Schlittendrachen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Girls + Boys Fun + Games



AVIVA-BERLIN.de im April 2021 - Beitrag vom 01.08.2002


Schlittendrachen
Angelika Dufft

Ein Schlittendrachen ist praktisch, weil man ihn einfach zusammenrollen kann. Er hat kein Kreuz und keinen Schwanz und fliegt trotzdem sehr gut!




Wenn ihr noch keinen Drachen habt, könnt ihr diesen hier leicht nachbauen.

Material: Plastikfolie (Einkaufstüte, Müllsack), zwei Leisten, Klebefilm, ca. 80m Drachenschnur, Schere.

Bauanleitung: Schneide die links abgebildete weiße Form aus Plastikfolie aus, klebe die Leisten auf, verstärke die Ecken, an denen die Schnur befestigt wird mit Klebefilm, knote die Schnur fest. Fertig.
Dieser Drachen braucht eigentlich keinen Schwanz , denn die Löcher im unteren Bereich übernehmen diese Aufgabe. Die Löcher können auch rund sein. Wenn Du doch einen Schwanz an deinem Drachen haben möchtest, dann schneide einen langen Streifen Folie (oder klebe mehrere aneinander) und befestige ihn an der rechten und linken unteren Ecke. Wenn Dein Drachen ca. 80 cm hoch ist, sollte der Schwanz von der einen bis zur anderen Seite ca. 5 Meter lang sein. Wenn Du willst, kannst Du den Drachen auch noch mit wasserfesten Filzstiften bemalen.

Wenn dieser Drachen fliegt und du geschickt an der Schnur ziehst, kannst du ihn auch etwas lenken, ähnlich wie einen Rokkaku-Kampfdrachen.

Schreibt uns, wenn ihr noch mehr Ideen habt!


Girls + Boys > Fun + Games

Beitrag vom 01.08.2002

AVIVA-Redaktion