVIANE AMSALEM" von Ronit und Shlomi Elkabetz und "DU SOLLST NICHT LIEBEN" von Haim Tabakman. Eine großartige Auswahl von wunderbaren und wichtigen Filmen!

mehr...

Der Seidenfächer. Ein Film von Wayne Wang nach einem Roman von Lisa See. Kinostart: 28. Juni 2012
Im Shanghai der 90er Jahre schwören sich zwei junge Mädchen ewige Freundschaft. Doch ihre unterschiedliche soziale Stellung, die Karriere und ihr eigener Stolz gefährden ihren Schwur. Sie folgen...

mehr...

Der Sommer ist weiblich - vom 12. Juni bis 16. August in der BAR JEDER VERNUNFT
Sie sind Könnerinnen – als Schauspielerinnen, Sängerinnen und Musikerinnen, sie sind gefürchtet und beliebt. Eine Übersicht aller Künstlerinnen und ihrer Shows finden Sie hier auf AVIVA-Berlin.

mehr...

Der Soundtrack zum Film. Jane´s Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall
Oft hört man das Sprichwort: Wir haben diese Welt nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. Doch so ganz stimmt es nicht: "Wir haben uns nichts geliehen. Was...

mehr...

DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER. Ab 11. März auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand.
Lars Kraumes mehrfach ausgezeichnetes Drama über das Wirken des Staatsanwalts und Nazi-Jägers Fritz Bauer im Nachkriegsdeutschland setzt dem Mann ein Denkmal, der unbeirrbar gegen alle Widerstände der deutschen Bürokratie ankämpfte – für Gerechtigkeit.

mehr...

Der Traum lebt mein Leben zu Ende. Das Leben der Dichterin Rose Ausländer. Auf DVD
Wer ist diese Frau, der nach dem Holocaust die Sprache zur einzigen Heimat wurde? Katharina Schubert begibt sich auf die Spuren des Lebens einer großen Dichterin und zeigt Bilder von heute,...

mehr...

Der Unglaubliche Hulk – ab 10. Juli 2008 im Kino
Die Neuverfilmung des Kult-Comics mit Liv Tyler und Edward Norton zeigt die tragische Liebesgeschichte zwischen Betty Ross und dem zum grünen Monster mutierenden Bruce Banner. Actiongeladenes Drama!

mehr...

Der Vorleser - von Stephen Daldry
Der literarische Welterfolg des deutschen Autors Bernhard Schlink hat nach Jahren der Planung nun den Weg auf die Leinwand gefunden. Der Film mit Starbesetzung ist ab 26.02.09 im Kino zu sehen.

mehr...

Der weisse Rabe - Max Mannheimer. Ein Film von Carolin Otto
Die Shoa forderte die Leben von mehr als 6 Millionen Menschen. In ihrem Portraitfilm begleitet Carolin Otto einen Überlebenden von Auschwitz bei seinem Bemühen, die Erinnerung an diese...

mehr...

Der wundersame Katzenfisch - Los insólitos peces gato. Ein Film von Claudia Sainte-Luce, Kamera Agnès Godard. Kinostart: 10. Juli 2014
Ein gelber VW-Käfer und das Krankenbett bringen die alleinerziehende Martha, ihre vier Kinder und Claudia, die Fremde, immer wieder zusammen. In Guadalajara, der zweitgrößten Stadt Mexikos...

mehr...

Des Teufels Kinder. Filmkunst der entgrenzten Exzesse - Ein Animationsfilm von Mariola Brillowska
Sechs fiktive Kindheiten werden zeichnerisch in einem 70 min Trickfilm animiert. Die Leinwand wird zu einer provokanten Projektionsfläche für Zeichen, Symbole und Mischwesen, die sich ...

mehr...

Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation
Deutschland im Frühjahr 2009 – ein Land in der Krise? Eine Gruppe erstrangiger FilmemacherInnen gibt kritische, differenzierte und individuelle Ein- und Ausblick in die sozial-politische ...

mehr...

Diana and Me - auf DVD ab 31. August 07
Eine Liebeskomödie über die junge Australierin Diana Spencer, die ein Treffen mit ihrer Namensschwester Lady Di gewinnt und sich in London mit Paparazzo Rob in die Haare kriegt. Mit Toni Colette!

mehr...

Diana Krall - Glad Rag Doll. In concert am 18.11.2012 im Tempodrom
Diese Frau ist so zeitlos schön wie ihr neuestes Klangwerk: Songs aus den 1920er und 1930er Jahren, hochkarätig aufgenommen und produziert im 21. Jahrhundert. Die Jazz-Ikone swingt, soult und ...

mehr...

Diana Krall – Quiet Nights
Das Superlativ des Jazz meldet sich mit einem unglaublich erotischen Album zurück, das brasilianisches Flair mit West-Coast-Jazz verbindet. Selten hat Kralls Stimme so lässig-verrucht geklungen, ...

mehr...

Diana Krall – The very best of
Zu Diana Krall braucht man wohl kaum noch etwas zu schreiben. Sie gehört zu den erfolgreichsten Jazzpianistinnen und –sängerinnen der Welt, jedes ihrer Alben aus den 2000er Jahren hielt sich...

mehr...

Diane Weigmann - Kein Unbeschriebenes Blatt
"Immer, ja wirklich immer haben Typen wie du was auf die Fresse verdient." Diese Songzeile aus dem Ärzte-Song "Manchmal haben Frauen", prägte sich schon nach einmaligem Hören des Radiohits aus...

mehr...

Dianne Reeves – When You Know
Die Amerikanerin gilt als eine der überragendsten Jazzsängerinnen der Welt, und sie stellt diese Qualität mit ihrem aktuellen Album erneut unter Beweis. Ihr Repertoire reicht dabei...

mehr...

Dichter und Kämpfer – das Leben als Poetryslammer in Deutschland. Kinostart: 6. September 2012
Regisseurin Marion Hütter hat sich in ihrem ersten Langfilm der jungen WortakrobatInnen-Szene gewidmet und dabei vier junge Talente in ihrem Kampf um den deutschen MeisterInnentitel begleitet.

mehr...

Dido – Still on my mind
Die britische Sängerin Dido ist nach mehr als fünf Jahren wieder am Start mit einem neuen Album. Dass sie sich für eine Albumproduktion so lange Zeit lässt, ist für sie nicht ungewöhnlich. Und sie bleibt sich treu in ihrem Stil: chilliger Elektro-Pop.

mehr...

Die 1000 Euro Generation - ein Film von Massimo Venier. Kinostart: 19. Juli 2012
Matteo, dreißig Jahre alt, Studium der Mathematik, Spezialgebiet: Statistik. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass er in einer Bruchbude wohnt und jederzeit aus seiner prekären Arbeitsstelle...

mehr...

Die 65. Berlinale vom 05. - 15. Februar 2015. Die Preisträgerinnen der 65. Berlinale. Eine feine kleine Filmauswahl von AVIVA-Berlin
Die AVIVA-Übersicht zu Filmen von und mit Frauen, aus Israel, zum Teddy-Award und den Veranstaltungen von "Pro Quote Regie" unterstützt die Auswahl aus dem üppigen Angebot. Erst zum zweiten Mal...

mehr...

Die 66. Berlinale vom 11. - 21. Februar 2016 - eine feine kleine Filmauswahl von AVIVA-Berlin
Die AVIVA-Übersicht zu Filmen von Frauen, über weibliche Identitäten, Filme aus Israel, und den Teddy-AnwärterInnen unterstützt die Auswahl aus dem üppigen Berlinale-Angebot. Und auch dieses Jahr lädt "Pro Quote Regie"...

mehr...

Die abhandene Welt. Kinostart: 07.05.2015, Filmtour durch elf Städte mit Regisseurin Margarethe von Trotta
Das Herzstück ihres aktuellen Films ist auch ein Teil ihrer Lebensgeschichte, erzählt Margarethe von Trotta im Interview mit AVIVA. Die Film-Tochter erhält nach dem Tod der geliebten Mutter einen...

mehr...

Die Agentin - Kinostart: 29. August 2019
Angelehnt an den Bestseller "The English Teacher" von Yiftach Reicher Atir zeigt Yuval Adler ("Bethlehem") in seinem Spionagethriller eine israelische Agentin zwischen Vertrauen, Verrat und Einsamkeit. Diane Kruger überzeugt in der Hauptrolle als unauffällige Spionin, die in Loyalitätskonflikte kommt.

mehr...

Die andere Seite - The other side. Arbeiten von Karin Christiansen und Lys Hansen
Die galerie futura zeigt vom 08.03. - 18.04.2008 mit den Werken von Karin Christiansen den ersten Teil des Ausstellungsprojektes "Ein Dialog - a Dialogue" von der Berliner Malerin und Bildhauerin...

mehr...

Die andere Seite von allem - Ein Film von Mila Turajlić (Cinema Komunisto). Kinostart: 15. November 2018
Hauptschauplatz des preisgekrönten Dokumentarfilms der serbischen Filmemacherin und ersten Präsidentin von DokSerbia, der von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet wurde, ist die Belgrader Wohnung ihrer politisch engagierten Mutter Srbijanka, die im Jahre 2000 als Mitglied der "Otpor!"-Bewegung maßgeblich am Sturz von Slobodan Milošević beteiligt war. Geschickt gelingt es Mila Turajlić, die eigene Familien- und Landesgeschichte bis hin zum Rechtsruck in ganz Europa und auf die Verantwortung, die jede Generation trägt, zu erweitern.

mehr...

Die Anonymen Romantiker. DVD- und Blu-ray Start: 09.02.2012
Witzig und im Stil der französischen tricolore-Filme hat sich der Regisseur Jean-Pierre Améris mit den Schwierigkeiten der Liebe zwischen zwei hochsensiblen, kontaktscheuen aber äußerst...

mehr...

Die Anruferin
Mit verstellter Kinderstimme ruft Irm fremde Frauen an und spielt ein gemeines Spiel mit ihnen. Eine unfreiwillige Freundschaft zu einem ihrer Opfer eröffnet ihr die Chance auf ein anderes Leben

mehr...

Die ART...ESSENZ feiert 10jähriges Jubiläum im Sony Center am Potsdamer Platz
Vom 22. – 24.08.2008 werden rund 50 bildende KünstlerInnen werden ihre Originale, Unikate und limitierte Auflagen, selbst verkaufen und teilweise sogar vor Ort arbeiten. Originale bis 100 Euro!

mehr...

Die AVIVA-Filmauswahl zur 67. Berlinale vom 9.-19. Februar 2017 - Wissenswertes zu den Regisseurinnen, Filmen aus Israel, Queer Cinema und Teddy Award
Wie die magere Quote im Wettbewerb zeigt - hier konkurrieren um die goldenen und silbernen Bär*innen vier Regisseurinnen gegen 14 Regisseure - ist die Geschlechtergerechtigkeit im Filmbusiness noch längst nicht erreicht. das zeigt auch Pro Quote Regie mit dem "PQR - BERLINALE – PANEL - Reality Check". AVIVA liefert allen Film-Addicts eine feine, kleine aber detaillierte Übersicht zu Filmen von Regisseurinnen, den Teddy-Anwärter*nnen und den Places To Be während der Berlinale 2017...

mehr...

Die AVIVA-Filmauswahl zur 68. Berlinale vom 15.-25. Februar 2018. Wissenswertes zu den Filmen von Regisseurinnen, aus Israel, Queer Cinema und Teddy Award
Nachdem sich am 31. Januar 2018 in Pro Quote Film eine große Zahl von filmschaffenden Frauen für eine Quotenregelung in Film und Fernsehen zusammengeschlossen hat, ist Geschlechtergerechtigkeit - neben einem großartigen Angebot an Filmen – nun auch offizielles Thema bei der Berlinale. AVIVA liefert allen Film-Addicts eine feine, kleine aber sorgfältig recherchierte und detaillierte Übersicht zu Filmen von Regisseurinnen, den Teddy-Anwärter*nnen und den Places To Be während der Berlinale 2018 zum üppigen Berlinale-Angebot: Wettbewerbsfilme. Retrospektive und Berlinale Classics, Berlinale Talents, Forum Panorama, Berlinale Special.

mehr...

Die AVIVA-Filmauswahl zur 69. Berlinale vom 7.-17. Februar 2019 – Kompakte Infos zu Filmen, den Regisseurinnen, Filmen aus Israel, Queer Cinema und dem Teddy Award und Pro Quote Film
Die Berlinale ist dieses Jahr geprägt von der höchsten Anzahl von Wettbewerbsfilmen unter der Regie von Frauen, einer weitergehenden Diskussion um das Gender-Verhältnis und es ist die letzte Berlinale für den langjährigen Festivalleiter Dieter Kosslick. Jurypräsidentin Juliette Binoche leitet die Auswahlkommission für den Goldenen Bären. AVIVA liefert allen Film-Addicts eine feine, kleine aber detaillierte Übersicht zu Filmen von Regisseurinnen, den Teddy-Anwärter*innen, den Pro Quote Film (PQF)-Talks und den Places To Be während der Berlinale 2019.

mehr...

Die AVIVA-Filmauswahl zur 70. Berlinale vom 20. Februar bis 1. März 2020 – Kompakte Infos zu Filmen, Regisseurinnen, Filmen aus Israel, Queer Cinema und dem Teddy Award sowie Pro Quote Film, Wikipedia:FilmFrauen/Berlinale-Art+Feminism-Edit-a-thon
Die Berlinale ist dieses Jahr geprägt von einem Neuanfang mit einer paritätisch besetzten Doppelspitze als Festivalleitung. Es ist aber auch ein Jahr, in dem die Anzahl der Wettbewerbsfilme von Regisseurinnen wieder zurückgegangen ist (Gendermonitoring Berlinale 2020). Doch mit Ulrike Ottinger erhält eine Pionierin des feministischen Films die Goldene Kamera und mit Helen Mirren die große Dame des britischen Kinos...

mehr...

Die Band von nebenan. Bikur hatizmoret. The Band´s Visit
Der melancholisch-humorvolle Film von Eran Kolirin mit bezaubernden DarstellerInnen erzählt die absurde Geschichte einer im israelischen Negev gestrandeten achtköpfigen ägyptischen Polizeikapelle...

mehr...

Die BAR JEDER VERNUNFT präsentiert vom 23. Juni – 2. Juli 2015: Katrin Sass - Königskinder
Auf musikalischem Streifzug durch ihre Karriere bekennt sich die Schauspielgröße zu ihrer Vorliebe für Jazz, Karat und Kurt Weill - und wagt nach ihren schauspielerischen Zeitreisen auch eine...

mehr...

Die Berlinale - vom 7. bis zum 17. Februar 2013 finden in Berlin die 63. Internationalen Filmfestspiele statt
Eine kleine feine AVIVA-Übersicht zu Filmen von und mit Frauen, den Filmen aus Israel, natürlich dem Teddy-Award, dem Cinema For Peace 2013 und zur Hommage und Goldenem Ehrenbär an Claude Lanzmann

mehr...

Die Berufung. Ihr Kampf für Gerechtigkeit. Kinostart: 7. März 2019
Sie war einige der wenigen Frauen während ihres Jura-Studiums in den 1950er Jahren in Harvard. Seit 1993 ist Richterin Ruth Bader Ginsburg, die am 15. März 2019 ihren 86. Geburtstag feiert, Beisitzende Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Der biografisch angelegte Spielfilm von Mimi Leder zeigt...

mehr...

DIE BESTE ALLER WELTEN. Ein Film von Adrian Goiginger. Nach einer wahren Geschichte. Ab 9. März 2018 auf DVD und VOD
Der mehrfach preisgekrönte Film mit Jeremy Miliker und Verena Altenberger, ausgezeichnet von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Prädikat besonders wertvoll, thematisiert die innere Zerrissenheit der heroinsüchtigen Helga, die trotz ihrer Abhängigkeit die bestmöglichste Mutter sein will für ihren 7-jährigen Sohn, den sie abgöttisch liebt.

mehr...

Die Besucherin - ein Film von Lola Randl
Die erfolgreiche Wissenschaftlerin Agnes sucht einen Ausweg aus der Routine ihres perfekten Alltags, nistet sich in einer fremden Wohnung ein und trifft dort einen traurigen Mann.

mehr...

Die Braut trug schwarz
Eine mysteriöse Frau steht im Mittelpunkt des Film Noirs, den Regiemeister Francois Truffaut 1968 drehte. Anhand der Wiederveröffentlichung können Filmfans nun nach verfolgen, warum Jeanne ...

mehr...

Die Bücherdiebin. Kinostart: 13.03.2014
Die Verfilmung des Jugendbuchs von Markus Zusak zeigt die Geschichte eines Mädchens, das intuitiv die richtigen Fragen stellt. Das Potential des Romans verliert sich jedoch im Geflimmer der Leinwand

mehr...

Die Buddenbrooks - ein Film von Heinrich Breloer
Bereits mit "Die Manns - ein Jahrhundertroman" erwies sich der Regisseur als ein Experte Thomas Manns. Nun bringt er den vielgepriesenen Debütroman eines der bedeutendsten deutschen Autoren ins Kino.

mehr...

Die CineLady-Vorpremiere - Die Nacht der Frauen. Selbst ist die Braut am Mittwoch, 29. Juli 2009, um 19.45 Uhr
Die CineStar-Kinos Sony Center, Alexanderplatz, Hellersdorf, Tegel, Treptow und Wildau bieten an jedem letzten Mittwoch im Monat mit "CineLady" exklusive Vorpremieren - Prosecco inklusive!

mehr...

Die drei glorreichen Vier
Eine Musik-Comedy-Show über die Schwierigkeiten des männlichen Geschlechts, mit dem weiblichen Gegenüber umzugehen. Im Admiralspalast-Studio vom 28.11. - 02.12.2006. Regie: Esther Schweins

mehr...

Die dünnen Mädchen. Dokumentarfilm von Maria Teresa Camoglio
Magersucht ist eine tückische psychische Erkrankung, die oft harmlos beginnt aber nach und nach das Leben der Betroffenen bestimmt. Die Dokumentation begleitet acht junge Frauen, ...

mehr...

Die DVD. Mädchen am Sonntag
RP Kahls 99euro-film porträtiert als dokumentarischer Filmessay vier junge deutsche Schauspielerinnen, Katharina Schüttler, Inga Birkenfeld, Nicolette Krebitz und Laura Tonke bei...

mehr...

Die Einsamkeit der Primzahlen – Ein Film von Saverio Costanzo mit Alba Rohrwacher, Luca Marinelli und Isabella Rossellini. DVD / Bluray-Release am 5. April 2012
Manche Wunden heilen nicht. Oder brauchen eine eigene Zeitrechnung, um sich unendlich langsam zu beruhigen. Durch ein Kindheitstrauma an der Wurzel ihrer Persönlichkeit getroffen, sind Alice ...

mehr...

Die Eleganz der Madame Michel - ein Film von Mona Achache
Im November 2009 erhielt das Filmdebüt der jungen französischen Regisseurin auf dem 33. Filmfestival in Kairo gleich drei Preise, darunter einen für die beste Regie. Der Film ist eine berührende...

mehr...

Die Entdeckung der Currywurst
Während der letzten Monaten des zweiten Weltkriegs entfacht in einer kleinen Hamburger Wohnung eine leidenschaftliche Liaison zwischen einer älteren Frau und einem jungen Soldaten, der sich dort ...

mehr...

Die Entdeckung der Currywurst - auf DVD
Während der letzten Monaten des zweiten Weltkriegs entfacht in einer kleinen Hamburger Wohnung eine leidenschaftliche Liaison zwischen einer älteren Frau und einem jungen Soldaten, der sich dort ...

mehr...

Die Erbinnen - Vierfacher Gewinner auf der Berlinale 2018, darunter der Alfred-Bauer-Preis und Silberne Bär für die Beste Darstellerin, Kinostart: 29.11.2018
Im Februar 2018 verließ ich beschwingt und verzaubert das Berlinale-Kino und realisierte erst draußen, dass der Inhalt dieses paraguayischen Films gegen jedes internationale Verwertungsinteresse sprach. Doch die Geschichte um ein älteres lesbisches Paar...

mehr...

DIE ERSTE GENERATION. Bildhauerinnen der Berliner Moderne. Ausstellung im Georg Kolbe Museum, Berlin vom 18. Februar bis 17. Juni 2018
Mit Sophie Wolff, Käthe Kollwitz, Milly Steger, Marg Moll, Tina Haim-Wentscher, Renée Sintenis, Christa Winsloe, Emy Roeder, Jenny Mucchi-Wiegmann und Louise Stomps formierte sich eine erste Generation von freischaffenden Bildhauerinnen in Deutschland, die von ihrer Kunst leben konnten und während der Weimarer Republik Anerkennung bei Kunstkritik und Publikum fanden. Nicht alle dieser heute zum großen Teil vergessenen Künstlerinnen überlebten, denn die Naziherrschaft setzte ihrem Leben und Werk ein jähes Ende. Das Leben und Wirken der Vorreiterinnen bildet die Ausstellung ab.

mehr...

Die ewigen Momente der Maria Larsson
Ein Foto-Apparat wird zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Schweden für eine Frau aus ärmlichen Verhältnissen zum Auslöser, ihre eigene Welt bewusster wahrzunehmen. Mit einem aufmerksamen Blick und ...

mehr...

Die Fee - Ein Film von Fiona Gordon, Dominique Abel und Bruno Romy. Ab 6. September 2012 im Kino
Diese wundersame Liebeskomödie lässt diverse Handlungsstränge und Schicksale miteinander kollidieren: eine Frau mit magischen Kräften trifft auf einen verhinderten Nachtwächter, drei Flüchtlinge...

mehr...

DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS. THE WIFE. Ab 10. Mai auf Blu-ray, auf DVD und digital
Die siebenfach Oscar®-nominierte Hollywood-Ikone Glenn Close wurde für ihre herausragende schauspielerische Leistung der perfekt funktionierenden Literaten-Gattin Joan Castleman in DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS – THE WIFE mit dem Hollywood Actress Award ausgezeichnet

mehr...

Die Frau die singt - Incendies
Der letzte Wunsch ihrer Mutter schickt die Zwillinge Jeanne und Simon auf eine Reise in den Nahen Osten, in ein Gewirr von nie endenden Kriegen und unschuldiger Liebe. Frei nach dem Theaterstück...

mehr...

Die Frau in Gold. Kinostart 4. Juni 2015. Das Buch zum Film von Elisabeth Sandmann - Der gestohlene Klimt
Das Leben der Maria Altmann und ihre Beziehung zu dem von den Nazis geraubten Klimt-Gemälde "Goldene Adele" inspirierte Regisseur Simon Curtis zu einem fesselnden Bio-Pic. Helen Mirren verkörpert...

mehr...

Die Frau mit den 5 Elefanten - Ein Film über Swetlana Geier von Vadim Jendreyko
"Verbrechen und Strafe", "Der Idiot", "Böse Geister", "Ein grüner Junge" und die "Die Brüder Karamasow", diese Namen tragen die fünf Elefanten, doch sie haben wenig mit den tonnenschweren...

mehr...

Die Frau mit der Kamera – Porträt der Fotografin Abisag Tüllmann. Werkschau mit Filmen von Claudia von Alemann vom 7. April bis zum 12. Mai 2019 im Bundesplatz-Kino Berlin
Eine gelungene Femmage an die Fotografin, die mit der Regisseurin Claudia von Alemann eine mehr als 30-jährige Freundschaft verband. In über 500 Aufnahmen erzählt das dokumentarische Filmessay Leben und Zeitgeschehen und lädt zur Kontemplation der Werke ein.

mehr...

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT - Ab 07. Dezember 2018 auf DVD und Blu-ray
Das von Susanna White bildgewaltige Historienepos basiert auf der Biografie der Künstlerin und Aktivistin Catherine Weldon, die Ende des 19. Jahrhunderts ihrer Zeit weit voraus war. Eine ergreifende Geschichte von weiblicher Emanzipation und vom Freiheitskampf eines diskriminierten Volks, dessen Häuptling Sitting Bull in Catherines Kunstwerken weiterlebt.

mehr...

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT - Kinostart: 5. Juli 2018
Das von Susanna White bildgewaltige Historienepos basiert auf der Biografie der Künstlerin und Aktivistin Catherine Weldon, die Ende des 19. Jahrhunderts ihrer Zeit weit voraus war. Eine ergreifende Geschichte von weiblicher Emanzipation und vom Freiheitskampf eines diskriminierten Volks, dessen Häuptling Sitting Bull in Catherines Kunstwerken weiterlebt.

mehr...

Die Fremde - Ein Film von Feo Aladag
Eine Geschichte, so real, dass frau Gänsehaut bekommt - Regisseurin Feo Aladag gelingt mit ihrem Debüt "Die Fremde" ein erschütterndes Kulturen- und Familienportrait, das ganz ohne Klischees und...

mehr...

Die Fremde - Ein Film von Feo Aladag. Ab 27. August 2010 auf DVD
Eine Geschichte, so real, dass frau Gänsehaut bekommt - Regisseurin Feo Aladag gelingt mit ihrem Debüt "Die Fremde" ein erschütterndes Kulturen- und Familienportrait, das ganz ohne Klischees und...

mehr...

Die Friseuse - Ein Film von Doris Dörrie
Hauptdarstellerin Gabriela Maria Schmeide ist mit sofortiger Wirkung voll da, wirbelt resolut und wortgewaltig eine etwas hilflose, später dankbare Kundin herum, zelebriert ihr Metier und ...

mehr...

Die Galerie en passant präsentiert vom 04.01. - 26.01.2008 drei Künstlerinnen
Uschi Krempel, Martina Reichelt und Rémy Mouton begeben sich unter dem Begriff "mehrspurig" auf die Spurensuche von Bewegungen, Lebewesen, Wegespuren...

mehr...

Die Ganze Wahrheit ... was Sie schon immer über Juden wissen wollten
Die Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin bricht vom 22. März bis 1. September 2013 Klischees auf und bezieht die BesucherInnen dabei ausdrücklich mit ein. Von "Juden in Vitrinen" über Kunst, ...

mehr...

Die geheimen Tagebücher der Anne Lister. Ab 27. Januar 2012 auf DVD
Sie kleidete sich schwarz, sie schoss zum Spaß auf Äpfel und becircte die örtliche Weiblichkeit mit Versen aus altgriechischen Klassikern. Anne Lister (Maxine Peake) wagte im frühen 19. ...

mehr...

DIE GESCHICHTE DER LIEBE. Regie Radi Mihaileanu. Nach der Romanvorlage von Nicole Krauss. Ab 23. November 2017 auf DVD und Blu-ray. Als VoD ab 16. November 2017
Es war einmal ein Junge, Leo, der liebte ein Mädchen, Alma. Er verspricht ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen und schreibt ein Buch über seine "meistgeliebte Frau der Welt", das er die "Die Geschichte der Liebe" nennt. Doch in den Wirren des Zweiten Weltkriegs werden die Liebenden in Polen voneinander getrennt.

mehr...

Die Geschwister Oppermann
Die mit dem Adolf-Grimme-Preis in Gold ausgezeichnete Literaturverfilmung des Regisseurs Egon Monk aus dem Jahre 1983 erzählt die Geschichte einer jüdischen Unternehmerfamilie...

mehr...

Die Geschwister Savage - Ab 24.04.2008 im Kino
Wendy und Jon Savage müssen Hals über Kopf ihren demenzkranken Vater in einem Pflegeheim unterbringen. Die erzwungene Zusammenkunft der Familie offenbart tiefsitzende Probleme. Großartiges Drama!

mehr...

Die Girls von St. Trinian - Diese Schule rockt
Im englischen Mädcheninternat St Trinian prägen unorthodoxe Lehrmethoden und Anarchie den Alltag. Doch die Schließung droht, die Schule ist hoch verschuldet und auch der neue Bildungsminister...

mehr...

Die göttliche Ordnung. Ein Film von Petra Volpe mit Marie Leuenberger Kamera: Judith Kaufmann. Filmmusik: Annette Focks. Ab 01. Dezember als DVD, Blu-ray und DIGITAL
2018 feiert Deutschland 100 Jahre Frauenwahlrecht, die Schweiz dagegen liegt mit dessen Einführung 1971 an drittletzter Stelle in Europa. Die Regisseurin und Drehbuchautorin Petra Volpe inszenierte aus den Kämpfen der Schweizer Frauen um das Stimmrecht...

mehr...

Die Grüne Banane – ein Tanzroman
Die Aufführung von Elly Fujita erzählt, wie wir uns durch Begegnungen und Austausch mit anderen Menschen verändern. Vom 20. bis zum 22. Juni 2008 wird das Stück im ACUD-Theater aufgeführt.

mehr...

DIE HÄLFTE DER STADT. Ab 21.04.2017 auf DVD
Anhand der Geschichte und den Fotografien des jüdischen Gemeindefotografen Chaim Berman rekonstruiert der Dokumentarfilm von Pawel Siczek die Geschichte des kleinen polnischen Städtchens Kozienice, in dem bis zum 2. Weltkrieg Polen, Juden und Deutsche gemeinsam lebten.

mehr...

Die Happy - Most Wanted 1993-2009
Eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands wirft einen Blick zurück auf eine großartige Karriere, die noch lange nicht zu Ende ist. DIE HAPPY um Frontfrau Marta Jandova geben ihren...

mehr...

Die Heiterkeit - Monterey
Das Trio "Die Heiterkeit" ist zurück und zelebriert den Lakonismus zwischen Pop-Zitat und Sehnsuchts-Orten. Die Hamburger Schule lässt grüßen und schickt intelligenten Indie-Pop im Schrammel-Look.

mehr...

Die Herbstzeitlosen
Die Schweizer Komödie erzählt von vier Frauen die im hohen Alter noch einmal aufblühen. Dabei stellen sie ihr Heimatdorf Trub auf den Kopf und ecken damit bei Kirche, Politik und ihren Kindern an...

mehr...

Die Herzogin
Ein Kostümfilm, wie aus dem Bilderbuch mit absoluter Starbesetzung. Neben Keira Knightley als Georgiana Spencer brilliert Ralph Fiennes als ihr unnachgiebiger Ehemann, der seiner Frau ...

mehr...

Die israelische Pianistin Ofra Yitzhaki in Berlin
Am 24. August 2008 wird die internationale Preisträgerin im Berliner Musikinstrumentenmuseum im Rahmen der diesjährigen Sommermatineen auf Einladung der Gotthard-Schierse-Stiftung spielen

mehr...

Die Kinder der Seidenstraße - Ein Film von Roger Spottiswoode
Inspiriert von wahren Begebenheiten, erzählt der, leider sehr idealisierende und glorifizierende, Film von dem britischen Reporter George Hogg. Im kriegsgebeutelten China, Ende der 1930er Jahre,...

mehr...

Die Kinder von Paris - ein Film von Rose Bosch
Die "Rafle du Vel`d`Hiv`" - jene am 16. Juli 1942 von französischen Polizisten durchgeführte Massenrazzia unter der jüdischen Bevölkerung von Paris - thematisiert die Regisseurin in diesem...

mehr...

Die Kinder von Paris - ein Film von Rose Bosch. Ab 08. September 2011 auf DVD- und Blu-ray
Die "Rafle du Vel`d`Hiv`" - jene am 16. Juli 1942 von französischen Polizisten durchgeführte Massenrazzia unter der jüdischen Bevölkerung von Paris - thematisiert die Regisseurin in diesem..

mehr...

Die Köchin und der Präsident. Filmstart 20.12.2012
Catherine Frot mischt in ihrer bisher köstlichsten Rolle als erste Leibköchin eines französischen Präsidenten nonchalant den Hofstaat auf. Regisseur Christian Vincent entführt uns hinter die...

mehr...

Die Königin und der Leibarzt. Ab 06. November auf DVD
Die englische Prinzessin Karoline Mathilde (Alicia Vikander) ist gerade mal fünfzehn, als sie und der dänische König Christian VII. (Mikkel Boe Følsgaard) miteinander verheiratet werden. Niemand...

mehr...

Die Konkurrenten - Russlands Wunderkinder II – ein Dokumentarfilm von Irene Langemann
Zwischen dem ersten und diesem zweiten Film über vier hochbegabte MusikerInnen aus Russland liegen genau zehn Jahre, in denen aus den Wunderkindern von einst junge Erwachsene geworden sind, die...

mehr...

DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE. Kinostart: 30. Januar 2020
Die in der Sozialarbeit engagierte Isabelle würde alles für ihre Schützlinge tun, doch schießt sie damit manchmal über das Ziel hinaus. Eine bezaubernde, kritische Komödie mit Agnès Jaoui über die Herausforderungen des Helfens.

mehr...

Die Kunst des Sehens. Zum 100. Geburtstag von Gisèle Freund
Simone de Beauvoir, J.P. Sartre, Frida Kahlo - Gisèle Freund hatte sie alle vor der Linse. Zwei Ausstellungen widmen sich im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie dem Werk der Fotografin.

mehr...

Die langen hellen Tage. Ein Spielfilm von Nana Ekvtimishvili und Simon Groß. Kinostart am 21. August 2014
In starken Bildern mit virtuoser Erzählkraft öffnet sich die Kulisse des postsowjetischen Tiflis, vor der die Teenager Eka und Natia zu jungen erwachsenen Frauen heran-, aber auch...

mehr...

Die Lebenden. Ein Film von Barbara Albert. Kinostart: 30. Mai 2013
Eine Enkelin setzt sich mit der nationalsozialistischen Täter-Vergangenheit ihres Großvaters auseinander und sucht dabei den eigenen Umgang mit der Schuld ihrer Familie. Gegen den Willen ihres...

mehr...

Die letzte Probe - Kleines Theater am Südwestkorso
Revolution im Altenheim von Andres Veiel. Drei Damen höheren Alters wollen Theater spielen und sich den tristen Heimalltag zu versüßen - zu sehen im Kleinen Theater vom 16.01. bis 26.02.2009.

mehr...

Die Liebenden. Von der Last, glücklich zu sein. Ein Film mit Catherine Deneuve, Ludivine Sagnier, Chiara Mastroianni und Milos Forman. Ab 7. September 2012 auf DVD und Blu-Ray
In einer Mischung aus Musical und Liebesepos wird diese Mutter-Tochter-Geschichte von den 1960er Jahren bis heute erzählt. Trotz einiger Längen hält der Film berührende, tolle Momente bereit.

mehr...

Die Lust der Frauen. Von der Liebe, dem Leben und dem Sex im Alter
Dass Sex im Alter keinen Spaß mehr macht, wird oft angenommen. Diese Doku beweist das Gegenteil! Frauen über 60 mit unterschiedlichen Lebensentwürfen vermitteln auf erfrischende Art, wie sie ...

mehr...

DIE MISSWAHL – DER BEGINN EINER REVOLUTION. Kinostart 01. Oktober 2020. Podiumsdiskussion am 30. September 2020
Zum 19. Mal jährte sich 1970 der "Miss World"-Wettbewerb. Doch in diesem Jahr galt der weltweit beachtete Catwalk der mutigsten Rebellion. Eine Gruppe von Aktivistinnen der Women´s Liberation Movement nahm ihn zum Anlass, die frauenfeindlichen Schönheitsklischees zu demaskieren. Auch die Wahl war historisch. Jennifer Hosten gewinnt und wird die erste schwarze Miss World der Geschichte. Regisseurin Philippa Lowthorpe setzt diesen furchtlosen Frauen ein Denkmal und bringt ihren leidenschaftlichen Protest dorthin, wo er auch heute hingehört – auf die große Leinwand. AVIVA-Berlin verlost 3x2 Kinofreikarten

mehr...

Die Moskauer Prozesse. Von Milo Rau. Kinostart: 20.03.2014
Der Prozess um die Punkband Pussy Riot hat in der westlichen Welt für Entsetzen und Unglauben gesorgt. Dass dies nur ein Höhepunkt eines immer repressiver werdenden russischen Staates im ...

mehr...

Die Nacht der befreiten Sängerinnen
Im Rahmen des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen findet das Künstlerinnenprojekt in Zusammenarbeit mit "Terre des Femmes" und "Ahoi" am 25. November 2009 im Festsaal Kreuzberg statt.

mehr...

Die Päpstin
Die deutsche Film-Riege behauptet erneut ihren Platz auf dem Weltmarkt. Sönke Wortmann führte Regie bei der internationalen Großproduktion, für die der Millionenbestseller von Donna W. Cross ...

mehr...

Die Päpstin – Ab 8. April 2010 auf DVD und Blu-ray
Die deutsche Film-Riege behauptet erneut ihren Platz auf dem Weltmarkt. Sönke Wortmann führte Regie bei der internationalen Großproduktion, für die der Millionenbestseller von Donna W. Cross...

mehr...

Die perfekte Kandidatin. Kinostart am 12. März 2020
Die Ärztin Maryam kandidiert, entgegen aller Einschränkungen die ihr als Frau in Saudi-Arabien auferlegt werden, für den Stadtrat. In einem erbitterten Wahlkampf setzt sich die junge Frau für Freiheit und Gleichheit ein – Regisseurin Haifaa Al Mansour ("Das Mädchen Wadjda") erzählt eine bewegende Geschichte. Ausgezeichnet mit dem Prädikat "Besonders Wertvoll".

mehr...

Die Perlmutterfarbe. Nach dem Roman von Anna Maria Jokl. Die DVD
Nach seinem Erfolg mit "Wer früher stirbt ist länger tot" wagte sich Marcus Rosenmüller an die Verfilmung des Kinderromans "Die Perlmutterfarbe". Der Film spielt 1931, als sich das Unheil...

mehr...

Die Präsidentinnen im Theater unterm Dach
Trotz aller Mühen und Sparsamkeit ist Ernas Familienleben nicht sehr harmonisch. Ein Stück über den Umgang der Generationen miteinander. Vom 16.05.08 bis 04.07.08 im "Theater unterm Dach".

mehr...

Die PreisträgerInnen der 57. Berlinale
Wieder sorgte die Preisvergabe der Internationalen Jury für Überraschung: Der chinesische Film "Tuyas Marriage" wurde mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet. Beste Regie für "Beaufort" aus Israel

mehr...

Die Qual der Wahl - Berlin wählt
Am 18. September 2011 haben die BerlinerInnen mal wieder die Qual der Wahl. Die Abgeordnetenhauswahl steht an. Bunte, omnipräsente Wahlplakate sollen für zünftige Wahlkampfstimmung sorgen.

mehr...

Die Riess. Fotografisches Atelier und Salon 1918 bis 1932
Die Fotoausstellung vom 06.06. bis 20.10.2008 im Verborgenen Museum widmet sich der jüdischen Künstlerin Frieda Riess, die in den Zwanziger Jahren weit über Berlin hinaus für Portraits bedeutender..

mehr...

Die Schachspielerin - Ein Film von Caroline Bottaro mit Sandrine Bonnaire
5.00 Uhr morgens, Hélène steht auf, macht sich einen Knoten ins Haar, zieht ihr geblümtes Oberteil an, trinkt hastig ihren Kaffee und fährt mit ihrem alten Tretsessel zur Arbeit. Monotonie...

mehr...

Die Schachspielerin - Ein Film von Caroline Bottaro mit Sandrine Bonnaire. Die DVD
5.00 Uhr morgens, Hélène steht auf, macht sich einen Knoten ins Haar, zieht ihr geblümtes Oberteil an, trinkt hastig ihren Kaffee und fährt mit ihrem alten Tretsessel zur Arbeit. Monotonie...

mehr...

Die Schwester der Königin – Romanverfilmung nach Philippa Gregory
Spannende Inszenierung des dramatischen Lebens der Mary und Anne Boleyn – Geliebte und Ehefrau Heinrich VIII. Mit Natalie Portman und Scarlett Johansson in den Hauptrollen.

mehr...

DIE SPUR (OT: POKOT). Kinostart: 4. Januar 2018. Regie Agnieszka Holland. Co-Regisseurin: Kasia Adamik. Nach dem Roman Der Gesang der Fledermäuse von Olga Tokarczuk. Kamera Jolanta Dylewska
DIE SPUR (OT: POKOT) zeichnet ein Vexierbild der patriarchalen polnischen Gesellschaft der Gegenwart. Agnieszka Hollands wagemutiger Genremix aus skurriler und mysteriöser Detektivstory, spannendem Ökothriller und politisch-feministischem Märchen wurde auf der 67. BERLINALE mit dem Alfred Bauer Preis ausgezeichnet. Im Fokus der polnischen Filmemacherin Agnieszka Holland ("Hitlerjunge Salomon", "IN DARKNESS – EINE WAHRE GESCHICHTE", "House of Cards", "Treme") steht die streitbare und exzentrische Duszejko, eine pensionierte Brückenbauingenieurin und Tierschützerin, die zurückgezogen in einem Bergdorf an der polnisch-tschechischen Grenze lebt.

mehr...

Die Staatsbibliothek und ich. Bettina Flitner porträtiert 24 Persönlichkeiten mit Schätzen aus der Staatsbibliothek zu Berlin
Vom 21. September bis zum 30. Dezember 2011 zeigt die berühmte Berliner Bibliothek anlässlich ihres 350-jährigen Jubiläums Photos von der preisgekrönten Künstlerin im Lesesaal Potsdamer Straße.

mehr...

Die Stadt der Blinden – ein Film von Fernando Meirelles
Der Eröffnungsfilm der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes, die Adaption von Saramagos Roman "Stadt der Blinden", illuminiert mit gleißenden Bildern die Abgründe des Einzelnen ...

mehr...

Die Stimme meines Vaters - Babamin Sesi. Ein Film von Orhan Eskiköy und Zeynel Dogan. Kinostart: 15. November 2012
Landschaftsbilder von berückender Schönheit: eine alte Frau steigt allein auf einen Bergkamm, um dort für die Rückkehr ihres Sohnes Hasan zu beten, der als kurdischer Kämpfer in den Untergrund …

mehr...

Die Tänzerin Tatjana Barbakoff
Das Verborgene Museum zeigt vom 18. März bis zum 27. Juni 2010 erstmalig eine Ausstellung über die Tänzerin Tatjana Barbakoff, die im Berlin der zwanziger Jahre mit ungewöhnlichen eigenen...

mehr...

Die Tänzerin. Regie Stéphanie di Giusto. Ab 9. März 2017 auf DVD, Blu-ray und als VoD
Loie Fuller, die heute vergessene Popikone der Belle Époque, verzauberte durch ihren revolutionären Tanzstil das damalige Publikum. In der Hauptrolle hervorragend besetzt mit Soko, der französischen Schauspielerin und Sängerin...

mehr...

Die Türkei ist das Ehrenland auf der Frankfurter Buchmesse 2008
Für die meisten Deutschen ist die türkische Literatur ein Niemandsland, obwohl in Deutschland ungefähr 2,5 Millionen Menschen türkischer Herkunft leben. Grund genug für Juergen Boos, Direktor...

mehr...

Die Überglücklichen - Komödie mit Valeria Bruni Tedeschi und Micaela Ramazotti. Kinostart am 29.12.2016
Beatrice und Donatella sind idyllisch in einem Landgut in der Toskana untergebracht. So schön es dort scheint, für die Frauen ist es ein Gefängnis, sie sind Patientinnen in einer psychiatrischen...

mehr...

Die Unbekannte - La Sconosciuta
In dem vielfach prämierten Thriller von Giuseppe Tornatore spürt eine ukrainische Frau in einer norditalienischen Stadt den Folgen ihrer Vergangenheit nach. Mit einem hohen Spannungsfaktor ...

mehr...

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne. Kinostart: 19. Juni 2014
In ihrem zweiten Langspielfilm porträtiert die Regisseurin Katell Quillevere 25 Jahre im Leben einer jungen Frau, die allen Anstrengungen ihrer Familie zum Trotz auf die schiefe Bahn gerät.

mehr...

Die Unerzogenen - ein Film von Pia Marais
Die 14-jährige Stevie wünscht sich eigentlich nur eins: Dass ihre Hippie-Eltern endlich mal Verantwortung übernehmen und damit ein "normales" Leben beginnt. Ein Teenager geht auf Erziehungskurs.

mehr...

Die Unsichtbare - Kinostart am 9. Februar 2012
Fine traut ihren Ohren nicht: ausgerechnet sie soll die Hauptrolle im neuen Stück eines Starregisseurs bekommen? Doch dafür muss die introvertierte Schauspielschülerin Einiges wagen,...

mehr...

DIE UNSICHTBAREN - WIR WOLLEN LEBEN. Ab 27. April 2018 auf DVD und Blu-ray
Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat Berlin offiziell für "judenrein" erklärt. Doch einigen Juden und Jüdinnen gelingt das Undenkbare. Sie beschließen zu "flitzen" und gehen in den Untergrund. Das Dokudrama erzählt stellvertretend für 7.000 Untergetauchte die Geschichte von vier jungen Berliner Jüdinnen und Juden, die sich für die Gestapo unsichtbar machen und durch pures Glück und in immer wechselnden Verstecken der Deportation entkommen können: Cioma Samson Schönhaus, Hanni Lévy, geb. Hannelore Weissenberg, Ruth Gumpel, geb. Arndt, Eugen Herman-Friede.

mehr...

DIE VERLEGERIN. Originaltitel: The Post. DVD- und Blu-ray-Start: 28. Juni 2018
Der Spielfilm von Steven Spielberg nach dem Drehbuch von Liz Hannah und Josh Singer über die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA, Katharine "Kay" Graham ist heute so aktuell wie damals. Er lenkt den Blick auf die Einflussnahme korrupter Politiker auf die Pressefreiheit, und macht einen der größten Politskandale sichtbar: Die Veröffentlichung der Top-Secret "Pentagon-Papiere", die bewiesen, wie das Weiße Haus jahrelang über den Krieg in Vietnam gelogen und Regierungsgeheimnisse gehütet hat. Erzählt wird aber auch die Entwicklungsgeschichte einer Frau, die sich mutig über das gesellschaftlich-politische Establishment stellte und damit ein großes Risiko einging – für sich selbst und alle JournalistInnen ihres Blatts, der Washington Post. Meryl Streep in einer Paraderolle.

mehr...

Die verlorene und zurückerlangte Ehre der Marla Olmstead
"Das Wunderkind?" - so der Titel einer Dokumentation von Amir Bar-Lev über ein außerordentlich junges und großes Talent, den Fluch der Medien und den Versuch einer Wiedergutmachung

mehr...

Die Verlorene Zeit - ein Film von Anna Justice, Drehbuch Pamela Katz. Ab 25. Mai 2012 auf DVD
Inspiriert von einer wahren Geschichte, erzählt der Film von einer ganz großen Liebe, der zwischen einer Jüdin und einem Polen im Jahr 1944 in einem deutschen KZ. Erst 1976, 32 Jahre später,...

mehr...

Die Vorahnung
Der surrealistisch angehauchte Hollywood-Thriller bescherte Sandra Bullock in den USA den besten Kinostart ihrer Karriere. Mit Hauptrollen in Nervenkitzel-Filmen wie "Speed" und Romantik-Komödien...

mehr...

Die Wand - ein Film von Julian Roman Pölsler nach dem Roman von Marlen Haushofer. Jetzt auf DVD
Abgeschnitten von Menschen und auf sich selbst zurückgeworfen kämpft eine Frau einen inneren und äußeren Kampf ums Überleben, auch für ein besseres Leben. Martina Gedeck führt ihn überzeugend vor.

mehr...

Die Welle
Die Verfilmung des gleichnamigen Jugendbuchklassikers wurde auf die heutige Zeit übertragen und erschreckt mit seiner realistischen Darstellung des Faschismus-Experiments, das außer Kontrolle gerät.

mehr...

Die Welle – ein Film von Dennis Gansel
Die Verfilmung der bekannten Schullektüre erschreckt mit ihrer realistischen Darstellung eines Faschismus-Experiments, das außer Kontrolle gerät. Die DVD ist ab 09. Oktober 2008 erhältlich.

mehr...

Die Welt ist groß und Rettung lauert überall
Mit seinem 1996 erschienenen gleichnamigen Roman überzeugte der Schriftsteller Ilija Trojanow Kritik und LeserInnen. Jetzt ist das Buch kongenial verfilmt worden. Am 1. Oktober 2009 startet die...

mehr...

Die Welt sehen - Buch und Regie von Delphine und Muriel Coulin. Kinostart am 9.11.2017
Für die Freundinnen Aurore und Marine gab es nach ihrer Schulzeit nur die Wahl zwischen Aushilfsjob und Militär. Nun kehren sie aus ihrem Afghanistaneinsatz zurück, müssen jedoch vorher zum Stressabbau mit ihrer Truppe drei Tage in einem 5-Sterne-Hotel auf Zypern verbringen. Dort lassen die Regisseurinnen Coulin gegensätzliche...

mehr...

Die Widerständigen. Zeugen der Weißen Rose
Katrin Seybold lässt in ihrem Dokumentarfilm Menschen aus dem unmittelbaren Umfeld der "Weißen Rose" über ihre Erinnerungen an die Widerstandsgruppe berichten. So entsteht auch ein Eindruck ...

mehr...

Die Wilden Hühner und die Liebe...
Liebe ist... ganz schön aufregend! Das bekommen auch die "Wilden Hühner" und ihre Fans zu spüren. Am 11. Oktober 2007 ist es endlich soweit: Sprotte & Co sind auf DVD zu erleben.

mehr...

Die Wohnung. Ein Film von Arnon Goldfinger. Kinostart: 14. Juni 2012
Eine Spurensuche in Israel und Deutschland. Eine Wohnung in Tel Aviv, ein Stück Berlin mitten in Israel. 70 Jahre lang hat Gerda Tuchler hier mit Ehemann Kurt gelebt, nachdem sie aus Deutschland ...

mehr...

Die Wolken von Sils Maria - mit Juliette Binoche und Kristen Stewart. DVD-/ Blu-ray Release: 27. August 2015
Tief wie die Täler zwischen den Engadiner Bergen des Sils Maria beschreibt Regisseur Olivier Assayas Gegensätze in seinem Film: Zwischen jung und alt, Mainstream und Klassik, Schnelllebigkeit und...

mehr...

Die zwei Leben der Veronika oder das doppelte Leben der Véronique
Auf einem Platz in Krakau inmitten einer Revolte kreuzen sich die Leben zweier zum Verwechseln ähnlicher Frauen in einem winzigen Augenblick - welche miteinander zutiefst verbunden sind...

mehr...

Die zweigeteilte Frau, ein Film von Claude Chabrol
Der Chronist des dekadenten gesellschaftlichen Milieus übersetzt die Umstände eines spektakulären Eifersuchtsdramas im New York des ausgehenden 19. Jahrhunderts ins heutige Paris.

mehr...

Digitale Ausstellung der GEDOK Berlin. Verwandlung - Inszenierung - Rollenspiel
Digitale Präsentation mit Videorundgang von 17 Bildenden und Angewandten Künstlerinnen als Forscherinnen im Labor (LAB) der zeitgenössischen Kunst. Aufgrund der Corona-Vorsorge kann die Ausstellungen nicht wie gewohnt eröffnet werden. Digitale Ausstellung vom 17. April – 10. Mai 2020. Digitale Vernissage: 17.04.2020, ab 17 Uhr, Freischaltung auf www.GEDOK-berlin.de

mehr...

Dino Saluzzi und Anja Lechner – Ojos Negros
Argentinisches Bandoneon trifft auf klassisches Cello, und sie vereinen die Schwermut des Tangos mit der Komplexität von Haydn & Co. Ein gewagtes Experiment, das mehr als gelungen ist!

mehr...

Dinosaurier
Der demographische Wandel ist ein allgegenwärtiges Thema in den Schlagzeilen. Kult-Regisseur Leander Haußmann nahm die Herausforderung an und filmte eine provokativ-temporeiche, schnittig-witzige...

mehr...

Dirty Dancing - Official Dance Workout
So macht Workout Spaß: Mit der Musik und den verruchten Tanzschritten des 1980er Kultfilms "Dirty Dancing" mit Jennifer Grey und Patrick Swayze jetzt durch die Workout-DVD fit in den Sommer starten!

mehr...

DISCOVER FOOTBALL - Internationales Festival in Berlin vom 6. - 13. Juli 2010
Das Frauenfußball- und Kulturfestival am Anhalter Bahnhof steht für internationale Begegnungen im Frauenfußball - es ist das Ziel, durch diese Begegnungen interkulturelle Verständigung zu fördern...

mehr...

Distanz - Ein Film von Thomas Sieben
Daniel verübt immer wieder unvermittelte Gewaltakte und lebt sonst ein einsames, monotones Leben. Die Liebe zu Jana stellt seinen gewohnten Lebensrhythmus auf den Kopf. Doch kann Jana seine Sucht..

mehr...

Dita von Teese - Dita von Teese. Lyrics von Amandine de La Richardière
Diese Kooperation hätte wahrlich viel effektheischender ausfallen können – doch Sebastien Tellier und Dita von Teese präsentieren ihr gemeinsames Album sehr dezent und elegant…

mehr...

Djeca - Kinder von Sarajewo
Zwar jagen nunmehr keine Scharfschützen die Menschen durch die Straßen, doch der Überlebenskampf geht weiter: Aida Begic zeichnet das bewegende Porträt zweier Waisenkinder im täglichen Kampf gegen...

mehr...

Dobet Gnahoré - Djekpa la You
Zum ersten Mal machte die junge ivorische Sängerin Dobet Gnahoré in Europa von sich reden, als sie auf dem 2006 veröffentlichten Album "World Divas" vertreten war. Neben internationalen Stars wie...

mehr...

dOCUMENTA 13: So viel Kunst, so wenig Zeit
Die d13 bricht schon zur Halbzeit BesucherInnenrekorde und hüllt ganz Kassel in einen Kunstrausch. Unter den teilnehmenden KünstlerInnen aus aller Welt waren noch nie so viele Frauen. Und diese...

mehr...

Doe Paoro - Soft Power
Die Frustration der in Los Angeles lebenden Singer-Songwriterin über die patriarchalen Strukturen im Musikbusiness bildet die Grundlage für ihr drittes Album. Diese Gefühle nimmt die Musikerin auf und reichert sie mit persönlichen Erfahrungen an. Entstanden ist ein Popalbum mit von Klavier bestimmten Soulelementen.

mehr...

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin-Schöneweide
In Schöneweide befindet sich das letzte in Berlin noch weitgehend erhaltene ehemalige NS-ZwangsarbeiterInnenlager. Das Dokumentationszentrum erinnert mit Ausstellungs-, Archiv- und Lernorten an ...

mehr...

Dolores O Riordan – Are you listening
Darauf hat die Musikwelt gewartet! Als einstige Leadsängerin der Cranberries bewegt sich Dolores nun auf Solopfaden und bleibt ihrer musikalischen Linie dabei treu.

mehr...

Donna Summer - Crayons. AVIVA-Berlin sagt Goodbye
"The Queen Is Back" singt die Disco-Ikone der 70er selbstbewusst auf dem Studioalbum, das nach 17jähriger Abstinenz vom Musikgeschäft erscheint. Und sie macht ihrem königlichen Rang alle Ehre...

mehr...

Don´t look back – Schatten der Vergangenheit. Ein Film von Marina de Van
Die Schriftstellerin Jeanne führt ein geordnetes Leben mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern. Eines Tages beginnt sie Veränderungen zu bemerken, die außer ihr niemandem auffallen. Spielt ihr die...

mehr...

Doppelleben. Ein Dokumentarfilm mit Susanne Knoll von Douglas Wolfsperger. Filmstart 30. August 2012
Von der mächtigsten Frau der Welt kann doch gar nicht genug da sein, oder? Angela Merkel gibt es jedenfalls neben dem Original auch als Double. Warum jemand einen anderen Menschen imitiert, wie ...

mehr...

Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern. Kinostart: 21.05.2015
Dora will nicht lernbehindert sein, sie will einfach leben, lieben und Sex. In ihrem Umfeld nimmt das zunächst niemand wirklich ernst, bis sie Peter trifft. Ein Film über sexuelle Selbstbestimmung...

mehr...

Doris Decker - Pictures By Picasso
Nach ewigen Tourneen um die halbe Welt lässt sich nun auch Doris Decker in Berlin, der Hauptstadt der WeltenbummlerInnen nieder und bringt mit ihrem dritten Album Pop, Jazz, Blues und ganz viel...

mehr...

Dota und die Stadtpiraten - Das grosse Leuchten
Ohne Risiken, dafür mit Nachwirkungen, zeigt eine Berliner Band, dass ihre Live-Performances den Studioaufnahmen in nichts nachstehen. Eine fröhliche Platte voller Seitenhiebe auf das Establishment!

mehr...

Drachenmädchen. Kinostart: 28.02.2013
Schon vor zwei Jahren machten chinesische Erziehungsmethoden Schlagzeilen. Damals hatte die US-amerikanische Autorin Amy Chua ein Buch veröffentlicht, in dem sie ihre ostasiatisch geprägte, ...

mehr...

Draussen bleiben. Ein Dokumentarfilm
Valentina und Suli haben sich vor Jahren in einer deutschen Flüchtlingsunterkunft kennen gelernt. Alexander Riedel begleitet die Freundinnen in der schwierigen Zeit des Erwachsenwerdens.

mehr...

Dream Wife - Dream Wife
Kaum zu glauben, aber wahr: Das Trio Dream Wife, Leadsängerin Rakel Mjöll, Gitarristin Alice Go und Bassistin Bella Podpadec, wurde zunächst nur als Uni-Projekt gegründet, um auf die Rolle von Frauen in der Gesellschaft hinzuweisen. Doch die Chemie der drei Musikerinnen war so kraftvoll, dass sie einfach als Band zusammenbleiben mussten…

mehr...

Dreamgirls – Der Soundtrack
Ein Broadway-Musical war die Vorlage für den Filmstreifen voll Glamour, Soul und tief-emotionaler Beziehungsgeschichten. Die Songs spiegeln den Esprit der Motown-Ära. Mit Jennifer Hudson und Beyoncé

mehr...

Drei
Mit einem Film über eine verdeckte Dreierbeziehung zwischen einer Kulturjournalistin, einem Genforscher und einem Kunstproduzenten kehrt Tom Tykwer nach seinem global angelegten Thriller ...

mehr...

Drei Fotografinnen. Eine Dokumentation von Antonia Lerch
In den 30ern waren sie außergewöhnliche Künstlerinnen: Ilse Bing, Grete Stern, Ellen Auerbach. Und wie sieht ihr Leben 60 Jahre später aus, welche Erinnerungen haben sie an die Vergangenheit?

mehr...

Drei Gesichter. Ab 31. Mai 2019 auf DVD
Nach TAXI TEHERAN nimmt uns der iranische Regisseur Jafar Panahi in seinem neuen Spielfilm erneut mit auf eine Fahrt durch sein Land. "Drei Gesichter" erzählt vom Alltag der Frauen in der iranischen Gesellschaft und den Widersprüchen zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Moderne. Der Film, im Iran unter widrigsten Umständen gedreht, gewann in Cannes die Palme d´Or für das Beste Drehbuch. Panahi selbst konnte die Auszeichnung persönlich nicht entgegennehmen. Er wurde 2010 wegen "Propaganda gegen das System" zu sechs Jahren Haft verurteilt und erhielt ein 20-jähriges Berufs-, Ausreise- und Interviewverbot.

mehr...

Drei große Fotografinnen der 20er und 30er Jahre
Der Frauen-Kultur-Verein BEGiNE zeigt im Januar 2007 Filmbiografien von drei Fotografinnen, die von der Regisseurin Antonia Lerch vorgestellt werden: Ilse Bing, Ellen Auerbach und Grete Stern.

mehr...

Drei Künstlerinnen in der Little Performance Residency
Sarah Menger/Raisa Kröger präsentieren "blowing on noise" und Angie Yeowell performt "With a Face". Zu sehen am 26., 27. und 28.09.2008 im ada - Studio und Bühne für Zeitgenössischen Tanz

mehr...

Drei Schwestern. Eine Inszenierung von Amina Gusner
Vom 16.11. bis zum 06.12.08 sind die Ex-Bandits Katja Riemann, Jasmin Tabatabai und Nicolette Krebitz auf der Bühne des Theaters am Kurfürstendamm in einer Interpretation von Tschechows Klassiker ...

mehr...

Du Blonde - Welcome Back to Milk
Viele werden sich an Beth Jeans Houghtons´ tolles Album "Yours Truly, Cellophane Nose" erinnern – die schlechte Nachricht: Beth Jeans Houghton gibt es nicht mehr. Die gute Nachricht: BJH ist...

mehr...

Du hast es versprochen - ein Film von Alex Schmidt mit Mina Tander und Laura de Boer. Ab 20. Dezember 2012 im Kino
Wintergrusel gefällig? Es waren einmal, auf der verschneiten Insel Hiddensee, zwei kleine Mädchen, die waren unzertrennliche Freundinnen. Eines Tages spielten sie gemeinsam im tiefen Wald, als...

mehr...

Du sollst nicht lieben - Einayim Pkuchot - Eyes Wide Open. Ab 4. Oktober 2010 auf DVD
Das Debüt des israelischen Regisseurs Haim Tabakman beleuchtet den inneren Konflikt eines koscheren Fleischers, der zwischen der Liebe zu einem Mann und der hingebungsvollen Liebe zu Gott...

mehr...

Duffy – Rockferry
Die Waliserin verdrängte auf Anhieb Amy Winehouse von Platz 1 der britischen Charts. In ihrer Stimme liegt ein faszinierend souliges Timbre, erfrischend und temperamentvoll. Ihre Songs entzünden...

mehr...

Duki Dror - Erich Mendelsohn. Visionen für die Ewigkeit
Der Dokumentarfilm des israelischen Filmemachers erzählt die Lebensgeschichte des für die Moderne des 20. Jahrhunderts wegweisenden Architekten anhand von persönlichen Briefen mit seiner Frau Luise

mehr...

Durch Gärten Tanzen, ein Dokumentarfilm über Tatjana Barbakoff von Oxana Chi & Layla Zami
Eine sinnliche und andächtige filmische Wanderung mit Ausblick auf geschichtliche Inspirationsschöpfung und zeitgenössische Kunst. Die chinesisch-lettisch-jüdische Tänzerin Tatjana Barbakoff (1899-1944) begeisterte mit ihren charismatischen und sozialkritischen Tänzen das Europa der 1920/30er Jahre, insbesondere namenhafte Künstler_innen wie YVA, Otto Dix, Helen Dahm und Sasha Stone.

mehr...

Durch Gärten – Musiktanzperformance von Oxana Chi mit Ensemble Xinren
"Durch Gärten" ist eine Hommage von Oxana Chi an die chinesisch-lettisch-jüdische Tänzerin und Künstlerin Tatjana Barbakoff, die 1944 in Auschwitz ermordet wurde. Alle Vorstellungen im Überblick hier

mehr...

DVD-Edition zum 30. Todestag von Romy Schneider am 29. Mai 2012
STUDIOCANAL widmet der Ausnahmekünstlerin ein Special mit zwölf wichtigen Filmen ihrer Leinwandkarriere aus den Jahren 1953 bis 1981, darunter drei DVD-Premieren wie "Die Bankiersfrau", "Le Train..

mehr...

E-Quad - No Smoke
Das niederländische Quintett bietet ein erfrischendes Crossover von Rock, Jazz, HipHop, Ethno und vieles andere mehr, mit der überzeugenden Frontfrau Leonie Muller am Mikro.

mehr...

EastWestSideStory - Theater gegen Gewalt
In einer beispiellosen zweijährigen Kooperation der Jugendstrafanstalt Plötzensee und der Justizvollzugsanstalt für Frauen (Lichtenberg) entstand diese Hip-Hop-Oper für Toleranz und Respekt.

mehr...

Eatliz - Delicately Violent
Um die Zeitspanne "Sieben Jahre" wehen einige Mythen. Ebenso lange ist auch die israelische Band um Frontfrau Lee Triffon schon aktiv. Ihr Sound, der energetisch nach vorne los rockt und dabei ...

mehr...

Eatliz – Violently Delicate
Manche Popkomm-Gängerin wird überrascht sein, dass die rockigen Klänge, die auch Jazz-Posaunen zulassen und an anderer Stelle mit Heavy-Gitarren-Riffs aufwarten, und so zum kurzweiligen, …

mehr...

Ebony Bones - Bone Of My Bones
Mit fünfzehn wurde die Britin als Schauspielerin entdeckt. Ihr Rebellinnen-Geist trieb sie bald zu neuen Herausforderungen im Musikgeschäft, denn sie liebt die Autonomie über alles und ...

mehr...

Ebony Bones - Nephilim
Von der Soap-Schauspielerin zu einer der wagemutigsten Allround-Künstlerinnen unserer Zeit – so könnte die Londonerin Ebony Bones sehr verkürzt beschrieben werden. Ihr neues Album rechtfertigt aber auch ausführliche Lobeshymnen: "Nephilim" ist emotional und politisch explizit, grenzüberschreitend und weltumarmend – ein großes Album

mehr...

Echtzeitdynamik im Theaterstück Playtime
ZuschauerIn und Schauspielerin spielen im neuen Projekt des "EX!T Theaters" um das Glück. Regisseurin Elke Schmid stellt vom 07.08. -17.08.2008 in Berlin ein sich ständig neu ordnendes Stück vor.

mehr...

Edie - Für Träume ist es nie zu spät. Ab 4. Oktober auf DVD und digital
Es braucht nur einen kleinen Anstoß, eine Erinnerung an die wilden Jahre ihrer Jugend, und Edie, die zurückhaltende 83-Jährige aus dem englischen Bürgertum, macht sich mit ihrer alten Campingausrüstung auf den Weg nach Schottland. Sheila Hancock spielt...

mehr...

Edie - Für Träume ist es nie zu spät. Kinostart 23. Mai 2019
Es braucht nur einen kleinen Anstoß, eine Erinnerung an die wilden Jahre ihrer Jugend, und Edie, die zurückhaltende 83-Jährige aus dem englischen Bürger*innentum, macht sich mit ihrer alten Campingausrüstung auf den Weg nach Schottland. Sheila Hancock spielt...

mehr...

Edith Piaf - 100ème Anniversaire. Monique Lange - Edith Piaf. Ihr Leben in Texten und Bildern
Anlässlich des 100. Geburtstags der charismatischsten französischen Chansonniere, die ihre Karriere auf der Straße und in Hinterhöfen von Paris begann und ihre Erfolge im Olympia und der...

mehr...

Effi Briest
Die Regisseurin Hermine Huntgeburth drehte eine Neufassung des Klassikers der deutschen Literatur mit Julia Jentsch in der Hauptrolle. Die Weltpremiere des Filmes, der zur Zeit der vorletzten ...

mehr...

Effi Briest auf DVD
Die Regisseurin Hermine Huntgeburth drehte eine Neufassung des Klassikers der deutschen Literatur mit Julia Jentsch in der Hauptrolle. Für ihren letzten Film "Die weiße Massai" (2005) hatte sich ...

mehr...

Efrat Stempler - 1,2,3 Sauerfisch reloaded
Sieben Menschen in einem Raum und eine tickende Bombe. Woher kommt der Angriff? Wer kann ihn stoppen? Jeder ist Opfer - oder vielleicht doch Täter? Ein grenzenloses Theater-Projekt...

mehr...

Egoiste - Lotti Latrous
Anspichlers Dokumentation über Lotti Latrous zeigt eine Frau, die sich aus Hilfsbereitschaft und Überzeugung gegen den Reichtum und für das Leben inmitten der afrikanischen Elendsviertel entschied.

mehr...

Ehemalige Mädchenschule in der Auguststraße hat Investor gefunden - Umbau zum kulturellen Treffpunkt für 2012 geplant
Die Jüdische Gemeinde zu Berlin hat am 17. Dezember 2010 mit der Michael Fuchs Verwaltungs GmbH einen Mietvertrag über die ehemalige Mädchenschule in der Auguststraße 11-13 in Berlin-Mitte...

mehr...

Ein Atelierbesuch bei der Bildhauerin Rachel Kohn
Frühsommer in Berlin, das ist die richtige Zeit für einen Atelierbesuch bei der Bildhauerin Rachel Kohn. Wer den 2. Hof in der Charlottenburger Danckelmannstraße betritt,...

mehr...

Ein fliehendes Pferd
Rainer Kaufmann verfilmte Walsers Novelle über Älterwerden, Sexualität und dem Zugang zur eigenen Existenz. Herausgekommen ist eine typisch deutsche Komödie.

mehr...

Ein freudiges Ereignis. Ein Film mit Louise Bourgoin. Kinostart: 04. April 2013
Hurra, wir werden Eltern! Während Familie und Bekannte wahlweise in Begeisterungstürme ausbrechen, mit Unverständnis reagieren, in jedem Fall aber alles besser wissen, hinterfragen Barbara und...

mehr...

Ein Geheimnis
Regisseur Claude Miller verfilmt mit "Ein Geheimnis" eine tief bewegende Geschichte, die auf realen Begebenheiten basiert. François Grimbert findet als Teenager heraus, dass seine Eltern ein...

mehr...

Ein Geschenk der Götter - Working-Class-Komödie mit Katharina Marie Schubert. Kinostart: 9. Oktober 2014
Die sympathisch-kantige Schauspielerin Anna fliegt aus ihrer kleinen Rolle am Stadttheater Ulm und muss zum Jobcenter. Umgehend als Leiterin einer Weiterbildungsmaßnahme für Langzeitarbeitslose...

mehr...

Ein Rückblick auf das Jazzfest Berlin 2017 von und auf AVIVA-Berlin
Das Jazzfest Berlin gehört zu den renommiertesten Jazz-Festivals Europas und hat in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Frau, Angelika Niscier, mit dem Deutschen Jazzpreis bzw. Albert-Mangelsdorff-Preis ausgezeichnet. 2003 erhielt die Komponistin Ulrike Haage diese Auszeichnung. Ab 2018 übernimmt die studierte Jazzmusikerin und Kuratorin Nadin Deventer die künstlerische Leitung des Jazzfest Berlin.

mehr...

Ein Rückblick auf das Jazzfest Berlin 2018 von und auf AVIVA-Berlin
Das Jazzfest 2018 wurde mit großer Spannung erwartet, denn Nadin Deventer hat dieses Jahr zum ersten Mal die Leitung dieses renommierten Festivals übernommen. Seit seinem Bestehen seit 1964 wurde der Staffelstab somit zum ersten Mal an eine Frau überreicht.

mehr...

Ein Russischer Sommer - Ein Film mit Helen Mirren von Michael Hoffmann
Oft spielt die Gattin eines berühmten Mannes eine Nebenrolle, ist ein bloßes Anhängsel. Nicht so im Leben des großen Literaten Leo Tolstoi, denn seine charakterstarke Frau Sofia nimmt...

mehr...

Ein Russischer Sommer – Der Film mit Helen Mirren von Michael Hoffmann ab 1. Oktober 2010 auf DVD
Oft spielt die Gattin eines berühmten Mannes eine Nebenrolle, ist ein bloßes Anhängsel. Nicht so im Leben des großen Literaten Leo Tolstoi, denn seine charakterstarke Frau Sofia nimmt einen...

mehr...

EIN SACK VOLL MURMELN. Ab 26. Januar 2018 auf Blu-ray, DVD und digital
Basierend auf der 1973 verfassten Lebensgeschichte des Holocaustüberlebenden Joseph Joffo schildert EIN SACK VOLL MURMELN von Regisseur Christian Duguay Judenverfolgung und die Besatzung Frankreichs aus der Sicht zweier Kinder.

mehr...

Ein Sommer in New York - The Visitor
Wer bei diesem Titel an eine seichte Liebeskomödie denkt, ist bei diesem Film falsch beraten, denn McCarthy zeichnet ein brillant kritisches Porträt der amerikanischen Gesellschaft nach 9/11.

mehr...

Ein Songfest von Betancor. die Popette
Vom 04. – 07. November 2009 poliert Betancor.die Popette die Bühne des Hochzeitssaals der Sophiensaele und lädt zum Songfest: "öfter mal vom Boden essen" ein. Sieben Singersongwriterinnen...

mehr...

Ein Teil von mir - ein Film von Christoph Röhl
Damit hätte der 16-jährige Jonas wohl nicht gerechnet: gerade noch hat er im Buchladen ein quengelndes Baby mit seinen Faxen erheitert, um wenig später zu erfahren, dass er selbst Vater werden soll.

mehr...

Ein Traum in Erdbeerfolie
Regisseur Marco Wilms ist in seiner Doku über die Modeszene während der Endzeit der DDR selbst mitten drinnen im Geschehen. Mit der offiziellen Arbeitserlaubnis als Model eröffnete sich ihm ...

mehr...

Ein weiter Weg zum Glück
Senator Home Entertainment zeigt die Schicksale von zwei Frauen in gegensätzlichen Welten von Armut und Wohlstand, die trotz der Unterschiede den gleichen Wunsch teilen: Ein erfülltes Familienglück.

mehr...

Eine Dame in Paris - Ein Film von Ilmar Raag. Kinostart: 18. April 2013
Selten wurde Kratzbürstigkeit so charmant verkörpert wie in der Rolle der wohlhabenden und doch vereinsamten Migrantin, gespielt von der Grande Dame des französischen Films, Jeanne Moreau,...

mehr...

Eine Familie - Ein Film von Pernille Fischer Christensen
"Was tun, wenn Krankheit und Tod die eigene Familie ereilen?", ist die zentrale Frage, die dieses realistische Beziehungsdrama aufwirft. Mit ihrem dritten Langfilm gelingt der dänischen...

mehr...

Eine flexible Frau - Ein Film von Tatjana Turanskyj
Greta, arbeitslos gewordene Architektin, geschieden, um die 40, driftet desorientiert durch ihr Leben und Berlin, dessen Neubauten zum Inbegriff der Beziehungslosigkeit werden. Gesellschaftsbild,...

mehr...

Eine flexible Frau - ein Film von Tatjana Turanskyj. Ab 23. September 2011 auf DVD
Greta, arbeitslos gewordene Architektin, geschieden, um die 40, driftet desorientiert durch ihr Leben und Berlin, dessen Neubauten zum Inbegriff der Beziehungslosigkeit werden. Gesellschaftsbild,...

mehr...

EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN. Kinostart 8. Oktober 2020
Der französische Spielfilm von Jean Paul Salomé mit Isabelle Huppert basiert auf dem Krimi "La Daronne" von Hannelore Cayre. Sein deutscher Verleihtitel betont das komödiantische Element der Geschichte einer ungewöhnlichen Karriere, die im richtigen Leben ein Wunschtraum bleiben dürfte. Aber was wäre der Alltag ohne ein bisschen Utopie? AVIVA-Berlin verlost zwei Reisebücher, "111 Gründe, Frankreich zu lieben" von Daniela Kahls und Evi Seibert.

mehr...

Eine Frau mit Kamera - Liselotte Grschebina. Deutschland 1908 - Israel 1994
Der Martin-Gropius-Bau präsentiert vom 5. April bis zum 28. Juni 2009 die erste Retrospektive der Fotografin der Neuen Sachlichkeit, die 1934 nach Palästina emigrierte. Gezeigt werden 100 Fotos aus.

mehr...

Eine ganz heiße Nummer - ein Film von Markus Goller mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer und Rosalie Thomass
Ein bayerisch-spöttisches Lustspiel in Zeiten der Wirtschaftskrise, das es vor allem seinen drei starken Darstellerinnen verdankt, den ZuschauerInnen hier und dort ein Schmunzeln zu entlocken.

mehr...

Eine Karte der Klänge von Tokio
Eine Auftragskillerin mit Doppelleben verliebt sich in ihr Opfer – Aber was sich nach "Action, Love and Fun" anhört, ist nur die Basis für eine bild- und tonverliebte Auseinandersetzung...

mehr...

Eine neue Freundin. Ein Film von Francois Ozon mit Anais Demoustier nach einer Kurzgeschichte der Krimiautorin Ruth Rendell. Kinostart: 26.03.2015
Schicke Villen, teure Handtaschen, gepflegte Menschen in glänzenden Sportwagen: Dieser Regisseur gibt sich nicht mit dem gemeinen Volk ab. All das Geglitzer dient aber niemals dazu, klaffende...

mehr...

EINE OFFENE RECHNUNG. The Debt. DVD und Blu-ray-Start 26. Januar 2012
Mit diesem Film kommt ein hochintelligenter Thriller in die Kinos, der sich in zwei Zeitebenen mit Schuld, Sühne und Vergeltung auseinandersetzt. Die drei ehemaligen Mossad-AgentInnen Rachel,...

mehr...

Einfach die Wahrheit. Ausstrahlung am 28. März 2013, 20.15 Uhr, ARD
Ein etwa achtjähriges Mädchen in Großaufnahme auf einer Videoleinwand. In der Hand zwei Puppen, vor ihr auf einem Holztisch ein kleines Bett und ein Cremetopf. Was der Papa mit ihr gemacht habe...

mehr...

Einladung zur 1. Präsentation der Writing Girls, Jüdische Frauengeschichte(n) in Berlin, am 21. Februar 2013, 19 Uhr in der Inselgalerie
Save the date! Seit über einem Jahr forscht(e) AVIVA mit Biographinnen unterschiedlicher Herkunft und Alters, um verborgene und vergessene jüdische Frauenbiographien in Berlin sichtbar zu machen.

mehr...

Einsteins Nichten - EINE GESCHICHTE VON VERLUST UND ÜBERLEBEN. Ein Dokumentarfilm von Friedemann Fromm. Ab 27. Februar 2018 auf DVD als Video-on-Demand und als digitaler Download
Wie kann das Weiterleben nach dem Überleben gelingen? Die Zwillinge Lorenza und Paola Mazzetti kehren zurück an den Ort, an dem vor über 70 Jahren ihre Adoptiveltern und wichtigsten Bezugspersonen, die Familie Einstein, von Wehrmachtsoldaten umgebracht wurden. Ein wichtiges Portrait einer Konfrontation mit der Vergangenheit voller Schmerz, Stärke und Zuversicht.

mehr...

Einzelausstellung der Berliner Künstlerin Doris Hansen vom 26.09.2008 -24.10.08
Die Kunst der Zukunft: "MIKROLOGIE" im showroom artport. Großformatige Reliefs, kombiniert mit filigranen Objekten und kontrastiert von großformatigen, digital kolorierten Zeichnungen

mehr...

Einzelausstellung in der Galerie Funke - Silke Koch. ground control. 25. Februar – 17. März 2012
Arbeiten der 1964 in Leipzig geborenen Künstlerin, die an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig im Fachbereich Fotografie studierte und 2003 bei Astrid Klein als Meisterschülerin abschloss

mehr...

Eisheimat - Ein Dokumentarfilm von Heike Fink. Ab 5. Dezember 2013 im Kino
Sie teilen ein Schicksal und führten doch die unterschiedlichsten Leben. Die sechs im Film porträtierten Frauen sind Teil der ersten großen Einwanderungswelle nach Island. 1949 machen sie sich...

mehr...

El Perro Del Mar – From The Valley To The Stars
Einige Zeit nach ihrem hochgelobten Debut verwöhnt die Schwedin erneut anspruchsvolle HörerInnen-Ohren mit einem Phantasiereich voll wundersamer, symphonischer Pop-Melodien, die sich ...

mehr...

El Sistema. Dokumentation von Maria Stodtmeier und Paul Smaczny
In Venezuela werden seit über dreißig Jahren Kinder und Jugendliche aus den Slums der Städte an Musikschulen unterrichtet. Die Dokumentation erzählt die Erfolgsgeschichte dieses Netzwerkes.

mehr...

ELEANOR & COLETTE. Ab 22. November 2018 als DVD und Video on Demand
Ein gut recherchierter und emotionaler Film über zwei starke Frauen in den USA der 1980er Jahre, die sich gemeinsam in einem bahnbrechenden Bürger*innenrechtsfall dem Establishment der Pharmaindustrie und Ärzt*innen widersetzen und für das Mitbestimmungsrecht bei der Behandlung insbesondere psychisch Kranker Patient*innen kämpfen: Ein Meilenstein der medizinisch-juristischen Geschichtsschreibung und die Geschichte einer intensiven Freundschaft zwischen der an paranoider Schizophrenie erkrankten Patientin Eleanor Riese (Helena Bonham Carter) und ihrer Anwältin Colette Hughes (Hilary Swank).

mehr...

ELEANOR & COLETTE. Kinostart: 3. Mai 2018
Ein gut recherchierter und emotionaler Film über zwei starke Frauen in den USA der 1980er Jahre, die sich gemeinsam in einem bahnbrechenden Bürger*innenrechtsfall dem Establishment der Pharmaindustrie und Ärzt*innen widersetzen und für das Mitbestimmungsrecht bei der Behandlung insbesondere psychisch Kranker Patient*innen kämpften. Ein Meilenstein der medizinisch-juristischen Geschichtsschreibung und die Geschichte einer intensiven Freundschaft zwischen der an paranoider Schizophrenie leidenden Patientin Eleanor Riese (Helena Bonham Carter) und ihrer Anwältin Colette Hughes (Hilary Swank).

mehr...

Electrelane – No Shouts, No Calls
Die Twentysomethings aus der britischen Küstenstadt Brighton sind längst keine Girlies mehr. Im Sommer 2006 schrieben die Musikerinnen mit hohen Anspruch an sich selbst ihr 4. Album in Berlin

mehr...

Electric Lady Lounge
Der Sampler beweist, dass Lounge Music keinesfalls nur nett-chillige Hintergrundbeschallung ist, sondern geschickt Elemente aus Trip Hop, Dub, World, Electro zu wunderbar relaxten Tracks verbindet

mehr...

elegy for jewish villages
Mit Werken Ravels, Laks, Ullmanns und Weisgalls entführen die französische Sopranistin Valérie Suty und russischstämmige Pianist Vladimir Stoupel die HörerInnen in die verlorene Welt des Schtetls.

mehr...

Elena Setién - Dreaming Of Earthly Things
Auf ihrem zweiten Soloalbum nach ihrer Arbeit als Teil des dänischen Pop-Duos "Little Red Suitcase" mit Johanna Borchert vermischt die baskische Sängerin melancholische Klaviermelodien mit poppigen Synthesizern und jazzigem Gesang zu einem verspielt-romantischen Gesamtwerk.

mehr...

Eleni Mandell - Artificial Fire
Die Sängerin ist Dank der einprägsamen Stimme längst keine Unbekannte. Mit ihrem aktuellen Album beweist sie einmal mehr ein gutes Händchen für genreverspielten, leichtfüßigen und jazzverliebten Pop.

mehr...

Eleni Mandell - I Can See The Future
Ihr großes Idol Tom Waits bestätigte die US-amerikanische Singer-Songwriterin darin Musik zu machen. Mit ihrer glasklaren Stimme und einfühlsamem Gesang begeistert sie KritikerInnen, KollegInnen...

mehr...

Eleni Mandell - Let´s Fly A Kite
Nu-Country, Jazz oder Retro-Folk – Eleni Mandell singt alles und das hört sich gut an. Der Musik-Kritik-Liebling ist nach "I Can See The Future" aus dem Jahr 2012 zurück mit Album Nummer Neun.

mehr...

Eleni Mandell – Miracle Of Five
Das sechste Album der amerikanischen Nu Country – Songwriterin ist ein kleines Meisterwerk mit zart-bittersüssen Balladen. Verspielt, melancholisch, Jazz- und Blues-angehaucht

mehr...

Eliana Cuevas - Luna Llena
Pure Lebensfreude, gepaart mit einer ausdrucksstarken Stimme und charismatischen Ausstrahlung: Die talentierte Venezuelanerin entfacht auf ihrem neuen Album ein Feuerwerk an Sounds.

mehr...

Elisabeth Kontomanou – Back to my groove
In Frankreich wird die Jazz- und Bluessängerin wie eine Königin verehrt. Zu Recht, denn ihre Art zu intonieren erinnert stellenweise an die legendere Nina Simone oder auch...

mehr...

Elizabeth Shepherd - Rewind
In Kanada gilt sie schon lange als Erneuerin des Jazz. Auf ihrem vierten Album singt das Multitalent zum ersten Mal keine eigenen Songs, sondern englisch- und französischsprachige Standards.

mehr...

Ella Fitzgerald – We all love Ella
In diesem Jahr wäre Ella Fitzgerald neunzig Jahre alt geworden. Eine Riege von erstklassigen MusikerInnen zollen ihr Tribut, der Frau, die auch unter dem Namen Lady Ella oder...

mehr...

elledorado Charity Dinner mit McKinley Black am 27. Mai 2009
Zugunsten der Frauenbühne auf dem Stadtfest lädt die Sängerin
ins Restaurant Manzini zum Benefizdinner. McKinley Black wird ihre Gäste musikalisch durch den Abend mit exquisitem Dinner leiten.

mehr...

Ellen Allien - Dust
Endlich nähert sich der Sommer 2010 der Spreemetropole Berlin. Die stadtbekannte Labelownerin von BPitchcontrol begrüßt ihn mit ihrem fünften monolithischen Album, von dem sie die BPMs wie ...

mehr...

Ellen Allien - Dust Remixes
Im Mai 2010 schickte die Berliner Technofee ihr fünftes Album "Dust" auf den Weg zu ihren tanzbegeisterten Followers. Wie keine andere aus der Technoszene entwickelte sie ihren Sound stetig ...

mehr...

Elli - Human
Da ist sie wieder, Elli Erl, ehemalige Gewinnerin von Deutschland sucht den Superstar. Glücklicherweise entfernt sie sich immer mehr aus diesem nicht wirklich rühmlichen Umfeld und liefert ...

mehr...

Elli – Moving on
Elli Erl, ehemalige Gewinnerin von Deutschland sucht den Superstar aus dem Jahr 2004 und anfänglicher Zögling von Dieter Bohlen hat sich Gott sei Dank von Mainstream und Kommerz losgesagt.

mehr...

Ellie Goulding - Lights
Als erfolgsversprechendste Newcomerin des Jahres 2010 gekürt, schoss Ellie Gouldings Debütalbum bereits im März auf Platz Eins der UK-Charts. Nun erscheint "Lights" auch in Deutschland - und will...

mehr...

Elly ... - Ein Film von Asghar Farhadi
Der ausgelassene Wochenendausflug von drei iranischen Ehepaaren und zwei FreundInnen wird zum Alptraum. Farhadi zeichnet ein in der westlichen Welt völlig ungewohntes und differenziertes Bild ...

mehr...

Eloise
Als die unkonventionelle Eloise in das Leben von Asia tritt, merkt die 18-Jährige, wie oberflächlich und langweilig ihr Leben war. Ein spanisches Drama über die Liebe und das Erwachsenwerden.

mehr...

Else Ury-Ausstellung
Anlässlich der 70. Jährung der Pogromnacht am 9. November 2008 findet in Letschin vom 13.01. bis 30.03.2008 eine Ausstellung zum Schicksal jüdischer Familien während des NS-Regimes statt.

mehr...

Elysian Fields - The Afterlife
Musik zum Träumen, nicht zum Mitsingen, so beschreibt das Label die vierte Scheibe des New Yorker Duos. Damit sind keine bilderbuchhaften Träume gemeint. Viel dunkles Flair durchzieht die …

mehr...

Elysian Fields – Bum Raps & Love Taps
In Amerika sind sie längst Kultstars. In Europa erscheint nun ihr achtes Album, geprägt von sanfter Wildheit, verführerischer Schönheit und Undergroundklängen aus Jazz, Blues und Rock

mehr...

EMA - Exile in the Outer Ring
Die aus Portland stammende Musikerin EMA bezeichnet sich selbst als Nihilistin – tatsächlich ist sie eine der engagiertesten politisch aktiven Künstlerinnen zurzeit. Und vielleicht will Erika Michelle Anderson alias EMA mit ihrem Verständnis von Nihilismus etwas anderes ausdrücken als die Verneinung des Lebenssinns – ein Blick auf...

mehr...

EMA - Past Life Martyred Saints
Mit dem Kultduo Gowns machte sich Erika M. Anderson in LA einen Namen als vielversprechende Newcomerin. Nach der Trennung startet sie alleine durch und beeindruckt mit leidenschaftlich ...

mehr...

Embrace - Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt mit Nora Tschirner. Ab 18. Mai 2017 auf DVD und Video on Demand
Nur sehr selten bekommen wir in der Medienwelt Fotos von Frauenkörpern zu sehen, die nicht den vorherrschenden Idealen entsprechen. Gleichzeitig ist eine große Mehrheit der Frauen mit ihrem Körper unzufrieden. Diesen Status Quo hinterfragt...

mehr...

Emiliana Torrini - Me And Armini
Aller guten Dinge sind drei: Nach dem Debut "Love In The Time Of Science" (1999) und dem vielbeachteten Nachfolge-Album "Fisherman´s Woman" (2005) beweist die Isländerin auf ihrem Drittling ...

mehr...

Emily Barker - The Toerag Sessions
Begleitet von ihrer Mundharmonika und Gitarre erzählt die in England lebende australische Sängerin und Songwriterin ebenso schnörkellos wie poetisch vom Zuhause, Weggehen und Nostalgie. Das Album...

mehr...

Emma Pollock – Watch The Fireworks
Früher war sie die Leadstimme der schottischen Band "The Delgados", die John Peel so begeisterten, dass er sie sieben Mal in sein Studio bat. Auch solo widmet sie sich melodischem Songwriting...

mehr...

Emma und Marie - Je te mangerais
Das Filmdebüt der französischen Regisseurin Sophie Laloy ist ein lesbisches spannendes Psychodrama, das sich zwischen Fanatismus und Erotik bewegt. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Liebe...

mehr...

Emmylou Harris - Hard Bargain
Die Sängerin mit der rauchig-markanten Stimme ist längst nicht mehr nur als Country-Ikone bekannt. Die 12-fache Grammy-Gewinnerin begeistert mit zeitlos reifen Songs, die Rock-, Country- und...

mehr...

Endlich Witwe
Das Leben könnte so schön sein, wenn da der Mann nur nicht wäre – aus dem Wunschdenken wird überraschend tödliche Erfüllung, aber zu allem Unglück steht nun die Verwandtschaft ungewollt auf der Matte

mehr...

Endstation Seeshaupt - der Todeszug von 1945. Ab 25.4.2013 auf DVD
"Ihr seid nicht verantwortlich für das was geschah, aber für das, was in der Zukunft geschieht." Diese Worte gibt der Todeszug-Überlebende Max Mannheimer noch heute in Vorträgen Jugendlichen...

mehr...

Enya - And Winter Came ...
Die "Poetin der Stille" und gleichzeitig eine der erfolgreichsten irischen MusikerInnen meldet sich pünktlich zum ersten Schneefall mit einem extrem ruhigen, quasi schneegedämpften Album zurück.

mehr...

ER FRANCE - Pardon My French, Chéri
Ein verrauchter Keller, der in rotes Licht getaucht ist, aus der staubigsten Ecke erklingt ein französisches Chanson, aber nur beinahe, denn die romantische Atmosphäre wird...

mehr...

Er steht einfach nicht auf dich - He´s just not that into you
Die Star-besetzte Komödie, basierend auf einem Bestseller der "Sex and the City" AutorInnen Liz Tuccillo und Greg Behrendt, startet am 12.02.2009 in den deutschen Kinos.

mehr...

Erika Rabau Fotoausstellung vom 2. Februar bis 24. März 2008
Das Museum für Kommunikation präsentiert die Ausstellung "Erika Rabau - Eine Berlinerin mit ihrer Kamera". 300 Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen die Stars der Berlinale von 1963 bis 1985. Außerdem...

mehr...

Erika Stucky – Suicidal Yodels
Traditioneller Musik, die in den Alpen beheimatet ist, geht nicht unbedingt ein guter Ruf voraus. Die Pop- Experimental-Musikerin nahm sich jetzt ihrer an und verwebte das Jodeln in Klangmuster, ...

mehr...

Eröffnung der neuen Gedenkstätte Stille Helden
Die Dauerausstellung dokumentiert und erinnert an diejenigen Menschen, die zur Zeit des Nationalsozialismus in vielfältiger Form der Zivilcourage jüdischen Verfolgten halfen, um diese...

mehr...

Erotic Lounge 7 – Finest Pleasure
Ein neues Ambient Doppelalbum verspricht knappe drei Stunden feinstes Hörvergnügen und vereint darauf super coole Songs, die zum Kuscheln und zum Cocktail schlürfen einladen.

mehr...

Erykah Badu - New Amerykah Part One - 4th World War
Vier Jahre nach ihrem letzten Album bringt die ehemalige Soul-Göttin eine neue CD auf den Markt. Aber statt des Souls und R`n`Bs verschreibt sie sich immer mehr dem Funk und HipHop.

mehr...

Erzähl mir was vom Regen von Agnés Jaoui - ab 29.01.2010 als DVD erhältlich
Eine Feministin wird beim Wahlkampf in der Provinz mit den Unvorhersehbarkeiten des echten Lebens konfrontiert. Und mit ihren verschütteten Sehnsüchten.

mehr...

Erzähl mir was vom Regen von Agnés Jaoui - Kinostart: 30.07.2009
Eine Feministin wird beim Wahlkampf in der Provinz mit den Unvorhersehbarkeiten des echten Lebens konfrontiert. Und mit ihren verschütteten Sehnsüchten.

mehr...

Es gilt das gesprochene Wort. Kinostart 1. August 2019
Regisseur Ilker Çatak erzählt die ungewöhnliche Liebesgeschichte von der deutschen Pilotin Marion und dem türkischen Loverboy Baran, die die Grenzen ihrer zunächst als Scheinehe geplanten Beziehung überwinden und dabei kulturelle und gesellschaftliche Konventionen auflösen.

mehr...

Es ist gut, dass du nichts sagst, Gisela
Isabelle Stever hat mit ihrem Film "Gisela" eine außergewöhnliche Dreiecksbeziehung geschaffen, die mit wenigen Worten und befremdlichem Gleichmut durch die Schluchten der Plattenbauten schwirrt.

mehr...

Es kommt der Tag. Ab 01.10.2009 im Kino
Eine junge Frau konfrontiert die ihr bislang unbekannte Mutter mit deren Vergangenheit – ein intensives Meisterwerk zweier großer deutscher Schauspielerinnen, Iris Berben und Katharina Schüttler.

mehr...

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND... basierend auf den semiautobiographischen Romanen von Michel Bergmann. Kinostart 6. April 2017
Regisseur Sam Garbarski inszeniert mit großer Sensibilität die berührende wie kraftvolle Geschichte um die Menschen aus "Die Teilacher" und "Machloikes", Holocaustüberlebende in Frankfurt am Main. Ein Film zum Lachen und zum Weinen. Einfach grandios!

mehr...

Esperanza Spalding - Radio Music Society
Kammermusik und Radiomusik sind zwei vollkommen verschiedene Welten. Für die junge Bassistin, Sängerin und Komponistin Esperanza Spalding aber ist es von der einen in die andere Welt ...

mehr...

Essential Alison Krauss - Alison Krauss
Mit mehr als zwanzig Grammys ausgezeichnet, veröffentlicht Alison Krauss nun ein Best-Of-Album, auf welchem ihre typischen Bluegrass- und Acoustic-Töne, aber auch zeitgenössische...

mehr...

Esther Ofarim - Le Chant des Chants
Zum 70. Geburtstag der Künstlerin am 13. Juni 2011 erscheint das Album der Ausnahmekünstlerin, die erste CD-Ausgabe ihres Albums von 1973 – mit drei bisher unveröffentlichten Extratiteln und zwei...

mehr...

Etta Cameron and Nikolaj Hess with Friends - Etta
Sie galt in Dänemark als Grande Dame des Gospels und schuf mit hochklassigen MusikerInnen immer wieder eigene Interpretationen bekannter Blues- und Jazzballaden. Etta Camerons neu erschienene CD...

mehr...

Etta Scollo – Canta Ro´ in Trio
Hommage von der Italienerin in Berlin an die sizilianische Gesangsikone Rosa Balistreri, zuvor bereits mit orchestraler Untermalung veröffentlicht. Nun pur lediglich mit Unterstützung zweier Musiker

mehr...

Etta Scollo – Il fiore splendente
Die italienische Sängerin und Wahlberlinerin begibt sich auf die Spuren arabischer Lyrik in Italien zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert, der sie sensibel musikalisches Leben eingehaucht hat.

mehr...

Etta Scollo – Les Siciliens
Die italienische Wahlberlinerin scheint sich immer mehr auf ihre Wurzeln zu besinnen. Bereits auf ihrem letzten Album "Canta Rò" widmete sie sich der italienischen Volkssängerin...

mehr...

Eurovision Song Contest 2009
Alle Songs der 42 Nationen ab auf einer Doppel-CD. Darunter sind Noa & Mira Awad mit "There Must Be Another Way" aus Israel und einige weitere starke Frauen wie Patricia Kaas für Frankreich

mehr...

EVA HESSE. Kinostart: 28. April 2016
Marcie Begleiters Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der hochtalentierten Künstlerin – ein jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg, das sich an die Spitze der US-Kunstszene kämpfte und bis zu ihrem frühen Tod 1970 mit 34 Jahren die Kunstgeschichte verändert hat.

mehr...

Eveline Hall - Just a Name
Die Hamburgerin Eveline Hall hat die Welt gesehen, als Tänzerin, Model und Schauspielerin. Mit fast 70 Jahren ist sie immer noch auf dem Laufsteg zuhause und erobert jetzt auch die Musikbühnen...

mehr...

Evelinn Trouble - Television Religion
Von der Presse bisher mit den Schweizer Singersongwriter-Größen Heidi Happy und Sophie Hunger kurzerhand in einen Topf geworfen, grenzt sich die Züricherin mit ihrem neuen Album...

mehr...

Evet, ich will
Eine Hochzeit planen alle ProtagonistInnen dieses Films – wenn auch mit unterschiedlichen Vorzeichen. Emrah liebt Tim, während seine Eltern ihn mit einem türkischen Mädchen verheiraten möchten.

mehr...

Exhibition - ein Film von Joanna Hogg. Kinostart: 11.12.2014
Viv Albertine, Sängerin und ehemals Gitarristin der Punkband "The Slits" , gibt ihr Filmdebüt in der Rolle einer Performance-Künstlerin, die mit ihrem Partner in einem architektonisch...

mehr...

Expressionale 2008
Vom 25. Mai – 24. August 2008 werden Meister des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit in sieben Einzelausstellungen im Kunstzentrum in den Park Kolonnaden am Potsdamer Platz gezeigt.

mehr...

FACES OF CHANGE & CHANCE - eine Initiative, die kulturelle Events mit jungen Menschen aus Konfliktgebieten in Berlin organisiert, stellt am 9. Dezember 2017 die Früchte ihrer Arbeit vor
Am 9.12. lädt die Initiative FACES OF CHANGE & CHANCE zu einer Nacht ein, die Brücken bauen will zwischen den Kulturen und Geschlechtern, zwischen Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten und denen, die hier beheimatet sind. Neben der Band GÜLINA, unterstützt von jungen Talenten aus Damaskus und anderen Krisengebieten, legen auch DJane Ipek und Djane LolaManola auf.

mehr...

Factory Girl – ab 6. August 2008 im Kino
Edie Sedgwick war das ´It´-Girl der späten 1960er und Andy Warhols Muse. Großartige Filmbiographie über den steilen Aufstieg und tragischen Fall der Stilikone - mit Sienna Miller in der Hauptrolle.

mehr...

Fagget Fairys - Feed The Horse
Mit einem gewagten Stagediving-Sprung gewann MC Ena die Liebe von DJ Sensimilla. Bald darauf entdeckten die Kopenhagener Club-Aktivistinnen, dass sie sich auch in musikalischer Hinsicht ...

mehr...

Fallulah - The Black Cat Neighbourhood
Die skandinavischen Länder waren bei der Popkomm gut vertreten. Aus dem Land der Meerjungfrau kam eine junge, dynamische Sängerin, um dem Publikum beim Showcase-Festival im C-Club kräftig ...

mehr...

Familientreffen mit Hindernissen - ein Film von und mit Julie Delpy. Kinostart 9. August 2012
Es ist der bisher persönlichste Film der Französin. Zusammengestellt aus eigenen Kindheitserinnerungen portraitiert sie eine bunte Familie und schafft eine Momentaufnahme über das Aufwachsen und..

mehr...

Family Business – ein Dokumentarfilm von Christiane Büchner, Kinostart: 28.01.2016
Betreuerinnen aus Osteuropa sind bereits seit längerem Pflege-Realität in vielen Familien Deutschlands. Christiane Brückner begleitet in ihrer Dokumentation zurückgenommen, jedoch eng an deren Emotionen, eine Haushaltshilfe und ihre Kundin...

mehr...

FANNYS REISE. Ab 7. September 2018 auf DVD-, Blu-ray- und VoD
Fanny Ben-Ami, 1930 in Baden-Baden als Fanny Eil geboren, rettete als 13 Jährige auf der Flucht durch Frankreich und Italien in die Schweiz 28 Kinder vor der Deportation, darunter ihre zwei jüngeren Schwestern, Erika und Georgette. Der Spielfilm von Lola Doillon basiert auf den im Buch "Le Journal de Fanny" veröffentlichten bewegenden Erinnerungen der heute in Israel lebenden Autorin und Künstlerin.

mehr...

Fatih Akin - Müll im Garten Eden. Kinostart 6. Dezember 2012
Gegen große Firmen haben UmweltaktivistInnen kaum eine Chance – insbesondere dann, wenn die Regierung hinter den Firmen steht. Auch Fatih Akins Dokumentation zeigt eigentlich eine Niederlage.

mehr...

Fatoumata Diawara - Fatou
Lebhafte Gitarrensongs, getragen von einer unverwechselbaren Stimme: Mit ihrem Debütalbum erfindet die junge Malierin Fatoumata Diawara das einst von Joan Baez geprägte Bild des Mädchens mit der...

mehr...

Fazerdaze - Morningside
Dezidiert nostalgisch und dabei ausgesprochen erfrischend klingt das Debutalbum der Künstlerin aus Neuseeland, die auf Do It Yourself schwört: wie schon ihre viel gelobte EP "Fazerdaze" hat sie "Morningside" selbst aufgenommen und produziert.

mehr...

Federmentsh - Lider fun Yidishland
Andrea Pancur, die Grande Dame des jiddischen Liedes, präsentiert sich mit ihrem Album Federmentsh erstmals als Solokünstlerin. Erschienen bei Globalistas.

mehr...

feierabend – das gegengift
Helena Waldmann & friends bringen eine provokative Produktion mit aktuellem politischen Bezug in die Theater. Das Fest als Antiserum zur Diktatur unserer modernen Leistungsgesellschaft.

mehr...

Feist - Metals
Mit lebendigerem, chaotischerem Sound und um viele Erfahrungen reicher ist Leslie Feist nach sieben Jahren musikalischer Abstinenz zurück. Gewappnet für eine neue Herausforderung, im Gepäck...

mehr...

Feist – The Reminder
Die Kanadierin muss niemanden an sich erinnern. Längst ist ihr Name ein Synonym für exzellentes Songwriting. Raffiniert-verzaubernde Melodien, incl. "My Moon My Man" und "1234"

mehr...

FEMALE TO EMPOWER – Konzert- und Filmwochenende vom 8. – 10. August 2019 im silent green
Line-Up: Tellavision, Monika Werkstatt, Gudrun Gut, Barbara Morgenstern, Pilocka Krach, Doctorella, Lena Stoehrfaktor & Maike Rosa Vogel. Weibliche Komponistinnen, DJs und Produzentinnen sind und waren immer Bestandteil der musikalischen Gegenwarten. In den großen, männlich dominierten Erzählungen der Musikgeschichte finden sie dennoch bis heute kaum Erwähnung. Die Initiatorinnen der ...

mehr...

Feminist Porn Award Europe
Am 15. Oktober 2011 wird in Berlin wieder der Feministische Pornofilmpreis Europa verliehen. Mit dieser Veranstaltung wird darauf hingewiesen, dass es neben herkömmlichen, größtenteils...

mehr...

Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft: BERLIN, BAUHAUS und DARÜBER HINAUS – Teil II. Ausstellung & Veranstaltungsreihe in der alpha nova & galerie futura 21.8.-19.9.2020
Die Reihe setzt sich mit feministischen Ansätzen, Diskussionen und Praxen in Architektur sowie Raum- und Städteplanung auseinander, in denen Geschlechterverhältnisse als vielfältige asymmetrische Vorstellungen von Wohnen, Beziehungsverhältnissen und Berufsleben sichtbar werden. Ausgehend von den Pionierinnen der Architektur in den 1920er Jahren …

mehr...

Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft: BERLIN, BAUHAUS und DARÜBER HINAUS. Ausstellung & Veranstaltungsreihe in der alpha nova & galerie futura vom 6.9.-18.10.19
Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums untersucht die Reihe, wie asymmetrische Geschlechterverhältnisse sich seit den Anfängen der Moderne in Raum- und Städteplanung kontinuierlich fortsetzen und welche Protagonistinnen aus Architektur und feministischer Bewegung diesen mit eigenen Entwürfen und Praktiken entgegengewirkt haben bzw. wirken.

mehr...

Feministisches Fotoprojekt sucht Teilnehmende
"Arbeitstitel Feminism" heißt das Projekt der Fotografiestudentin Ka Bühler. Die Hamburgerin plant eine Portraitserie von Menschen aller Generationen, die sich als feministisch begreifen.

mehr...

FEMMES ´R´ US – Feminismus in Pop, Kunst, Musik und Film heute. 07. - 16. August 2008
In Form einer Ausstellung mit Diskussionen, Filmen sowie Musik – und Kunstperformances wird gezeigt, dass Feminismus und feministische Kritik in Kulturproduktionen eine große Rolle spielen.

mehr...

Fenster zum Sommer. Kinostart 03. November 2011
Nina Hoss brilliert in der Hauptrolle des geheimnisvollen Liebesfilms, der durch Zeitsprünge eine außergewöhnliche Auseinandersetzung mit dem Schicksal und der Liebe darstellt. Frei nach einem ..

mehr...

Ferien
Paul und Laura leben mit ihren beiden Kindern in Berlin. In den Sommerferien fahren sie in die Uckermark, um Lauras Mutter zu besuchen. Familienmelodram von Thomas Arslan

mehr...

Fête de la Musique 2008 in Berlin
Am 21. Juni 2008 wird in ganz Berlin der Sommer eingeleitet. Auf über 70 Bühnen in verschiedenen Bezirken wird mit allen Musikrichtungen von Klassik bis Punk auf den Straßen gefeiert.

mehr...

Feuchtgebiete. David Wnendts Verfilmung des Bestsellers von Charlotte Roche. Kinostart: 22. August 2013
Die anvisierte Klobrille macht der "worst toilet in Scotland" aus "Trainspotting" Konkurrenz. Auch in der gleichnamigen Adaption von "Feuchtgebiete" lässt sich Helen genüsslich nieder, um sich..

mehr...

Fightgirl Ayse
In ihrem Jugenddrama mit vielen Actionszenen erzählt die Regisseurin Natasha Arthy von einem in Dänemark aufgewachsenen türkischen Mädchen, das, von inneren Konflikten hin- und hergerissen, eine..

mehr...

Film-Tipps für die 60. Berlinale vom 11. - 21. Februar 2010
Die Sektionen zeigen ein umfangreiches Spektrum an berührenden, informativen und spannenden Filmen. "Die Fremde" mit Sibel Kekilli in der Hauptrolle feiert Premiere im Panorama.

mehr...

Filmfestival. Ein Blick in die Freiheit - Widerstand durch iranisches Kino im Exil. Vom 22. - 24. Januar 2010 in der Regenbogenfabrik
Gezeigt werden exiliranische Filme und Filme aus dem iranischen Untergrund. Zum Thema "Ein Leben als Mensch zweiter Klasse: Frauen, Homosexuelle und Transsexuelle im Iran" findet im Rahmenprogramm.

mehr...

Filmmusik zu Waltz with Bashir von Max Richter
Die Filmmusik des Animationsfilms von Ari Folman dürfte auch diejenigen ansprechen, die normalerweise kein Faible für Soundtracks haben, denn es ergeben sich nicht ungefährliche ...

mehr...

Filmreihe FEMMES TOTALES - FILME VON FRAUEN
Gezeigt werden Filme der international renommierten und preisgekrönten Regisseurinnen Talya Lavie, Hanna Polak, Monika Grassl, Joyce A. Nashawati und Rakhshan Bani-Etemad. Vom 24.11. - 3.12.2016 in Berlin und vom 24. - 30.11.2016 in Hamburg, begleitet von Diskussionsrunden oder Filmgesprächen

mehr...

Filmreihe Filmspotting. Erkundungen im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek. Ich. Weibliche Selbstreflexion im ost- und westdeutschen Film
Ein Programm mit sechs Kurzfilmen bildet den Auftakt der Filmreihe am 29. Februar 2016. Insgesamt neunzehn Werke von Regisseurinnen aus Ost- und Westdeutschland aus den Jahren 1966 bis 1988 werden im März und April zu sehen sein

mehr...

Filmreihe Verstummte Stimmen
Noch bis zum 22. Juni 2008 präsentiert das Zeughauskino die Werke von vertriebenen jüdischen FilmschauspielerInnen. Gezeigt wird unter anderem "Ein Lied geht um die Welt" mit Joseph Schmidt.

mehr...

Filmreihe zum 70. Geburtstag der Filmschauspielerin Romy Schneider
Romy Schneider spielte so viele Rollen, wie kaum eine deutsche Schauspielerin. Ihre unvergesslichen Erfolge sind vom 23.09 2008-17.10.2008 im Zeughaus auf der Leinwand zu sehen

mehr...

Filmrückblick 2015 - Das Jahr der Frauen - Ein Resümee von AVIVA-Berlin
Frauen und ihre Schicksale haben 2015 für Diskussionsstoff und Inspirationen in den Kinosälen gesorgt. Viele Filme beschäftigen sich mit Frauen, die ihren Weg gehen, im privaten wie im öffentlichen Bereich, als Wissenschaftlerin, als Künstlerin...

mehr...

Fin Porzner. Fotografien
Ausstellung in der Galerie Su de CouCou vom 8. Februar - 1. März 2013. Seit mehr als 30 Jahren portraitiert die Foto- und Videokünstlerin ProtagonistInnen der Berliner Subkultur. Nun zeigt sie ...

mehr...

Finding Vivian Maier. Ein Film von Charlie Siskel und John Maloof – ab 9. Oktober 2014 auf DVD & VoD
Mit "Finding Vivian Maier" ist es den Regisseuren gelungen, einen der bewegendsten Dokumentarfilme der letzten Jahre zu drehen. Die 2009 in den USA gestorbene heimliche Fotografin fasziniert...

mehr...

Fiona Apple. The Idler Wheel...
Die Ausnahmemusikerin ist zurück. Mit dem Titel ihres neuen Albums sprengt sie wieder einmal die Zeichenvorgaben aller Redaktionssysteme und liefert dabei ein textlich und musikalisch ...

mehr...

Fish Tank - Ein Film von Andrea Arnold
Filmszenen und -bilder, die das Genre Film, die visuellen Künste auf den Punkt bringen: Es spricht sich immer wieder etwas darin aus, das sich den Worten entzieht. Schon nach fünf Minuten sind die ...

mehr...

Five Sex Rooms und eine Küche
Eva C. Heldmanns Film dokumentiert den Arbeitsalltag in einer von Frauen betriebenen Bordellwohnung, in der die Prostituierten ihren Lebensunterhalt zwischen Küche und Sex Rooms bestreiten.

mehr...

Fjarill - Pilgrim
Das südafrikanisch-schwedische Duo verzaubert erneut durch eine Melange aus schwedischem Folk-Pop und Ethno-Klängen, die eingebettet in sphärische Töne und transzendente Melodien sind.

mehr...

Flavia Coelho - Mundo Meu
Das zweite Soloalbum der aus Rio de Janeiro stammenden, umweltbewussten Künstlerin löst beim Hören den sehnlichen Wunsch aus, zwischen Himmel und Erde am Strand zu tanzen und dabei einen...

mehr...

Flavors of Entanglement von Alanis Morissette
Ein musikalisch und inhaltlich faszinierendes emotionales Portrait, das mit neuen elektronischen Einflüssen und der bewährt intensiven Stimme Morissettes Selbstzweifel, Liebe und Freiheit beschreibt

mehr...

Flexkögel – Wilde Gezeiten
Deutsche Lande bringen bisweilen extrem eigenwillige und ungewöhnliche MusikerInnen zu Tage. Das aktuellste Beispiel ist Flexkögel, eine Band, die versponnen, surreal und skurril...

mehr...

Fliegende Fische müssen ins Meer. Ein Film von Güzin Kar. Ab 23. März 2012 gibt es den Gewinner des Max-Ophüls-Preises 2011 auf DVD
Die dreifache Mutter Roberta, gespielt von Meret Becker, scheint ihren jugendlichen Eifer nicht nur in Sachen Männern nie verloren zu haben, hingegen wirkt ihre 15-jährige Tochter Nana schon...

mehr...

Fliesen der Unruhe. Kunst von Lütfiye Güzel
Vom 04.-25. Juli 2008 stellt das Tee- und Kunsthaus Tschaikowsky Arbeiten der Duisburger Künstlerin Lütfiye Güzel aus, die sich für ihre Arbeiten von Autor Fernando Pessoa inspirieren ließ.

mehr...

Flip Grater - Pigalle
Nach "While I´m Awake I´m at War" heißt das neue Album der neuseeländischen Musikerin und Autorin Flip Grater zwar "Pigalle", klingt aber ganz und gar nicht französisch. Wenn frau aber weiß,...

mehr...

Flip Grater - While I´m awake I´m at war
Eine samtig-rauchzarte Stimme und eine Gitarre spielen in den dunkelschönen Songs der neuseeländischen Songwriterin die glänzenden Hauptrollen. Vergleiche mit Eleni Mandell, Stevie Nicks, ...

mehr...

Florence And The Machine - Ceremonials
Vor drei Jahren noch war Florence Welch vor allem auf HausbesetzerInnenparties und in schäbigen Kneipen zu sehen, heute wartet die ganze Welt sehnsüchtig auf das zweite Studioalbum der ...

mehr...

Florence and the Machine – Lungs
Nach den erfolgreichen Singles "Kiss with a Fist" und "Dog Days are over" erschien das Debutalbum "Lungs" im Juli 2009. Es offenbart die mannigfaltige musikalische Reise der britischen ...

mehr...

Flow. Wasser ist Leben
Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Durch den Klimawandel und Umweltverschmutzung wird diese wichtige Ressource immer knapper. Irena Salina zeigt die verheerenden Auswirkungen der Wasserknappheit...

mehr...

Flowing Tears – Invanity – Live in Berlin
Gothic Rock aus deutschen Landen. Das Quartett um Leadsängerin Helen Vogt hat seinen Auftritt in der Berliner Passionskirche auf CD gepresst. Die romanische Kirche, die zu Beginn des zwanzigsten...

mehr...

Food Inc.. Was essen wir wirklich. Jetzt auf DVD und Blu-ray
Grünes Farmland, glückliche BäuerInnen, Tiere auf grünen Wiesen, all das suggerieren die wenigen Nahrungsmittelkonzerne, die den Markt in den USA zu großen Teilen beherrschen...

mehr...

Football Under Cover
Bei der 58. Berlinale holte diese Dokumentation den Teddy, ohne ein einziges schwul-lesbisches Paar in Petto zu haben. Der Film thematisiert sehr charmant die Geschlechterverhältnisse im Iran.

mehr...

FOR COLORED GIRLS. Die Tränen des Regenbogens. Ab 30. März 2012 auf DVD
Basierend auf dem erfolgreichen Theaterstück "For Colored Girls Who Have Considered Suicide/When the Rainbow is Enuf" von Ntozake Shange begeistert der Film mit starken Texten und...

mehr...

FOR SAMA. Neuer Starttermin: 18. Juni 2020. Ab 25. September 2020 auf DVD und VOD
Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm der syrischen Filmemacherin und Journalistin Waad Al-Kateab ("INSIDE ALEPPO") zeigt das Leben und Sterben der Menschen in Aleppo. Aus ihrer Perspektive als junge Frau und Mutter dokumentiert sie deren Leid, aber auch den Zusammenhalt und die Hoffnungen, den verzweifelten Kampf ums Überleben. "FOR SAMA" ist zutiefst berührendes Zeitdokument wie filmischer Liebesbrief einer Mutter an ihre kleine Tochter, Sama.

mehr...

Forget about Nick. Ein Film von Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Ingrid Bolsø Berdal. Kinostart: 07. Dezember 2017
In dem neuen Film der renommierten und vielfach preisgekrönten Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin, der am 29. September 2017 die 27. Ausgabe des Film Festival Cologne eröffnete, kollidieren die Welten zweier komplett unterschiedlicher Frauen: Chaotisch, intellektuell und familienorientiert trifft auf diszipliniert, oberflächlich und unabhängig. AVIVA verlost 3x2 Kinofreikarten

mehr...

Fotoausstellung INGE MORATH: 1923-2002 - Aus einem fotografischen Kosmos. Zu sehen vom 26. April bis 26. August 2018
Das Verborgene Museum widmet sich in Zusammenarbeit mit dem FOTOHOF archiv Salzburg den Arbeiten der Österreichischen Fotografin Inge Morath. Sie war Dokumentaristin sowohl des alltäglichen Lebens, als auch eines "müden Hollywoods". Ihr gelang es, weltweit Menschen und Orte in "sentimentaler Zärtlichkeit" (Arthur Miller) mit der Kamera festzuhalten. Bekannt machte die Magnum-Fotografin vor allem ihre Reportage über die Situation von Angehörigen von heimkehrenden Kriegsgefangenen und ihre Porträts berühmter Persönlichkeiten wie Audrey Hepburn, Burt Lancaster und Marilyn Monroe.

mehr...

Fotografien. Frauen am Werk
Die Wanderausstellung zeigt Frauen bei der Arbeit in 16 sehr unterschiedlichen Berufen. In Berlin vom 08.05. - 25.05.08. Fünf Fotografinnen aus Berlin und Düsseldorf waren für die Ausstellung aktiv

mehr...

FOXTROT. Ab 15. Januar 2019 auf DVD & Video-on‐Demand
In seinem Debütfilm LEBANON verarbeitete der israelische Regisseur Samuel Maoz persönliche Traumata aus dem Libanonkrieg von 1982. Auch mit FOXTROT gelingt ihm eine bewegende Anti-Kriegs-Parabel – verstörend, radikal, und poetisch.

mehr...

FRAGEN SIE DR. RUTH. Kinostart am 27. August 2020
Der Dokumentarfilm über Ruth "Grandma Freud" erzählt die Erfolgsgeschichte der Dr. Ruth K. Westheimer, die im prüden Amerika in den 1980er Jahren mit ihrer Show "Sexually Speaking" als "Dr. Ruth" im US-Radio und –Fernsehen bekannt wurde. Bis heute gilt die Soziologin (Autorin und Filmproduzentin!) als die beliebteste Sextherapeutin der Welt. Das bewegende Biopic erzählt aber auch die Geschichte der Holocaust-Überlebenden Karola Ruth Siegel, die das Trauma um den Verlust ihrer Familie bis heute mit sich trägt.

mehr...

Fragmented Narratives. Ausstellung mit Sharon Paz und Elianna Renner bei alpha nova & galerie futura. Veranstaltungen mit Performance, Panel Diskussion und Artist Talk. Kuratiert von Dr. Katharina Koch und Sylvia Sadzinski
"Fragmented Narratives" zeigt zwei neu entwickelte Werke von Sharon Paz und Elianna Renner. Beide Künstlerinnen beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit Geschichte und historischen Narrativen und deren Auslassungen. In den teils biografischen Zugängen stehen jüdische Geschichte und erlebter Antisemitismus und Rassismus, wie auch die Konstruktion von Geschichte(n) und Erinnern im Allgemeinen im Fokus. Eröffnung: 25.9.2020, 19:00 Uhr, Laufzeit: 26.9.-6.11.2020. Panel Diskussion am 30.10.2020, 19:00-21:00 Uhr. Artist Talk mit Sharon Paz und Elianna Renner am 6.11.2020, 19:00 Uhr

mehr...

Francoiz Breut - A L`aveuglette
Die Nouvelle Scène lässt grüßen: Französisches Lebensgefühl, das von Melancholie bis hin zur Leichtigkeit reicht und gekonnt den Spagat zwischen elektronischen Klängen und ...

mehr...

Franka De Mille - Bridge The Roads
Mit dem Kopf in den Wolken und doch fest in der amerikanischen Folk-Tradition verwurzelt, erspielte sich die Londoner Künstlerin mit ihrem Debutalbum bereits Vergleiche mit Tori Amos, PJ Harvey...

mehr...

Frankie Rose and the Outs - Frankie Rose and the Outs
Verträumt und verspult zugleich, harmonisch und düster in einem – wer Inspiral Carpets und Velvet Underground mag, fühlt sich auch mit diesem Album wohl. Sängerin Frankie Rose hat reichlich ...

mehr...

Franziska Klotz – Beauty is no protection
Vom 19.04. bis 24.05.2008 zeigt die janinebeangallery neue Bilder von Franziska Klotz. Ihre Collage-ähnlichen Werke sollen irritieren und den BetrachterInnen Interpretationsansätze liefern.

mehr...

Fraucontrabass - Saal 3
Sensationelle Sängerin trifft auf virtuosen Bassisten. Eine wirklich gute Verbindung! Auch das zweite Album des Duos wartet mit einem wundervollen Hörerlebnis auf: 12 Superhits, von Rock über Soul..

mehr...

frauen - leben - anders. RuT - Rad und Tat - Offene Initiative lesbischer Frauen e.V. lädt ein
Die Solidaritäts-, Kunst- und Kulturwoche zugunsten von RuT-FrauenKultur&Wohnen, dem ersten großen und generationsübergreifenden FrauenWohn- und Kulturzentrum in Berlin vom 18. – 22. März 2014.

mehr...

Frauen hacken - Teilnehmerinnen ab 50 gesucht
Vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2009 belebt die schwedische Choreografin Dorte Olesen den Alexanderplatz mit ihrer Installation "Frauen hacken". Dazu werden noch interessierte Teilnehmerinnen gesucht.

mehr...

Frauen im Jazz
Greta Schiller und Andrea Weiss zeichnen ein detailliertes Portrait von einer der allerersten All-Female-Gruppen in der Musikgeschichte. Die International Sweethearts Of Rhythm waren eine ...

mehr...

Frauen spielen Frauen - Themenschwerpunkt Juni 2010 im Theaterdiscounter Berlin
Fünf Produktionen, die sich mit Konstruktionen weiblicher Identität auf der Bühne oder im realen Leben beschäftigen. Die Protagonistinnen blicken auf Rollen, die ihnen zu spielen angeboten sind, ...

mehr...

Frauen, die forschen - in der Urania Berlin
Die Ausstellung, präsentiert von der TSB Technologiestiftung Berlin, zeigt vom 9. März bis 8. Mai 2009 24 Spitzenforscherinnen, porträtiert von Bettina Flitner im Auftrag des FrauenMediaTurms Köln.

mehr...

Frauen, Frauen, Frauen. Der März 2020 auf ARTE. Die Welt aus Frauenaugen
Der März 2020 steht bei ARTE ganz im Zeichen der Frauen: Wie sehen Frauen die Welt? Anlässlich des Weltfrauentags widmet sich ARTE der weltweiten Situation von Frauen in einem breit angelegten Schwerpunkt. Von Spielfilm über Kurzfilme bis Doku oder Musikfilm, davon einige Erstausstrahlungen – die Zusammenstellung ist exquisit. AVIVA-Berlin veröffentlicht an dieser Stelle die Übersicht mit Sendezeiten, Themen und Regisseurinnen

mehr...

Frauenfilme beim Radical Frame Film Festival im Kino Moviemento
Vom 03. Februar bis 07. Februar 2010 zeigt das "Radical Frame Film Festival" 16 Kurz- und Spielfilme aus vier Kontinenten. Darunter sind viele Filme, die sich direkt oder indirekt mit ...

mehr...

Frauenfilmreihe - 8. Internationales Fußballfilmfestival in Berlin
In Berlin findet vom 25. bis 30. März 2011 das Internationale Filmfest "11mm" statt. Erstmals steht eine eigene Frauen-Fußball-Filmreihe auf dem Programm. Sie wird am 26. März mit dem ...

mehr...

Frauenkreise. lila offensive e.V. startet neue Veranstaltungsreihe. Ausstellung von Portraits schwarz-weißer Familien aus Berlin von Adama Ulrich, FARBWECHSEL
Schwarze Identität, kulturelle Unterschiede, Rassismus und fehlende Integration in Freundeskreis und Familie. Gesprächsreihen, Filmvorführungen und Performances zum Thema "LIEBE SCHWARZ-WEISS".

mehr...

Frauenpower - Theatertreffen vom 06. bis 23. Mai 2011
Frauen spielen dieses Jahr während des bedeutendsten Theaterfestivals in Berlin eine ganz besondere Rolle. Von Darstellerinnen, Regisseurinnen, Fotografinnen, Bühnenbildnerinnen bis hin zu den ...

mehr...

Frauensee - ein Film von Zoltan Paul mit Nele Rosetz und Therese Hämer. Ab 24. Januar 2013 im Kino
Es ist Sommer am brandenburgischen Seendreieck kurz vor Berlin – Wälder von Schilf, in der Sonne leuchtendes Wasser und eine Handvoll wortkarger AnglerInnen. Die Fischwirtin Rosa repariert mal...

mehr...

Frauensommer – Damenwahl – FRAUEN STIMMEN. Der 3. Frauensommer in der Bar jeder Vernunft vom 23. Juli bis 27. August 2017
Angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl thematisiert die BAR JEDER VERNUNFT bei ihrem 3. Frauensommer unter der Schirmfrauschaft von Maren Kroymann das aktuelle politische Geschehen. Die Moderation des Auftakt-Talks "Die Qual der Wahl" übernimmt Bascha Mika. Eine Übersicht aller Talks, den Diskutantinnen, den Künstlerinnen und Shows finden Sie hier auf AVIVA-Berlin.

mehr...

Frauenzimmer - ein Film von Saara Aila Waasner. Ab 18. November 2011 auf DVD
Sie arbeiten im ältesten Gewerbe der Welt und zählen dort selbst zum alten Eisen. Die Protagonistinnen von "Frauenzimmer" arbeiten in ihrer eigenen Wohnung, im Bordell oder empfangen...

mehr...

Fräulein Stinnes fährt um die Welt - Ein Film von Erica von Moeller
Weiblich, ledig und jung – Clärenore Stinnes sucht die große Herausforderung. 1927 unternimmt sie mit dem schwedischen Kameramann Carl-Axel Söderström eine Weltreise der ganz besonderen Art ...

mehr...

Fräulein Wunder
Tokio Hotel bekommt weibliche Konkurrenz: das gleichnamige Debut der aus dem VIVA-Bandtagebuch bekannten Girlie-Band besticht mit frechen Texten und eingängiger Pop-Rockmusik im Neo-NDW-Stil.

mehr...

Fräuleinwunder. Edition Damenwahl
Sommer, Sonne und gute Laune. Den passenden Soundtrack dazu gibt es jetzt geballt auf CD. Prickelnd, spritzig und perlend kommt die Mischung auf diesem Album daher. Ein musikalischer Cocktail...

mehr...

Freche Mädchen 2 - Ein Film von Ute Wieland
Das Dumme am Happy End ist oft, dass der Film dann aufhört. Und was passiert, nachdem sie sich endlich gekriegt haben? In der Fortsetzung sind alle drei "frechen Mädchen" nun mit Freund ...

mehr...

Frecher Film für freche Mädchen – die DVD
Die weltweit erfolgreiche Buchreihe von Bianka Minte-König über die drei unzertrennlichen Freundinnen und die erste Liebe ist ab 18. Dezember 2008 endlich auch als DVD erhältlich!

mehr...

Fredda - L´Ancolie
Die melancholischen Chansons, entstanden in der Küche der Sängerin, verzaubern mit Elementen aus Folk, Blues und der traditionellen Musik der Appalachen. Neben der L´Ancolie (Akelei) besingt ...

mehr...

Fredrika Stahl – Tributaries
Die gebürtige Schwedin vermischt auf ihrem zweiten Album gekonnt Bigband-Sound, Swing, Jazz und Pop und lässt sich dabei von ihrer fünfköpfigen Band unterstützen.

mehr...

FREE THE NIPPLE. Ab 11. Februar 2016 auf DVD, BLU-RAY mit Lentikular-Cover und DIGITAL
"What is so obscene about the woman´s body?" Initiatorin und Regisseurin Lina Esco und feministische Aktivist_innen wehren sich in den USA gegen die Kriminalisierung von weiblichen Brüsten in der Öffentlichkeit. Die Online-Petition "Schutz für stillende Mütter in der Öffentlichkeit!" ...

mehr...

Freeheld. Jede Liebe ist gleich. Kinostart 7. April 2016
Die Liebesgeschichte mit Julianne Moore und Ellen Page basiert auf einer wahren Geschichte. Die an Krebs erkrankte Polizistin Laurel Hester wird zur politischen Aktivistin, als ihrer Lebensgefährtin Stacie Andree der Anspruch auf Hinterbliebenenversorgung verwehrt wird.

mehr...

French Kiss Tour Nr. 2 - entdecken Sie die neuen Stimmen der französischen Chanson am 7. November 2010 im Admiralspalast
Präsentiert werden weibliche Nachwuchstalente des französischen Pop-Rock: Von poetisch-melancholisch bis humorvoll und rockig haben die drei Sängerinnen Elodie Frégé, Constance Amiot und Katel...

mehr...

Freshlyground – Ma`cheri
Der südafrikanische Schmelztiegel aus unterschiedlichen Kulturen, Hautfarben, Sprachen und Musikrichtungen geht in die nächste Runde, und das Septett mit der charismatischen Fronfrau Zolani...

mehr...

Freundinnen - 5 lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz auf DVD
"Die Liebe ist ein seltsames Spiel, sie kommt und geht von einem zum andern" sang Connie Francis und selbiges könnte auch das Motto für die Kurzfilme der Freundinnen-Compilation gewesen sein.

mehr...

Frida a los 100 años
Am 6.Juli 1907 wurde Frida Kahlo geboren. Hundert Jahre später fasziniert sie noch immer durch ihr Werk und ihr Leben. Das Haus am Kleistpark feiert die Künstlerin mit einer besonderen Ausstellung.

mehr...

Frida Kahlo - farbiges Band um eine Bombe
Offensiv und sensibel wird die mexikanische Malerin von Regisseurin Anja Gronau im Theater unterm Dach in das Bild ihres emotionalen, künstlerischen und politischen Schaffens gerückt.

mehr...

Frida Kahlo - Retrospektive 2010
Der Martin-Gropius-Bau Berlin präsentiert vom 30. April bis zum 9. August 2010 über 150 Gemälde und Zeichnungen der mexikanischen Ausnahmekünstlerin, darunter viele bislang unbekannte Werke Kahlos.

mehr...

Frida-Kahlo-Museum in Mexiko-Stadt bittet um Hilfe zur Rettung und Erhaltung der Sammlung
Von den Folgen der Virus-Epidemie H1N1 ("Schweinegrippe") ist nicht nur die Gesundheit des mexikanischen Volkes betroffen. Aufgrund der Krisensituation, sah sich auch das Frida-Kahlo-Museum...

mehr...

FROGG - BLINK BLINK
Die schlechte Nachricht zuerst: der mega-heiße Live-Act der Super-Front-Woman von FROGG, Louise Mills, gehört in Berlin bereits der Vergangenheit an. Die Gute(n) Nachricht(en): Mills bringt ...

mehr...

Frontalknutschen – ab dem 28. August 2008 im Kino
Georgia findet sich hässlich und ist obendrein tolpatschig. Mit Hilfe ihrer Freundinnen versucht sie trotzdem, den heißesten Typen der Schule für sich zu gewinnen. Beste Teenie-Komödie des Sommers!

mehr...

Frühjahrsputz, rette sich wer kann
Die April-Kolumne von Isabell Serauky. Der Himmel ist blau, die Sonne scheint und die Stimmung in Berlin knistert voller Vorfreude – das Frühjahr ist in greifbarer Nähe! Wie alles im Leben hat ...

mehr...

Fuck Fame - Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie. Kinostart: 13. Juni 2019
Die Doku-Fiktion von Lilian Franck und Robert Cibis erzählt die Überlebensgeschichte von Elektropop-Ikone Uffie. Mit ihrem Song "Pop the Glock" wird sie 2006 über Nacht zum Internet-Star. Doch ihren blitzartigen Erfolg überlebt sie nur knapp…

mehr...

Fucking Different Tel Aviv jetzt in den Berliner Kinos
14 schwule und lesbische FilmemacherInnen zeigen in dem einzigartigen Kurzfilmprojekt ihre Vorstellungen über die Liebe des anderen Geschlechts und lassen tief in die Tel Aviver Szene blicken.

mehr...

Fucking Different XXX. Kinostart 9. Februar 2012. Vorführung und Party am 13. Februar 2012 in Anwesenheit der FilmemacherInnen
"You´re born naked, the rest is drag" stellte einst schon die bekannte Dragqueen RuPaul fest. Acht Kurzfilme spielen und brechen mit den Stereotypen und Klischee-besetzten Bildern von Sexualität...

mehr...

Fünf Forum-Filme aus den Vorjahren im TV zu sehen
Die WDR-Kinozeit zeigt zum 40jährigen Jubiläum des Forums der Berlinale fünf internationale Filme, darunter vier von Regisseurinnen. Brisante Themen, ideenreich und innovativ umgesetzt.

mehr...

Fünf Sterne - Ein Film von Annekatrin Hendel mit Ines Rastig. Ausgezeichnet mit dem Heiner-Carow-Preis der DEFA-Stiftung auf der 67. Berlinale. Kinostart am 11. Mai 2017
Zwei eng befreundete Künstlerinnen, ein noch engeres Hotelzimmer an der Ostsee, vier Wochen Aufenthalt. In diesen zeichnet Hendel ("Vaterlandsverräter") ein filmisches Portrait ihrer todkranken Freundin, das ohne Klischees auskommt, und dabei...

mehr...

Funhouse
Der Erfolg ist dem amerikanischen Temperamentsbündel treu, seit die erste Scheibe unüberhörbar laut krachend auf dem Markt erschien. Als kunterbunte Zirkusprinzessin vollbringt P!nk nun zum ...

mehr...

Gabby Young & Other Animals - The Band Called Out For More
Die Musikrichtung dieser sympathisch-schrillen, stimmgewaltigen Stilikone und ihrer siebenköpfigen Big Band ist eine so eigenwillige Mischung aus Polka, Swing, Folk, Jazz und Pop, dass in UK...

mehr...

Gabi Decker Show. Sonderpreis für AVIVA-LeserInnen
Kabarettistin Gabi Decker ist mit ihrem Programm "Deckerdenz" zu Gast im Tipi am Kanzleramt. Unter dem Stichwort "AVIVA" erhalten Sie für ausgewählte Vorstellungen Karten zum Sonderpreis

mehr...

Gabriele Münter Preis 2017 geht an die Münchner Installations-, Foto- und Collagekünstlerin Beate Passow
Ausstellung ihrer Werke sowie die der 19 nominierten Künstlerinnen in der Akademie der Künste bis 17. April 2017. Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, übergibt am 14. März 2017 den Preis an Beate Passow. Sie zeige mit ihrer radikalen, politischen Kunst...

mehr...

Gabriella Cilmi - Lessons To Be Learned
Eine starke Stimme, ein strahlendes Lächeln und wunderbar lange Haare. Das ist schon eine Menge, aber die Australierin hat noch viel mehr zu bieten. Ihre Single "Sweet About Me" begleitet längst ...

mehr...

Gabrielle - (K)eine ganz normale Liebe. Ein Film von Louise Archambault. Kinostart: 24. April 2014
Gabrielle und Martin, beide jung, musikverrückt und lebensfroh, verlieben sich. Klingt nach dem Beginn einer konventionellen Romanze. Ist es aber nicht, denn beiden fehlt ein Stück Chromosom zur...

mehr...

Gainsbourg. Der Mann, der die Frauen liebte
Ein Film voller Lügen, wie Regisseur Joann Sfar freimütig zugibt - und doch unglaublich nah an dem Genie, den Exzessen, den Leidenschaften und den Ängsten des berühmten französischen Chansonniers

mehr...

Gainsbourg. Popstar, Poet, Provokateur. Ab 14. April 2011 auf DVD und als BLU-RAY im Handel
Ein Film voller Lügen, wie Regisseur Joann Sfar freimütig zugibt und doch unglaublich nah an dem Genie, den Exzessen, den Leidenschaften und den Ängsten des berühmten französischen Chansonniers.

mehr...

Galerie CAMERA WORK zeigt vom 21. Januar bis 25. März 2017 Arbeiten von Lillian Bassman
Die erste Galerieausstellung zum Schaffenswerk von Lillian Bassman nach ihrem Tod im Jahr 2012 zeigt mehr als 50 Arbeiten der jüdisch-amerikanischen Fotokünstlerin, Tochter russischer Einwanderer, die von Sarah Moon in einem Dokumentarfilm portraitiert wurde, und ...

mehr...

Ganges – Fluss zum Himmel
Regisseurin Gayle Ferraro begleitet in diesem Dokumentarfilm indische Familien und ihre todkranken Angehörigen zu dem Fluss, der ihre letzte Ruhestätte werden soll. Filmstart: 7. Juni 2007

mehr...

Ganz Nah Bei Dir
Der zweite Kinofilm "Ganz Nah Bei Dir" der Regisseurin Almut Getto ist eine Singlekomödie mit Katharina Schüttler als blinde Cellistin und Bastian Trost als schrulliger Junggeselle,...

mehr...

Garbage - Garbage. 20th Anniversary Deluxe Edition
Nach Trennungsgerüchten, privaten Dramen und zuletzt eher mittelmäßigen Alben besinnen sich die Alternative-Legenden auf ihre goldenen Zeiten in den frühen 90ern und legen ihr Debutalbum neu auf.

mehr...

Garden, ein Film von Ruthie Shatz und Adi Barash
Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm von Ruthie Shatz und Adi Barahs zeigt in schonungsloser Weise das Leben der jungen Stricher Nino und Dudu auf den Straßen von Tel Aviv.

mehr...

Gauge Dance Theatre. Katrin Riedel-Kelly präsentiert Tanztheater Borders und Passages
Mit körperlichen Ausdrucksformen stellt die Choreografin seelische Verletzungen, den Umgang damit und die menschlichen Begrenzungen dabei vor. Vorstellungen finden vom 18. bis 20. Juli 2008 statt.

mehr...

Gayby Baby - Regie und Kamera Maya Newell. Kinostart 23. Juni 2016. Filmvorführung + Diskussion am 24. Juni im Xenon Kino und am 26. Juni im Moviemento
Ebony, Gus, Graham und Matt sind zwischen 10 und 12 Jahre alt und wachsen bei homosexuellen Eltern auf. Trotz dieser Gemeinsamkeit haben sie ganz unterschiedliche Familien, Träume, Interessen...

mehr...

Gayle Tufts rockt
Die grandiose Multikünstlerin und wortgewaltige "Miss Amerika" bringt nach "Soul-Sensation!" und "White Christmas" mit ihrer neuen, großartigen Bühnenshow erneut das TIPI zum Kochen.

mehr...

GEDOK NEUaufnahmen
17. Januar bis 17. Februar 2008 - die GEDOK Berlin stellt ihre Neuzugänge Tamara Ebert, Eva Kreutzberger, Lisa Mayerhofer und Ute Siebert mit einer Ausstellung im Verborgenen Museum vor

mehr...

GEDOK-Berlin NEUaufnahmen - Vier Künstlerinnen aus vier Ländern
Der Künstlerinnenverein GEDOK-Berlin stellt vom 08. Mai - 08. Juni 2008 die Arbeiten von vier neu aufgenommenen Bildenden Künstlerinnen vor. Gezeigt werden Werke aus den Bereichen Malerei,...

mehr...

Gegen die Regeln - Lesben und Schwule im Sport
Die Wanderausstellung der European Gay and Lesbian Sport Federation (EGLSF) im Roten Rathaus zeigt vom 04. - 29. Mai 2010 auf 37 Bannern Porträts von lesbischen und schwulen SportlerInnen.

mehr...

Gegenwartskunst afghanischer Malerinnen in Berlin
In der Ausstellung vom 10. bis zum 28.11.2008 zeigen afghanische Künstlerinnen Gemälde zu Isolation und Freiheit. Zur Vorführung erscheint ein Buch mit den beeindruckendsten Werken.

mehr...

Geheimnis eines Lebens. Ab 4. Juli 2019 im Kino
Oscarpreisträgerin Judi Dench verkörpert in diesem biografischen Thriller die britische Spionin Joan Stanley. Die Figur ist angelehnt an Melita Norwood (1912-2005), die als "granny spy" in die Geschichte einging. Als Vorlage für das Filmskript diente der Journalistin und Drehbuchautorin Lindsay Shapero...

mehr...

Geht nich gibt´s nich – Fotoausstellung im Museum für Kommunikation
Die Fotos von Beate Nelken zeigen den Alltag außergewöhnlicher Frauen zwischen Beruf und Familie - vom 9.11.07 bis 6.1.08 in Berlin. Dazu gibt es Filmvorführungen und Lesungen, u.a. mit Jenni Zylka.

mehr...

Geliebte Clara. Der Film von Helma Sanders-Brahms, jetzt auf DVD
Die beeindruckende Lebensgeschichte der großen Künstlerin Clara Schumann erscheint inklusive dem Making of, einem Interview mit Martina Gedeck und einer Fotogalerie

mehr...

Geliebte Clara. Ein Film von Helma Sanders-Brahms
Wunsch und Wirklichkeit liegen manchmal weit auseinander. Die Regisseurin Helma Sanders-Brahms hat einen Film über die Musikerin Clara Schumann gedreht und ist an der Größe des Stoffes gescheitert.

mehr...

Geliebtes Blech. Damenwahl. Frauen und ihre Autos. Ausstellung vom 17. Juli 2011 bis zum 30. September 2011 im Frauenhotel Artemisia
Literatur über Autos gibt es wie Sand am Meer, das Thema "Frauen und Autos" steht jedoch nur selten im Fokus der Medien. "Dabei ist das Verhältnis von Frauen zu Autos ein ganz Besonderes", fiel...

mehr...

Geliebtes Leben. LIFE, ABOVE ALL
Eine Frau singt ein Wiegenlied. Ein Mädchen sucht einen Sarg aus. Drumherum das alltägliche Leben im Township. Oliver Schmitz neuer Film über Aids und andere Tabus in Südafrika geht unter die Haut.

mehr...

GENERATION WEALTH. Kinostart 31. Januar 2019. Berlin Premiere, 31.1., 19.30 Uhr Babylon Mitte mit Lauren Greenfield (Skype)
500 Interviews und mehr als eine halbe Million Bilder. In ihrer Langzeitdoku zeigt die US-amerikanische Fotojournalistin und Regisseurin Lauren Greenfield (#LikeAGirl) die Abgründe hinter der Gier nach Macht, Ruhm und immer mehr Geld. Ein wichtiger Film. Ausstellung "GENERATION WEALTH" vom 30. März bis 23. Juni 2019 im House of Photography/Deichtorhallen Hamburg

mehr...

GENIALE GÖTTIN - Die Geschichte von Hedy Lamarr ab 18. Dezember 2018 als DVD, Video-on-Demand und digitaler Download
Der Dokumentarfilm von Alexandra Dean über den Hollywood-Star Hedy Lamarr, die als Hedwig Eva Maria Kiesler 1914 in Wien geboren wurde und nach Amerika emigrierte, ist eine Würdigung ihres unentdeckten Lebens als Erfinderin und als Wissenschaftlerin. Im Gedächtnis geblieben ist das Bild einer Hollywoodschönheit, verkannt jedoch, dass sie sich als Gegnerin des Nationalsozialismus, sie selbst war Jüdin, auf die Seite der Alliierten stellte und ihnen ihre 1942 patentierte Funkfernsteuerung für Torpedos anbot.

mehr...

Georgia – Das Musikdrama jetzt auf DVD
Georgia und Sadie sind Schwestern, beide lieben die Musik. Doch während die eine als Folk-Sängerin Erfolge feiert, versinkt die andere unaufhaltsam im Drogensumpf.

mehr...

Gerdas Schweigen – Der Film von Britta Wauer nach dem Buch von Knut Elstermann
Nach jahrzehntelangem Schweigen spricht Gerda Schrage mit Knut Elstermann über ihren Weg durch den Holocaust, doch Reden und Zeit heilen nicht alle Wunden, vielmehr werden diese an die ...

mehr...

Germaine Krull – Fotografien. Ausstellung vom 15. Oktober 2015 bis 31. Januar 2016. Der Katalog erscheint im Hatje Cantz Verlag
Zusammen mit dem Jeu de Paume, Paris, widmet ihr der Martin-Gropius-Bau eine umfassende Werkschau. Die kosmopolitische, unkonventionelle Fotografin gilt als Entdeckerin der Moderne, prägte ...

mehr...

Geschenkt wurde uns nichts. Die Geschichte einer italienischen Partisanin. Ab 15.04.2020 auf DVD und VoD
In der Dokumentation von Eric Esser (Chaja & Mimi) erzählt die ehemalige Partisanin Annita Malavasi vor der Kamera von Caro Krugmann ihre Geschichte des Widerstands in Italien während des Zweiten Weltkriegs. Die damals 22-Jährige transportierte Waffen und Informationen, nahm an Gefechten teil und...

mehr...

Geschwister Pfister - Home, sweet home
Vor drei Jahren gaben die Geschwister Pfister - zum Erschrecken der Fans - mit "Have a ball" ihre Abschiedsgala. Wie gut, dass sie es sich anders überlegt haben. Seit dem 02. Mai stehen sie...

mehr...

GET - Der Prozess der Viviane Amsalem. Kinostart: 15. Januar 2015
Eine Frau zwischen orthodoxer Tradition und dem Recht auf Selbstbestimmung in Israel: Der Film von Ronit und Shlomi Elkabetz erzählt vom fünf Jahre dauernden Kampf von Viviane Amsalem vor ...

mehr...

Ghost In The Shell. Kinostart: 31. März 2017
Die Neuverfilmung des Science-Fiction-Klassikers wartet mit fulminanten Bildern und viel Action auf. Während Scarlett Johansson und Juliette Binoche als menschliche Maschine und deren Erschafferin darin brillieren, schafft die Hollywood-Produktion leider wenig Atmosphäre...

mehr...

Ghosted – neuer Spielfilm von Monika Treut
Die deutsche Regisseurin Monika Treut ist überwiegend als Dokumentarfilmerin bekannt und hat sich bereits in den achtziger und neunziger Jahren mit Themen wie Transgender, Bondage oder ...

mehr...

Gianna Nannini - Giannadream - Solo I Sogni Solo Veri
Die italienische Rockröhre hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass sie extrem wandelbar ist. Auf ihrem 22. Album bietet sie nun eine Bandbreite, die von Rock über Hip Hop bis hin zu ...

mehr...

Gianna Nannini - Io e Te
Auf dem Cover ihres mittlerweile 19. Studioalbums streckt Gianna Nannini der Kamera stolz ihren Babybauch entgegen. Auch der Titel "Io e Te" spricht dafür, dass sich die Sängerin für diese Platte..

mehr...

Gianna Nannini – Giannabest
Die italienische Rockröhre und Reibeisenstimme ist eine der wenigen Musikerinnen, die ihrer Muttersprache treu bleibt und dennoch riesigen internationalen Erfolg hat. Auf der aktuellen Doppel-CD ...

mehr...

Ginger & Rosa. Ein Film von Sally Potter. Ab 12. September 2013 auf DVD
London, 1962. Zwischen Kubakrise und wilden Partynächten beginnen zwei unangepasste Teenager ihren Feldzug gegen Krieg und Konventionen - bis der Kampf sein erstes Opfer fordert: Ihre Freundschaft..

mehr...

Gipsy-Night mit Katjusha Kozubek
Die Gipsy Party "Romano Bijav" feiert am 12. April 2008 den Romano-Dives, den Internationalen Roma-Tag. Dabei sind das Katjusha Kozubek Trio sowie die Künstlerinnen Anita Christy und Gigi Hayat

mehr...

Girlfight - Auf eigene Faust
Michelle Rodriguez überzeugt in ihrem Filmdebut als High-School-Schülerin, die sich im sozial schwachen Brooklyn als Boxerin durchsetzen will. Im Januar 2009 erscheint "Girlfight" als DVD-Neuauflage.

mehr...

Girlhood - Bande de filles. Kinostart: 26. Februar 2015
Ausschließlich mit Laienschauspielerinnen aus den armen Minderheitenvierteln in Frankreich arbeitet die Coming-of-Age-Filmemacherin Celine Sciamma in ihrem neuesten Drama nach Tomboy und Waterlilies.

mehr...

Girlpool - Powerplant
Kindlich anmutende Strichzeichnungen auf dem Cover, abwechselnd sehr leichte und sehr schwere Gitarren, darüber mal lauter, mal gehauchter Gesang, immer im Duett – mit diesen eigenartigen und dabei überaus charmanten Elementen ziehen Girlpool sofort in ihren Bann.

mehr...

Gitte Haenning - Was ihr wollt
Gitte Haenning – sie ist Schlagersängerin, Jazzerin, Schauspielerin und vieles mehr. Das Multitalent macht bereits seit 56 Jahren Musik und beweist mit ihrem neuen Album, dass der Vorhang noch...

mehr...

Giulias Verschwinden
"Keine normale Frau feiert ihren Fünfzigsten", weiß Partygast Alessia nur zu gut - und auch Geburtstagskind Giulia lässt sich lieber auf einen charmanten Flirt mit einem Fremden ein, als sich den...

mehr...

Glamour. Das Girl wird feine Dame – Frauendarstellung in der späten Weimarer Republik
Vom 17. Februar bis zum 12. Mai 2008 zeigt das Georg-Kolbe-Museum Gemälde, Skulpturen, Kleider, Fotografien und Zeichnungen unter anderem von Lotte Laserstein, Lotte Jacobi, Tamara de Lempicka...

mehr...

Glaskunst in der Ausstellung von maszsza kabe
In der Ausstellung bestarium in Berlin zeigt die Künstlerin maszsza kabe vom 24. Mai 2008 bis zum 17. Juni 2008 ihre Glaskunstwerke, die sich mit ihren Ängsten und deren Bewältigung beschäftigen.

mehr...

Glasvegas - Glasvegas
Oasis und Muse können einpacken, denn Großbritannien hat eine neue Rock`n`Roll Band, deren Schlagzeugerin Caroline McKay laut NME Cool List zu einer der zehn coolsten MusikerInnen ...

mehr...

Glaubensfrage - Doubt
Wie soll man mit Zweifeln und Unsicherheiten umgehen? Mit dieser tiefgreifenden und brisanten Frage beschäftigt sich der Film "Glaubensfrage" unter hochrangiger Besetzung u.a. mit Meryl Streep

mehr...

Gliss - Devotion Implosion
Eine Dänin geht nach Los Angeles und trifft auf zwei musikbegabte Jungs, mit denen sie sich zu einem Glam-Rock-Trio zusammenschließt. Fortan bringen sie einen Vulkan aus von Echo und Hall ...

mehr...

Gloria Estefan – 90 Millas
90 Millionen Alben hat sie seit Beginn ihrer Karriere in den 80ern verkauft. Jetzt beweist sie ein weiteres Mal ihr Ausnahme-Talent mit einer Hommage an die einflussreichsten InterpretInnen...

mehr...

GLORIA. Ab 31. Januar auf DVD, Blu-ray und als VoD
Hauptdarstellerin Paulina García gewann für ihre überzeugende Darstellung der Gloria, einer Frau Ende 50, verdientermaßen den Silbernen Bären 2013. Diese Frau muss frau einfach lieben! Gloria ist...

mehr...

GLÜCK. Karin Koch-Ausstellung vom 20.01. bis 30.03.2008
Die Malerin und Aktionskünstlerin befragte Menschen nach ihrer persönlichen Definition von Glück. Eine Auswahl der Ergebnisse zeigt die Künstlerin mit 13 Bildern im Rathaus Wilmersdorf

mehr...

Glückliche Fügung - Ein Film von Isabelle Stever
Als Frau alleine weggehen, nachts, an Silvester. Ein Tabubruch, der die Fantasie auf einen Trip schicken könnte durch die Finsternis gesellschaftlicher Voreingenommenheit oder die surrealen ...

mehr...

Golden Disko Ship und Jasmina Maschina - City Splits No. 1 Berlin
Die zwei eigenständigen Musikerinnen sind keine Band, sie sind aber schon oft zusammen auf Tour gegangen. Was sie verbindet, ist die Vorliebe für klangliche Spaziergänge, gerne in der...

mehr...

Golden Door – Soundtrack von A. Castrignano mit Songs von Nina Simone
Emanuele Crialese spürt in seinem dritten Spielfilm italienischen MigrantInnen nach, die zu Anfang des 20. Jh. nach Amerika ausreisen. Eine Fabel über Hoffnung, Sehnsucht und Enttäuschungen, ...

mehr...

Goldfrapp - Silver Eye
Das Duo um Alison Goldfrapp und Will Gregory liefert auf ihrem neuen Album sowohl eingängigen Elektropop als auch düstere, atmosphärische Klänge. Zusammen mit dem originellen Artwork von Alison Goldfrapp persönlich ergibt es ein faszinierendes Gesamtwerk.

mehr...

Goldrausch. Die Geschichte der Treuhand. Kinostart: 30. August 2012
Im Zuge der Wiedervereinigung muss die sozialistische Wirtschaft der DDR an die Marktwirtschaft der BRD angepasst werden. Die Dokumentation zeigt, wie die Treuhandanstalt tausende Betriebe ...

mehr...

Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra
Keine kriminelle Organisation hat so viele Menschen umgebracht wie die Camorra. "Gomorrha" gibt einen Einblick in die Geschäftspraktiken der Mafia und zeigt, wie für Macht und Geld nicht nur...

mehr...

Good Food. Bad Food. Anleitung für eine bessere Landwirtschaft
Coline Serreau zeigt in ihrer visionären Dokumentation Menschen, die Antworten auf die drängendsten Probleme unserer Zeit gefunden haben: Sie leben vor, wie unsere Ressourcen effektiv genutzt ...

mehr...

Goodbye Bafana
Anhand der Beziehung zwischen Nelson Mandela und seinem Gefängniswärter zeigt Bille August die psychologische Innenseite der Veränderungsprozesse im Südafrika der Apartheids-Zeit. Mit Diane Kruger

mehr...

Goodnight Nobody. Ein Film von Jacqueline Zünd. Ab 15. März 2012 im Kino
Wer nicht schläft hat mehr Zeit. Scheinbar unendlich viel Zeit. Fluch oder Segen? Die vier ProtagonistInnen begegnen ihrer Schlaflosigkeit auf sehr unterschiedliche Weise - manche kämpfen mit ihr..

mehr...

Gossip - A Joyful Noise
Mit dem neuen Album verabschieden sich Gossip mit Frontfrau Beth Ditto endgültig von einem rebellischen Indie-Punk-Sound, um sich einem lebhaften, von Abba inspirierten, Disco-Pop zuzuwenden.

mehr...

Gott existiert, Ihr Name ist Petrunya. Kinostart 14. November 2019
Die mazedonische Regisseurin Teona Strugar Mitevska erschafft mit der arbeitslosen Historikerin Petrunya eine starke Heldin, die der durch fromme Folklore durchsetzten orthodox-christlichen Männergesellschaft die Stirn bietet. Mit Zorica Nusheva als Hauptdarstellerin hat die Regisseurin dabei eine kongeniale Partnerin für ihre intensiven, im wahrsten Sinne des Wortes hautnahen Bilder gefunden und damit starkes, vielbeachtetes feministisches Kino geschaffen.

mehr...

Grace Is Gone
Ein Vater steht vor der schweren Aufgabe, seinen zwei Töchtern zu erklären, dass ihre Mutter im Irak-Krieg ums Leben kam. Das mit viel Feingefühl verfilmte Drama wurde beim Filmfestival ...

mehr...

Grace Jones - Hurricane Dub
Die neue Version enthält zusätzlich zum Hurricane-Album von 2008 eine CD mit neu aufgenommenen Variationen der Tracks. Jones hat dieses Schmuckstück in Zusammenarbeit mit den Künstlern Ivor...

mehr...

Graziella Schazad - Feel Who I Am
Das erste Album von Newcomerin Graziella Schazad gleicht einem Baum, den man hinaufklettern kann. Mit vielen Verzweigungen, die wohlklingende Schätze bergen und farbenfrohen Ästen...

mehr...

Gretchen Parlato - In A Dream
Der Titel ist Konzept: Traumhaft schön und somnabul sinnlich legen sich die Songs auf die Seele. Die New Yorkerin begeisterte die Jazz-Szene vor vier Jahren mit ihrem Debut "Gretchen Parlato" ...

mehr...

Groove Sounds from Israel - CD und Buch-Compilation Shabbat Night Fever
Der Berliner Verein "interkult unterwegs" präsentiert das erste Produkt des Projekts ILanD. Groovy, funky, experimentell – die aufregendsten VertreterInnen der israelischen Musikszene erstmals in...

mehr...

Grosse Frauen am Kleinen Theater
Im Rahmen einer Gastspielreihe, die unter dem Motto "Grosse Frauen im Kleinen Theater" steht, zeigt das Kleine Theater am Südwestkorso Stücke von Frauen. Gemeinsam ist diesen Stücken...

mehr...

Grüner Salon der Volksbühne präsentiert: Les Femmes der 20er
Special Event mit DUO SCHEESELONG, Sigrid Grajek, DJane Cat anlässlich des internationalen Frauentags am 9. März 2013. Gefeiert wird die Bandbreite der faszinierenden Frauen der 20er– von Marlene...

mehr...

Gruppenausstellung - Transgression
Die Ausstellung "Transgression" zeigt vom 12.12.2008 bis zum 11.01.2009 das visuelle Werk sieben international bekannter Künstlerinnen, die dank ihrer "Übertretungen" stets für Unruhe sorgten.

mehr...

Grüsse aus Fukushima - Drehbuch und Regie Doris Dörrie. DVD, Blu-Ray und VoD ab 8. September 2016, Filmmusik von Ulrike Haage auf CD
Fünf Jahre nach der Dreifachkatastrophe von Fukushima nähert sich Doris Dörrie mit ihrem Spielfilm den dort noch heute in Notunterkünften lebenden Menschen. Zwei willensstarke Frauen, die...

mehr...

Gudrun Gut - Moment (Monika Enterprise)
Gudrun Gut ruht sich auf ihrem Ruf als Elektro-Pionierin nicht aus: Neben ihren zahlreichen Verpflichtungen als Labelbetreiberin, Produzentin und vielem mehr fand sie noch Zeit für ein eigenes neues Album namens "Moment": ein so schlichter wie vieldeutiger Titel, die vierzehn Tracks unterstreichen Guts Ausnahmeposition in jeder Hinsicht.

mehr...

Gustav – Verlass die Stadt
Was hat ein Gustav mit dem Frauenmagazin AVIVA-Berlin zu tun? Sehr viel, wie sich aus der Biographie von Eva Jantschitsch ablesen lässt, die hinter dem Pseudonym...

mehr...

Gwyneth Paltrow zur Filmpremiere von Iron Man in Berlin
Zur Deutschlandpremiere der Comic-Verfilmung kamen HauptdarstellerInnen Gwyneth Paltrow und Robert Downey Jr. mit Regisseur Jon Favreau am 22. April 2008 zum Potsdamer Platz. Kinostart: 1. Mai!

mehr...

HaBanot Nechama – Stimmgewaltiger Trost aus Israel
Sie waren die Shootingstars Ende 2007 in Israel. Den Namen der Band kann man in etwa mit "die Trostmädchen" übersetzen. Das energiegeladene Frauen-Trio vereint drei bereits als Solistinnen ...

mehr...

Haben Sie das von den Morgans gehört
Zwei Stars des großen Kinos geben sich zum Jahresstart auf der Leinwand ihr Stelldichein. Sarah Jessica Parker und Hugh Crant werfen sich bissige Kommentare ebenso wie Liebesbekenntnisse um die ...

mehr...

Habermann - Ein Film von Juraj Herz
Der slowakisch-jüdische Regisseur überlebte die Inhaftierung in den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück. Trotz dieses verheerenden Erlebnishintergrunds greift er in seinem Drama ...

mehr...

Hairspray - jetzt auf DVD erhältlich
Außenseiterin Tracy will den Tanzwettbewerb zur "Miss Teenage Hairspray" gewinnen, aber die Konkurrenz versucht das mit allen Mitteln verhindern. Ein großartiges Remake des Kultfilms von John Water!

mehr...

Haley Heynderickx - I need to start a Garden
Es sind die Gegensätze, die sich durch das Debutalbum der in Portland, Oregon lebenden Singer-Songwriterin ziehen: Musikalisch bewegt sich Haley Heynderickx in "I need to start a Garden" zwischen sanften Klängen und stark anmutenden, mitunter auch etwas schrägen Tönen.

mehr...

Half Nelson von Ryan Fleck
Die Rolle des drogensüchtigen Lehrers brachte Ryan Gosling den endgültigen Durchbruch als Schauspieler und eine Oscarnominierung als bester Hauptdarsteller. Endlich ist das packende, wenn auch...

mehr...

Hall of Femmes - die Ausstellung zum ABC-Kunstherbst 2008
Lena Braun und ihr studioxxberlin zeigen unter dem Motto "Hall of Femmes" vom 4. bis 28. September 2008 Fotos, Kunstobjekte und Bilder von talentierten jungen Frauen in der Galerie Premiere Etage.

mehr...

Halt auf freier Strecke. Kinostart 17. November 2011
Wie leben, wenn der Tod mitten in das eigene Leben eingreift? Ein kluger Film von Andreas Dresen beleuchtet den Verlauf einer tödlichen Krankheit. Ohne wegzusehen und ohne Pathos regieren zu lassen.

mehr...

Hana, dul, sed - Ein Dokumentarfilm von Brigitte Weich. Kinostart: 09. Juni 2011
Pünktlich zur Frauen-WM kommt ein besonderer Fußballfilm ins Kino. Die Dokumentation begleitet vier nordkoreanische Nationalspielerinnen auf und neben dem Fußballplatz.

mehr...

Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert. Begleitband und Ausstellung - während der Corona-Pandemie als online-Bildergalerie und mit Hörcollagen, entstanden in Kooperation mit rbbKultur. Das Deutsche Historische Museum öffnet Pei-Bau ab 11. Mai 2020
Es ist schon bemerkenswert, dass einer Philosophin eine große Einzelausstellung im Deutschen Historischen Museum gewidmet wird. Dabei steht nicht einmal ein Jahrestag an. Doch Hannah Arendt ist Kult. Und so ungewöhnlich der Ansatz des Museums im ersten Moment klingen mag – im Falle der Ausstellung "Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert" scheint er aufzugehen.

mehr...

Hannah Arendt. Ab 10.10.2013 auf DVD und Blu-Ray
Unter der Regie von Margarethe von Trotta und mit exzellenten DarstellerInnen wie Barbara Sukowa und Axel Milberg in den Hauptrollen entstand das filmische Portrait der wegen ihrer These der ...

mehr...

Hannah Free und The Owls
Im Pro-Fun Media-Verleih erscheinen im Juni 2010 gleich zwei Filme auf DVD, die sich mit lesbischer Liebe im Alter auseinandersetzen. Doch während Wendy Jo Carlton ein berührendes Drama...

mehr...

HANNAS REISE. DVD- und Blu-ray-Start am 25.07.2014
Eine moderne und vielschichtige deutsch-israelische Love Story von Julia von Heinz mit der israelischen Schauspielgröße Lia Koenig.

mehr...

Hanne Hukkelberg - Blood From A Stone
Die norwegische Klangforscherin bewegt sich auf ihrem Drittling in ungewohnten Gefilden. Begeisterte sie zuvor mit melodiösem Indie-Pop, der starke Jazz und Folk-Einflüsse aufwies, so erweckt ...

mehr...

Hanne Hukkelberg - Featherbrain
Futuristische, detailreiche Geräuschkulissen, laut und leise: Die norwegische Königin der Kontraste bietet der Indie-Gemeinde auf ihrem vierten Album eine facettenreiche Entdeckungsreise mit ...

mehr...

Hanne Hukkelberg – Rykestrasse 68
Die Norwegerin wählte eine Wohnung im Prenzlauer Berg als Ausgangsbasis für ihr 2. Album. Auf dem Debut „Little Things“ begeisterte sie schon vor zwei Jahren mit experimentierfreudigen Sounds ...

mehr...

Hanni und Nanni - Zum ersten Mal im Kino
Das berühmte Zwillingspärchen kommt am 17. Juni 2010 in die Kinos – und wird von Regisseurin Christine Hartmann für die MTV-Generation ordentlich flott gemacht. Muss das so sein?

mehr...

Happy Birthday, Leonard Cohen
Zum 75. Geburtstag des Musikpoeten am 21. September 2009 erschien das ultimative "Greatest Hits"-Album, die Live-DVD "Live In London" sowie Lian Lunsons Filmporträt ...

mehr...

Happy End. Der neue Film von Michael Haneke mit Isabelle Huppert und Fantine Harduin. Kinostart: 12. Oktober 2017
Wie schon in seinem kühlen Thriller "Caché" setzt sich der preisgekrönte Regisseur und Drehbuchautor mit bourgeoiser Schuld auseinander und zeichnet mit seinem Cast anhand eines schonungslosen Porträts einer bürgerlichen, weißen, europäischen Mittelschichtfamilie ein verstörendes Bild einer ignoranten Gesellschaft.

mehr...

Happy Hour. Ein Musiktheaterprojekt über die Zeit
Die Regisseurin Adriana Altaras hat in ihrer Reihe HYO´OP wieder mit jugendlichen LaiendarstellerInnen gearbeitet. Vorstellungen im Magazin der Staatsoper vom 16.06.2008 bis 22.06.2008

mehr...

Harlan - Im Schatten von Jud Süss
Veit Harlan war der erfolgreichste Filmregisseur des Dritten Reiches. Von Goebbels beeinflusst und dem Nazi-Regime mit allen Mitteln gefördert, erreichte der antisemitische Film "Jud Süß" ...

mehr...

Harry Potter und der Orden des Phoenix
Harry und seine Freunde rufen zur Rebellion auf. Voldemorts Macht wächst, wer wird sich ihm anschließen? Kann er Harry auf seine Seite ziehen? Das tolle Abenteuer für Muggel ab 12. Juli 07 im Kino.

mehr...

Hauch des Todes - Der 50. Lena-Odenthal-Tatort im Ersten
In einem Kokon aus Plastikfolie hängt eine tote Frau an einem Kran. Die Jubiläumsfolge am 22. August 2010 zeigte Ulrike Folkerts als nicht immer toughe Kommissarin auf den Spuren eines Serienmörders

mehr...

HAUS DER SÜNDE. L´APOLLONIDE – Souvenir de la maison close. Ab 29. November 2012 auf DVD
Der Film erzählt aus dem Alltag von zwölf Huren, ihren Wünschen, Hoffnungen, ihrer Solidarität und dem Ende einer Epoche. Kamerafrau Josée Deshaies sind exquisite Bilder und Aufnahmen gelungen,...

mehr...

HAYMATLOZ - EXIL IN DER TÜRKEI. Ab 28.04.2017 auf DVD
In ihrem sensiblen und politischen Dokumentarfilm begleitet Eren Önsöz fünf heute erwachsene Kinder deutsch-jüdischer AkademikerInnen, die vor den Nazis in die Türkei geflüchtet waren, an Schauplätze ihrer Kindheit und Gegenwart in der Schweiz, Deutschland und in der Türkei.

mehr...

Hazorea - Ein Kibbutz im Norden Israels. Ein Dokumentarfilm von Ulrike Pfaff
Ulrike Pfaffs bemerkenswerter Debütfilm "Hazorea" gewährt tiefen Einblick in das alltägliche Ringen eines Kibbutz` um die Bewahrung alter Werte und dem gleichzeitigen Wunsch nach Veränderung.

mehr...

Heather Greene - Sweet Otherwise
Die Amerikanerin lebt in New York und ist in Detroit aufgewachsen. Als es darum ging, ihrem zweiten Album Gestalt zu geben, entschied sie sich für einen Umweg über Europa. In Edinburgh schrieb ...

mehr...

Heather Nova - 300 Days At Sea
Auch auf ihrem mittlerweile achten Studioalbum beweist Heather Nova wieder ihr unnachahmliches Gespür für Musik. Die Vorzeige-Songwriterin und Umweltschützerin vertont in gewohnt zart-rockiger...

mehr...

Heather Nova - The Way It Feels
Vier Jahre nach ihrem letzten Album "300 Days at Sea" meldet sich Singer-/Songwriterin Heather Alison Frith alias Heather Nova eindrucksvoll zurück: Die neue Platte "The Way It Feels" klingt...

mehr...

Heber Holiday
Der egomanische Hollywoodstar Sierra Young wird von ihrem Regisseur in eine Promi-Psychiatrie eingewiesen. Von dort flüchtet die Diva in das nächste Provinznest und findet endlich zu sich selbst.

mehr...

Hedi Schneider steckt fest. Kinostart: 07. Mai 2015
Hedi Schneider ist gefangen - erst nur im Aufzug, dann auch im Kopf. Regisseurin Sonja Heiss erzählt von einer lebensfrohen Frau, die sich mit einer klinischen Depression konfrontiert sieht

mehr...

Heidi Happy - Back Together
Singer-Songwriting-Kunst aus einer ungewohnten Ecke: Die Schweiz ist die Quelle der Inspiration für Priska Zemp. Intelligente Melodien, die sich zwischen Jazz, Indie Pop und Alpenblues ansiedeln,...

mehr...

Heidi Happy - Flowers, Birds And Home
Die Schweizerin liefert mit ihrem Künstlerinnennamen eine Mini-Parodie auf gängige Klischeebilder ihrer Heimat und auch ihre musikalische Welt ist vom Humor geprägt, zugleich sehr feinsinnig …

mehr...

Heimatklänge
Beim Wort "Jodeln" wird gleich an Alphörner und klatschende SeniorInnen im Musikantenstadl gedacht. Stefan Schwietert beweist mit seinem Film, dass das Jodeln mehr Seiten hat. Und die sind …

mehr...

Heimatkunde. 30 Künstler blicken auf Deutschland. Ausstellung und Katalog
Das Jüdische Museum Berlin zeigt noch bis 29. Januar 2012 Arbeiten von 30 internationalen KünstlerInnen, die sich mit der Frage nach nationaler Identität beschäftigen. In ihrem Werk stellen sie...

mehr...

Helen - eine Frau in den Tiefen der klinischen Depression
Noch wenn sie sich das Messer gegen die Brust schlägt, sieht Ashley Judd in der Rolle der Helen gut aus. Regisseurin Sandra Nettelbeck gelingt das realistische Bild einer grausamen Krankheit

mehr...

Helen Schneider - A Voice and a Piano
Die ehemalige Frau des Rock`n`Roll Gypsy lädt zu einem unvergesslichen Konzerterlebnis in die Bar jeder Vernunft ein. Dabei lässt sie sich von ihrem Kompagnon Bruce W. Coyle am Klavier begleiten,...

mehr...

Helen Schneider - Collective Memory
Die poetischen, starken Texte verfasste Freundin und Kollegin Linda Uruburu für Helen Schneider. Sie spiegeln vierzig Jahre gemeinsame Erinnerungen. Auch der Titel des Albums der US-deutschen ...

mehr...

Helen Schneider and SWR big band - The World We Knew. The Bert Kaempfert Album
Als einseitig kann man Helen Schneiders Interessen wirklich nicht bezeichnen. Die Sängerin mit klassischer Klavierausbildung war immer offen genug für so unterschiedliche Genres wie Blues, ..

mehr...

Helen Schneider – Dream A Little Dream
Nachdem sich die Wahlberlinerin auf ihrem letzten Album "Like a woman" präsentiert hat, geht sie weiter in Richtung Jazz und greift dabei auf das "Great American Songbook" zurück.

mehr...

Helen Schneider – Like a woman
Manche kündigen es ganz groß an, andere wiederum betiteln es schlicht "Like a woman". Was Helen Schneider hier abliefert, sind zwölf Songs, die sie aus der Feder anderer MusikerInnen...

mehr...

Helene de Beauvoir - die Malerin
Zwischen Figuration und Abstraktion, Naturverbundenheit und gesellschaftlichem Engagement bewegt sich das Werk von Simones kleiner Schwester. Ausstellung vom 16.4. bis 4.6.08 in der Fasanengalerie.

mehr...

Hélène Grimaud - Mozart
Hélène Grimaud feiert auf ihrem neuen Album gleich drei Premieren: Ihre erste Mozart Aufnahme, erste Live-Aufnahme und die erste Aufnahme mit Orchester, die sie vom Klavier aus selbst dirigiert.

mehr...

Hélène Grimaud spielt Bach
Die französische Starpianistin lässt sich mit ihren neuen Bach-Interpretationen und virtuosen Arrangements auf ein gewagtes Spiel ein.

mehr...

Helke Sander - Edition der Filmemacher
Zeitgleich zu Sanders siebzigsten Geburtstag und ihrem vierzigjährigen Jubiläum als Filmemacherin veröffentlicht das Label good!movies eine Werkschau der Künstlerin. Die Regisseurin und Autorin...

mehr...

Hella Horstmeier und Monika Sieveking Ausstellung
Die galerie futura zeigt unter dem Titel "Ein Pärchen kommt selten allein" die zeitkritischen Skulpturen, Malereien und Zeichnungen der Künstlerinnen vom 26. Januar bis zum 29. Februar 2008

mehr...

Here and there
New York - Belgrad. Hier und da gibt es Freud und Leid, was in Hollywood-Filmen allerdings selten zum Vorschein kommt. Darko Lungolov beschreibt feinfühlig und authentisch eine Lebenswelt, in der...

mehr...

Heroines Of Sound Festival im Radialsystem V
Pionierinnen der elektronischen Musik und Frauen der aktuellen Musikszene. Konzerte, Sound Art, Performances & Podiumsdiskussionen 30 Künstlerinnen aus 12 verschiedenen Ländern vom 10.-12. Juli 2015

mehr...