Das Daumenkino - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Girls + Boys



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 01.09.2004


Das Daumenkino
Angelika Dufft

Das Daumenkino passt wirklich in jede Hosentasche. Du brauchst einen kleinen Notizblock, den du dir vielleicht auch selbst basteln kannst und viele Bilder. Am besten selbst gezeichnete.




Daumenkino © by Angelika Dufft Die Bilder sollten eine kleine Geschichte erzählen. Das heißt, jedes Bild ist ein bisschen anders als das vorhergehende.
Vielleicht verändert sich irgend etwas: Ein Apfel verwandelt sich in eine Katze.
Oder es passiert etwas: Ein Geist kommt aus einer Flasche.
Bestimmt kriegst du ganz schnell so viele Ideen, dass du gar nicht weißt, was du zuerst machen sollst. Wenn es aber nicht so ist, kannst du ja erstmal diese acht Frosch-Hüpf-Bilder nehmen:

Froschhüpfer © by Angelika Dufft

Zum Ausdrucken der Bilder gibt es verschiedene Möglichkeiten, frage am besten jemanden, der Erfahrung damit hat. Schneide dann die Bilder auseinander und klebe sie in der richtigen Reihenfolge nacheinander jeweils auf eine Seite deines Blockes. Wenn du nun mit der einen Hand den Block festhälst und mit dem Daumen der anderen Hand die Seiten nacheinander aufschnipsen lässt sieht es aus wie ein kleiner Film. Natürlich kann dein kleiner Film viel länger sein als ein Froschhüpfer. Vielleicht braucht deine Geschichte 20 Bilder oder noch mehr.
Übrigens: Die einzelnen Bilder und Szenen für einen Zeichentrickfilm werden tatsächlich auch fast genauso gemacht - nur größer.



Schreibt uns, wenn ihr noch mehr Ideen habt!


Girls + Boys

Beitrag vom 01.09.2004

AVIVA-Redaktion