Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Music



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 18.12.2009


Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire
Claudia Amsler

"L´album francophone le plus vendu au monde." Wir schreiben das Jahr 1995 - Céline Dion veröffentlicht das Meisterwerk "D´Eux", das mit mehr als 10 Millionen verkauften CDs...




...das erfolgreichste französischsprachige Album aller Zeiten ist. Das muss gefeiert werden und das wird es auch. Zum 15. Jahrestag erscheint eine Spezialausgabe des Silberlings "D´Eux".

Aus Alt mach Neu. Das ist die Devise des Albums "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire", denn neben den zwölf Originaltiteln der EP von 1995 sind drei Demoversionen aus dem persönlichen Archiv von Jean Jacques Goldman und zwei Instrumentalversionen vorzufinden. Durch die Extra DVD, die mit einer Live Performance und vier Video Clips ausgestattet ist, wird Céline Dions ausdrucksstarker Gesang noch authentischer und fassbarer.

"Lehnen Sie sich zurück!" So müsste die Auforderung lauten, wenn frau die CD einlegt, denn der Einstieg von "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" beginnt mit den bekannten sanften Klängen von Céline Dion. Mit "Pour que tu m´aimes encore" schwelgt frau in Titanic-Erinnerungen - der Eisberg ist nah, der Untergang jedoch noch weit entfernt. Die Ballade ähnelt vielmehr den Wellenbewegungen, die sich gleichförmig in den Ohren der Hörerin fortbewegen.

Doch bevor die Schaukelbewegungen eine tranceförmige Gestalt annehmen, singt die Musikerin einen gefühlstiefen Blues an, der sich von Ton zu Ton zu kräftigeren Stimmlagen hinauf schwingt. So wandert frau vom Schaukeln zum Schwingen. Doch die Gesangskünstlerin denkt gar nicht daran, in einer Stimmungslage zu verharren, denn bei "Regarde - moi" würde frau am liebsten im Takt mitklatschen. Ein Hauch von Gospel liegt in der Luft, welcher durch einen Chorgesang kräftig untermalt wird. Die Popkönigin schreckt aber auch nicht vor Rock´n´Roll zurück. Im Duett mit Jean Jacques Goldman, der das Album "D´Eux" produziert hat, stellt frau sich die Musikerin in hochgeschlossenem Rock und gepunkteter Bluse vor, wie sie die schlanken Hüften im Takt mitschwingen lässt. Der Zwiegesang "J´irai où tu iras" lebt von kräftigen Stimmlagen und dynamischer Melodie.

Céline Dion hätte wohl kaum einen solchen Erfolg gefeiert ohne ihre leidenschaftlichen Balladen und die fehlen auch nicht auf ihrer Geburtstagsplatte. So sind gefühlsbetonte Texte wie "Je sais les hivers, je sais le froid, mais la vie sans toi, je sais pas." vorzufinden. Meist erzählen sie von der Liebe, so auch in "Je sais pas", so berichtet die Sängerin, dass sie die Kälte, den Winter kennt, aber ein Leben ohne die geliebte Person nicht. Die Songtexte sind voller Dramaturgie, die durch das Französische, gesteigert wird, dank der voluminösen Stimme driften sie jedoch nicht in Kitsch ab.

Wer Céline Dion nur noch mit Las Vegas assoziiert hatte, der wird durch "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" erneut vor Augen geführt, welches musikalische Talent Céline Dion besitzt. Sie geht spielerisch mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen um und verliert trotzdem nie an Authentizität. So wird mit "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" die Blütezeit der frankophonen Popsängerin wiederbelebt. Die Erinnerungen an den Duettsong "Beauty and The Beast" oder an den absoluten Herzensbrecher "The Power of Love" wie auch den Eurovision Contest Song "Ne partez pas sans mois", den sie 1988 für die Schweiz gewann, all diese Erinnerungen führt frau sich wieder vor Augen.

Céline Dion im Netz: www.celinedion.com

AVIVA-Tipp: Jede Musikliebhaberin, die gefühlsbetonte französische Balladen mag, aber auch gerne hier und da aus dem Liebestrunk aufgeweckt werden möchte, wird "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" in ihr Herz schließen. Ein mannigfaltiges Meisterwerk, dem es nicht an Stimmigkeit und Harmonie mangelt und ein Album, das mit einem verschneiten Wintertag zusammen ein perfektes Paar abgibt.

Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire
Label: Columbia / Sony, VÖ November 2009

Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire
Label: Columbia / Sony, VÖ: November 2009
Tonformate: PCM (uncompressed) Stereo, Dolby True HD 5.1
Bildformat: 4:3
Anzahl Disks: 1
Gesamtspieldauer: 45 Minuten

Weiterhören auf AVIVA-Berlin:

Celine Dion - Taking chances

Patricia Kaas - 19


Kunst + Kultur > Music

Beitrag vom 18.12.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Online: Die Videoaufzeichnung der Panel-Diskussion "Fragmented Narratives"

Erinnerungspolitiken im Spiegel von Rassismus und Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart.
Mit Dr. Lea Wohl von Haselberg, Veronika Kracher, Dr. Ingrid Strobl, Dr. Michal B Ron. Moderiert von Sharon Adler. Im Rahmen der Ausstellung mit Werken von Elianna Renner und Sharon Paz bei alpha nova & galerie futura

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
Paula Panke
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine