Cold Specks - Neuroplasticity - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Music



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2021 - Beitrag vom 04.09.2014


Cold Specks - Neuroplasticity
Christina Mohr

Drei Jahre nach ihrem von der Kritik gefeierten Debüt "I Predict A Graceful Expulsion" meldet sich die kanadische Blues-Erneuerin Cold Specks triumphal zurück. "Neuronale Plastizität" bezeichnet..




... die Fähigkeit der Hirnzellen und –synapsen, sich veränderten Bedingungen anzupassen.

Dass die kanadische Singer-/Songwriterin Al Spx alias Cold Specks ihr zweites Album "Neuroplasticity" genannt hat, kann frau als Kommentar zur heutzutage stets vorausgesetzten Flexibilität des Menschen auf jegliche Situationen lesen.

Frau kann sich aber auch unvoreingenommen in Cold Specks´ dunkle Folk-Blues-Unterwelt begeben und abwarten, was so passiert mit dem Selbst… Die (Akustik-)Gitarristin und Sängerin erschafft eine abgründige, existenzialistische Stimmung, irgendwo zwischen Nina Simone und Nick Cave, Mirel Wagner und den Swans, dessen Mastermind Michael Gira im Background von "Exit Plan" auftaucht. "Wedged between the hours / A deadening silence / All I got is loving grace", heißt es in diesem Song, der so beklemmend ist wie vieles auf diesem Album. Und doch: In der Düsternis und Einsamkeit schimmert so etwas wie Hoffnung durch, Specks´ soulfulle, vibrierende Reibeisenstimme ist die Brücke ins Licht.

Musikalisch geht Cold Specks weniger spartanisch vor als die bereits erwähnte Mirel Wagner: spröder Blues bildet zwar auch bei "Neuroplasticity" den Mutterboden, Cold Specks holt mit Trompeten, Piano, Synthies und Orgel allerdings noch mehr dunkle Klangfarben dazu. Ihre Auftritte in spektakulären Kostümen komplettieren das Gesamtbild – ein burlesker Hades, schauen Sie mal, ob Ihr Hirn das zusammenbekommt.

AVIVA-Tipp: Interessanterweise sind es weibliche Musikerinnen und Sängerinnen, die dem traditionellen Blues-Genre neue Lichter aufsetzen. Cold Specks aus Montreal gehört zu den stärksten Vertreterinnen, zweifelsohne.

Cold Specks
Neuroplasticity

CD
10 Tracks
Label: mute. VÖ: 22.08.2014

Cold Specks im Netz:

www.coldspecks.com






Kunst + Kultur > Music

Beitrag vom 04.09.2014

Christina Mohr 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Roamers – Follow your Likes, Kinostart: 22. Juli 2021

. . . . PR . . . .

 Roamers – Follow your Likes
Der Dokumentarfilm ROAMERS erzählt von der Suche "Digitaler Nomaden" auf der Jagd nach dem nächsten, perfekten Moment nach Sinn und Halt in einer neuen, digitalen Welt unzähliger Möglichkeiten.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour in Anwesenheit der Regisseurin Lena Leonhardt unter: www.camino-film.com/filme/roamers

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine