Eine Geschichte starker Frauen - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Der Theaterverlag AVIVA_gegen_AFD
AVIVA-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im August 2018 - Beitrag vom 24.02.2007

Eine Geschichte starker Frauen
Sharon Adler

Die Rundfunkjournalistin Katelijne Van Heukelom suchte 7 Frauen, die wie sie eine Brustkrebserkrankung hinter sich haben, um gemeinsam den 6962 Meter hohen Berg Aconcagua zu besteigen.



Eine der ungewöhnlichsten Expeditionen der letzten Jahre wird begleitet von den Worten: "Krebs kann deine Zellen töten, aber nicht deinen Geist".
Um gegen das Stigma des "Krankseins" zu kämpfen, das ihr Leben einschränkt, stellte Katelijne Van Heukelom ein starkes Team zusammen, das gemeinsam ihre Kräfte bündelte, um ein Zeugnis zu schaffen gegen die Isolation, die Schwäche, den möglichen Tod.

Die belgische Rundfunkjournalistin wurde in ihrem Leben mehrmals mit einer Krankheit konfrontiert die Angst macht: Krebs. Krebs bestimmt ihre Einstellung zum Leben und ist für sie, neben ihrer großen Liebe zur Natur, der Hauptbeweggrund für eine außergewöhnliche Expedition. In ganz Europa, in suchte sie nach Frauen, die an Brustkrebs erkrankt waren und mit ihr gemeinsam den höchsten Berg Amerikas, den 6962 Meter hohen Aconcagua besteigen wollten.
Dokumentiert hat sie diese beeindruckende Expedition in ihrem Buch "Einsame Höhen" und in einem preisgekrönten Dokumentarfilm. Entstanden ist ein sehr persönliches, berührendes Buch, in dem die Autorin den LeserInnen an ihren Vorbereitungen, ihren Zweifeln und ihrem Erfolg unmittelbar teilhaben lässt. Ergänzt wird das Buch durch Tagebucheinträge zweier Teammitglieder und zahlreiche Fotos.
(Quelle: Verlagsinformation)

Zur Autorin:
Katelijne Van Heukelom
arbeitet für den flämischen Rundfunksender Radio 1. Sie ist Initiatorin und Ko-Expeditionsleiterin der Expedition "Beyond the White Guard". "Weekend Knack" nominierte sie als Kandidatin für "Menschen des Jahres 2004". Der Fernsehsender Canvas produzierte einen Dokumentarfilm über die Expedition. Im September 2004 erhielt die Expedition "Beyond the White Guard" den "Europa Donna Belgium Award" aus der Hand von Prinzessin Mathilde.

AVIVA-Tipp: Jeder Mensch muss ihren oder seinen eigenen Berg bestiegen. Diese Frauen haben es getan und damit ein beeindruckendes Zeugnis abgelegt über Würde und Mut. Der Berg Aconcagua ist durch diese starke Gemeinschaft zu einem magischen Begriff geworden, zu einem Symbol für das ewige Leben, das auch durch den Tod nicht auszulöschen ist.

Einsame Höhen
Eine Geschichte starker Frauen
Katelijne Van Heukelom
Kunth Verlag, erschienen Januar 2007
Broschur, 199 Seiten, zahlreiche Fotos
Euro (D) 12,90 / (A) 13,30 / SFr. 20,50
ISBN 978-3-89944-232-3

Literatur Beitrag vom 24.02.2007 Sharon Adler 





  © AVIVA-Berlin 2018 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken