DIE GESCHICHTE DER LIEBE. Regie Radi Mihaileanu. Nach der Romanvorlage von Nicole Krauss. Ab 23. November 2017 auf DVD und Blu-ray. Als VoD ab 16. November 2017 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 23.11.2017


DIE GESCHICHTE DER LIEBE. Regie Radi Mihaileanu. Nach der Romanvorlage von Nicole Krauss. Ab 23. November 2017 auf DVD und Blu-ray. Als VoD ab 16. November 2017
AVIVA-Redaktion

Es war einmal ein Junge, Leo, der liebte ein Mädchen, Alma. Er verspricht ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen und schreibt ein Buch über seine "meistgeliebte Frau der Welt", das er die "Die Geschichte der Liebe" nennt. Doch in den Wirren des Zweiten Weltkriegs werden die Liebenden in Polen voneinander getrennt.




Regisseur Radi Mihaileanu ("Das Konzert") inszeniert die Geschichte aller Geschichten: Die einer bedingungslosen Liebe über Zeiten und Kontinente hinweg. Nicole Krauss gelang mit ihrem zweiten Roman ein grandioser internationaler Erfolg. Der Film über die "meistgeliebte Frau der Welt" eröffnete das 23. Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg (JFBB).

DIE GESCHICHTE DER LIEBE

Von Polen aus geht das Manuskript in den 1930er Jahren auf eine lange Reise, bis es im New York von heute einem jungen Mädchen in die Hände fällt. Auch sie trägt den Namen Alma. Mit Leo scheint sie auf den ersten Blick nichts zu verbinden, doch "Die Geschichte der Liebe" führt ihre Schicksale zusammen.

Basierend auf dem internationalen Beststeller von Nicole Krauss verfilmte der rumänische Regisseur Radu Mihăileanu ("Das Konzert") diese berührende Liebesgeschichte mit Derek Jacobi ("Gladiator"), Gemma Arterton ("Hänsel und Gretel: Hexenjäger", "Tamara Drewe"), Sophie Nélisse ("Die Bücherdiebin") und Elliott Gould ("M*A*S*H", "Ocean´s Eleven").

AVIVA-Tipp: "Es war einmal…" damit fangen traditionsgemäß alle Märchen an. Dass es die wahre Liebe nicht nur in Büchern gibt, beweist dieser großartige Film, für den kein Superlativ zu hoch ist. Einfach nur bewegend.

DIE GESCHICHTE DER LIEBE
Frankreich/ Kanada 2016
Nach dem Beststeller von Nicole Krauss
Ein Film von Radu Mihăileanu ("Das Konzert")
Mit: Gemma Arterton, Derek Jacobi, Sophie Nélisse, Elliott Gould u.a.
im Verleih von Prokino
OT: THE HISTORY OF LOVE
Kinostart: 20. Juli 2017

Ab 23. November 2017 auf DVD und Blu-ray. Als VoD ab 16. November 2017

DVD
Technische Infos:

Laufzeit ca. 130 Min.
Sprachen Deutsch, Englisch. Untertitel: Deutsch, Englisch (ausblendbar)
Bildformat: 2,40:1 (16:9 anamorph)
Audio Dolby Digital 5.1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Extras. (Laufzeit ca. 60 Min.): Making-of. Fünf zusätzliche und erweiterte Szenen. Alternatives Ende
PROKINO Home Entertainment

Blu-ray

Technische Infos:

Laufzeit ca. 136 Min.
Sprachen Deutsch, Englisch. Untertitel: Deutsch, Englisch (ausblendbar)
Bildformat: 2,40:1 (1080/24p)
Audio DTS-HD Master Audio 5.1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Extras: (Laufzeit ca. 60 Min.): Making-of. Fünf zusätzliche und erweiterte Szenen. Alternatives Ende. Deutscher und Original-Kinotrailer
PROKINO Home Entertainment

Mehr zum Film und der Trailer unter:
www.geschichte-der-liebe.de








Kunst + Kultur

Beitrag vom 23.11.2017

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine