Geheimschriften und Sprachen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Girls + Boys Fun + Games



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 01.04.2002


Geheimschriften und Sprachen
Angelika Dufft

...haben nicht nur Spione und Agenten benutzt, sondern auch Verliebte und Wissenschaftler. Meistens wurden + werden die Buchstaben in einem Text nach einem System vertauscht, das heißt verschlüsselt.




Man kann auch nach bestimmten Buchstaben noch etwas hinzugefügen. Zum Beispiel "bille" nach a, o und u und "botte" nach e und i. Kabillennst Dubille debotten Sabilletz ribottechtig lebottesebotten? Besonders lustig ist diese Verschlüsselung, wenn man sie richtig als Sprache zum Sprechen und nicht zum Schreiben benutzt. Und wetten, andere verstehen nur Babillehnhobillef!

Eine schöne Geheimschrift ist auch, wenn man für jeden Buchstaben ein völlig anderes Zeichen nimmt. Bei einem Text, den man eigentlich kennt, kann man mit ein bisschen Überlegen herausbekommen, was da geschrieben steht, aber bei einem Brief an einen Freund oder eine Freundin garantiert nicht!
Hier ein Kinderlied zum Entschlüsseln aus dem Stern-Alphabet:


Für jedes Zeichen mußt Du einen Buchstaben einsetzen.
Ein Tipp: Die Buchstaben e und n kommen in den meisten Texten am häufigsten vor.

Schreibt uns, wenn ihr noch mehr Ideen habt!


Girls + Boys > Fun + Games

Beitrag vom 01.04.2002

AVIVA-Redaktion