Der Gesang des Fidelis Waldvogel von Louise Erdrich - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 30.08.2004


Der Gesang des Fidelis Waldvogel von Louise Erdrich
Sabine Grunwald

Der Roman erzählt die Geschichte eines Mannes, der Anfang der 20er Jahre in die USA auswandert um sich dort als Metzger zu verdingen.




In seinem Gepäck hat er neben seinen Messern die grausamen Erinnerungen an einen Krieg, in dem er seinen besten Freund, einen Juden, verloren hat.
Zusammen mit dessen Witwe und ihrem kleinen Sohn landet er in Argus, North Dakota. Dort gründet er mit seiner tüchtigen Frau eine Metzgerei und bekommt drei weitere Söhne.
Neben dem Handwerk der Metzgerskunst nennt er eine wundervolle Stimme sein eigen, die jedem Trost spendet. Als Eva, seine geliebte Frau an Krebs stirbt ist der große kräftige Mann verloren.
Die Einzige, die ihn retten kann ist Delphine Watzka, eine enge Freundin seiner Frau von zweifelhafter Herkunft.
Delphine ist die Tochter eines stadtbekannten Trinkers und versucht mit dem Balancekünstler Cyprian Lazare in ein anderes Leben zu flüchten. Doch die Liebe die ihr Gefährte ihr geben kann, reicht der lebenshungrigen Frau nicht aus, denn Cyprian ist schwul.
Nach der Rückkehr in die Heimatstadt lernt sie Eva kennen und findet in ihr eine Seelenverwandte.

Die Figuren des Romans sind genau beobachtet und ihr alltägliches Leben hinter denen sich manches Geheimnis verbirgt wird psychologisch einfühlsam und lebendig erzählt. Das Schicksal der ProtagonistInnen ist so eindrücklich geschildert, dass es kaum möglich ist, den Roman vor dem Ende zur Seite zu legen.

Louise Erdrich, 1954 als Kind eines Deutschen und einer Indianerin in Little Falls/Minnesota geboren wuchs in North Dakota auf. Sie studierte amerikanische Literatur an der University of Dartmouth. Sie lebt mit ihrem Mann zwei eigenen und drei adoptierten Kindern in Cornish/New Hampshire. Ausgezeichnet wurde sie mit dem Best First Fiction Award der American Academy and Institute of Arts and Letters, dem John Simon Guggenheim Award, dem Wordcraft Circle Writer of the Year award und dem National Book Critics Circle Award.



Louise Erdrich
Der Gesang des Fidelis Waldvogel

aus dem Amerikanischen von Renate Orth-Guttmann
Eichborn Verlag
512 Seiten
24,90 Euro
ISBN 3-8218-5731-5200400450775"




Literatur

Beitrag vom 30.08.2004

Sabine Grunwald 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur