3. Designmesse im Bonner Frauenmuseum vom 25. - 27.04.2008 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 19.04.2008


3. Designmesse im Bonner Frauenmuseum vom 25. - 27.04.2008
Sharon Adler

Auf der diesjährigen Verkaufsmesse bieten Designerinnen und Werkstätten ihre Kreationen aus den Bereichen Mode, Möbel, Licht, Schmuck und Accessoires an und laden zum persönlichen...




...Gespräch ein.

Auch in diesem Jahr wird das Frauenmuseum wieder zum unwiderstehlichen Anziehungspunkt für Designinteressierte. Insgesamt 59 Designerinnen und vier Werkstätten wurden aus den Bereichen Mode, Möbel, Licht, Schmuck und Accessoires ausgewählt, um ihr Angebot zu präsentieren.

Auf 3.000 qm Ausstellungsfläche erwartet die BesucherInnen eine überwältigende Vielfalt an Stilrichtungen mit überdurchschnittlichem Niveau. Die ausgestellten Werke überraschen mit Extravaganz und Eleganz und werden als Unikate oder in Kleinserien hergestellt. Das Angebot reicht von anspruchsvoll gestaltetem Schmuck, extravaganten Hüten, prächtigen Handtaschen, exklusiver Glaskunst, außergewöhnlicher Keramik, frecher Jugendmode, edler Abendgarderobe bis zu ausgefallenem Möbel- und Lichtdesign. Hier stehen zeitgenössische Klassiker neben Retrodesign, eigenwillige Eleganz neben unbeschwerter Jugendmode und aktuellem Chic.

Die BesucherInnen erhalten einen Einblick in aktuelle Kollektionen und haben die Möglichkeit, mit den Designschaffenden persönlich ins Gespräch zu kommen. So können die ausgestellten Objekte dann auch ganz nach Kleidergröße, Wohnbedarf oder individuellem Stilgefühl in Auftrag gegeben und gefertigt werden.

Auch in diesem Jahr sorgt das Kinderatelier im Frauenmuseum wieder für die Betreuung der Kleinsten. Während die Eltern entspannt den Messebummel genießen, fertigen ihre Kinder kunstvolles Design selbst kleine Kostbarkeiten zum mit nach Hause nehmen.

Veranstaltungsort: Frauenmuseum
Im Krausfeld 10
53111 Bonn

Eröffnung: Freitag, 25. April 2008, 18:00 Uhr
Mit einem Grußwort von Elisabeth Einecke-Klövekorn aus der Theatergemeinde Bonn. Die Einführung erfolgt durch Marianne Pitzen, Direktorin des Frauenmuseums, anschließend spielt Grace Simon und Band Jazz-, Rock- und Popmusik.

Öffnungszeiten:
Freitag, 25. April 2008, 14:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 26. April 2008, 14:00 – 20:00 Uhr
Sonntag: 27. April 2008, 11:00 – 18:00 Uhr
Kinderatelier: Samstag und Sonntag, 14:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: 3,50 Euro
Katalog: 5 Euro


Kunst + Kultur

Beitrag vom 19.04.2008

Sharon Adler 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine