Ulli Lust - Bildkolumnen und Minireportagen aus Berlin - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Buecher
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Buecher AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J√ľdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2018 - Beitrag vom 24.07.2008

Ulli Lust - Bildkolumnen und Minireportagen aus Berlin
Christiane Krämer

Ein scharfes Bild von "Fashionvictims und Trendver√§chtern" die eine √§hnliche Mode zelebrieren zeichnet die zugezogene K√ľnstlerin in der Ansammlung ihrer sch√∂nsten Berliner Momentaufnahmen



Ulli Lust hat in ihren in verschiedenen Tageszeitungen abgedruckten Zeichnungen BerlinerInnen portraitiert und ihre Gespr√§che belauscht. Dabei fielen der "Alltagsspionin" die witzigen und tragischen Situationen quasi vor die F√ľ√üe: unterwegs in den √Ėffentlichen, auf den kinder√ľberschwemmten B√ľrgersteigen des Prenzlauer Bergs und in Kreuzberger Kaschemmen, in den piefigen Shopping Malls in Ost und West und unz√§hligen aufgesuchten Orten bespitzelt Ulli Lust die Szenerien der Metropole.

Im drastisch zu sp√ľrenden Wandel der Zeit n√§hern sich Fashionvictims und Trendver√§chter"modem√§√üig immer mehr an". Cafeschl√ľrfende DesignerInnen und hawaiihemdtragende Zugezogene sind von gealterten Cowboys und Jutebeutel schwingenden Alteingesessenen kaum zu unterscheiden. Die solventen Mittdrei√üigerInnen vom Prenzelberg mit ihren Trendholzfahrr√§der tretenden Kindern finden Sinnstiftung beim Kauf von Gummistiefeln und unz√§hligen Milchcafes. Einige Arbeitslose laufen morgens vor dem Beh√∂rdengang diszipliniert und p√ľnktlich am Imbiss auf und schauen denen hinterher, die eine Arbeit haben.
Ein Friedrichshainer erinnert sich nostalgisch an die Vielfalt auf dem ersten "Westflohmarkt", Punks sitzen an zeitlosen U-Bahn Ausg√§ngen und werden vom Eighties-Revival des "blitzblanken gestylten Nachwuchses" √ľberholt. W√§hrend die RentnerInnen wie eh und je in den verglasten Kaffees Sahneeispreise in Mark umrechnen, fragt ein kleines M√§dchen seine Pumps mit Leggins tragende Mutter: "Findet das wirklich jemand sch√∂n?"

AVIVA-Tipp: Die scharfsinnigen und humorvollen schwarz-wei√ü Zeichnungen des ersten Teils "Aus der Gesellschaft" f√ľhrt Ulli Lust in den bunten Minireportagen des zweiten Teils weiter. Der Zusammenprall der Generationen, der Identit√§ten und der unaufhaltsame Wandel der Stadt, die vor Widerspr√ľchen aus allen N√§hten zu platzen scheint, zeichnet sich haarscharf ab. Kategorisierungen und Schubladen kann sich die Zeichnerin in ihrer Hommage an Berlin sparen, wenn auch einige sozialkritische Bleistiftspitzen vermutet werden k√∂nnen.

Zur K√ľnstlerin: Ulli Lust
Die √Ėsterreicherin, zun√§chst als Kinderbuchillustratorin t√§tig, lebt seit Mitte der 90er Jahre in Berlin, zeichnet mittlerweile vorrangig Comics f√ľr erwachsene LeserInnen und ist Onlineverlegerin des Webcomicverlags electrocomics.com, der internationale AutorInnencomics publiziert. Zudem erschienen Geschichten von ihr in "Flitter" und auch in "PLAQUE02". In 2009 wird ihre autobiografische Graphic Novel "Heute ist der letzte Tag vom Rest Deines Lebens" ver√∂ffentlicht (alle Avant-Verlag).

Die Zeichnerin im Netz
www.ullilust.de
www.electrocomics.com

Ulli Lust
Fashionvictims, Trendverächter. Bildkolumnen und Minireportagen aus Berlin

Avant-Verlag, erschienen Juni 2008
Hardcover, 128 Seiten
ISBN 978-3-939080-32-9
17,95 Euro

Buecher Beitrag vom 24.07.2008 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken