Janes World - Der tägliche Frauencomic von Paige Braddock - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Anime + Comics



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 03.03.2004


Janes World - Der tägliche Frauencomic von Paige Braddock
Gerlinde Behrendt

Die Comicfigur Jane kämpft mit den "normal-wahnsinnigen" Alltagsproblemen. Aber vor allem eins macht ihr zu schaffen: Sie verliebt sich immer wieder in die falschen Frauen!




Eigentlich hatte Jane einen Job als Journalistin bei einer Lokalzeitung in Oklahoma - bis sie eine Tages von Außerirdischen entführt wurde. Das hat ihr Leben entscheidend verändert! Sie wurde gefeuert und arbeitet seitdem nachts in einem Spätkauf-Laden. Naja, es könnte schlimmer sein.... Die Wahrheit ist: Es ist schlimmer! Und Jane hat eine Beziehung - oder eine Nicht-Beziehung- zu einer Frau, die eine Vampirin sein könnte.

Der Cartoon "Jane´s World" von Paige Braddock erscheint seit einigen Jahren als tägliche Dosis comic strip im Internet bei comic.com, über http://www.janesworldcomics.com/. Das Internet als Medium für Comics? Amerikanische Tageszeitungen publizieren traditionell täglich einen "comic strip" - mit lesbischen Cartoons tun sie sich allerdings immer noch etwas schwer. Die Comicfigur Jane musste sich erst jahrelang im Internet behaupten, bevor sich die "Atlanta Journal Constitution" im vergangenen Herbst als erste Zeitung entschlossen hat, den Cartoon zu veröffentlichen. Paige Braddocks Thema ist dabei auch nicht plakativer Sex oder extrovertierte lesbische Liebe - es sind einfach die alltäglichen "Beziehungskrisen", kommunikative Missverständnisse und unerwartete Vorfälle - wie Entführung durch Außerirdische - denen sie mit dezentem Humor nachspürt.

Paige Braddock gibt zu, dass ihre Comic Heldin autobiografische Züge trägt. Sie selbst hat ihre berufliche Laufbahn als Journalistin begonnen, tagsüber arbeitete sie, u.a. bei der Chicago Tribune, und nachts zeichnete sie Comics. Sie hat viele Figuren erfunden, darunter auch männliche Superhelden, wie Captain Lighting. Aber Jane war die Figur, die von Anfang an ein ausgesprochenes Eigenleben führte und sich ständig weiterentwickelte. Zur Zeit ist Paige Braddock Creative Director bei der Charles M. Schulz Creative Association, den Herausgebern der "Peanuts" Comic-Bücher.

Im Lauf der Zeit hat sich die Comic-Heldin Jane mit ihren skurrilen Freunden im Internet eine wachsende Fan-Gemeinde zugelegt: 500.000 Seitenabrufe pro Monat! Die Nachfrage ist so groß geworden, dass Jane´s World auch als Taschenbuchreihe veröffentlicht wurde. Sie können direkt bestellen bei Jane´s Mart:

http://www.girltwirlcomics.com/janemart.html

Rezension in Bay Windows - New England´s Largest Gay and Lesbian Newspaper: http://www.baywindows.com/news/476131.html


Anime + Comics

Beitrag vom 03.03.2004

Gerlinde Behrendt