Boys Next Door von Kaori Yuki - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Anime + Comics





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 29.12.2003


Boys Next Door von Kaori Yuki
Gerlinde Behrendt

Die Kult-Mangazeichnerin ist berühmt für trashige Gothic Novels - Carlsen veröffentlicht einen neuen Titel in deutscher Sprache




Es fließt viel Manga-Blut in Kaori Yukis zart gezeichneten "Shonen Ai" Mangas. Shonen Ai sind von Frauen gezeichnete und besonders von Frauen geschätzte Schwulen-Mangas, eine Manga-Form , die langsam auch in Deutschland an Popularität gewinnt. Kaori Yuki ist eine Spezialistin für die Darstellung völlig abgedrehter Liebesgeschichten und schrecklicher Gräueltaten an niedlichen Jungs. Ihre Lieblingsthemen sind Brudermord, Geschwisterliebe und Vampirismus.
Mit "Boys Next Door" begibt sie sich einmal mehr in eine abgründige Welt aus Besessenheit und Gewalt: ein Mörder geht um in der Schwulenszene von Los Angeles - seine Opfer sind Strichjungen. Was wird der junge Lawrence über den Mörder herausfinden? Bekannt geworden ist Kaori Yuki für den inzwischen als Anime verfilmten Manga "Angel Sanctuary", des weiteren wurde kürzlich in Deutschland "God Child" veröffentlicht, und schon früher erschien "Count Cain", allerdings nicht in deutscher Sprache.



">:

Kaori Yuki, Boys Next Door
Carlsen Comics, Hamburg 2003, Deutsche Ausgabe
180, Seiten, schw./w. Abb. 6,- €
ISBN 3-551-77434-X


Anime + Comics

Beitrag vom 29.12.2003

Gerlinde Behrendt