Kochen mit Sarah Wiener - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
AVIVA-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2018 - Beitrag vom 09.03.2005

Kochen mit Sarah Wiener
Tina Kosleck

Sarah Wiener kocht - und gibt kleine Anekdoten aus dem Verlauf ihrer Karriere zum Besten. Ab 7.03.05 montags und mittwochs um 21.45 Uhr auf der ARD in der Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus"



Sarah Wiener ist die Mamsell aus der erfolgreichen ARD-Serie "Gutshaus 1900", sie ist erfolgreiche Unternehmerin und stolze Besitzerin eines Catering-Services und dreier Berliner Restaurants. In ihrem Buch "Kochen mit Sarah Wiener" gibt sie nun einige ihrer "erfundenen, geklauten, abgewandelten oder geschenkt bekommenen" Rezepte preis.

Dabei verfolgt sie keine strenge Linie. Der Schwerpunkt liegt zwar auf der Küche ihrer Heimat - der österreichischen, doch auch exotischere Gerichte werden bedacht.
Der österreichische Schwerpunkt macht sich auch daran bemerkbar, dass "Mehlspeisen, Torten und Desserts" die größte Anzahl an Rezepten vorweisen kann - und daran, dass manche Zutaten den gemeinen deutschen LeserInnnen vollständig unbekannt sind. Doch dem wird abgeholfen: Im Glossar werden sie aufgeklärt, dass es sich bei "Bowidl" um Pflaumenmus und bei "Pomeranzen" um Orangen handelt.

Ihre Rezepte versteht Sarah Wiener als "Anregung" und vielleicht ist es ja damit zu erklären, dass bei Rezepten, wo es nicht genau auf die Dosierung der einzelnen Zutaten ankommt, die Mengengabe auch einfach weggelassen wird bzw. eher unspezifisch ist: "in ein bisschen Rindersuppe kochen", "ein paar Pfefferkörner kochen" oder "jeder nehme einfach so viel, wie es ihm am besten schmeckt". Das mag als Anleitung für geübte KöchInnen sicher genau richtig sein, doch bei unsicheren, blutigen KochanfängerInnen stiftet das doch sicher eher Verwirrung.

Die Anekdoten mit denen Sarah Wiener ihre Rezepte durchsetzt, nehmen einen ziemlich großen Teil des Buches ein. In ihnen erzählt sie kurzweilig von ihrer Jugendzeit, Erlebnissen mit Promis und Stationen ihrer Karriere. Das ist zwar ganz nett und unterhaltsam, aber bitte - das ist doch ein Kochbuch. Ein paar ausgesuchte Storychens hätten es doch auch getan.

Geschmückt ist das Kochbuch mit Fotos von Fritz von der Schulenburg. Auch auf den Bildern gibt es viel Sarah Wiener neben den Speisen. Die Schwarz-Weiß-Fotos von ihr sehen ja auch gut aus, aber ob das der richtige Weg ist, lecker-lecker Essen zu präsentieren? Das Wasser läuft einem jedenfalls bei Schwarz-Weiß-Fotos doch kaum im Munde zusammen. So ein schöner Palatschinken in Grautönen! Und in Farbe würde er doch so verlockend aussehen!

Die Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus", in der Sarah Wiener das Regiment über die Dienerschaft führt, wird übrigens gerade wiederholt.
Sendetermin:
ab 7. März 2005 immer montags und mittwochs, 21.45 Uhr, ARD
vom 7. bis 25. März 2005 täglich, 20.15 Uhr, Arte

Weitere Infos zu Sarah Wieners Unternehmen unter www.sarahwieners.de

AVIVA-Tipp: Für Fans Sarah Wieners oder der österreichischen Küche.

Zur Autorin: Mit 17 verließ Sarah Wiener Wien und ging nach Berlin, wo sie einen Catering-Service für Film und Fernsehen gründete. Inzwischen ist aus der einen NVA-Gulaschkanone, mit der sie damals angefangen hat, ein ganzes Unternehmen geworden: Sarah Wiener besitzt inzwischen drei Berliner Restaurants und weiterhin ihren Catering-Service.

Zum Fotografen: Fritz von der Schulenburg wurde in Berlin geboren, studierte an der Münchener Akademie und spezialisierte sich nach einer Karriere in der Werbebranche zunehmend auf Fotografie, insbesondere im Bereich der Architektur.


Kochen mit Sarah Wiener
Sarah Wiener

Fotos Fritz von der Schulenburg
Bloomsbury Berlin, erschienen November 2004
ISBN 3-8270-0583-3
198 Seiten, gebunden
18,00 Euro
200645609075"


Literatur Beitrag vom 09.03.2005 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken