Die befreite Braut. Ein Roman von Abraham B. Jehoschua - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur



AVIVA-BERLIN.de im Juni 2021 - Beitrag vom 24.08.2004


Die befreite Braut. Ein Roman von Abraham B. Jehoschua
Sabine Grunwald

Die Ehe zwischen Galia und Ofer ist nach nur einem Jahr gescheitert. Fünf Jahre später leidet Ofer noch immer unter dem Bruch. Der Vater Jochanan sucht nach der Wahrheit und stößt auf ein Geheimnis




Jochanan Rivlin, Professur für Orientalistik in Haifa, ist seit Jahrzehnten glücklich mit Chagit, einer erfolgreichen Richterin verheiratet. Dieses Glück war seinem Sohn Ofer nicht beschieden. Nach nur einem Jahr ging seine Ehe mit der schönen Galia in die Brüche. Auch nach fünf Jahren leidet Ofer noch immer unter der Trennung und lebt alleine in Paris.

Rivlin ist davon überzeugt, dass sich hinter der Trennung ein unaussprechliches Geheimnis verbirgt, zudem sein Sohn nichts über die wahren Gründe des Bruchs preisgibt. Der unerwartete Tod von Galias Vater gibt Jochanan die Gelegenheit, wieder Kontakt zu ihr und ihrer Familie aufzunehmen.

Was ist es, das Ofer immer noch so schmerzvoll mit Galia verbindet und warum kann er nicht über die Vergangenheit sprechen? Rivlins Besuche im Hotel des verstorbenen Ex-Schwiegervaters seines Sohnes sollen die Wahrheit ans Licht bringen.
Letztendlich sind es die beiden Araber Rasched und Fuad, die ihn der beinahe unfassbaren Wahrheit näher bringen.

Humorvoll, poetisch und mit psychologischem Feingefühl führt Abraham Jehoschua die LeserInnen ins Innerste einer modernen jüdischen Familie, ihre Hoffnungen und Nöte im modernen Jerusalem.

AVIVA-Tipp: Ein unterhaltsamer Roman mit Tiefgang, der ganz nebenbei das komplizierte Miteinander jüdischer und arabischer EinwohnerInnen schildert.

Abraham B. Jehoschua, geboren 1936 in Jerusalem, ist einer der meistgelesenen und bedeutendsten Schriftsteller Israels. Als Professor für Vergleichende Literaturwissenschaften an der Universität von Haifa und als engagierter Verfechter der Aussöhnung zwischen Juden und Arabern nimmt er regelmäßig Gastprofessuren in den USA und in Europa wahr. Zu seinen wichtigsten Romanen gehören "Der Liebhaber", "Die Manis" und die "Die Reise ins Jahr Tausend".


Abraham B. Jehoschua
Die befreite Braut

Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama
Piper Verlag München 2003
ISBN 3-492-04313-5
24,90 Euro200910332575"



Literatur

Beitrag vom 24.08.2004

Sabine Grunwald 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur