Personal Paradise - Miss Misery. Von Melanie Schober - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Graphic Novels



AVIVA-BERLIN.de im Februar 2021 - Beitrag vom 19.11.2008


Personal Paradise - Miss Misery. Von Melanie Schober
Stefanie Denkert

Eine Romeo-und-Julia´sche Liebesgeschichte in einer postapokalyptischen Zukunft im Manga-Stil: Marianne und der Feind ihres Bruders sind ineinander verliebt. Gibt es ein Happy End für die beiden?




Melanie Schobers Zukunft ist düster: Der Staat kontrolliert die Städte mit Hilfe von Jugendbanden vor Ort. In "Miss Misery" haben die Gangs die Stadt aufgeteilt und Mike Garden, Leader der Westside, will nun auch die Northside beherrschen. Nach einer Prügelei unter den Gangs kam Mike vor zwei Jahren ins Krankenhaus und will sich seitdem an dem Northside-Leader Nicolas Z rächen.

Als sich Nicolas´ Ex-Freundin Bianca auf Mikes Seite schlägt, bekommt er genügend Insiderinfos, um den Rivalen auszuschalten. Mit Biancas Unterstützung gelingt es seiner Gang, Nicolas zu kidnappen.

Im Westside-Quartier soll Mikes Zwillingsschwester Marianne auf den Gefangen aufpassen, doch statt Hass entwickelt sich langsam Liebe zwischen den beiden. Als Marianne von Freunden erfährt, dass ihr geliebter Bruder ein Mörder ist, fragt sie sich, ob sie die Seiten wechseln soll...

"Personal Paradise - Miss Misery" ist ein Manga-Comic und wird daher in
japanischer Leserichtung
von hinten nach vorne und von oben rechts nach unten links gelesen. Die ersten vier Seiten des Buch sind farbig gedruckt, die restlichen in Schwarz-Weiß.

AVIVA-Fazit: Die Zeichnungen sind im typischen Manga-Stil mit der Ausnahme, dass die punkige Marianne keine vollbusige Manga-Puppe ist. Das ist
zwar lobenswert, dennoch macht das die stereotypischen Charaktere, die lahmen Dialoge und die schwache Romeo-und-Julia-Adaption nicht wett. "Personal Paradise - Miss Misery" hat einen guten Ansatz, die Umsetzung aber ist leider eine Misere.

Personal Paradise - Miss Misery
Melanie Schober

Carlsen Verlag, erschienen im November 2008
Broschiert: 196 Seiten
ISBN-10: 3551789649
ISBN-13: 978-3551789648
6 Euro


Literatur > Graphic Novels

Beitrag vom 19.11.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Anne Waak - Wir nennen es Familie

. . . . PR . . . .

Wir nennen es Familie von Anne Waak
Wenn die Kleinfamilie nicht das große Glück verspricht, beginnt die Suche nach anderen Formen des Zusammenlebens. Anne Waaks Buch inspiriert dazu, die Familienform zu entdecken, die am besten zu einem passt und in der die Verantwortung für Kinder fair geteilt wird.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer

. . . . PR . . . .

Daniela Schenk - Mein Herz ist wie das Meer
Amelies fester Vorsatz, sich von der Liebe fernzuhalten, gerät ins Wanken, als sie auf einer Zugfahrt der zauberhaften Zazou begegnet … Ein Buch, das die komplizierte Krankheit Bipolarität nicht beschönigt, aber Hoffnung macht. Und uns manches Mal befreiend lachen lässt.
Mehr zum Buch und Bestellinfos: www.krugschadenberg.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur