In deinen Armen tanzt mein Herz. Cynthia Kear - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Buecher



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 06.06.2005


In deinen Armen tanzt mein Herz. Cynthia Kear
Sharon Adler

Erzählt wird das Schicksal dreier außergewöhnlicher Frauen. Der berührende Roman verbindet meisterlich Tiefe mit Unterhaltungslektüre. Erschienen im Krug und Schadenberg Verlag. Lesetipp!




Die Schwestern Luce und Mead und ihre Mutter Elizabeth haben schon lange Zeit den Kontakt zueinander abgebrochen, denn - zu sagen haben sie sich nicht mehr viel.
Aufrichtig miteinander zu kommunizieren verstieß schon immer gegen ein ungeschriebenes Familiengesetz.

Luce, die Künstlerin, leidet unter dem Verlust ihrer Lebensgefährtin Grace, die zwei Jahre zuvor an Brustkrebs gestorben ist.
Mead, ihre jüngere Schwester, ist Ärztin und eine renommierte Aids-Forscherin, die zu Forschungszwecken nach Nairobi geht und dort, am Fuße des Kilimandscharo ihrem Ex-Verlobten Peter wiederbegegnet.
Elizabeth, die Mutter der beiden und seit fünfzig Jahren ergebene Ehefrau des bedeutenden Chirurgen Walter Bennett, verbringt die meiste Zeit allein zu Hause vor ihrem Computer.
Sie ist unausgefüllt, unzufrieden und hat sich ihren Ruhestand anders vorgestellt.

Der Schlaganfall von Walter Bennett führt die drei unterschiedlichen Frauen erneut, unvorbereitet zusammen und ihr Leben nimmt eine entscheidende Wende ...

AVIVA-Tipp: Subtil verbindet Cynthia Kear in ihrem packenden Roman wahre Tiefe mit guter Unterhaltung. Lesen!

Zur Autorin: Cynthia Kear hat Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft studiert und anschließend 15 Jahre als Softwareentwicklerin gearbeitet. Die gebürtige New Yorkerin lebt heute in San Francisco und schreibt neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als IT-Beraterin an ihrem zweiten Roman.


In Deinen Armen tanzt mein Herz
Cynthia Kear

Krug & Schadenberg Verlag, erschienen November 2004
ISBN/EAN 3-930041-43-X
19,90 Euro
200480490275"




Buecher

Beitrag vom 06.06.2005

Sharon Adler