Freundinnen - 5 lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz auf DVD - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Film



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 26.05.2009


Freundinnen - 5 lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz auf DVD
Stefanie Denkert

"Die Liebe ist ein seltsames Spiel, sie kommt und geht von einem zum andern" sang Connie Francis und selbiges könnte auch das Motto für die Kurzfilme der Freundinnen-Compilation gewesen sein.




"Freundinnen... wenn zwei Frauen sich näher kommen, kann viel passieren.
Fünf lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz, witzig, nachdenklich, verrückt, sexy und liebenswert. Schräge Komödien wechseln sich ab mit poetischen Liebesgeschichten."


Flamenco Surealisto: Hubert ist in eine rassige Flamencotänzerin verliebt, doch diese ist lesbisch und so wird aus Hubert die liebestolle Elisabeth…
Witzige Story, wenn auch manchmal etwas albern umgesetzt, mit urkomischen Überraschungsmomenten!

Antje und Wir: Wer ist Antje? Und warum verliebt sich jede/r in sie? Ein großartig improvisierter Kurzfilm, in dem mehrere DarstellerInnen von ihrer Begegnung mit der geheimnisvollen Antje berichten. Eine außergewöhnliche Idee und super DarstellerInnen!

Kirschrot: Eine junge Barkeeperin schwärmt für eine lesbische Künstlerin mittleren Alters, die seit Jahren in einer festen Beziehung ist. Als das Paar sich trennt, kommen sich die beiden endlich näher – sogar zu nah, denn als die junge Frau feststellt, dass sie nur ein Lückenbüßer war, bricht es ihr das Herz.
Ein Liebesdrama, tragisch und doch schön. Wenn frau sich verliebt, sich hingibt – und am Ende allein da steht…Bewegend!

510 Meter über dem Meer Mit der Asche ihres Vaters im Handgepäck wartet eine Frau in Bern auf ihren Anschlussflug – und schläft ein. Morgen soll seine Beerdigung sein, doch nun hat sie ihren Flug verpasst und muss die Nacht auf dem Gelände verbringen. Dann trifft sie eine mysteriöse Frau, die auf dem Flughafen wohnt. Nach einer gemeinsamen Nacht, ist alles wie zuvor – und doch anders… Macht nachdenklich.

Glioblastom Steffi ist eine Stuntfrau mit einer großen Portion schwarzem Humor, der das Lachen vergeht, als ihr Vater sterbenskrank wird. Auf Drängen der Mutter nähern sich Vater und Tochter wieder an und erleben wilde Abenteuer mit Bärenmenschen im Wald. Durchgeknallte Charaktere, urkomische Momente, bewegende Story – ein zu Recht preisgekrönter Film!

AVIVA-Tipp: "Freundinnen" ist eine großartige und abwechslungsreiche Kurzfilm-Kollektion!

Freundinnen -
Fünf lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz

D/ CH 2007/8, 105 Min.
510 Meter über dem Meer (CH 2008, 18 Min.) von Kerstin Polte
Kirschrot (D 2008, 20 Min.) von Lena Kraus
Glioblastom (D 2008, 41 Min.) von Tanja Bubbel und Axel Ranisch
Flamenco Surealisto (D 2007, 13 Min.) von Katja Klüting und Kai Stänicke
Antje und Wir (D 2007, 12 Min.) von Felix Stienz
DarstellerInnen: Ulrike Schwab, Nicole Lippold, Lara Beckmann, Bettina Hoppe, Bärbel Schwarz, Christiane Ziehl, Annika Blendl, Ellenie Salvo González
Sprachfassung: deutsche Originalfassung
Untertitel: keine
Extras: Kinotrailer
Bestellnummer: D197
EAN: 4040592003436
FSK: 12 Jahre
Ton: Dolby Digital Stereo
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH, VÖ: 30. April 2009
ca. 19,90 Euro
www.salzgeber.de


Kunst + Kultur > Film

Beitrag vom 26.05.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine