Guck mal - Bewegung und Ausdruck in Kleinkindzeichnungen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Girls + Boys



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 13.06.2004


Guck mal - Bewegung und Ausdruck in Kleinkindzeichnungen
Tatjana Zilg

Im Palais am Festungsgraben werden noch bis zum 20. Juni 2004 175 Kinderbilder aus aller Welt gezeigt.




"Als ich ein Kind war, malte ich wie ein großer Meister, aber um malen zu können wie ein Kind, musste ich ein Leben lang lernen." (Picasso)

Die Ausstellung "Guck mal", unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, möchte die Aufmerksamkeit auf die kindliche Phantasie lenken.

Kinder besitzen ein erstaunliches Potenzial an Schöpferkraft.
Die Malerei ermöglicht Kommunikation, bietet die Möglichkeit, sich Gehör zu verschaffen ohne große Worte. In unserer Gesellschaft ist das manchmal schwierig, und die Anliegen von Kindern werden leider oftmals schlichtweg übersehen.
Eine kinderfreundliche Gesellschaft muss sich aber an der Lebenswelt der Kinder orientieren.

In den Zeichnungen und Gemälden kleiner Kinder aus der ganzen Welt werden die unterschiedlichen Interessen und Wünsche, aber auch die Gemeinsamkeiten deutlich.

Nach Düsseldorf und Wien ist Berlin nun die dritte Station der Ausstellung. Im Herbst wird sie anlässlich des 30jährigen Bestehens von UNICEF Italien nach Rom weiter reisen.


Mehr Infos unter
www.talentino.org



"Guck mal"

Ausstellungsdauer: 9. Juni - 20. Juni 2004
Öffnungszeiten: täglich 11 - 19 Uhr
Palais am Festungsgraben Berlin Mitte
Am Festungsgraben 1 10117 Berlin




Girls + Boys

Beitrag vom 13.06.2004

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter