Angelika Schrobsdorff: Du bist nicht so wie andre Mütter - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2021 - Beitrag vom 26.03.2003


Angelika Schrobsdorff: Du bist nicht so wie andre Mütter
Natasa Konopitzky

Die Geschichte einer ungewöhnlichen, sich allen Konventionen widersetzenden jüdischen Frau, die ihr Leben in vollen Zügen genießt. Bis sie vor den Nazis fliehen muss ...




Aus einem Puzzle von Briefen, Aufzeichnungen, Erinnerungen und Erzählungen von Freunden formt Angelika Schrobsdorff ein fesselndes Bild ihrer außergewöhnlichen Mutter. Else, 1893 in Berlin geboren, wächst wohlbehütet in einem bürgerlichen jüdischen Elternhaus auf. Sie bricht mit den Konventionen ihrer jüdischen Herkunft, heiratet einen Christen, bekommt ein Kind. Nach anfänglich glücklicher Ehe verwirft sie das Lebensmodell "Kleinfamilie", lebt mit ihrem Mann und zwei Liebhabern unter einem Dach, feiert in jeglicher Hinsicht ausschweifende Feste und wird zum gesellschaftlichen Anziehungspunkt im Berlin der "wilden" 20er Jahre. Unbeirrt geht sie ihren Weg und bekommt immer was sie will. Elses Leben verläuft chaotisch, sehr abwechslungsreich und aufregend. Doch dann gelangen die Nationalsozialisten an die Macht. Bis es fast schon zu spät ist, ignoriert die unpolitische Else die immer deutlicher werdenden Zeichen. 1939 flüchtet sie schließlich mit ihren beiden Töchtern nach Bulgarien. An die Stelle ihres genussvollen Lebens tritt ein kraftraubender Existenzkampf ...

Ein beeindruckendes Leben, extrem spannend erzählt. "Du bist nicht so wie andre Mütter" lädt zum Verschlingen ein. Meisterhaft setzt Angelika Schrobsdorff die reichlich vorhandenen Dokumente (damals wurden ja noch Briefe geschrieben!) zu einem sehr vielschichtigen Bild ihrer Mutter zusammen. Sie liefert einerseits einen tiefen Einblick in die Emotionen, Hoffnungen, Enttäuschungen und Schuldgefühle von Else und vermittelt gleichzeitig über deren Biographie einen Eindruck der bewegten Zwischenkriegs- und der leidvollen Kriegszeit.



"Du bist nicht so wie andre Mütter"
Die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau

Schrobsdorff, Angelika
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, o.J.
EUR 10,-
ISBN/EAN 3-423-11916-0200759228075"


Literatur

Beitrag vom 26.03.2003

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung

. . . . PR . . . .

Ina Schmidt - Die Kraft der Verantwortung
Ob Klima, Politik, Arbeit oder Beziehung: Überall sollen wir verantwortungsvoll handeln. Wie aus dieser Pflicht eine liebende Sorge für die Zukunft wird, zeigt die Philosophin Ina Schmidt klug und lebensnah.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur