Chocolat auf DVD - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Film



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 07.08.2009


Chocolat auf DVD
AVIVA-Redaktion

... ein kleiner Biss genügt. Die lange vergriffene Romantik-Komödie aus dem Jahr 2000 mit Johnny Depp, Juliette Binoche, Lena Olin und Judi Dench erscheint ab 07. August 2009 erneut auf DVD




Dieser Klassiker der Filmgeschichte hat mit seinen berührenden, heiteren wie auch tragischen Momenten bereits im Kino zahlreiche ZuschauerInnen begeistert. Johnny Depp, Juliette Binoche, Judi Dench und Lena Olin überzeugen in großartigen, schauspielerisch perfekt und dabei menschlich inszenierten Rollen. CHOCOLAT steht für Toleranz, Sinnlichkeit und Vertrauen und zeigt in wunderschön in Szene gesetzten Momenten und Aufnahmen die Verführungskraft süßer Köstlichkeiten. Der französische Charme dieses Films zieht jede/n in seinen Bann, denn Schokolade macht bekanntlich nicht nur glücklich, sondern auch süchtig ... Verführung pur.

Ende der 1950er Jahre. Die alleinerziehende Vianne zieht mit ihrer Tochter Anouk in eine idyllische Kleinstadt und eröffnet dort eine Chocolaterie. Dem Bürgermeister und selbst ernannten Moralisten der Gemeinde sind die Aktivitäten und der unwiderstehliche Charme Viannes jedoch von Anfang an suspekt! Rasch entwickelt sich die Chocolaterie zum geheimen Zentrum des Ortes, in dem jede/r verschüttete Träume, Sehnsüchte und Hoffungen wieder entdeckt. Der Bürgermeister jedoch sabotiert Vianne und ihre Oase der sinnlichen Köstlichkeiten und will seine Gemeinde mit allen Mitteln zum Boykott ihres Ladens bewegen. Die Konflikte eskalieren, als ZigeunerInnen, darunter ein mysteriöser Fremder in die Stadt kommt und Vianne dabei zur Seite steht, die Stadt von unzeitgemäßen Traditionen zu befreien. Die romantische Komödie voll feinem Humor und sanfter Weisheit macht deutlich, was der Mut zur Veränderung für Menschen, Beziehungen und sogar für eine ganze Stadt bewirken kann.

AVIVA-Tipp: Chocolat ist einer jener Filme, die man immer wieder sehen kann, ein Film, der die Zuschauerin glücklich und getröstet zurücklässt. Mit eben diesem bekannten Gefühl im Bauch, das sich nach dem hemmungslosen Genuss einer perfekt zubereiteten Mousse au Chocolat einstellt.

Chocolat
USA, 2000
Label: UFA. Veröffentlichung: 07.08.2009
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Länge: ca. 117 Minuten
Bildformat: 1,85:1 (16:9 anamorph codiert)
Ton: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0
Bestell-Nr.: 88697382779 Barcode: 886973827796
Sprachen: Deutsch, Englisch Untertitel: Deutsch
Specials: Bonusmaterial, Behind-the-scenes Material. Interviews mit Johnny Depp, Juliette Binoche, Lena Olin, Alfred Molina, Judi Dench, Peter Storemare und Lasse Hallström
Laufzeit ca. 104 Minuten
DarstellerInnen: Juliette Binoche, Johnny Depp, Judi Dench, Lena Olin u.a.



© Universum Film GmbH


Kunst + Kultur > Film

Beitrag vom 07.08.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Roamers – Follow your Likes, Kinostart: 22. Juli 2021

. . . . PR . . . .

 Roamers – Follow your Likes
Der Dokumentarfilm ROAMERS erzählt von der Suche "Digitaler Nomaden" auf der Jagd nach dem nächsten, perfekten Moment nach Sinn und Halt in einer neuen, digitalen Welt unzähliger Möglichkeiten.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour in Anwesenheit der Regisseurin Lena Leonhardt unter: www.camino-film.com/filme/roamers

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine