Fotografien. Frauen am Werk - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 06.05.2008


Fotografien. Frauen am Werk
AVIVA-Redaktion

Die Wanderausstellung zeigt Frauen bei der Arbeit in 16 sehr unterschiedlichen Berufen. In Berlin vom 08.05. - 25.05.08. Fünf Fotografinnen aus Berlin und Düsseldorf waren für die Ausstellung aktiv




... und zeigen ihre Sicht auf die Berufswelt von Frauen in Deutschland.

Zahlreiche Reaktionen und Korrespondenzen zum Kalender "Frauen am Werk 2007" und die anhaltende Debatte um das Thema Frau und Arbeit hatten die Produzentin Ulrike Rossa dazu bewogen, das Thema breiter aufzufächern und eine Fotoausstellung zu konzipieren: Mit "Fotografien - Frauen am Werk" ist nicht nur eine interessante Reportage und künstlerische Reihung von Frauenportraits gelungen, sondern eine Stellungnahme.

Die Wanderausstellung "Fotografien - Frauen am Werk" umfasst insgesamt ca. 100 Einzelfotografien, zusammengestellt in 16 Bildtafeln.

Die einzeln abgebildeten Berufe sind: Schuhmacherin, Tanzpädagogin, Druckerin, Tänzerin, Pfarrerin, Fahrradmechanikerinnen, Redenschreiberin, Bestatterin, Kellnerin, Maß-Schneiderin, Bürgermeisterin, Fahrlehrerin, Klavierbauerin, Buchbinderin, Schauspielerin und Chocolatière.

Die Fotografien können Sie auch unter www.frauenamwerk.de betrachten.

Zu den Fotografinnen:

Christina Kurby
absolvierte ihre Ausbildung zur Fotografin bei Ludwig Schirmer, Werbefotograf, und Elfriede Kettenbach. Seit über 25 Jahren fotografiert Christina Kurby für Presse, Magazine und den Bereich Buch. Sie war als Fotografin und Fotoredakteurin lange bei dem Jugendmagazin "Neues Leben" tätig. Ein aktueller Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Bewerbungsfotografie. Veröffentlichungen in der Presse u. a. in: Spiegel, Stern, Super Illu, Weibblick, ProFamilia Magazin, Berliner Zeitung.
Marion Bührle begann mit fotografischen Arbeiten vor 25 Jahren in Nürnberg als Assistentin der Theaterfotografie. Der Theaterfotografie ist sie treu geblieben. Zudem macht sie Akt- und Straßenfotografie.
Ulrike Altekruse studierte zunächst Kulturpädagogik mit Schwerpunkt Bildende Kunst in Bochum und machte anschließend eine Ausbildung zur Fotojournalistin in Argentinien an der ARGRA Associacion de Reporteros Graficos de la Argentina. Sie veröffentlicht Fotoreportagen in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften in Argentinien, Deutschland und Mexiko. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind neben dem Fotojournalismus die künstlerische Fotografie, Stadt- und Alltagsbilder, Architektur und Portraits.
Svetlana Zyabkina, 1975 in Minsk (Weißrussland) geboren, studierte Monumental Malerei an der Kunstakademie Minsk und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Klaus Rinke und in der Filmklasse Vadim Glowna. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Tanja Schnitzler, 1973 in Mönchengladbach geboren, Diplom-Politologin, absolvierte von 2002 – 2005 eine Ausbildung zur Fotografin an der Schule Fotografie am Schiffbauerdamm (FaS) bei Sibylle Bergemann und Prof. Arno Fischer. Seit 2004 arbeitet sie als freie Fotografin.

Fotografien - Frauen am Werk
Ausstellungsdauer:
08. Mai - 25. Mai 2008
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Rathaus Köpenick
Alt-Köpenick 21
12555 Berlin
www.berlin.de/ba-treptow-koepenick


Kunst + Kultur

Beitrag vom 06.05.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine