Duisburg steht im UEFA-Cup-Finale - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA - Tipps + Tests



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2021 - Beitrag vom 06.04.2009


Duisburg steht im UEFA-Cup-Finale
Sylvia Rochow

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg hat mit einem 3:1 Sieg im Rückspiel gegen Olympique Lyon das Endspiel des UEFA-Cups erreicht. Spielerin des Tages war Inka Grings.




Der FCR 2001 Duisburg hat mit einem 3:1-Erfolg im Rückspiel gegen den französischen Meister Olympique Lyon die Endspiele um den UEFA-Cup erreicht. Im Hinspiel hatte das Team von Trainerin Martina Voss auswärts ein 1:1 gegen die favorisierten Französinnen erreicht.

Vor 3.250 ZuschauerInnen im Duisburger PCC-Stadion war Torjägerin Inka Grings die Spielerin des Tages. Obwohl Olympique den besseren Start erwischte, hätte es bereits vor Grings´ Doppelschlag in der 38. und 43. Minute zwei Elfmeter nach Fouls an der 30-Jährigen geben müssen, die den Duisburgerinnen jedoch verwehrt blieben. Der 2:1-Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit durch die französische Nationalspielerin Elodie Thomis machte die Partie noch einmal spannend. Aufgrund der Auswärtstor-Regelung hätte Lyon in der Folge ein weiteres Tor zum Finaleinzug genügt. In der 54. Minute erhielt der FCR jedoch nach dem dritten Foul im Strafraum an der unermüdlichen Grings endlich den längst überfälligen Strafstoß. Linda Besonik zeigte sich nervenstark und stellte mit dem sicher verwandelten Elfmeter den alten Abstand wieder her.

Lyon konnte lediglich in den letzten zehn Minuten der Partie noch einmal mehr Druck auf das Tor der deutschen Vize-Meisterinnen ausüben, blieb jedoch ein ums andere Mal an der Abwehr um Bresonik, Annike Krahn, Sonja Fuß und die überragende Alexandra Popp hängen.

Eine weitere positive Nachricht stellte das ca. 20-minütige Comeback von Simone Laudehr in den Reihen der Duisburgerinnen dar. Nach einer schwierigen Schulterverletzung musste die Mittelfeldspielerin ein knappes halbes Jahr pausieren.

Im Finale, das auch mit Hin- und Rückspiel am 16. und 23. Mai 2009 ausgetragen wird, trifft der FCR 2001 Duisburg auf Zvezda Perm aus Russland. Die Osteuropäerinnen setzten sich gegen Umeå IK (Schweden) durch.

Der nächste Saisonhöhepunkt wartet jedoch schon am Samstag, 11. April, auf das Team aus dem Ruhrgebiet: Duisburg trifft am 11. April 2009 im Halbfinale des DFB-Pokals zuhause auf den VfL Wolfsburg. Der zweite Finalist wird zwischen Turbine Potsdam und der SG Wattenscheid ermittelt.

Weitere Infos unter: www.fcr-01.de


AVIVA - Tipps + Tests

Beitrag vom 06.04.2009

Sylvia Rochow