FCR 2001 Duisburg und 1. FFC Turbine Potsdam spielen um den DFB-Pokal - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA - Tipps + Tests



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 16.04.2009


FCR 2001 Duisburg und 1. FFC Turbine Potsdam spielen um den DFB-Pokal
Sylvia Rochow

Die Frauenfußball-Bundesligisten setzen sich in den Halbfinalen durch und bestreiten am 30. Mai 2009 das letztmals im Berliner Olympiastadion ausgetragene Endspiel.




Nur eine Woche nach dem Einzug in die Endspiele um den UEFA-Cup stand für die Fußballerinnen vom FCR 2001 Duisburg am 11. April 2009 bereits der nächste Höhepunkt an: In der Partie gegen den Ligarivalen VfL Wolfsburg wurde im heimischen PPC-Stadion der erste DFB-Pokalfinalist ausgespielt.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging das Team aus NRW, das verletzungsbedingt auf Torjägerin Inka Grings verzichten musste, durch die Belgierin Femke Maes in der 24. Minute in Führung. Mit einem sehenswerten Distanzschuss glich ausgerechnet die ehemalige Duisburgerin Shelley Thompson nur zwei Minuten später aus.

Nach der Pause verstärkte die Heimmannschaft den Druck und ließ Wolfsburg kaum noch bis zum eigenen Strafraum vordringen. Wie schon eine Woche zuvor gegen Olympique Lyon machte sich erneut die Einwechslung von Nationalspielerin Simone Laudehr bezahlt, die im Angriff des FCR für Schwung sorgte. Folgerichtig gelang dem Team von Martina Voss in der 70. Minute durch Mittelfeldspielerin Martina Hegering die 2:1-Führung. Schließlich machte Maes in der Schlussminute mit ihrem zweiten Treffer gegen immer stärker nachlassende Wolfsburgerinnen alles klar.

Ende Mai 2009 stehen den Duisburgerinnen nun wahre Endspiel-Wochen bevor: Voraussichtlich am 16. und 23. Mai 2009 treffen sie in den UEFA-Cup-Endspielen auf Zvezda Perm aus Russland. Das letztmalig in Berlin ausgetragene DFB-Pokalfinale der Frauen findet am 30. Mai 2009 statt. Gegnerin wird hier der 1. FFC Turbine Potsdam sein.

Die Brandenburgerinnen gewannen ihr Halbfinale gegen Zweitligist SG Wattenscheid 09 am 12. April 2009 vor heimischem Publikum mit 3:0. In der 39. Minute hatte Nationalspielerin Anja Mittag ihr Team in Führung gebracht, bevor Jennifer Zietz (73. Minute) und erneut Mittag (86.) in der zweiten Halbzeit den Finaleinzug der Favoritinnen perfekt machten.

Außer im DFB-Pokal konkurrieren Duisburg und Potsdam auch in der Bundesliga noch um den Titel. Hier liegen zudem der FC Bayern München und der 1. FFC Frankfurt aussichtsreich im Rennen.

Weitere Infos unter:

www.fcr-01.de und www.turbine-potsdam.de


AVIVA - Tipps + Tests

Beitrag vom 16.04.2009

Sylvia Rochow