Stipendium f├╝r Jewish Studies in Stockholm - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Juedisches Leben
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zur├╝ckgeben Juedische Allgemeine - Wochenzeitung f├╝r Politik, Kultur, Religion und J├╝disches Leben
AVIVA-Berlin > Jüdisches Leben AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 11/22/5778 - Beitrag vom 23.06.2008

Stipendium f├╝r Jewish Studies in Stockholm
AVIVA-Redaktion

Die j├╝dische Hochschule Paideia hat f├╝r das kommende Studienjahr drei Stipendien f├╝r Studierende aus Deutschland zu vergeben. Die Bewerbung sollte schnell erfolgen: Das Studium beginnt im August 08.



Ziel des einj├Ąhrigen Studiums ist es, die Studierenden zu bef├Ąhigen, sich in Zukunft aktiv f├╝r eine Belebung der j├╝dischen Kultur in Europa einzusetzen. Jedes Jahr erhalten 25 StudentInnen aus ganz Europa die M├Âglichkeit, an dem einj├Ąhrigen Studienprogramm des renommierten Instituts teilzunehmen.

Zu den Inhalten des konfessions-ungebundenen Kurses geh├Âren unter anderem das Studium religi├Âser Texte nach der traditionellen Hevruta-Methode, ein Hebr├Ąisch-Kurs und eine Studienreise nach Israel. Das Curriculum gliedert sich indrei Schwerpunkte, so dass eine Spezialisierung m├Âglich, aber nicht zwingend ist: Akademische Arbeit, ein Studium in direktem Kontakt zum j├╝dischen Leben sowie eine Fokussierung auf die Bildenden K├╝nste. Das Studienprogramm umfasst 30 ECTS Punkte, die Unterrichtssprache ist Englisch.

Zus├Ątzlich werden die Studierenden darin unterst├╝tzt, ein eigenes Projekt innerhalb ihres Studienschwerpunkts zu planen und auszuf├╝hren. Unterrichtet werden die TeilnehmerInnen von DozentInnen renommierter israelischer Einrichtungen. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine religi├Âse Ausbildung, vielmehr soll das Studium religi├Âser Texte als Grundlage j├╝discher Kultur gesehen werden.

BewerberInnen sollten ein verst├Ąrktes Interesse f├╝r die j├╝dische Kultur in Europa vorweisen k├Ânnen, zudem sollten sie akademische Vorkenntnisse haben und eine ┬┤intellektuelle Neugier┬┤ ins Studium mit einbringen. F├╝r eine Zulassung werden zudem F├╝hrungsqualit├Ąten und besondere F├Ąhigkeiten im Umgang mit Mitmenschen verlangt. Vorkenntnisse im Studium j├╝discher Texte sind nicht erforderlich.

Das angebotene Stipendium umfasst die Kosten f├╝r das Studium, ein Zimmer in einer WG mit anderen StudentInnen und einen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten.

KandidatInnenvorschl├Ąge senden Sie bitte an: noa.hermele@paideia-eu.org

Weitere Informationen zum Studienprogramm finden Sie unter: www.paideia-eu.org

Jüdisches Leben Beitrag vom 23.06.2008 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken