Miriam Toews - Die fliegenden Trautmans - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Romane + Belletristik



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 09.02.2009


Miriam Toews - Die fliegenden Trautmans
Sabine Grunwald

Ein Roadtrip, eine Flucht und eine Suche sind die Ingredienzien für diesen tragisch-komischen Roman. Die drei Trautmans werden jeder Leserin ans Herz wachsen




Die 28jährige Hattie hat es nicht leicht, denn hre Schwester Min ist erneut in die Psychiatrie eingewiesen worden und Nichte Thebes und Neffe Logan müssen versorgt werden.

Hattie reist aus Paris an, lässt ihre Liebe Marc und ihr Bohémeleben hinter sich und fügt sich in ihr Los als Ersatzmutter. Als der 15jährige Logan von der Schule fliegt, macht sie sich zusammen mit den Kindern auf die Suche nach dem Vater der beiden.

In einem klapprigen Van brettern sie die Route 66 entlang, übernachten in schäbigen Motels und treffen auf schräge Typen. Während sie Kilometer um Kilometer zurücklegen, fangen sie an miteinander zu reden und sich Geschichten zu erzählen.

Die altkluge 11jährige Thebes, die redet wie ein Wasserfall und ihr mundfauler Bruder erweisen sich als "toughe" und fürsorgliche Reisegefährten und Hattie weiß am Ende der Reise, wo es für sie langgeht.

Zur Autorin: Miriam Toews wurde in Steinbach geboren, einer Mennonitengemeinde in der kanadischen Provinz Manitoba. Sie studierte Geisteswissenschaften und Journalismus und lebt heute als Journalistin und Autorin in Winnipeg. Im Berlin Verlag erschienen bisher " Ein komplizierter Akt der Liebe" (2005) und "Kleinstadtknatsch" (2007). (Verlagsinformation)

Zur Übersetzerin: Christiane Buchner, Studium der Fächer Amerikanistik, Deutsch als Fremdsprache und Modern Dance (M.A.) sowie Aufbaustudium Literarische Übersetzung in München und St. Louis. Seit 1990 freiberufliche literarische Übersetzerin (u. a. für Berlin, Diogenes, List, Piper, Rowohlt, Schirmer & Mosel), 1995 – 2000 auch Künstleragentin und Pressefrau. 1999 verantwortlich für die Auslandslizenzen im Max Hueber Verlag. Leiterin von Fortbildungsseminaren für die Verbände der Literaturübersetzer und der Fachübersetzer. Seit 2000 Lehrbeauftragte für Literarische Übersetzung an der LMU München (Quelle: buchakademie.de)

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin: "Ein komplizierter Akt der Liebe" von Miriam Toews.

AVIVA-Tipp: "Die fliegenden Trautmans" ist eine wunderschön erzählte Story, tragisch und komisch zugleich. Miriam Toews meistert wieder trefflich die Gratwanderung zwischen Gefühl und sentimentalem Kitsch. Hinter ihrer Komik lauert abgrundtiefe Traurigkeit, und beides zusammen ergibt eine gute Geschichte.

Miriam Toews
Die fliegenden Trautmans

Originaltitel: The Flying Trautmans
Aus dem Englischen von Christiane Buchner
Berlin Verlag, erschienen November 2008
Gebunden 255 Seiten
ISBN 978-3-8270-0807-7
18,00 Euro


Literatur > Romane + Belletristik

Beitrag vom 09.02.2009

Sabine Grunwald 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur