Benefizkonzert für die Ukraine am Sonntag, 15. Mai 2022 um 18.00 Uhr in der Schwartzschen Villa - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2022 - Beitrag vom 03.05.2022


Benefizkonzert für die Ukraine am Sonntag, 15. Mai 2022 um 18.00 Uhr in der Schwartzschen Villa
AVIVA-Redaktion

Der Fachbereich Kultur in der Schwartzschen Villa veranstaltet ein Solidaritätskonzert für die Ukraine. Eröffnet wird das Konzert durch Cerstin Richter-Kotowski, Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport. Eintritt frei, Spenden erwünscht!




Das vielfältige Programm von Spätbarock bis Moderne umfasst Stücke von C. P. E. Bach, Chopin, Schubert, Debussy, Ligeti und weiterer Komponist*innen.
Interpretinnen sind Taisia Hadizadeh (Piano), Katharina Holzapfel (Gesang), Ireene Ollino (Gesang), Fabio Costa (Piano) und Elzbieta Sternlicht (Piano).

Die Konzert Idee für die Ukraine entstand spontan von den Künstler*innen, unterstützt von der Leitung der Schwartzschen Villa.

Die in Berlin lebenden Musiker*innen bilden ein internationales Team, sie stammen aus der Ukraine, Deutschland, Italien und Polen. Es geht ihnen darum, ein Zeichen der Solidarität für die Ukraine zu setzten und den Erlös von Spenden für Humanitäre Hilfe beizusteuern.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös des Abends geht zu 100% an die Ukraine-Nothilfe der UNO-Flüchtlingshilfe. Es sind alle eingeladen, die sich mit der Ukraine solidarisieren wollen.

Schwartzsche Villa
Grunewaldstraße 55
12165 Berlin
Einlass ab 17:30 Uhr
www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/auf-einen-blick/kultur/schwartzsche-villa



Kunst + Kultur

Beitrag vom 03.05.2022

AVIVA-Redaktion